Resteküche: was machen aus den Resten in der Küche?


wenn man spaghettireste hat und es mal wieder schnell gehen muss, kleiner tip:

nudeln in der pfanne leicht anbraten und mit curry würzen. in einer separaten pfanne ein spiegelei braten. nudeln auf den teller, spiegelei oben drauf und etwas ketchup dazu. schmeckt super und geht ganz schnell. :)


Gute Tipp ;)


Das mit Curry ist kein schlechter Tipp, aber hier was für Süßmäuler:
Auch die Spaghetti mit etwas Butter anbraten und dann einfach Zucker darüber streuen (nach Geschmack). Danach lecken sich alle Kinder die Finger ab. Garantiert :P


oder mit ein paar Schinkenwürfelchen zusammen in der Pfanne anbraten, ein Ei verquirlen, kurz mitbraten, bischen würzen und einen grünen Salat dazu essen......lecker :rolleyes:


Was auch richtig lecker ist: selber gemachtes Bärlauchpesto. Dazu eine kleine Zwiebel kleinschneiden (fein hacken), in einer heißen Pfanne mit wenig Olivenöl andünsten, ca. 1 EL Pesto dazu und die Spaghetti. Alles zusammen in der Pfanne erhitzen und dabei mehrfach hin und her bewegen (damit nichts schwarz wird). Man muss nur den Bärlauchgeschmack mögen - riecht vor allem nach Knoblauch...


Nudeln in der Pfanne anbraten und mit Apfelmus geniessen. Ist zwar Geschmacksache, aber meine Kinder lieben es.
Hanne


[QUOTE]etwas ketchup dazu.....

Fruchtiger schmekts mit Tomatenmark....


Ich selbst hau mir einfach ein rohes Ei drüber,und find's :wub: ...
"Geschmacksache"

Und wenn's total "Flott" gehen soll...
Die Nudeln auf'n Teller,...und ab in die Microwelle


Also mit Nudelresten mach ich das immer so:

Nudeln in Olivenöl kurz durchschwenken, etwas Oregano drüberstreuen, etwas Salz ... und ferddisch ... einfach Lecker!!!

Nudeln in Butter und Semmelbröseln, Zimt und Zucker kurz anbraten. Dazu Zwetschkenröster oder ein anderes Kompott. Auch Nutella, Marmeladen und diverse Fruchmuse dazu, schmeckts unglaublich lecka.

Nudeln und Kartoffeln zusammen ist sehr gut. Ist unglaublich ergiebig und schnell gemacht.

Bearbeitet von Alexandra-Bijou am 12.12.2004 18:26:48


Bei uns darf der hund das Essen das übrig bleibt haben. Wie wird das bei euch gehandhabt?

-Evi-


Zitat (evigehr @ 27.02.2005 - 17:32:10)
Bei uns darf der hund das Essen das übrig bleibt haben. Wie wird das bei euch gehandhabt?

-Evi-

Unser Hund bekam schon mal Essensreste aber nicht alles. Er bekam es auch nicht am Tisch sondern im Napf.
Gruß Tulpe :D

Huhuuuuuuuuuuu,
unser Hund darf die Reste nicht vom Tisch. Erstens darf er nicht am Tisch betteln und zweitens koche ich immer so schrf das es für Hunde nix ist . Und auch Suppen oder so ist nix für Hunde im allgemeinen.

Hunde mögen es zwar sehr Essensreste aber ist ungesund und macht auch nur die Tiere fett. Weil sie ja doch einen anderen Stoffwechsel haben.

Unser Hund wird nur mit Hundefutter (Trocken) und Hundeknochen ernährt. (Getrockneter Pansen und Getrocknete Lunge) Ab und zu mal einen Kauknochen für die Kräftigung des Gebisses.

Eine Ausnahme in der Woche hat mein Hund. Jeden Sonntag bekommt er ein weichgekochtes Frühstücksei (freilaufende Hühner) und ein Brot mit Leberwurst,
Dadrüber freut er sich sehr.

