das kind soll einen namen haben! bitte um... ... vorschläge für ein besonderes fest

In: Kinder
meine tochter becky wird im dezember zwölf jahre alt und gehört keiner religionsgemeinschaft an. das, was im christentum als taufe gefeiert wird, haben wir vorstellungsfest genannt. die verwandtschaft kam zusammen, lernte sie kennen, und begrüßte und beschenkte sie. das haben wir bei unseren anderen kindern auch so gemacht.

es stand und steht ihr frei, sich einer religion zuzuwenden. das will sie nicht. ihr vorstellungsfest fand sie toll; davon hat sie fotos und videoaufnahmen gesehen, und unsere verwandten berichten ihr davon.

sie hatte also auch keine kommunion. als das unter ihren freunden und klassenkameraden thema war, war sie eingeladen, hatte aber selbst nicht den wunsch nach einem religiösen fest dieser art. dennoch wollten wir, dass auch sie die möglichkeit ihres besonderen festes bekommt, eine art "willkommensfest" oder "schnuppern in die welt der erwachsenen"-fest.

das haben wir ihr bereits vor einigen jahren mitgeteilt. becky fand es toll. sie konnte sich aussuchen, wann es stattfindet und ob es an einem bestimmten datum oder zu einem bestimmten anlass stattfinden soll. darüber hat sie sich gedanken gemacht.

im judentum gibt es die bat mitzwa am 12. geburtstag eines mädchen oder kurz danach, in manchen lateinamerikanischen ländern wird der 15. geburtstag eines mädchens riesig gefeiert, das fest der quinceañera. durch ihre familie ist sie mit vielen jüdischen traditionen vertraut, aber auch die quinceañera gefällt ihr sehr gut, weil es ihr die chance gibt, sich selbst einzubringen. die "vorstellung bei hofe", wie es früher im britischen adel üblich war, findet sie zwar witzig, aber für heute überholt. nur die schicken kleider und die tänze daran gefielen ihr.

sie möchte "ihr" fest kurz nach ihrem zwölften geburtstag feiern, nach weihnachten und vor silvester. es wird wohl vom ablauf her wie eine mischung aus den beiden genannten festen sein. sehr feierlich, ein wenig pompös, mit vielen gästen, musik, festlichem essen, tanz und vielem mehr. natürlich muss es abstriche wegen der pandemie geben.

es wird keinerlei religiöse aspekte beinhalten und sie auch nicht als "frischfleisch auf dem heiratsmarkt" vorstellen. es soll einfach nur ein fröhlicher tag für sie werden. die einzige ausnahme ist, dass wir ihr tatsächlich einige möglichkeiten und freiheiten mehr geben werden. jedoch nicht, weil sie nun ein "magisches datum" überschritten oder ein gewisses alter erreicht hat, sondern weil sie sehr vernünftig, verantwortungsbewusst und stabil ist.

wir haben zum ablauf schon viele ideen, aber die eigentlich wichtigste noch nicht: wie nennen wir das fest? es ist keine kommunion, bat mitzwa oder quinceañera. das vorstellungsfest hatte sie ja bereits. becky ist die älteste, auch unseren jüngeren kindern wollen wir diese möglichkeit anbieten, sofern sie sich nicht einer religion zuwenden.

uns fehlt ein schöner begriff. becky möchte später sagen können, sie hatte ihre "noch nicht gefundener begriff" kurz nach ihrem zwölften geburtstag. debbie hat sich auch schon angemeldet, sie will das auch für sich.

wenn ihr vorschläge, ideen und inspirationen habt, würden wir uns freuen, davon zu hören! :blumen:
„Freudenfest“? Das gefällt mir in dem Zusammenhang.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mit zwölf Jahren steht Becky an der Türschwelle zum Eintritt ins Erwachsenenleben.

Torbogenfest würde mir da einfallen.

