Plastikkappe steckt im Ende des Füllers fest-

In: Kinder

Hallo, mein Sohn hat versehentlich eine falsche Füllermiene in seinen Schönschreibfüller von Lamy gesteckt. Nun ist ein kleines Teil dieser Miene abgebrochen und steckt im unteren Teil des Füllers fest, so dass man ihn mit neuer Miene nicht mehr zudrehen und auch nicht mehr benutzen kann. Ich habe schön Öl eingefüllt und versucht, das verflixte Teil herauszuklopfen. Ohne Erfolg! Hat jemand noch einen Tipp? Vielen Dank!

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

bei den Füllern gibt es welche mit Tintenpatronen für FüllFEDERhalter und andere, die eher wie superdicke Kugelschreiberminen aussehen und für TintenROLLER sind

bei einem Tintenroller kannst du versuchen mit einem im Durchmesser passenden Metallstift von vorne einzustecken und mit seeeehr vorsichtigen Schlägen mit einem kleinen Hammer den festgeklemmten Teil nach hinten auszuklopfen (...also entgegen der "Befüll"richtung)

bei einem Füllfederhalter brauchst du die Hilfe von einem guten Schreibwarengeschäft, die Füller kann man mit Spezialwerkzeug demontieren und das Teil dann wahrscheinlich rausbekommen ...meist ist dies ein kostenfreier Service

War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage