Tabak frisch halten: Sticks in die Gefriertruhe?


Hallo "frag-mutti.de"-ler,

ich habe mir (auf Vorrat) ziemlich viele von diesen Tabak-Sticks-Boxen gekauft.

Jetzt hab ich schon die Erfahrung gemacht, das diese Boxen nicht ganz dicht sind und der Tabak dann ziemlich schnell austrocknet. :wallbash:

Mein kleines, blondes Köpfchen hat sich dann ausgedacht: moment, wenn z.B. Kaffee in der frisch bleibt, könnte das evtl. ja auch mit Tabak funktionieren...

Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
Ich will halt nicht, das der Tabak nachher durchnässt ist.

An alle Anti-/Nicht-Raucher:
Ja, ich weiß: Rauchen gefährdet die Gesundheit und es wäre doch eh viel günstiger aufzuhören...


Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße

Popperpink


Hallo, ich rauche auch Sticks. Und das diese austrocknen ist eine Tatsache. Die Idee mit dem Gefrierschrank werde ich testen. Als ich noch in ganz jungen Jahren Zigaretten gedreht habe, legten wir immer ein Stück Kartoffel- oder Apfelschale in den Tabackbeutel. Hat funktioniert. Vieleicht ja auch bei den Sticks.

Ja, rauchen gefährdet die Gesundheit und ist eine Sch...sucht!

LG,

Heigge :blumen:


Ich feuchte ein Tempotaschentuch an, gebe zwei- drei Tropfen Kerzenaroma dazu und lege es in die Dose hinein. Gibt ein herrliches Aroma, daß schon viele gefragt haben, welche Sorte ich rauche. Probiert es halt einfach mal.
Gruß: Rudi


Ich bin zwar seit 2 Jahren Nichtraucher, aber anscheinend soll eine Apfelscheibe im Tabak vor dem austrocknen schützen.
Ob einfrieren dem Tabak schaden kann weiß ich allerdings auch nicht. Einfach mal mit einer kleinen Menge probieren.


Das mit der Apfel/Kartoffelscheibe kannte ich als Jugendlicher auch schon. Ist ja nun auch gerade mal so 18 Monate oder waren es doch Jahre????? her.

Wichtig dabei: Die Scheibe nicht zu dick und nicht zu lange!!!!!!!!!!

Nach meinem ersten Versuch konnte ich meinen Drahtabak damals erstmal zwei Tage offen liegen lassen. Die erste selbstgedreht lies sich aufgrund der Nässe einfach nicht rauchen. Die Scheibe war damals keinen halben Zentimeter dick und ich hatte sie über Nacht in der Packung gelassen.


Bei Tabak funktioniert es auch mit einem Stück angefeuchteten Löschpapier.
Es darf nur nicht zu nass sein.



Kostenloser Newsletter