Wie auch immer ihr euch entscheidet - ich wünsche deiner Tochter eine frohe Feier. :winkewinke:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mir würde Lebensfest gut gefallen. Eine Art Verabschiedung des Lebens als Kind und ein Willkommen des Lebens in das Erwachsenenalter.
Gefällt dir dieser Beitrag?
in der damaligen DDR gab es (gibt es noch ?) die Jugendweihe - dort war es ebenfalls ein Fest ohne Religionszugehörigkeit

ich find den Begriff sogar recht passend - wobei der teils wahrscheinlich "genossenschaftlich" geprägte Hintergrund einen leichten Beigeschmack gibt

vielleicht erkundigst du dich dazu weiter - ein bereits bestehendes Fest (gerade weil es ohne Religion zu euch passt) hat auch seine Berechtigung

das Für und Wider müsst ihr für euch abwägen, alternativ lässt sich vielleicht ein daran angelehnter, ähnlicher -neutraler- Name finden

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 14.09.2021 22:50:44
Gefällt dir dieser Beitrag?
metal Days ... hach wie schön

baut dem Mädel ne Bühne , und dann rockt das ding ;)

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das Kind hat doch einen Namen! Ich würde es einfach "Beckys Fest" nennen. Es geht doch um das Mädchen. Dann sollte auch ihr Name im Titel sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wie wäre es mit „Becky‘s 12-12-21 er-Feier“? Sie ist zwölf, der Monat ist der zwölfte, im Jahr 21
Ist zumindest sehr individuell und außerhalb jeglicher Konventionen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Einen schönen Sonntag euch allen,
also Becky ist 12 Jahre jung. Dann mag sie bestimmt auch Einhörner. Wie wäre es mit "Beckys Einhornfest"? ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
becky war nie ein ausgemachter einhorn-fan. aber debbie liebt sie. :)

manche der vorschläge gefielen becky sehr gut, beispielsweise torbogenfest. schwellenfest fiel uns dann noch ein, aber das erinnerte sie an hausbau. :hihi:

sie wollte etwas, was schon vom begriff her auf eine änderung oder einen übergang hindeutet.

und sie hat im gespräch mit sammy etwas gefunden, was sie toll findet. sie waren in seinem zimmer, ich habe den flur aufgeräumt und konnte hören, was sie sagten. sammy überlegte auch, was becky gefallen könnte. nebenbei fragte er, ob sie es auch so richtig arg krachen lässt, wie viele amishe jugendlichen beim rumspringa.

becky meinte nein, weil "die machen das ja, weil sie später vielleicht nie wieder machen können, was ihnen spaß macht. in der familie geht das nicht, und ohne familie wollen sie vielleicht nicht leben. darum machen die das nur beim rumspringa. ich spring ja nicht rum, also hin und her, vorwärts und zurück und dann wieder für immer in das alte, langweilige leben. ich darf ja später so leben, wie ich will. ich werde bloß älter und spring immer öfter in was neues rein und bleib dann auch da."

ein paar sekunden danach kam sie zu mir gesaust, hüpfte auf und ab und strahlte. es sah zauberhaft aus.

"jetzt weiß ich, wie das fest heißen soll! ich feiere ein reinspringa!" :wub:

so wird ihr fest nun heißen. :hihi:

an sille: becky wünscht sich tatsächlich rockmusik, aber auch etwas langsames. vielleicht lässt sich sogar eine liveband engagieren, die ein paar songs covert. sie mischt einfach das zusammen, was ihr gut gefällt. es wird gewiss etwas lauter. :hihi:

den ersten tanz mit ihrem vater, dann mit den opas, den brüdern, anderen verwandten und freunden. ein element der quinceañera gefällt ihr besonders gut. sie wird die zeremonie der kerzen integrieren. vielleicht werden es 15 kerzen, vielleicht mehr, vielleicht weniger.

das essen wird gemischt sein. becky wünscht sich auf jeden fall kleine pizzen und nudeln, aber auch eis, obstsalat und kleine häppchen. und auf jeden fall heiße suppe und eis zum dessert, auch wenn es im dezember ist. :lol:

sie wünscht sich ein schild mit der aufschrift "beckys reinspringa-fest", ein weites kleid, eine tolle frisur ("eine tiara und ein bisschen schminke wären super, mama!"), viele fotos und videos vom fest und "kurze ansprachen". die gäste sollen auch festlich gekleidet sein.

geschenke wird sie auch bekommen, das weiß sie. sie darf eine wunschliste zusammenstellen und vor allem eine mit dingen, die sie nicht haben möchte. die listen gehen dann an alle gäste, die ihr etwas schenken wollen.

