wie bezeichnet man in deutschland: übersetzungshilfe gesucht


Wir in der Schweiz lieben Käsekuchen. Aber wie nennt ihr das in Deutschland?

Das ist eine Art Auflauf mit Käsemischung die auf einem Blätterteig in den Backofen geschoben wird.

Hatte kürzlich mit Kollegen ein Gespräch wonach einer steif und fest behauptete, dass es das in Deutschland nicht geben würde. Aber das glaube ich nicht. Das wird bestimmt nur nicht gleich benannt sein.

Käsekuchen, so sagte er, sei in Deutschland ein Quarkgericht.

Jetzt bin ich mal auf eure Antworten gespannt.

Gruss
marcel


Hallo marcel!

Was die Deutschen unter Käsekuchen verstehen :)



Gruß,
Alf :blumen:


es gibt in deutschland auch käsekuchen, allerdings so im ofen im blätterteig kenn ich das auch nicht.
was nehmt ihr denn da für einen käse her?


Käsekuchen wird hier mit Quark, Zucker, Eiern und Mehl gemacht.

Was du beschreibst, würde ich eher als Strudel bezeichnen. Aber so ganz trifft es das auch nicht.


Käsekuchen mit Käse??? :o

Ne, mal ehrlich. Ich kenne den auch nur mit Quark. Und da ist auch kein Blätterteig drunter sondern Bisquit oder auch Mürbeteig. Und Obst. :D


Marcel die düütsche send halt anderscht als mer! (ned böös gmeint!) ;)


Zitat (HSommerwind @ 19.05.2006 - 13:46:23)
Käsekuchen mit Käse??? :o

Ne, mal ehrlich. Ich kenne den auch nur mit Quark. Und da ist auch kein Blätterteig drunter sondern Bisquit oder auch Mürbeteig. Und Obst. :D

Oder noch einfacher, gar kein Teig!
:sabber:

Zitat (Calendula @ 19.05.2006 - 13:47:40)
Zitat (HSommerwind @ 19.05.2006 - 13:46:23)
Käsekuchen mit Käse???  :o

Ne, mal ehrlich. Ich kenne den auch nur mit Quark. Und da ist auch kein Blätterteig drunter sondern Bisquit oder auch Mürbeteig. Und Obst.  :D

Oder noch einfacher, gar kein Teig!
:sabber:

schmarrn...man kann den doch mit frischkäse machen...kennst du das nich?

Nö. Kenne ich nicht. :(


Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:46:50)
Marcel die düütsche send halt anderscht als mer! (ned böös gmeint!) ;)

kriegst nix zum essen, tamsi, wenn du kommst! :P :rolleyes: :P :P :P :P :P

Ich kenne den auch nur mit Quark.


Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 13:42:35)
Wir in der Schweiz lieben Käsekuchen. Aber wie nennt ihr das in Deutschland?

Das ist eine Art Auflauf mit Käsemischung die auf einem Blätterteig in den Backofen geschoben wird.

Hatte kürzlich mit Kollegen ein Gespräch wonach einer steif und fest behauptete, dass es das in Deutschland nicht geben würde. Aber das glaube ich nicht. Das wird bestimmt nur nicht gleich benannt sein.

Käsekuchen, so sagte er, sei in Deutschland ein Quarkgericht.

Jetzt bin ich mal auf eure Antworten gespannt.

Gruss
marcel

Käse in Verbindung mit Blätterteig kenne ich als Käsestange oder Kleingebäck.
Aber du kannst uns doch das Rezept schicken,dann können wir besser mitreden! ;) .
Unser deutscher Käsekuchen wurde Dir ja schon perfekt erklärt!

Hallo Marcel

Ich kann Dir vor allem sagen, in Deutschland ist ein Käsekuchen ein Quarkkuchen und zwar süss.
Ich hatte einmal einen deutschen Freund und habe ihm eine Käsewähe(kuchen) gebacken. Der war total verwirrt, was ich ihm da vorsetzte. Für ihn war klar, dass er etwas süsses bekommt. - hat ihm dann aber doch geschmeckt! :)

Er kam aus Süddeutschland dort heissen Wähen Dünne. Käsekuchen war ihm tatsächlich auch unbekannt. Ich war in diesen Jahren ja viel in Deutschland und habe salzige Wähen (z.B. auch Spinat etc.) praktisch nie gsehen. Am ehesten gabs ma Zwiebelwähen. Aber eigentlich nur im Herbst zum Most. Hin und wieder bekommt man auch mal eine Quiche, was sicher unserer Käsewähe nahe kommt.

Bin aber sehr gespannt ob hier noch jemand antwortet.

Gruess
Tabida


Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 13:50:36)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:46:50)
Marcel die düütsche send halt anderscht als mer! (ned böös gmeint!)  ;)

kriegst nix zum essen, tamsi, wenn du kommst! :P :rolleyes: :P :P :P :P :P

Oh oh voll erwischt! *mist* :pfeifen: Aber ich hab gar nix böses gesagt, habe nur gesagt ihr seid anders als die schweizer! stimmt ja auch! oder? :wub:

Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:53:01)
Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 13:50:36)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:46:50)
Marcel die düütsche send halt anderscht als mer! (ned böös gmeint!)  ;)

kriegst nix zum essen, tamsi, wenn du kommst! :P :rolleyes: :P :P :P :P :P

Oh oh voll erwischt! *mist* :pfeifen: Aber ich hab gar nix böses gesagt, habe nur gesagt ihr seid anders als die schweizer! stimmt ja auch! oder? :wub:

nich wirklich, oder? ;) ;) ;) ;) ;)

Jetzt bin ich bafff.

Aber mal ehrlich. Wieso nennt ihr den das Ding Käsekuchen wenn gar kein Käse drin ist????? :blink: Ihr seid mir schon ein witziges Völklein :lol: (nicht persönlich nehmen :P )


Hier mal das Rezept für Käsekuchen;

Zutaten

1 Paket Kuchenteig (ca. 400 g), 200 g geriebener Sbrinz, 100 g geriebener Emmentaler (es gibt da auch fixfertige Käsemischungen!)

Guss: 2 dl Rahm, 2 dl Milch, 2 Eigelb, 1 Esslöffel Maispuder (Maizena), Salz, Muskatnuss, 2 Eiweiss
Zubereitung

Den Kuchenteig auswallen und ein Kuchenblech mit 30 cm Durchmesser damit auslegen. Mit einer Gabel feine Löcher stupfen. Sbrinz und Emmentaler vermischen und auf dem Teigboden verteilen. Sämtliche Zutaten für den Guss zusammen verquirlen. Die Eiweiss steif schlagen, vorsichtig unter den Guss mischen und die Masse Ober den Käse verteilen. Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen während etwa 40-50 min backen. Falls die Oberfläche dunkel zu werden beginnt, mit Alufolie abdecken.


(hab grade festgestellt, dass wir Kuchenteig nehmen und nicht etwa Blätterteig wie ich zuerst geschrieben habe).


Probiert das doch mal aus und berichtet dann wie ihr Käsekuchen mögt (auf Dialekt wird das übrigens Chäs'chüächli ausgesprochen :D )

Bearbeitet von marcel am 19.05.2006 14:00:28


Na ja, es gibt schweizer und deutsche die die selben leute nicht mögen! :pfeifen:

So fertig fred-verhunzen! ;)


Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:55:42)


So fertig fred-verhunzen! ;)

rofl rofl rofl rofl stimmt, wir sind vom thema wech!

Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 13:49:14)
Zitat (Calendula @ 19.05.2006 - 13:47:40)
Zitat (HSommerwind @ 19.05.2006 - 13:46:23)
Käsekuchen mit Käse???  :o

Ne, mal ehrlich. Ich kenne den auch nur mit Quark. Und da ist auch kein Blätterteig drunter sondern Bisquit oder auch Mürbeteig. Und Obst.  :D

Oder noch einfacher, gar kein Teig!
:sabber:


Und wie nennt ihr das mit Mürbeteig und Obst? (z.b. Rabarber oder Pflaumen)

Ist doch klar, oder?

KÄSEKUCHEN! :D


Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 13:46:50)
Marcel die düütsche send halt anderscht als mer! (ned böös gmeint!) ;)

Aber jeder auf seine Art liebenswert :lol:

Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 13:55:38)
Probiert das doch mal aus und berichtet dann wie ihr Käsekuchen mögt (auf Dialekt wird das übrigens Chäschüächli ausgesprochen :D )

Ja, das klingt nun wirklich nach Quiche.
Aber die ist ja auch nicht deutsch, sondern aus dem Elsaß, oder?

