Haferflockenkekse - Wer kann mir Rezept verraten?

 

Kennt jamand von euch ein Rezept für Kuchen oder Kekse mit Haferflocken?
Mag Haferflocken eigentlich ganz gern, aber immer nur im Müsli oder als "Kraftfutter" für unterwegs ist mir auf Dauer zu eintönig.

Bitte, bitte, liebe Muttis, helft mir! :)

Dankende Grüße, SCHNAUF


hallo. ich weiss dass meine Mutti sowas kann. Wenn ich demnächst mal daheim bein frag ich sie mal.. is irgendwas mit kakau und rumaroma und so.. machen wir immer weihnachten.


Hi Schnauf, habe gerade in den Tipps ein Rezept für Haferflockenkekse für Dich eingestellt - ich hoffe, man sieht es bald :D


Hi!!!!

Hier ein Haferflocken - Konfekt - Rezept von FM

Ist zwar mal was anderes als Keks. Aber bestimmt auch lecker. :rolleyes:

125 g Butter..............in der Pfanne schmelzen, leicht braeunen,
125 g Haferflocken ..........dazugeben, verruehren und in eine Ruehrschuessel geben.
250 g Puderzucker......mit
125 ml Rum und 60 g Kakao .............vermischen. Masse kuehl stellen...........und Kugeln draus formen.

Nen Guten!!!!

Fledermaus


Danke, danke, danke!
Danke allen, die mir hier oder anderen Weges Rezepte für Haferflockenkekse haben zukommen lassen. Die Formulierung "Fressen wie ein Pferd" ;) bekommt gleich eine ganz andere Bedeutung... :rolleyes:

Werde testen und berichten!

Gruß, SCHNAUF


Hallo, nach etwas längerer Suche habe ich jetzt endlich das Rezept von einem Bekannten gefunden. Hatte er mal auf die Arbeit mitgebracht und es hat total lecker geschmeckt. Ist mal ein ganz anderer Geschmack.
Habe ihn bisher aber noch nicht selbst gebacken
Hoffe, dass Du derselben Meinung bist


Kirschkuchen mit Haferflocken

4 gr. Eier, 180 g Zucker, 100 g Butter, 125 g Mehl, 125 g Vollkorn Haferflocken, 1 Pck Backpulver,
780 g Kirschen

Für den Belag: ca. 60 g Zucker, 2 Eßl. Mandeln ( oder mehr )

Eigelbe, Zucker und Butter schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Haferflocken dazugeben und vermischen. Anschließend die abgetropften Kirschen daruntermengen. Zum Schluss den Eischaum vorsichtig unterheben und in eine gefettete, mit Haferflocken ausgestreute Springform füllen. Mit Zucker und Mandeln bestreuen.

Bei 180° ( Umluft 160° ) ca 60 Minuten backen.

Guten Appetit!


Pumuckl

Bearbeitet von Pumuckl am 20.02.2005 13:43:57


Haferflocken Keks

80 g Fett Margarine
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
1-2 Eier
65 g geriebene Nüsse oder Kokosraspel
200 g gehackte Haferflocken ( gehen auch ganze ) 75 g Mehl
halbes Päckchen Backpulver
Unter der schaumig geschlagene Margarine und Eier nach und nachübrigen Zutaten dazu arbeiten .Den glatten Teig ausrollen Keks ausstechen und bei Mittelhitze backen
Es können jeweils zwei Kekse mit Marmelade oder Lukullus Masse zusammen gesetzt werden :sabber:


Zitat (HannaS @ 05.03.2008 13:17:11)
...
Lukullus Masse
...

Würdest du bitte verraten, was das ist und das Rezept dazu schreiben? Ich mag zwar keine Haferflockenkekse, aber vielleicht ist die Masse was für eine andere Kekssorte.

Ist Lukullus nicht das,was man in kalten Hund /Kalte Schnauze macht?
(also Fett+Kuvertuere?)

Bearbeitet von DarajaGR am 05.03.2008 15:13:35


... tausch doch einfach die Kokosraspel oder die Kornflakes gegen Haferflocken aus...


Kokoskuchen

4 Tassen Mehl
2 Tassen Zucker
3 Eier
1 Pä. Backpulver
1 Becher Buttermilch

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren und auf ein gefettetes Backblech geben. 15 min bei 180°C auf mittlerer Schiene backen.
Nun 200 gr Kokosraspel und 1 Tasse Zucker verrühren und auf dem angebackenen Teig verteilen. Weitere 15 min backen.
Den Kuchen abkühlen lassen und 2Becher Schlagsahne darauf verteilen.


Cornflakeskuchen

1 Becher Schlagsahne (250 ml)
1 Becher Zucker
¾ Becher Honig
4 Eier
2 Becher Mehl
1 Päckchen Backpulver
180 gr Butter
3 El Milch
3 Becher Cornflakes
1 Prise Salz

Die Schlagsahne in eine Schüssel gießen. Den Becher auswaschen und zum abmessen der anderen Zutaten benutzen. Die Sahne halbsteif schlagen. 1 Becher Zucker einrieseln lassen und kurz weiter schlagen. Zuerst Mehl und Backpulver, dann die Eier nacheinander unterrühren.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 300 x 400 mm) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C), auf der zweiten Schiene von unten, 10 min vorbacken.
Butter, ¾ Becher Honig und Milch aufkochen. Die Cornflakes unterrühren, die Masse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und weitere 10 min backen

Gutes Gelingen und guten Appetit


Zitat (DarajaGR @ 05.03.2008 15:13:05)
Ist Lukullus nicht das,was man in kalten Hund /Kalte Schnauze macht?
(also Fett+Kuvertuere?)

Der Kandidat hat 100 Punkte! :pfeifen:

... von mir gibts noch 3 Bonuspunkte...


@ Daraja, keine Ahnung. Vielleicht bekommen wir noch des Rätsels Lösung ^_^

@ Ludwig, ich möchte nix austauschen, ich möchte nur das vermeintliche Geheimnis um die Lukullus Masse gelüftet wissen :)

Tante Edit sagt, dass das Geheimnis gelüftet ist :D Das Zeug nenne ich ganz schnöde Kakao-Fett-Masse :D

Bearbeitet von Wecker am 05.03.2008 15:34:48


... mußte ma googlen...


Zitat (Renate54 @ 05.03.2008 15:28:54)
Der Kandidat hat 100 Punkte! :pfeifen:

Nöööö :P

Lukullus Masse

300g Kokosfett, 125 g feinen Zucker, 40g Kakao, 3 Eier,1 Vanillezucker

Das Kokosfett langsam bei kleiner Hitze flüssig werden lassen,
Zucker, Eier und Vanillezucker kräftig aufschlagen den Kakao unterrühren.
Das flüssige, aber schon etwas abgekühlte Kokosfett löffelweise unter ständigem Rühren zugeben, bis alles untergerührt ist, dann zur Verfeinerung einen guten Eßlöffel Weinbrand und einen guten Teelöffel gemahlenen Kaffe zugeben und gut verrühren. ;)

Doch, das zusammen ergibt dann mit Butterkeksen einen Kalten Hund oder Kalte Schnauze oder einen Lukullus.


... mit der Masse machen wir unseren kalten Hund...

sieht dann etwa so aus...

(IMG:http://666kb.com/i/awo8jl5an955enpb0.jpg)


Zitat (Ludwig @ 05.03.2008 15:46:34)
... mit der Masse machen wir unseren kalten Hund...

sieht dann etwa so aus...

(IMG:http://666kb.com/i/awo8jl5an955enpb0.jpg)

Ich auch haben möchte!!!!!!!!!! Schieb doch bitte bitte mal was durch! :pfeifen:
Könnte ich direkt mal wieder machen.

Renate,

das Rezept für die "Soßenmasse" findest Du etwas weiter oben und Kekse gibts doch eigentlich überall...

Also los worauf wartest Du noch???

(IMG:http://i28.tinypic.com/33w165e.gif)


Zitat (Ludwig @ 05.03.2008 15:54:47)
Renate,

das Rezept für die "Soßenmasse" findest Du etwas weiter oben und Kekse gibts doch eigentlich überall...

Also los worauf wartest Du noch???

(IMG:http://i28.tinypic.com/33w165e.gif)

Und da!!! :P :P :P

Ich habe ein tolles Rezept dazu. Aber mir war jetzt danach und nicht irgendwann! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


@ Ludwig, da ich selten hier irgendwo Fragen stelle hatte ich mich erdreistet mal nicht zu googlen und einfach auf Antworten zu warten :D

Na zwei Stückchen kalte Schnauze platze ich... :pfeifen:


Zitat (Renate54 @ 05.03.2008 16:11:54)
Ich habe ein tolles Rezept dazu. Aber mir war jetzt danach und nicht irgendwann! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

(IMG:http://www.geocities.com/p_schumacher/images/rittersport.knusperkeks.jpg) :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Haferflockenplätzchen (aus dem Backbuch unserer Oma, von 1956)

4 Eßl. Öl oder 75 g Butter (Margarine)
125 g grobe Haferflocken,
75 g Zucker
1 Ei, 3-5 Tropfen Bittermandel-Aroma,
50 g Weizenmehl
3 g (1 gestr. Teel.) Backpulver

Die Haferflocken werden mit dem Fett unter ständigem Rühren leicht gebräunt. Zum
Schluß rührt man 1 Eßl. von dem Zucker darunter, läßt noch etwas damit bräunen
und stellt sie kalt.
Das Ei wird mit einem Schneebesen schaumig geschlagen. Man gibt nach und nach
den Rest Zucker und das Aroma hinzu. Danach schlägt man so lange, bis eine dicke,
kremartige Masse entstanden ist. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl
und die völlig erkalteten Haferflocken werden eßlöffelweise darunter gerührt.
Man setzt mit 2 Teelöffeln walnußgroße Häufchen auf ein gefettetes Blech.
Backzeit etwa 25 Minuten bei guter Mittelhitze


Hab noch eins.

Haferflocken-Nußgebäck

125 g Fett
100 g Zucker
1 PckVanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 g geriebene Nüsse
150 g kernige Haferflocken
50 g Mehl
1 gestr. Teel. Backpulver

Rührteig bereiten.
Kleine Kugeln formen, nicht zu dicht auf ein gefettetes Blech setzen, flachdrücken
und backen.

200-210 Grad 10-15 Minuten, 5-10 Minuten ruhen


Zitat (Wecker @ 05.03.2008 15:04:31)
Würdest du bitte verraten, was das ist und das Rezept dazu schreiben? Ich mag zwar keine Haferflockenkekse, aber vielleicht ist die Masse was für eine andere Kekssorte.

Lukulus Masse ist so was wie Nudosi oder Nutela so ne Art Nuss Krem

@Wurst

danke, das ist ja echt süß von Dir. Aber inwischen habe ich keinen Appetit mehr auf Süßes. Lass es Dir schmecken. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

@Ludwig und Wurst

wie soll ich auf Arbeit auf die Schnelle einen kalten Hund machen? Hättest Du mir das vor meiner Mittagspause empfohlen, dann wäre ich ja schnell mal einkaufen gegangen, so musste ich halt mit Deinem Bild Vorlieb nehmen. Ich meinte das vom kalten Hund. Aber ich hab so verfressene Kollegen, da mach ich den doch lieber am WE. Und ohne Mist jetzt, ich habe nach der Arbeit schon alles eingekauft dafür. Mein Sohn fand die Idee auch gut. rofl

Wenn bei uns keine Kinder mitessen, dann kommt noch ein ordentlicher Schuß Weinbrand an die Masse. :sabber: Oder Espressopulver.