Staubsaugerbeutel!


Tag zusammen!

In Zeiten wo das Geld immer knapper wird,muss man sparen, sparen sparen!
Auch bei Staubsaugerbeutel macht der Euro keine Gnade!
Wenn man für 5 Beutel über 9 Euro bezahlen muss dann ist das schon echt heftig!
Klar an Zubehör da verdienen sich die Hersteller doof und dämlich!
Hat jemand ne Idee wo man Staubsaugerbeutel günstig bestellen kann?
Nicht bei Ebay jetzt bitte!Oder halt wo man sich günstig erwerben kann?
Nen Sauger ohne Beutel hab ich auch schon, der wahre HIT ist er aber nicht!

Helft mir ma BITTE!

MfG, der GUmmibaer


Bei WESTFALIA kannst du alle gängigen Staubsaugertüten bestellen, das ist dann nicht die Originalware, der für meinen Sauger gängige Typ heißt beispielsweise VARIANT statt Swirl, aber die Typenbezeichnung für die Originale sind mit angegeben, so dass du genau die richtige Sorte aussuchen kannst. Preise liegen, wenn ich mich recht erinnere, bei etwa 60 bis 70% des Originalpreises.


DieSeite Westfalia ist schon nicht schlecht!
Und die Idee mit den Beutel ,leeren und wieder zu benutzen ist auch gut!
Son Stück Lego ausem Beutel rauszupulen ist ja einfach!
Aber bekomm doch mal den ganzen Staub durch die kleine Öffnung des Beutels raus!Ausser es gibt Beutel die nen Reisverschluss haben!


Zitat (MEike @ 10.07.2005 - 17:05:26)
Hast Du Dir mal überlegt, den Inhalt des Staubsaugerbeutels in eine Plastiktüte oder auf ein großes Stück Zeitungspapier auszuleeren und den Beutel mehrmals zu benutzen?
Das mache ich, wenn ich mal wieder ein Legoteil eingesaugt habe. :rolleyes:

Gruß,
MEike

..kann ich nur abraten, weil du dann verstopfte Poren hast und die Saugleistung nachläßt...zudem sollte man den Staubbeutel, egal wieviel gesaugt wurde, wegen der Milben spätestens nach 3 Monaten austauschen..... :D

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 10:58:15


Hmm das wär doch mal ne Idee...

Wiederverwendbare Staubsaugerbeutel... so quasi...verwenden dann entleeren... in der Waschmaschine wieder fit machen und wiederverwenden???

Gibt es sowas vielleicht schon?? ich glaube nicht...

Wär das nicht mal was??

GLG *Daisy*


@ Daisy,
das rechnet sich nicht.
Aber ein System, bei dem man die Beutel aus Meterware selbst falten kann ...
Wer sichert sich schnell das Patent?


Zitat (Daisy @ 09.08.2005 - 23:38:16)
Hmm das wär doch mal ne Idee...

Wiederverwendbare Staubsaugerbeutel... so quasi...verwenden dann entleeren... in der Waschmaschine wieder fit machen und wiederverwenden???

Gibt es sowas vielleicht schon?? ich glaube nicht...

Wär das nicht mal was??

GLG *Daisy*

gibt es ..textile Staubbeutel!!

Also, ich weiß nicht, ich finde 9 Euro für 5 Staubsaugerbeutel gar nicht soo teuer. Wenn man nicht gerade regelmäßig einen ganzen Ameisenhaufen wegsaugen muß, muß man den doch gar nicht so oft wechseln. Bei mir halten die monatelang! Okay, ich habe auch nicht soo viel Teppich, sondern Fliesen & Co., so daß ich in der Küche z.B. auch zwischendurch mal mit dem Besen durchgehe...aber mein Wohnzimmerteppich frißt schon allein ganz schön viel Staub. :huh:

Auf jeden Fall kauf ich meine Beutel immer bei "real". Die haben da so eine "Hausmarke", die Beutel für diverse Staubsaugermodelle produziert. Für meinen kleinen roten Flitzer gibt's da zum Beispiel 5 Beutel plus 2 frische Staubfilter für 8,99 Euro. Im Vergleich zu den Original-Hersteller-Beuteln find ich das ziemlich okay - die kosten nämlich mal eben über 15 Euro.

Wichtig ist nur, daß Du dir Dein Staubsauger-Modell merkst, bevor du hingehst .. ähäm. :lol: .. ich durfte da nämlich schon mal eine Ehrenrunde drehen!

VG
~a~


Hallo zusammen,

Staubsaugerbeutel in guter Qualität muss auch nicht teuer sein. Wir kaufen unsere Staubsaugerbeutel schon seit vielen Jahren im Internet. Allerdings muss man hier auch aufpassen, dass die Qualität stimmt. Die Produkte bei eBay sind da eher nicht zu empfehlen. Wir nutzen seit 1 Jahr sogenannte Microvliesbeutel. Die sind bei unserem Anbieter sogar 5-lagig! Die Kosten liegen für unseren AEG Staubsauger bei 5,95 €. Hier ist die Internet-Adresse:

Unerwünschte Werbung entfernt , Bitte an die Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 06.06.2009 12:19:16


Hallo,
da gibt es zum Beispiel ******

besser wäre es aber wenn man sich gleich für einen preiswerten Profi-Sauger entscheidet, da sind die Filtertüten meistens billiger, *******

********
Fragen? ich beantworte gerne Ihre Fragen, seit fast 20 Jahren ist das mein Tagesgeschäft beim professionellen Gebäudereiniger.

unerwünschte Werbung entfernt, bitte die Forumsregeln beachten - B.

Bearbeitet von Bücherwurm am 29.06.2009 22:20:40


In meinem Mietshaus ist ein Zentral Saugsystem verbaut und im Keller befindet sich der Staubbehälter ohne Beutel der arbeitet mit einem Zyklonsystem. Mein normaler Staubsauger wird selten mal genutzt, aber auch der nutzt Zyklonenfiltersystem ohne Tüten. Kann kaum noch beurteilen ob Tüten besser waren...


schade geht das saugsystem nicht gen garten, dann hätte es sich bei berührung der blumen aktiviert und mit voller pulle die diebe reingezogen rofl rofl
das wär's doch...oder :P


Man kann die Beutel auch in eine Plastiktuete stecken (um Stub zu vermeiden, ambesten draussen), HINTEN aufschneiden, Inhalt in Plastiktuete und dann mit Paket-Klebeband (das dicke, braune) wieder zumachen und nochmal versenden.


Zitat (bonny @ 29.06.2009 22:39:50)
schade geht das saugsystem nicht gen garten, dann hätte es sich bei berührung der blumen aktiviert und mit voller pulle die diebe reingezogen rofl rofl
das wär's doch...oder :P

pöse du ;) aber die Vorstellung rofl

Zitat (clingylimpet @ 29.06.2009 22:41:56)
Man kann die Beutel auch in eine Plastiktuete stecken (um Stub zu vermeiden, ambesten draussen), HINTEN aufschneiden, Inhalt in Plastiktuete und dann mit Paket-Klebeband (das dicke, braune) wieder zumachen und nochmal versenden.

an wen versendest du denn aufgeschnittene staubbeutel? kchihi.

Bearbeitet von smudo am 29.06.2009 22:58:10


Kostenloser Newsletter