Hört sich gut an!
:sabber:

@ Marcel

Zitat
Jetzt bin ich bafff.

Aber mal ehrlich. Wieso nennt ihr den das Ding Käsekuchen wenn gar kein Käse drin ist?????  Ihr seid mir schon ein witziges Völklein  (nicht persönlich nehmen  )


Na im Hundekuchen sind doch auch keine Hunde drin :pfeifen: :D

Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli! :D


Scheint mir so eine Art Quiche zu sein.

Käsekuchen heißt in Deutschland so, weil der dafür verwendete Quark auch Weißkäse oder Topfkäse (regional verschieden) genannt wird.


Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 13:57:28)
Und wie nennt ihr das mit Mürbeteig und Obst? (z.b. Rabarber oder Pflaumen)

Obstkuchen!

rofl rofl rofl

Zitat (PettyB @ 19.05.2006 - 14:00:17)
@ Marcel

Zitat
Jetzt bin ich bafff.

Aber mal ehrlich. Wieso nennt ihr den das Ding Käsekuchen wenn gar kein Käse drin ist?????  Ihr seid mir schon ein witziges Völklein  (nicht persönlich nehmen  )


Na im Hundekuchen sind doch auch keine Hunde drin :pfeifen: :D

Und was sind Hundekuchen? :blink:


Cal; Ja, Quiche ist der französische Ausdruck dafür.

Ich sehe nun, dass ich meinem Kollegen Recht geben muss, dass ihr das bei euch nicht kennt. -_-

Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 13:55:38)
Jetzt bin ich bafff.

Aber mal ehrlich. Wieso nennt ihr den das Ding Käsekuchen wenn gar kein Käse drin ist????? :blink: Ihr seid mir schon ein witziges Völklein :lol: (nicht persönlich nehmen :P )


Hier mal das Rezept für Käsekuchen;

Zutaten

1 Paket Kuchenteig (ca. 400 g), 200 g geriebener Sbrinz, 100 g geriebener Emmentaler (es gibt da auch fixfertige Käsemischungen!)

Guss: 2 dl Rahm, 2 dl Milch, 2 Eigelb, 1 Esslöffel Maispuder (Maizena), Salz, Muskatnuss, 2 Eiweiss
Zubereitung

Den Kuchenteig auswallen und ein Kuchenblech mit 30 cm Durchmesser damit auslegen. Mit einer Gabel feine Löcher stupfen. Sbrinz und Emmentaler vermischen und auf dem Teigboden verteilen. Sämtliche Zutaten für den Guss zusammen verquirlen. Die Eiweiss steif schlagen, vorsichtig unter den Guss mischen und die Masse Ober den Käse verteilen. Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen während etwa 40-50 min backen. Falls die Oberfläche dunkel zu werden beginnt, mit Alufolie abdecken.


(hab grade festgestellt, dass wir Kuchenteig nehmen und nicht etwa Blätterteig wie ich zuerst geschrieben habe).


Probiert das doch mal aus und berichtet dann wie ihr Käsekuchen mögt (auf Dialekt wird das übrigens Chäs'chüächli ausgesprochen :D )

was ist das für ein kuchenteig? gibts den nur fertig oder hast du da auch n rezept für?

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 19.05.2006 - 14:01:13)
Scheint mir so eine Art Quiche zu sein.

Käsekuchen heißt in Deutschland so, weil der dafür verwendete Quark auch Weißkäse oder Topfkäse (regional verschieden) genannt wird.

Kalle ich bin beeindruckt!! :ohgrosserbernhard:

Hallo marcel :winkewinke:

Geh mal zu

www.kaesekuchen.de


Da gibt es ganz viel verschiedene arten von
käsekuchen!!!

LG :blumen:


Hallo Marcel,
Danke für das Rezept!
Ist der Kuchenteig ein Hefeteig?
Ich will´s halt wieder genau wissen.... B)


Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli! :D

:sabber: :sabber: :sabber:

Die Frage nach dem Hundekuchen war jetzt aber ein Witz, oder? :rolleyes:


Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 14:02:26)

was ist das für ein kuchenteig? gibts den nur fertig oder hast du da auch n rezept für?

Das Rezept hab ich ausm Internet. Ist also nicht von mir! Quelle


Kuchenteig (Pâte pour gâteaux)
Verhältnis

500 g Mehl, 250 g Butter, 2-3 Esslöffel Zucker, 1 Kaffeelöffel Salz, 1-2 Eier, 2 dl Wasser
Zubereitung

Mehl, Zucker und Salz auf der Knetfläche vermengen und Butter zerkleinert hinzugeben und fein zerreiben, bis keine Klümpchen mehr fühlbar sind. Das Mehl zu einem Ring formen und in die Vertiefung die geschlagenen Eier sowie das Wasser geben. Die Masse mit einem Löffel vermengen und den Teig dann so lange kneten, bis er schön glatt ist und nicht mehr an den Händen klebt. Den Teig anschliessend viereckig auf etwa 2-3 mm Dicke auswallen und neunfach zusammenlegen. Das heisst, den Teig zunächst so übereinander schlagen, dass drei Lagen auf einem Drittel der ursprünglichen Fläche entstehen. Danach die übereinanderliegenden Lagen in Querrichtung nochmals auf einen Drittel der Fläche übereinander schlagen, so dass neun Lagen resultieren. Den Teig dann etwa 15 min ruhen lassen und den Vorgang zweimal wiederholen.
Tipps

Der Teig eignet sich für Obst und Fruchtkuchen, Törtchen, Fruchtscharlotten, Griesskuchen, Osterfladen, etc. Durch die Beigabe von Zucker wird der Teig beim Backen knusperiger und durch die Eier trockener, so dass der Fruchtsaft weniger eindringt und der Teig so besser gebacken werden kann.

Zitat (Rundfrau @ 19.05.2006 - 14:05:55)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli!  :D

:sabber: :sabber: :sabber:

na toll, und was is mit uns? :( :(

In D würde sowas vermutlich als Schweizer Käsewähe angeboten ;)


Danke! ;)


Zitat (HSommerwind @ 19.05.2006 - 14:06:36)
Die Frage nach dem Hundekuchen war jetzt aber ein Witz, oder? :rolleyes:

Nein :ph34r:




Meinst du damit etwa Hundebiscuits?

Zitat (Rausg'schmeckte @ 19.05.2006 - 14:08:21)
In D würde sowas vermutlich als Schweizer Käsewähe angeboten ;)

AHAAA!!!


Das Wort Wähe kennt ihr also doch?? Oder nur im süddeutschen Raum ein Begriff?

Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 14:08:07)
Zitat (Rundfrau @ 19.05.2006 - 14:05:55)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli!  :D

:sabber: :sabber: :sabber:

na toll, und was is mit uns? :( :(

Pech gehabt!! rofl

Zitat (josef39oha @ 19.05.2006 - 14:08:07)
Zitat (Rundfrau @ 19.05.2006 - 14:05:55)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli!  :D

:sabber: :sabber: :sabber:

na toll, und was is mit uns? :( :(

Ok, überredet, wir laden alle Muttis in die Schweiz ein und dann gibts zum Z'Nacht Chäschüechli!

Was meinsch MARCEL?

:D

Hundebisquit? :hmm: Na, wenn ihr dafür Bisquit nehmt. Hier sind die ziemlich hart. :)


Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli! :D

Ui, das wäre dann aber ein riesengrosser Käsekuchen! Dafür bräuchten wir einen riesen grossen Backofen!

ich geb dir Anweisungen und du bäckst :lol:

spässchen.

zum glück ist Käsekuchen ja etwas ganz einfaches und schnell zubereitetes :D

Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 13:55:38)
Jetzt bin ich bafff.

