richtig einkaufen: geld sparen

 

Man sollte immer, wirklich immer nach dem Einkaufen den Bon kontrollieren!!!
Egal welches Kassensystem eingesetzt wird, egal vieviel man einkauft oder in welchem Geschäft, die Kassierer/innen sind auch nur Menschen, und jeder kann sich vertun. Auch Scannerkassen passieren Fehler, die den Kunden manchmal schädigen, manchmal zum Vorteil des Kunden ausfallen.
Aber bitte liebe Kunden, seid auch bei Reklamationen freundlich, denn der Mensch an der Kasse hat nichts von seinem Fehler, nur Ärger.


Wenn ich Zeit habe kontroliere ich es.
Ich bin immer freundlich zu jeden, auch im Laden, beim Artzt u.s.w.
Hast du slechten Efahrung gemacht Big Mama?


ich mach das nie, mir zu kompliziert alles zu kontrollieren


Hallo @ ALL ;)

Ich bin neu bei Euch, und grade mal dabei mich ein wenig einzulesen. Zu diesem Thema vielleicht mal meine Vorgehensweise. Unabhängig wieviel ich einkaufe; wenn ich zur Kasse komme, weiss ich bis auf ca. 1 € genau, was der Gegenwert in meinem Wagen ist. Reine Übungssache. Aber jeder hat so seine Marotten, oder? :lol:

Ich wünsche mal allen aktiven, und den Lesern dieses Forums ein schönes WE

terve, Thomas :D


Hallo Big Mama,

bin neu hier im Forum und habe eben entdeckt, daß ich den gleichen Benutzernamen gewählt habe. :o (Schreck lass nach! Sorry!!!)
Ich hoffe, dadurch kommt es zu keinen Mißverständnissen.

Alles liebe ;)
bigmama


Ich bekomme Sonntags immer ganz ganz viel Werbung in'en Briefkasten,
dann setz ich mich hin,such mir alles raus,was wie wo billig is,..was ich brauche oder will...mach mir en Einkaufszettel,und Mittwochs zieh ich los..
Mittwochs deswegen,ich wohn auf'm Land,und da haben Mittwoch's noch alle kleineren Läden Nachmittags geschlossen,(da ist dann auch in Supermärkten weniger los)...
Ich kauf nur das,was auf'm Zettel steht.(damit sind "unkontrollierte Spontankäufe" außen vor)
Spare Geld,Warteschlangen,und hab so einen billigen Streßfreien Einkauf.. :)


hallo,
ich mache das oft genauso wie der ueber mir,das heisst,wenn ich die noetige zeit dafuer finde,ich schaue sonntags die ganzen blaettchen durch,und schreibe mir die angebote raus,um dann am anfang der naechsten woche auf schnaeppchenjagt zu gehen :P
dadurch kann man echt ne menge sparen,vorallem,wenn man dann vorraete anlegt.

lg littfer


Zitat (Micha0702 @ 11.10.2004 - 15:00:43)
Ich bekomme Sonntags immer ganz ganz viel Werbung in'en Briefkasten,
dann setz ich mich hin,such mir alles raus,was wie wo billig is,..was ich brauche oder will...mach mir en Einkaufszettel,und Mittwochs zieh ich los..
Ich kauf nur das,was auf'm Zettel steht.(damit sind "unkontrollierte Spontankäufe" außen vor)
Spare Geld,Warteschlangen,und hab so einen billigen Streßfreien Einkauf.. :)

So mache ich das auch. Meistens gestalte ich wenns geht auch nach den Angeboten ein bisschen meinen Wochenessensplan. Bei mir wird dann auch nur gekauft was auf'm Zettel steht.

Aber wehe wenn Batman mitkommt :o Dann brauchen wir einen zweiten....wenn nicht sogar nen dritten Wagen. :huh: Und trala!!! Mein ganzer Wochenplan ist durcheinander!!!!

Deshalb gehe ich am liebsten alleine Einkaufen.

Fledermaus :rolleyes:

Ich habe das mal ein halbes Jahr lang gemacht und habe festgestellt, dass sich die Kassiererinnen oder die Scannerkasse zwar vertun, aber mal zu Gunsten des Geschäftes, mal zu meinen Gunsten.
Kam nach einem halben Jahr auf +/- Null raus.
Seitdem kontrolliere ich nur noch bei größeren Einkäufen (z.B. Aldi-Angebote ab 20 € aufwärts)

Gruß

Beta


Gestern bei Maischberger.

Richtig einkaufen und mehr!


Wie oft das Thema "Kaffeefahrt" schon dran war. Ich kann es nicht mehr sehen. So eine Sendung ändert rein garnichts.
Da lieber "Monitor" "Panorama" oder "Report". Da hat sich hinterher doch etwas geändert.


Ich finde das man am besten sparen kann wenn man spät zum Markt kommt. Es gibt sehr viele Markthändler die ihr Obst und ihr Gemüse zum Ende des Marktes günstiger verkaufen weil sie sonst drauf sitzen bleiben. Das Zeug ist meistens noch in bester Qualität und kostet aber oft nur die Hälfte. Am besten sind da natürlich Wochenmärkte die am Samstag stattfinden. Denn übers Wochenende möchten die wenigsten ihr Gemüse wieder mit heim nehmen....Und wenn mal richtig günstig ist, kaufen, kaufen,kaufen und dann einfrieren....

Zitat (Rumburak @ 29.04.2009 14:45:18)
Wie oft das Thema "Kaffeefahrt" schon dran war. Ich kann es nicht mehr sehen. So eine Sendung ändert rein garnichts.
Da lieber "Monitor" "Panorama" oder "Report". Da hat sich hinterher doch etwas geändert.

Was Wurst meinte, ist, was in unseren Lebensmitteln drin ist, und wie wir mit Mogelpackungen und künstlichen Ariomen über den Tisch gezogen werden!!!

Ja wollmaus hast recht. Hatte wahrscheinlich grade eine andere Sendung im Sinn. Beim MDR bringen sie immer Zeugs, was man nicht tun soll. Haben sie oft schon 1000mal gebracht. Manchmal ist das auch Sendezeit füllen. :unsure:


Einkaufen ist für mich Arbeit. Eine,die ich zwar gern erledige, aber Arbeit. Das heißt: vorbereiten: Einkaufszettel schreiben ( Da steht auch wenn nötig schon das MHD drauf)
Leergut, Einkaufs- und kühltaschen ins Auto/auf´s Fahrrad
einkaufen : Streng nach Zettel, dabei MHD beachten, Preisvergleich, Inhaltsstoffe, Mengenangaben prüfen( Bei L..l haben sie hier gesagt 1 kg Trauben, drin waren einmal 800 und nochwas Gramm, beim 2. Pack nichtmal 800!!!, Abrechnung kontrollieren
nachbereiten: Einkäufe zuhause einräumen, Haushaltsbuch führen, KAFFEE trinken, Frischobst, -gemüse und -fleisch evtl verarbeiten, aber erst noch einen Kaffee!

Wen wundert es da noch, dass ich am liebsten alleine gehe. Ohne Kinder. Und auch ohne GöGa. Ganz alleine.


ich kontrolliere auch immer den Kassenzettel. Gerade bei Obst und Gemüse wo die Preise ständig wechseln und bei reduzierten Sachen. Ausserdem geh ich meist Samstag abends einkaufen, da kriegt man grade Frischwaren reduziert. Ausserdem frag ich bei Sachen die bald ablaufen, ob ich die billiger bekäme, das klappt im Normalfall auch. Und seit ich mir auch vorher nen Wochenplan mache und mit Liste einkaufen gehe geht weniger Geld drauf und mir vergammelt nix. Achja bei Angeboten hohl ich schon mal auf Vorrat.


Zitat (Big Mama @ 02.06.2004 22:07:01)
Man sollte immer, wirklich immer nach dem Einkaufen den Bon kontrollieren!!!
Egal welches Kassensystem eingesetzt wird, egal vieviel man einkauft oder in welchem Geschäft, die Kassierer/innen sind auch nur Menschen, und jeder kann sich vertun. Auch Scannerkassen passieren Fehler, die den Kunden manchmal schädigen, manchmal zum Vorteil des Kunden ausfallen.
Aber bitte liebe Kunden, seid auch bei Reklamationen freundlich, denn der Mensch an der Kasse hat nichts von seinem Fehler, nur Ärger.

Bei Plus ist mir das ganz häufig passiert, dass Sonderangebote in der Kasse nicht gespeichert waren und der reguläre Preis abgezogen wurde!!!

:labern: :labern: :labern:

Da muss man sich echt beschweren!

... am besten bei der Verbraucherzentrale!


Zitat (Bibi48 @ 27.08.2009 11:21:37)
... am besten bei der Verbraucherzentrale!

Sollte man eigentlich. Aber als ich die mal wegen was anderem anrufen wollte ging(über Wochen) nur der AB an.

Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: