Behindertenparkplätze...... Ist das normal?


Da könnte ich echt :labern:

Mein Mann(hat Behindertenausweis & Parkausweis für Behinderte) und ich waren die Tage in Jülich beim Real einkaufen.
Behindertenplätze waren alle belegt. (sind die fast immer) Eine Autofahrerin, die mein Mann höflich drauf ansprach,
das es nur für Behinderte wäre, ob sie denn einen Ausweis hätte, verneinte.
Da wurde sie gefragt, was sie denn dort zu suchen hätte,
wurde sie dermaßen ausfallend und pampig.
Da meinte mein Mann im Rolli sitzend, das er hinter ihrem Auto stehen bliebe...worauf sie nur meinte...machen sie doch...hoffe sie haben Regenschirm dabei und ging.

Wir allerdings doch Einkaufen gegangen und dann zur Polizei. Hatte vorher ein Foto mit Handy geschossen, wo Nummernschild und das Schild zu sehen war.
Nur da wurden wir aufgeklärt, das sie nix machen könnten, da es ein Privatparkplatz wäre aber sich auch drüber aufregen würden.
Na klasse....
Also ich sauer zu Hause am Pc, schrieb zum Real eine Beschwerde:
Es ist zimmlich schwer vor dem Geschäft(wo wir seit Jahren Einkaufen..also treue Kunden sind)
einen Behindertenparkplatz zu bekommen.
Es ist nicht das erstemal und es wird auch leider nicht das letztemal sein, es seidenn, Sie machen da was dran.
Es gibt viele Behinderte, die in Ihrem Geschäft einkaufen und auf einen freien Parkplatz vor dem Geschäft benötigen.
Es wäre schon hilfreich, wenn Sie was dran machen würden!
Denn alleine nur das Schild hin zustellen bringt nix!
Als zweites ist zu Bemängeln, das bei den Behindertenparkplätzen kaum Licht ist,
so das man bei dieser Jahreszeit, wo es früh dunkel wird, kaum was sieht,
wenn man den Rollstuhl aus den Wagen holt und zusammen bauen muss!
Sie sollten folgendes bedenken: Auch Sie könnten mal in dieser Lage kommen und froh sein,
wenn es freie Behindertenparkplätze vor einem Geschäft gibt, wo Sie Parken können.

Ein Mail kam mit folgende Antwort:
vielen Dank für Ihre e-mail . Wir haben Ihre Kritik an Herrn Name entfernt,Obelix, Geschäftsleiter des real,- SB-Warenhauses Jülich, weitergeleitet und um Rückmeldung gebeten. Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder in einem unserer real,- SB-Warenhäuser begrüßen zu können.

Ein Anruf vom Leiter des Geschäftes folgte, der mir sagte...das man mehr drauf achten würde. Das er mit der Polizei geredet hätte und die verstärkt dort Streife fahren würden.
Haha...was will die machen...garnichts...weil die keine Handhabe haben!!!!
Wir sollten wenn kein Platz wäre, an der Info bescheid geben und die würden die
Leute raus rufen.
Aber bringt nix, denn heute war wieder alles besetzt...an der Info sagte mir die Dame...ob ich Nummernschild hätte, denn nur so könnte sie die Leute raus rufen.
Man...muss ich denn jedesmal mir Nummernschilder aufschreiben oder ein Foto machen?
Auf dem Parkplatz sprach ich heute einen an der direkt neben uns stand....oh der war nicht behindert...vielleicht im Geiste :wallbash:
Der meinte nur ja ich weiß und tat so als der Einkaufswagen was interressantes wäre.

Wir hatten auch ganz am anfang Zettel an den Scheiben gesteckt...mit den Leuten versucht zu reden.
Manchmal bekommt man nette Reaktionen aber es sind sehr viele negative dabei!!

Sorry die Wut musste mal raus!

AllyMc Beal

Bearbeitet von obelix am 20.12.2006 23:25:52


:trösten: :trösten: ich kenn das Problem, ich hab zu meinen Ausweis ein etra Blatt dass es mir zusteht bei Bedarf einen BP zu belegen ......... nehm das selten in ANspruch, hab mir aber angewöhnt wenn Menschen auf einen BP parken auf sie zuzugehen und freundlichst zu fragen ob ich ihnen helfen kann ........... das es ja schlimm ist wenn man behindert ist und auf die Hilfe andere angewiesen ist ... wie toll so Parkplätze für solche Menschen dann wären .......... rofl rofl es ist ihnen dann immer sehr peinlich denn ich kann sehr penetrant sein bei sowas


Ich finde es auch unerhört, nur weil ein paar rücksichtslose, stinkendfaule Leute die BP belegen, haben Behinderte große Schwierigkeiten.