"das müssen die leute aber nicht. ich freu mich, wenn sie da sind. aber ich will auf keinen fall bettwäsche haben. es gibt so richtig hässliche. darin kann man nicht gut schlafen." :hihi:

vielen dank von becky und mir an alle, die vorschläge gemacht und namen überlegt haben! :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mensch wenn ich das so les, bin ich fast so aufgeregt wie becky.
Gefällt dir dieser Beitrag?
dieses jahr ist es soweit: becky feiert ihr reinspringa. zwar ein jahr später als ursprünglich geplant, jedoch ist das wetter ideal, wenn auch viel zu warm für diese jahreszeit.

viele freunde und verwandte haben ihr kommen zugesagt, eine coverband spielt einige ihrer lieblingslieder, und sie will viele fotos und aufnahmen von sich und ihren gästen. wir haben ihr ein wunderschönes langes kleid genäht. debbie und vivi sind ein wenig neidisch. :hihi:

becky wirkt meistens eher ein tomboy. in der schule bevorzugt sie sportliche und bequeme kleidung und frisuren, spielt sehr gut fußball und liebt schlagzeug spielen. viele jungen mögen es, dass sie unkompliziert ist. lustigerweise ist das gegenteil von dem eingetroffen, was viele andere mädchen voraussagten: becky sei nicht feminin genug, um jungen zu gefallen, kleide sich nicht weiblich genug und benehme sich meistens nicht wie ein mädchen.

seit jahren hält sich bei einigen leuten die meinung, becky sei trans oder zumindest "lesbisch aus der abteilung butch". weder becky hat das gestört noch uns, weil wir erstens wissen, dass nichts davon stimmt und es auch nicht schlimm wäre, wenn es der wahrheit entspräche.

deswegen waren viele der eingeladenen kinder überrascht, dass becky tanzen und ein langes kleid tragen will, und sie möchte auch ein leichtes make up und eine tolle frisur mit tiara und passendem schmuck tragen. das sind elemente aus der quinceañera, die ihr sehr gut gefallen. es wird heiße suppe, pizza, verschiedene salate und kuchen bzw. eine besondere torte geben, dazu auch würstchen, frikadellen, nudelgratin und heißen "glühwein", ein fruchtsaftgemisch mit weihnachtlichen gewürzen. auch geschenke wird sie bekommen.

der fokus liegt darauf, dass becky nun immer erwachsener wird und das eine fröhliche und erfüllende zeit für sie sein soll. so soll auch das fest werden. wenn ich an meine kommunion und firmung denke, schaudere ich noch nachträglich. es war steif, freudlos, voller verpflichtungen, dem ansehen der familie keine schande zu bereiten. dabei drehte es sich nicht um mich, sondern in erster linie um den wunsch meiner mutter, gesellschaftlich mit einer prachtvollen kommunion für mich gut dazustehen. wie ich mich dabei fühlte, interessierte sie dabei nicht. es sind keine schönen erinnerungen.

beim reinspringa geht es nur um becky. wir feiern sie, begleiten sie durch ihr leben, unterstützen sie und hoffen, dass sie weiterhin der wundervolle mensch bleibt, der sie jetzt bereits ist. sie freut sich sehr darauf und hat viele ideen, wir ihr fest gestaltet werden soll. ich hoffe, dass es ihr gefallen wird, und ich bin fast aufgeregter als sie selbst. :hihi:
Gefällt dir dieser Beitrag?
"Reinspringa" - das hört sich für das Zumselchen merkwürdig an. Hat es etwas mit dem amishen Rumspringa-Fest zu tun? :hmm:
Rumspringa - abcdef.wiki:
Für Amish-Jugendliche beginnt die Rumspringa normalerweise im Alter zwischen 14 und 16 Jahren und endet, wenn ein Jugendlicher sich entweder für die Taufe in der Amish-Kirche oder den Austritt aus der Gemeinde entscheidet.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Namensspiele: Name gehört, schon verurteilt Unseriöse Angebote: Vorsicht ist geboten Wer war damals zur Kinderkur in Meura? Meine Erinnerungen. Namenssuche Unverantwortliche Mutter! Anzeigen? Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ... Entdecke... das Kind in dir!! Familienfeier - Spiel: Familienduell
Passende Tipps
Sanfter Kita Einstieg mit Berliner Eingewöhnungsmodell
Sanfter Kita Einstieg mit Berliner Eingewöhnungsmodell
14 7
Coronavirus - Tipps fürs Home Office und Kinderbetreuung
Coronavirus - Tipps fürs Home Office und Kinderbetreuung
17 4
Outdoor-Party- und Geburtstagsspiele für ältere Kinder
Outdoor-Party- und Geburtstagsspiele für ältere Kinder
8 6
Den richtigen Schulranzen finden (Grundschule)
Den richtigen Schulranzen finden (Grundschule)
20 21