Aber mal ehrlich. Wieso nennt ihr den das Ding Käsekuchen wenn gar kein Käse drin ist?????  :blink: Ihr seid mir schon ein witziges Völklein  :lol: (nicht persönlich nehmen :P )



Hoi Marcel,

mit diesem Thema hab ich mich auch schon beschäftigt, da man als Schweizer früher oder später einfach mal vor einer süssen Quarktorte sitzt, obwohl man doch sooo Lust auf einen deftigen Käsekuchen gehabt hätte.... :lol:

Da Quark nunmal auch Käse ist (Frischkäse) wird die Quarktorte z.B. auch in Amerika Cheesecake genannt... ich glaube da hab ich meine erste Enttäuschung erlebt... :unsure:
Ich wusste allerdings nicht, dass Käsekuchen in der Form wie wir es kennen scheinbar in anderen Ländern nicht existiert.... :blink:

Na denn, man hat nie ausgelernt... :gestatten:

Cleo :blumen:

Zitat (HSommerwind @ 19.05.2006 - 14:13:14)
Hundebisquit? :hmm: Na, wenn ihr dafür Bisquit nehmt. Hier sind die ziemlich hart.  :)

Ich bin am Ende Summer :lol:

Beim Kochen ist der kleine Sprachunterschied doch sehr gross.

Dann wollen wir mal mit Händen und Füssen sprechen und Bilder walten lassen;

das sind Hundebiscuits:


Nennt ihr die Hundekuchen? (aber Kuchen sind doch rund und gross :lol: )

Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 14:13:56)
Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:00:45)
Das meine ich ja! Komm wir laden mal alle deutschen muttis ein und machen chäschüechli!  :D

Ui, das wäre dann aber ein riesengrosser Käsekuchen! Dafür bräuchten wir einen riesen grossen Backofen!

ich geb dir Anweisungen und du bäckst :lol:

spässchen.

zum glück ist Käsekuchen ja etwas ganz einfaches und schnell zubereitetes :D

Wir könnten auch mehrere kleine Käsekuchen machen, wäre doch auch was nicht? ;) Und dazu noch feine Salate! Das wärs echt!

AHA du gibts Anweisung und ich koche? Das nennt man wohl Team-Work (Toll ein anderer machts) was? *hihi* :lol: :P

Zitat (marcel @ 19.05.2006 - 14:11:25)
Zitat (Rausg'schmeckte @ 19.05.2006 - 14:08:21)
In D würde sowas vermutlich als Schweizer Käsewähe angeboten ;)

AHAAA!!!


Das Wort Wähe kennt ihr also doch?? Oder nur im süddeutschen Raum ein Begriff?

Ich glaube, das Wort Wähe als echten Begriff benutzt man nur im Schwarzwälder- oder Bodenseeraum. Für den Rest der Republik wurde es aus der Schweiz importiert und bezeichnet eben die spezifische schweizer Backware. Hört sich jetzt etwas verworren an, ich hoffe, Du verstehst trotzdem, was ich meine ;)

Und was die Bisquits angeht, das dürfte allgemein ein Begriff für Kekse sein, oder?

Ich gebe es auch auf. :lol:

Mag eh nicht so gern Kuchen. Hot Dog wär mir lieber. rofl rofl rofl


Zitat (cleopatra @ 19.05.2006 - 14:15:58)
Hoi Marcel,

mit diesem Thema hab ich mich auch schon beschäftigt, da man als Schweizer früher oder später einfach mal vor einer süssen Quarktorte sitzt, obwohl man doch sooo Lust auf einen deftigen Käsekuchen gehabt hätte.... :lol:

Na denn, man hat nie ausgelernt... :gestatten:

Cleo :blumen:

Hoi Cleo

Dann liegt es jetzt an uns zu missionieren und FM als Werkzeug der Verbreitung des Käsekuchenrezeptes zu nützen damit wir unsere geliebten Wähen in der ganzen Welt niemalsnie missen müssen :lol:

Zitat (Tamsi @ 19.05.2006 - 14:17:46)

Wir könnten auch mehrere kleine Käsekuchen machen, wäre doch auch was nicht? ;) Und dazu noch feine Salate! Das wärs echt!

AHA du gibts Anweisung und ich koche? Das nennt man wohl Team-Work (Toll ein anderer machts) was? *hihi* :lol: :P

Hey Tamsi,

Geh ich Recht in der Annahme, dass du hungrig bist? :P

Wohl nicht grossartig zu Mittag gegessen? :lol:




Nein nein, wir backen das schon zusammen. Ist ja wirklich schnell und einfach gemacht. :blumen:


Kostenloser Newsletter