Nur der Geschäftsführer eines Marktes möchte natürlich keinen Kunden abschleppen lassen- aber nur das hilft. In der Innenstadt erlauben sich das nur wenige,weil sie wissen wie schnell jemand vom Ordnungsamt da sein könnte.
Ich Parke/Halte grundsätzlich nicht auf solchen Parkplätzen, auch nicht für Minuten.


ich möchte auch dazu sagen, dass ich noch nie auf einem bp gehalten/standen habe. es gibt sachen, die macht man einfach nicht.
grizzabellas idee finde ich gut. die leute werden danach wohl kaum aufklären, dass sie nicht behindert sind, sondern eher im erdboden versinken, und es sich das nächste mal vielleicht zweimal überlegen dort zu parken.

@ally:
der geschäftsführer kann da wirklich wenig machen.
er kann theoretisch die anderen kunden abschleppen lassen, aber dann hat er einen verärgert und dich erfreut. macht er es nicht, verärgert er dich. das hält sich die waage, weshalb er es wahrscheinlich nicht tun wird.
vielleicht einfach das nächste mal dahinter stellen, so dass er nicht mehr raus kommt =)


Zitat (Sparfuchs @ 20.12.2006 21:57:08)
Ich finde es auch unerhört, nur weil ein paar rücksichtslose, stinkendfaule Leute die BP belegen, haben Behinderte große Schwierigkeiten.

Nur der Geschäftsführer eines Marktes möchte natürlich keinen Kunden abschleppen lassen- aber nur das hilft. In der Innenstadt erlauben sich das nur wenige,weil sie wissen wie schnell jemand vom Ordnungsamt da sein könnte.
Ich Parke/Halte grundsätzlich nicht auf solchen Parkplätzen, auch nicht für Minuten.

Stichwort Ordnungsamt:

Bei vielen Supermärkten, gerade bei größeren, liest man oft "Hier git die StVo" ... da könnte doch dann normal auch das Ordnungsamt was unternehmen. Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler? :hmm:

@Ally
sollen wir deinen Fred ins Allgemeine oder persönliche Forum verschieben? :)

Bearbeitet von Rheingaunerin am 20.12.2006 22:09:41

Zitat (pepsi @ 20.12.2006 22:07:13)
vielleicht einfach das nächste mal dahinter stellen, so dass er nicht mehr raus kommt =)

Vorsicht, auch das ist verboten!

Rheingaunerin - die Idee mit der Stvo ist icht schlecht, weis nicht ob das rechtlich trotzdem so einfach ist.

Klar so ein Schild hat Real auch...Hier gilt die StVo... aber trozdem kann die Polizei nix machen. Auch das Ordnungsamt leider nicht!

Nur dahinter stellen bringt nix....haben wir auch schon getan. Der Mensch hat gehupt und musste sich aus einer kleine Ecke quetschen :P der hielt neben uns an und motzte auf meinem Mann los. Er hätte ja Mutter die liegt im KH mit Schlaganfall...da frag ich mich was der beim Real so ruhig am Parkplatz macht und diskutiert.

@Rheingaunerin...mir egal...ich hab nix zu verbergen :D


Zitat (Ally Mc Beal @ 20.12.2006 22:20:58)
@Rheingaunerin...mir egal...ich hab nix zu verbergen :D

du hast es aber grad im Humor und Skurilles stehen :pfeifen: :D

Bearbeitet von Rheingaunerin am 20.12.2006 22:23:14

Zitat (Rheingaunerin @ 20.12.2006 22:22:18)
Zitat (Ally Mc Beal @ 20.12.2006 22:20:58)
@Rheingaunerin...mir egal...ich hab nix zu verbergen :D

Im Allgemeinen könnts auch jeder lesen, du hast es aber grad im Humor und Skurilles stehen :pfeifen: :D

Habe ich mich auch schon gewundert, eigentlich ist das Thema zu wichtig, daß man sich drüber lustig macht. Vielleicht hatt ja Ally Mc Beal nichts dagegen den Thread in die richtige Abteilung zu schieben.

rofl rofl rofl bin auch hier rein mit einem dicken Hals bereit da jemand anzublaffen, dass er über das Witze macht


Da seht ihr mal...wie wütend ich darüber bin und achte nicht drauf...wo ich genau schreibe...

Na verschiebt mal...hab bestimmt nix dagegen!

Witzig finde ich sowas auch nicht...aber manchmal könnt ich echt schreien...über solche rücksichtlose Menschen.

AllyMcBeal


Zitat (Ally Mc Beal @ 20.12.2006 22:46:53)
Da seht ihr mal...wie wütend ich darüber bin und achte nicht drauf...wo ich genau schreibe...

Na verschiebt mal...hab bestimmt nix dagegen!

Witzig finde ich sowas auch nicht...aber manchmal könnt ich echt schreien...über solche rücksichtlose Menschen.

