Akkutausch bei Simplehuman Seifenspender?

Hallo Ihr, weiß jemand wie man bei einem Simplehuman Sensor Seifenspender das Gehäuse aufbekommt ohne es kaputt zu machen um dann den Akku zu ersetzen? Die Dinger sind saugut, aber die Schwachstelle ist immer der Akku. Wie bekommt man das Gehäuse runter um an den Akku dran zu kommen ohne das das Gehäuse kaputt gesprengt werden muss?
6 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich würde mal bei Gauster Haus anfragen, ob die di raten können. Ist ein sehr kleines Unternehmen, was sehr, sehr vieles reparieren kann und anderen gerne bei der Selbstreparatur behilflich ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Alternativ könntest du mal schauen, ob es bei dir in der Gegend ein Repaircafe gibt.
Meist kennt sich die Leitung sehr gut darin aus, widerspenstige Gehäuse zu Reparaturzwecken so zu öffnen, dass alles heil bleibt. Meist haben sie auch spezielles Werkzeug vorrätig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Martin7273

Besitzt das Gerät Gummifüße, eventuell verbergen sich darunter Schrauben. Im Internet wird auf die Bedienungsanleitung verwiesen, dazu braucht man eine genaue Modellbezeichnung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, das Gerät weiterhin zu betreiben.
Du musst ja regelmäßig die Akkus aufladen.
Daher hat das Gerät irgendwo einen Anschluss.
Du könntest das Ladegerät permanent angeschlossen halten.
Allerdings sollte dazu die notwendige Steckdose sehr hoch angebracht sein, um vor Spritzwasser geschützt zu sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Martin 7273

Ich würde es begrüßen, wenn es zum Thema Informationen über Zwischenstände geben würde. Egal wie das Ergebnis ausfällt, könnten die Mitleser erkennen, ob das Thema weiter bearbeitet wird oder beendet wurde.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,
habe das selbe Problem.... konnte deines gelöst werden? Wie?

Grüss
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ein weiterer Rat von mir wäre, im Umfeld von deinem Wohnort nach einem Repaircafe zu suchen.
Da gibt es Spezialisten, die für einen Kuchen oder gegen Spende dir helfen, dein Problem zu lösen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Alternativ empfehle ich gerne mal Gauster Haus, dort wird immer versucht, alte / kaputte Geräte zu reparieren. Haben auch viele Videos zur Selbstreparatur eingestellt. Einfach mal antexten und fragen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn in der Bedienungsanleitung nichts darüber steht, ist es wahrscheinlich ein fest verbauter Akku, dessen Wechsel gar nicht vorgesehen ist. Leider findet man die immer öfter.

Laut einer EU-Verlautbarung sollen die demnächst verboten werden, aber nach den diversen Übergangsfristen für die jeweiligen Gerätetypen dauert es bestimmt noch 10 Jahre, bis wir wieder Wechselakkus bekommen.

Früher waren die normal.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (DWL, 14.01.2023)
Wenn in der Bedienungsanleitung nichts darüber steht, ist es wahrscheinlich ein fest verbauter Akku, dessen Wechsel gar nicht vorgesehen ist. Leider findet man die immer öfter.

Auch diese Akkus kann man tauschen, wenn man weiß, wie man das Gerät öffnet.
Dazu gibt es oft Anleitungen im Internet z.B. You tube.
Die Akkus sind aber fest verlötet. Man braucht also auch einen Lötkolben.
Die Akkus selbst bekommt man bei Elektronikhändlern im Internet.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (jsigi, 14.01.2023)
Auch diese Akkus kann man tauschen, wenn man weiß, wie man das Gerät öffnet.
Dazu gibt es oft Anleitungen im Internet z.B. You tube.

Das ist mir schon klar.
You Tube ist für solche Probleme immer meine erste Anlaufstelle.

Und warst Du schon dort?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (DWL, 14.01.2023)
Und warst Du schon dort?

Vor kurzem wollte meine elektrische Zahnbürste nicht mehr laden.
Also bin ich im Netz auf die Suche gegangen, wie man den Akku tauscht.
Da das aber sehr aufwändig war und auch spezielles Werkzeug benötigt wurde, habe ich es erst mal gelassen.
Dann habe ich bemerkt, dass sie sporadisch wieder lud.
Es reichte immer für einmal Zähne putzen, dann leuchtete das rote Licht.
Ich habe noch eine alte elektrische mit Ladegerät.
Also tauschte ich die Ladegeräte und siehe da, sie funktioniert wieder.
Die Zahnbürste war sehr teuer und ist gerade mal 3 Jahre alt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
SimpleHuman rechargeable soap dispenser:
Part 1 - removing the case
Part 2 - opening the pump compartment
Part 3 - testing the motor and sensor

Gehäuseteile verklebt oder kaltverschweißt. :wacko:
Offensichtlich vom Hersteller als Wegwerfgerät konzipiert. :angry:
Das freut einen ganz besonders, wenn man das Ding reparieren will. -_-
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ghostrider, 15.01.2023)
SimpleHuman rechargeable soap dispenser:
Part 1 - removing the case
Part 2 - opening the pump compartment
Part 3 - testing the motor and sensor

Gehäuseteile verklebt oder kaltverschweißt. :wacko:
Offensichtlich vom Hersteller als Wegwerfgerät konzipiert. :angry:
Das freut einen ganz besonders, wenn man das Ding reparieren will. -_-

Jetzt weiß ich, was ich mir bestimmt nie kaufen werde. :grinsen:

Ich bleibe beim mechanischen Pumpspender für meinen Mann, der das von mir verwendete (altmodische) Seifenstück ablehnt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Rein prinzipiell kannst du jeden Akku austauschen.

Es müssen nur zwei Anforderungen erfüllt werden.
1. Du muss das Gehäuse auf bekommen, ohne es zu zerstören.
2. Du musst den verwendeten Akkutyp bekommen, der verbaut war.

Ist beides erfüllt, steht dem Akkutausch nichts im Wege.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zur Bearbeitung des Problems ist die genaue Typenbezeichnung des Gerätes notwendig. Damit könnte man beim Service des Herstellers nachfragen. Leider sind noch viele Geräte im Handel, bei denen ein Akkutausch nicht vorgesehen ist.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 16.01.2023)
Leider sind noch viele Geräte im Handel, bei denen ein Akkutausch nicht vorgesehen ist.

Was heißt da 'leider noch'?
Gefühlt werden es immer mehr.

Bei meinem alten Mobilfon konnte man noch den Akku wechseln. Beim Smartphone ist es nicht mehr vorgesehen, genauso wie bei meinem 2022 gekauften Laptop. Bei meinem davor 13 Jahre alten war das noch möglich.

Klar, wenn der Akku schlapp macht, kann man ihn vom Hersteller tauschen lassen, was aber einen hohen Kosten- und Zeitaufwand bedeutet.

Der Kunde soll wohl gefälligst ein neues Gerät kaufen.

Bearbeitet von DWL am 16.01.2023 14:05:56
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Duschgel & Haarwaschmittel sparen mit Seifenspender
Duschgel & Haarwaschmittel sparen mit Seifenspender
62 21
Seifenspender mit Pudelmütze
Seifenspender mit Pudelmütze
42 82
Vorbeugen von trockenen Händen
Vorbeugen von trockenen Händen
20 10
Leere Seifenspender weiter verwenden
Leere Seifenspender weiter verwenden
38 61
Shampoo sparen mit Seifenspender & Wasser
Shampoo sparen mit Seifenspender & Wasser
40 16
Leere Seifenspender aufhübschen
Leere Seifenspender aufhübschen
8 6