Wäschetrennungsproblem..... wie wasche ich diese Teile richtig??


Hallo, liebe Grüße am fühen Morgen ;)

Nun zum Thema: Ich habe einige Kleidungsstücke, wo die Bluse schon im Pullover verarbeitet ist- also 2 in einem.
Der Blusenteil ist weiß, aber der Pullunder oder der Pullover schwarz oder bunt.
Wasche ich das nun mit heller oder dunkler Wäsche??Bin total ratlos....
Vielleicht habt ihr ja auch solche Teile und bereits Erfahrungen gesammelt....


Guten Morgen Aida, ich wasche solche Teile bei 30 Grad mit Feinwaschmittel mit der anderen hellen Wäsche (Mit der dunklen Wäsche würde ich es nicht waschen).


Genau dasselbe habe ich mich die Tage auch gefragt, weil ich neuerdings auch solche Teile habe.....müsste man halt mal gucken, ob das Dunkle irgendwie abfärbt...?
Ich hab so ein dunkelblaues T-Shirt mit weißem Kragen und so...das habe ich bei der dunklen Wäsche 40 Grad mitgewaschen & dem ist nix passiert..........

Am sichersten wäre es aber best., es per Hand zu waschen...dann färbt weder das Dunkle ab, noch leidet der helle Anteil............

Im ersten Moment war ich da auch ziemlich ratlos.............. :wacko:


Also. Wenn überwiegend weiß/hell, dann in die helle Wäsche.
Wenn überwiegend schwarz/dunkel, dann mit in die Buntwäsche.
Das Teil im Kurzprog. alleine zu waschen ist das sicherste. ;)


Das schliesse ich mich mal Miele an. So wuede ich das auch machen.


Hallo zusammen!

Ich wasche meine Sachen immer so:

schwarz bzw. braun mit weißen Kragen kommen bei 40 Grad mit bei die dunkle Wäsche,
helle Farben mit weißen Kragen kommen bei 40 Grad mit bei die weiße Wäsche.

Ist bis jetzt immer gut gegangen bzw. noch nichts verfärbt. :rolleyes:


Bei sowas bin ich immer froh, dass ich fast nur schwarze Klamotten hab. :lol: :lol: :lol:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 23.04.2006 - 19:24:03)
Bei sowas bin ich immer froh, dass ich fast nur schwarze Klamotten hab. :lol: :lol: :lol:

hab ich meistens ja auch, aber mir wurde mal angetragen, ja maaaal was anderes anzuziehen & jetzt hab ich was dunkelblaues mit nem weißen Kragen................. :pfeifen:
(weil bunt mag ich net so....rosa & grün & was nicht alles......... :wacko: ......)

Wenn es die Farbe nicht abgibt würde ichs auch mit der hellen Wäsche waschen.
Ich hab einen roten Pulli mit weißen Ärmeln, hab ihn nur einmal mit der rotwäsche gewaschen, und prompt waren die Ärmel rosa. Nun wasch ichs nur noch mit der hellen Wäsche, da das rote nichts verfärbt.


mhhh, noch liegt das Teil in der Waschküche...habe es erst einmal auf den Haufen Buntwäsche gelegt, da es überwiegend rot ist.
Bin mir aber immer noch nicht schlüssig und vielleicht werde ich es doch erst einmal von Hand waschen, wobei der verschmutzt ist und ich nicht glaube, daß ich diesen per Hand sauber bekomme.Eigentlich sind diese Teile ja praktisch und mir gefallen sie auch, wünschenswert wäre eine Waschanleitung - ist aber nicht vorhanden, ledigl. der Hinweis 30 Grad Wäsche..

LG


Jetzt gestehe ich mal was ganz Unsägliches: Ich trenne nie dunkle und helle Buntwäsche. Ich wasche so, wie es eben im Wäschekorb ist, zusammen auf 30 Grad. Nur wenn was neu ist, trenn ich, gebe ein weißes Baumwolltuch dazu und wenn das nicht verfärbt wird, verfahre ich wieder ohne Trennen. And it works!