AllyMcBeal

nicht schreien ............ lass deinem Mann nächstes Mal es so machen wie ich oben geschrieben hab ........... nicht schimpfen ......... liebevoll ironisch

Das ist bei den Parkplätzen für Mutter und Kind doch das gleiche Übel.
Da stiegen gestern auch Oma und Opa aus dem Auto.

Aber Ally, das Kennzeichen solltest Du schon notieren. Wie sonst soll der Übeltäter denn ausgerufen werden?


@Hilla... ich hät so in der art ausgerufen:
Alle die unberechtigterweise vor dem Real auf den Behindertenparkplatz stehen, bitte alle zum Auto oder sie werden abgeschleppt :D

Ich hab eigentlich Handy und Block mit Stift immer dabei...werde mir das nächstemal Nummern aufschreiben oder mit Handy festhalten.

@grizzabella...was glaubst du wie oft wir nett ironisch wir waren...nix genützt.


Bei aller "Nachfragerei und Hilfsangeboten!!" bin ich zu dem Schluß gekommen..das alle die da Parken "Echt behindert sind!!" :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Es reicht, sich nur die "Antworten" von denen anzuhören....SCHON!! hat man vollstes Verständnis.. :lol: :lol:


Zitat (Ally Mc Beal @ 20.12.2006 23:18:35)
@Hilla... ich hät so in der art ausgerufen:
Alle die unberechtigterweise vor dem Real auf den Behindertenparkplatz stehen, bitte alle zum Auto oder sie werden abgeschleppt :D


und dann fühlt sich keiner angesprochen....

mit Kennzeichen ist das sicher besser..
ist nur die frage ob derjenige dann wegfährt wenn er merkt dass doch "nur" du da stehst

Nö die sind behindert...geistigbehindert aber die verstecken es nur gut :D


Zitat (Gordon Shumway @ 20.12.2006 23:18:54)
Bei aller "Nachfragerei und Hilfsangeboten!!" bin ich zu dem Schluß gekommen..das alle die da Parken "Echt behindert sind!!" :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

Es reicht, sich nur die "Antworten" von denen anzuhören....SCHON!! hat man vollstes Verständnis.. :lol:  :lol:


SUPER-Kommentar :wacko: :wacko: :wacko:

Und: ja, herzlichen Glückwunsch, dass DU völlig gesund bist :blumengesicht:

Wisst ihr...ganz am anfang wo mein Mann noch weitere Strecken gehen konnte, den Behindertenausweis hatte, sind wir auch nicht auf diese Parkplätze.

Aber jetzt braucht er den Platz!
Kann mit der MS grad 50meter gehen! Das wars auch!!!!

Ich kann solche ignoranten einfach nicht verstehen!!!!!!!!!!!!


Zitat (rosalie @ 20.12.2006 23:40:14)
Zitat (Gordon Shumway @ 20.12.2006 23:18:54)
Bei aller "Nachfragerei und Hilfsangeboten!!" bin ich zu dem Schluß gekommen..das alle die da Parken "Echt behindert sind!!" :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

Es reicht, sich nur die "Antworten" von denen anzuhören....SCHON!! hat man vollstes Verständnis.. :lol:  :lol:


SUPER-Kommentar :wacko: :wacko: :wacko:

Und: ja, herzlichen Glückwunsch, dass DU völlig gesund bist :blumengesicht:

musste auch erst shclucken ..... ermeinte aber die Nichtbehinderten die sich auf die Plätze stellen ............... ist aber durchaus unklar geschrieben

Ich kenne das auch von meiner Mum... was ich schon für Diskussionen mit rücksichtslosen Parkern hatte, geht auf keine Kuhhaut.

Die beliebteste Ausrede: "Aber ich wollte doch nur schnell mal..."
Meine Standardantwort, dass das aber wurscht sei, wenn der "Bedürftige" in dem Moment vorbei fahren muss, weil da eben nun mal gerade schnell jemand steht, ist eh meistens in den Wind geschossen. Da fehlt überall das Verständnis für...

In der Kleinstadt, in der meine Eltern wohnen, gibt es einen super Hilfpolizisten (quasi das Ordnungsamt). Dem legt meine Mutter regelmäßig aufgeschriebene Kennzeichen + Zeugennamen vor und er kümmert sich drum. Das finde ich prima! Was will man auch sonst machen? Bei den meisten führt das Verständnis eben über das Portemonnaie...


Zitat (Gordon Shumway @ 20.12.2006 23:18:54)
Bei aller "Nachfragerei und Hilfsangeboten!!" bin ich zu dem Schluß gekommen..das alle die da Parken "Echt behindert sind!!" :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Es reicht, sich nur die "Antworten" von denen anzuhören....SCHON!! hat man vollstes Verständnis.. :lol: :lol:

Hast ja vollkommen recht, nur wie bringt man denen bei, dass diese Parkplätze nur für GEH -Behinderte ist - ausser mit abschleppen und kassieren, verstehen die es doch nicht.


Kostenloser Newsletter