Charlie Watts, die Seele der Rolling Stones: Ist verstorben

Schlagzeuger Charlie Watts war für viele die Seele der Rolling Stones, er schaffte Ausgleich zu den Band-Hitzköpfen Mick Jagger und Keith Richards. Jetzt ist er im Alter von 80 Jahren gestorben - die Musikwelt trauert. (dpa)

Sein Anteil am Erfolg der Rolling Stones war auch beachtlich und lassen schöne Erinnerungen meiner Jugend wieder aufleben.

R.I.P. Charlie

Bearbeitet von Backoefele am 24.08.2021 19:42:33

Ich glaube, er hat ein erfülltes Leben gehabt.

Nun ist er bei den anderen, von uns gegangenen Musikern.

R.I.P. Charlie Watts

Es ist so traurig-was soll nun aus den Rolling Stones werden ohne Charlie?

R.I.P. :heul:

Neues ThemaUmfrage