LG
Ela


Die Hunde bei meiner Mutter (ohnt in Schweden auf nem Bauernhof) bekommen einmal am Tag Ihren Napf gefüllt.

Wenn Abends was über bleibt dann bekommen die auch dieses serviert sofern es nicht zu scharf ist. Allerdings müssen sich die beiden beeilen, da sonst eine der fünf Katzen ankommt und sich vordrängelt.


Am Tisch gibts GARNIX !!!

Und ansonsten auch keine Essensreste, Kotelettknochen O.K oder mal ein Stück Fleisch,aber auch das mische ich meist unter Reis.

Hab einmal zum Hundegeburtstag frisches Rindergulasch gefüttert, was soll ich sagen...
der hat anschließend eine Woche Hungerstreik gemacht, weil er das nur noch wollte...
Das passiert mir auch nichtmehr :)

Und auch wenn andere Leute ihm was geben wollen, werde ich unleidlich...
das mag ich überhaupt nicht !!!!


Zitat (Alex @ 27.02.2005 - 18:01:21)
Die Hunde bei meiner Mutter (ohnt in Schweden auf nem Bauernhof) bekommen einmal am Tag Ihren Napf gefüllt.

Wenn Abends was über bleibt dann bekommen die auch dieses serviert sofern es nicht zu scharf ist. Allerdings müssen sich die beiden beeilen, da sonst eine der fünf Katzen ankommt und sich vordrängelt.

Das bewundernswerte an Bauernhofhunde ist ja wirklich das sie von klein auf die Reste vom Tisch bekommen . Die Hunde vertragen das auch sehr gut. Warum weiss ich allerdings auch nicht. Ich denke weil sie nix anderes gewohnt sind.
Wenn ich meinem Hund heute Reste vom Nudelauflauf geben würde dann wäre er morgen krank und ich müsste beim Tierarzt sitzen.
Sind wohl zu verwöhnt die Stadthunde.
LG
Ela

Ich habe zwar keinen Hund, aber früher hatten meine Eltern Hunde, die bekamen immer die Reste und haben auch alles gefressen. Das Katzenfutter meistens gleich mit...

Heute wollen meine beiden Katzen gar keine Reste haben. Die verschmähen sogar das gute "weiße" Fleisch vom halben Hahn... oder Eier... sie betteln zwar manchmal, wenn sie mitkriegen, dass es Müsli mit Milch gibt, dann wollen sie auch Milch - aber sonst... das Einzige, wofür sie sich herablassen, es zu probieren ist milder gekochter Schinken, milder Käse, Quark und Joghurt - aber auch nur geringste Mengen - habe Katzenmilch geholt, die wollten sie auch nicht... aber den Katzenjoghurt - der ist immer sofort alle, wenn es ihn mal gibt!


Unsere Lea bekommt auch die Reste (falls wirklich einmal etwas übrig bleibt), jeodch nicht vom Tisch. Sie bekommt aber jeden Tag ihr Trockenfutter in dem Tee eingeweicht, der vom Frühstück übrig gebleiben ist. Das mag sie total gerne und Roibuschtee kann ja auch nicht so verkehrt sein.
Paradiesvogel


spaghettireste? ich friere die immer ein und wenns mal schnell gehen soll kommen die eingefroren in eine pfanne mit olivenöl, zwiebeln und tomaten dazu, würzen, fertig! LECKER!


:rolleyes: Spaghettireste, Nudelreste kenn ich nicht. Mein Hund liebt Nudeln in allen Variationen, auch ohne Sauce. Da bleibt nichts übrig. :lol:


Zitat (fredbux @ 27.04.2005 - 17:20:14)
:rolleyes: Spaghettireste, Nudelreste kenn ich nicht. Mein Hund liebt Nudeln in allen Variationen, auch ohne Sauce. Da bleibt nichts übrig. :lol:

:) Schon merkwürdig :) Warum lieben alle Hunde Nudeln????

Schmeckt auch lecker, klingt aber ganz komisch:
Gekochte Nudeln mit gekochtem Sauerkraut vermischen und erwärmen, sog. "Krautnudeln".
Einfach probieren!
Liebe Grüße
Elisabeth


Zitat (Ela @ 27.04.2005 - 16:58:14)
Zitat (fredbux @ 27.04.2005 - 17:20:14)
:rolleyes: Spaghettireste, Nudelreste kenn ich nicht. Mein Hund liebt Nudeln in allen Variationen, auch ohne Sauce. Da bleibt nichts übrig. :lol:

:) Schon merkwürdig :) Warum lieben alle Hunde Nudeln????

Weiß ich nicht, dachte meiner sei ein Einzelfall :rolleyes: Auf der anderen Seite, wenn man mal durchließt was in Hundefutter so drin ist. Gemüse im Rohzustand, welcher Hund geht da schon ran?

Meine ROSI (Foto von ihr in meinem Profil) liebt rohes Gemüse wie Kohlrüben, Karotten usw.....

Auch Obst wie Äpfel, Weintrauben, Kirschen, Himbeeren usw..... Nudeln mag sie nicht so gern. Wenn ich für sie koche mische ich immer Rundkornreis drunter.

Alles in kleinen Portionen und nicht alle Tage.

LG flodo2002


Ich habe mal gehört das Hunde kein rohes Gemüse dürfen. Ich glaube der Magen verarbeitet bei Hunden das nicht so gut. Ist zu faserig. :)

Frage mal deinen Tierarzt danach. Nicht das dein Hünchen krank wird :)

Liebe Grüsse
Ela


Zitat (fredbux @ 27.04.2005 - 19:07:08)
Zitat (Ela @ 27.04.2005 - 16:58:14)
Zitat (fredbux @ 27.04.2005 - 17:20:14)
:rolleyes: Spaghettireste, Nudelreste kenn ich nicht. Mein Hund liebt Nudeln in allen Variationen, auch ohne Sauce. Da bleibt nichts übrig. :lol:

:) Schon merkwürdig :) Warum lieben alle Hunde Nudeln????

Weiß ich nicht, dachte meiner sei ein Einzelfall :rolleyes: Auf der anderen Seite, wenn man mal durchließt was in Hundefutter so drin ist. Gemüse im Rohzustand, welcher Hund geht da schon ran?




Lea liebt auch Nudeln in jeder Version.

PV

(IMG:http://www.directupload.net/images/050427/S7SUR4Vo.jpg)

Die Katzen probieren höchstens mal mit langen Zähnen sozusagen, aber ich glaube nicht, dass sie wirklich gern Nudeln mögen... die Sahnesauce ist da schon interessanter :D Aber die drei Leguane, die wir früher hatten, die liebten gekochte Nudeln (natürlich ohne Sauce) über alles - gab es aber nicht allzuoft, weil die davon dermassen gesch... haben und das stank... bah.... aber wehe, die sahen uns mit Nudelschüsseln am Terrarium vorbeigehen - dann standen die aber schon gerade und frassen dann die Nudeln quasi aus der Hand...


Unser Schäferlein liebt Menschenessen in jeder Form und frißt mit Vorliebe rohe Karotten. Also gibts bei uns meistens keine Reste.


-evi-


Bei Spaghetti-Resten war ich bisher auch immer so einfallslos und damit's nicht 2 Tage hintereinander Spaghetti gibt, habe ich sie halt auch eingefroren, und wenn's mal schnell gehen soll, kommen sie einfach in kochendes Wasser und dann gibt's 'ne Soße dazu.
Aber mit Kraut, Eier oder Apfelmus, das werde ich auch mal probieren, hab wieder was gelernt. Super !!


Zitat (Toro @ 23.11.2004 - 01:04:11)
wenn man spaghettireste hat und es mal wieder schnell gehen muss, kleiner tip:

nudeln in der pfanne leicht anbraten und mit curry würzen. in einer separaten pfanne ein spiegelei braten. nudeln auf den teller, spiegelei oben drauf und etwas ketchup dazu. schmeckt super und geht ganz schnell. :)

falls ich mal reste habe,mache ich einen leckereren nudelauflauf. :blumen: :blumen:

ich lass die nudeln einfach auf dem herd stehen, in 1-2stunden hat mein mitbewohner sowieso wieder hunger.


Zitat (aglaja @ 11.06.2005 - 16:46:14)
ich lass die nudeln einfach auf dem herd stehen, in 1-2stunden hat mein mitbewohner sowieso wieder hunger.

hahahahaha. Das ist ne gute Alternative :lol:
Fledi :rolleyes:

Zitat (Renate @ 27.04.2005 - 22:17:08)
eingefroren, und wenn's mal schnell gehen soll, kommen sie einfach in kochendes Wasser

auweia ... Spaghetti einfrieren und im heissen Wasser nochmal aufkochen ... das nenn´ ich echten Kulturbolschewismus :wacko:

@wolfamon Was machst du mit Spaghettiresten?

Wusste eigentlich schon jemand von Euch lieben das Enten unheimlich gern Spagetti moegen? Jajaja. So isses. So ein paar Spaggeties machen den Tag fuer ne Ente zu Weihnachten. :P
Fledi :rolleyes:


Zitat (fledermaus @ 12.06.2005 - 18:36:49)
So ein paar Spaggeties machen den Tag fuer ne Ente zu Weihnachten. :P
Fledi :rolleyes:

Und Weihnachten liegt dann die Ente bei Dir im Topf? :rolleyes: :P :lol:

Geviertelte Knobizehen in Olivenöl glassig dünsten. Nudeln mit in die Pfanne, heiß werden lassen und fertig.


Zitat (Bücherwurm @ 12.06.2005 - 18:44:27)
Zitat (fledermaus @ 12.06.2005 - 18:36:49)
So ein paar Spaggeties machen den Tag fuer ne Ente zu Weihnachten. :P
Fledi :rolleyes:

Und Weihnachten liegt dann die Ente bei Dir im Topf? :rolleyes: :P :lol:

Hahaha. Nich nur eine.......(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/Ente.jpg) Ich fuettere schon 2 fuer den Festmahlsschmaus :P
Fledi :rolleyes:

Oehmmm....um nicht vom Thema abzukommen, natuerlich mit Spagettiresten als Beilage :P

Sogar als Festtagsschmaus könnte ich noch nicht einmal eine Ente essen :huh:
Die armen Viecher werden ja gerade zu den Feiertagen gemästet :angry:


Zitat (Ela @ 12.06.2005 - 20:49:33)
Sogar als Festtagsschmaus könnte ich noch nicht einmal eine Ente essen :huh:
Die armen Viecher werden ja gerade zu den Feiertagen gemästet :angry:

Dann duerftest du aber auch kein Haehnchen, Schwein oder Kalb essen. Denen gehts naemlich auch nicht besser. :huh: (Ausser vielleicht du bekommst sowas direkt vom Bauer der schlachtet)
Fledi :rolleyes:

Esse ich auch nicht rofl


Zitat (aglaja @ 11.06.2005 - 16:46:14)
ich lass die nudeln einfach auf dem herd stehen, in 1-2stunden hat mein mitbewohner sowieso wieder hunger.

Das ist wirklich gut, mach ich bei kalorienarmen Resten auch so,
mein Teenager-Sohn muss seine 1,89 m ernähren und hat auch immer
Hunger, da gehen solche Reste meistens weg.
:D :D

Bei gibt es zwar selten Nudelreste aber wenn schlage ich auch 2 Eier drüber, und brate sie in der Pfanne an. Curry nehme ich auch dazu. Oder Schinkenwürfel, beides zusammen ist mir meist zu "exotisch" :-)