Grüße
Bazillus09


Also, ich würde im Handwaschbecken ausprobieren, ob der dunkle Stoff färbt. ( Kurz durch warme Seifenlauge ziehen. ) Wenn nicht, würde ich den Pulli eher mit heller Wäsche waschen, damit der weiße Kragen nicht von der anderen Wäsche dunkel wird. falls du es doch mit dunkler Wäsche wäscht, dann mit Colorwaschmittel, die verhindern das Abfärben ziemlich.

Klementine


Ich habe 2 von den Teilen inzwischen in der Abteilung "Hausklamotte" eingelagert. Habe sie immer schön mit Dunkelwäsche zusammengepackt, bei 40 Grad. Nun sind die ehemals weißen Kragen so richtig schön grau. *g*


Zitat (Bazillus09 @ 23.04.2006 - 22:23:52)
Jetzt gestehe ich mal was ganz Unsägliches: Ich trenne nie dunkle und helle Buntwäsche. Ich wasche so, wie es eben im Wäschekorb ist, zusammen auf 30 Grad. Nur wenn was neu ist, trenn ich, gebe ein weißes Baumwolltuch dazu und wenn das nicht verfärbt wird, verfahre ich wieder ohne Trennen. And it works!

Grüße
Bazillus09

Geile Idee! :blumen: :blumen: :blumen:

Bei Rot sollte man beim ersten Waschen vorsichtig sein. Denn die Konsistenz dieser Farbe macht "ausbluten" sehr wahrscheinlich.

Weiße Wäsche wasche ich in der Regel für sich, hab aber einen Schlafanzug, weiß mit dunkelblau, der färbt überhaupt nicht und kommt mit rein.

Alle anderen Farben werden gemixt.


Wieder mal so früh wünsche ich euch einen guten Morgen und einen Supertag :)

Ich dachte, daß ich schon geantwortet hätte, Beitrag ist aber futsch..naja

Also: Ich habe den Rat des Handwaschens !befolgt und das war auch gut so, denn das Wasser war rot..Komischerweise blieb der Kragen auch weiß.Diesen hatte ich zuvor mit so einem Oxispray behandelt, weil ich mir ja nicht sicher war, ob dieser sauber von Hand wird.

Werde wohl nun alle diese Teile per Hand waschen und so etwas nicht mehr kaufen.

Liebe Grüße


[FONT=Courier][SIZE=7][COLOR=blue]
Ich habe auch 3 stück von solchen Sachen und für mich die beste Lösung ist getrennt zu waschen. :blumen:


Wieso färben manche roten Klamotten eigentlich ewig ab? Ich Kamuffel habe gestern meine alte und schon zigmal gewaschene rote Cordhose zur Unterwäsche und einigen dunklen Socken in die Trommel gepackt und bei 40°C gewaschen. Jetzt hab ich rosa Unterwäsche :( .

Gruß,
Alf :pfeifen:


Zitat (Alf @ 27.04.2006 - 15:50:37)
Wieso färben manche roten Klamotten eigentlich ewig ab? Ich Kamuffel habe gestern meine alte und schon zigmal gewaschene rote Cordhose zur Unterwäsche und einigen dunklen Socken in die Trommel gepackt und bei 40°C gewaschen. Jetzt hab ich rosa Unterwäsche  :(  .

Gruß,
Alf :pfeifen:



Da hast du wohl diesen Tipp eins zu eins umgesetzt:

Zitat (Alf @ 27.04.2006 - 15:50:37)
Wieso färben manche roten Klamotten eigentlich ewig ab? Ich Kamuffel habe gestern meine alte und schon zigmal gewaschene rote Cordhose zur Unterwäsche und einigen dunklen Socken in die Trommel gepackt und bei 40°C gewaschen. Jetzt hab ich rosa Unterwäsche :( .

Gruß,
Alf :pfeifen:

Rote Cordhosen - ach, wer trägt sowas denn? :blink:

Miele, Du armes Wutzele, hast wohl sonst keine Freunde, oder...? :huh:


Kleiner, geh Du erstmal arbeiten/bzw. mach deine Ausbildung zu Ende, bevor Du hier die Welle machst.... und verdien Dir erstmal soviel Geld, wie ich! Dann können wir, sofern ich mich dann dazu durchringen kann weiterreden - was soll ich mir von einem 19-jährigen sagen lassen?? Mal abgesehen, hab ich mit 19 andere Dinge vorgehabt, anstatt ein solches Forum zu besuchen - und dann willst Du mir vorwerfen, ich hätte keine Freunde!? rofl Mal abgesehen davon, dass dies dich bestimmt nix angeht. In diesem Sinne.... rofl


Ooooooch, Miele!
Nicht weinen!

Wer austeilen kann....

rofl rofl rofl


Zitat
Wer austeilen kann....
..... brauch noch lange nicht einstecken! ;)

Zitat (Miele Navitronic @ 27.04.2006 - 21:19:47)
Zitat
Wer austeilen kann....
..... brauch noch lange nicht einstecken! ;)

:daumenhoch:

*ggg*
Den merk ich mir!

Zitat (Calendula @ 27.04.2006 - 21:22:34)
Zitat (Miele Navitronic @ 27.04.2006 - 21:19:47)
Zitat
Wer austeilen kann....
..... brauch noch lange nicht einstecken! ;)

:daumenhoch:

*ggg*
Den merk ich mir!

Siehst. Von mir kann man aus was lernen! :blumen:

Miele bitte mäßige deinen Ton! :angry:

Zitat (Paradiesvogel @ 28.04.2006 - 09:07:21)
Miele bitte mäßige deinen Ton! :angry:

Was soll ich denn jetzt schon wieder verbrochen haben, ich habe niemanden beschimpft, noch sonstwas - also lassen Sie mich bitte wissen, was ich verkehrt gemacht habe!
:o

Zitat

Wieso färben manche roten Klamotten eigentlich ewig ab? Ich Kamuffel habe gestern meine alte und schon zigmal gewaschene rote Cordhose zur Unterwäsche und einigen dunklen Socken in die Trommel gepackt und bei 40°C gewaschen. Jetzt hab ich rosa Unterwäsche  .

Gruß,
Alf  



Zitat
Da hast du wohl diesen Tipp eins zu eins umgesetzt:


Zitat
Rote Cordhosen - ach, wer trägt sowas denn? 


Stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil :pfeifen: .

Und eine Beantwortung meiner Frage habe ich immernoch nicht bekommen, stattdessen schlagt ihr Euch hier verbal gegenseitig die Schädel ein :wallbash: .

Bearbeitet von Alf am 28.04.2006 15:49:09

Sorry, Alf.
:blumen:

Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Habe das Phänomen aber auch schon öfter erlebt. Vielleicht ist rote Farbe einfach nicht so waschecht wie andere?

Aber ich habe einen Tipp, wie du das Abfärben verhindern kannst:
Wasch die Hose nochmal allein und gib einen Schuss Essig ins Weichspülerfach. Die Säure sollte die Farbe fixieren.

Zur Vorsicht macht du die übernächste Wäsche nochmal einzeln und gibst zum Testen ein altes, weißes Baumwolltuch dazu.
Sollte dann aber klappen ohne abzufärben.

;)


Danke Calendula :wub: .


Gruß,
Alf :blumen:


Zitat (Alf @ 27.04.2006 - 15:50:37)
Wieso färben manche roten Klamotten eigentlich ewig ab? Ich Kamuffel habe gestern meine alte und schon zigmal gewaschene rote Cordhose zur Unterwäsche und einigen dunklen Socken in die Trommel gepackt und bei 40°C gewaschen. Jetzt hab ich rosa Unterwäsche :( .

Gruß,
Alf :pfeifen:

Das liegt an der Konsistenz der Farbe.

Ich kann es dir jetzt nicht wissenschaftlich erklären, dafür ist meine damalige Ausbildung zu lange her. Ich war ganz am Anfang meiner beruflichen Laufbahn Textilverkäuferin und da hab ich das in der Warenkunde gelernt.

Rot ist bei allen Textilien, egal ob Naturfaser oder Chemiefaser gefährlich.
Die Farbe blutet aus.


Kostenloser Newsletter