Murphy


Wo ich gerade Curry lese... wird zwar nicht mit Nudeln gemacht, sondern mit Reis, aber vielleicht schmecken auch Nudeln dazu... eine Resteverwertung, sehr fettig, aber super lecker :D

Erbsencurry

Wenn vom Grillen Bratwürstchen übrig sind, diese in Scheiben schneiden und in der Pfanne nochmals scharf anbraten, Erbsen (TK oder Dose) hinzugeben und mit (süßer) Sahne aufkochen. Mit viel Curry würzen, evtl. nach Geschmack Instant-Gemüsebrühe zugeben. Dazu Reis reichen - mjamm, Achtung: macht aufgrund des Fettgehalts sehr satt....

Curry-Cremesuppe

auch sehr lecker: Bananen in Scheiben schneiden, anbraten mit Knoblauch, mit Brühe und Sahne aufgiessen, wenn möglich mit dem Pürierstab reingehen oder durch ein Sieb streichen. Mit viel Curry und Gemüsebrühe abschmecken und noch ein paar Scheibchen Bananen hineingeben.


wer kennt das Problem nicht, eigentlich ist der Kühlschrank voll und trotzdem is irgendwie nix gescheites drin, oder eher man weiß nicht was man mit dem vorhandenen Kram so Anfangen soll und kann:

folgender Link

http://www.chefkoch.de/

kann hierbei Abhilfe schaffen, man gibt (und das kann man ohne sich registrieren zu müssen) die Zutaten ein die man hat, oder wählt sie aus einer Liste mit 800 (!!) Zutaten aus und dann per Klick bekommt man alle Rezepte die sich daraus machen lassen! (immer Vorausgesetzt man hat die Basics wie Mehl, Salz, Zucker usw. Vorrätig).

Ich finde die Idee gut und freue mich über Meldungen von eifrigen Testern hier!

Liebe Grüße
dat Salvi


Etwas ähnliches findet man auch hier unter Kühlschrank

http://www.alfredissimo.de/rezepte/index.php?action=menue5




Beim chefkoch kann ich da nichts finden? Wahrscheinlich hab ich noch nicht ausgeschlafen....... ;)

Bearbeitet von obelix am 23.08.2005 07:08:56


@ Obelix -> dieser Link führt Dich beim Chefkoch direkt dahin:

http://www.chefkoch.de/rezept-reste.php


ich hab zwar keinen Link aber einen Tipp:

wenn wir Spinat essen und es bleibt (widererwarten) etwas übrig, dann wird daraus Spinatlaibchen gemacht

Rezept - Teig:
Spinat
Ei
Muskatnuss
und Brösel damit's "dick" wird

Laiberl formen und nochmals Brösel wenden - rausbacken

dazu Grazer Krauthäuptel Salat mit Kernöl :) :pfeifen:

Bearbeitet von esra am 23.08.2005 10:31:40


ach und noch eines mach ich gerne
wenn nämlich ein Hendl überrigbleibt - ein Grillhendl

also Hendlstücke auslösen, in kleine Stücke schneiden
Reis dünsten, vorzüglich mit Gemüse

Hendlstücke mit Saft erwärmen und mit dem Gemüsereis vermischen. schmeckt vorzüglich - mir zumindest B)


Zitat (esra @ 23.08.2005 - 10:31:08)

Grazer Krauthäuptel Salat

Hallo esra,

bin aus Wien und hab davon noch nie gehört :pfeifen:

Bitte ums Rezept!

Zitat (Apsyrtides @ 23.08.2005 - 10:38:18)
Zitat (esra @ 23.08.2005 - 10:31:08)

Grazer Krauthäuptel Salat

Hallo esra,

bin aus Wien und hab davon noch nie gehört :pfeifen:

Bitte ums Rezept!

vermute mal das ist normaler grüner Salat oder Eisbergsalat mit Kernöl ;)

Edig: &$&"$%& Rechtschreibung

Bearbeitet von Sammy am 23.08.2005 10:56:02

Zitat (Sammy @ 23.08.2005 - 10:54:17)

vermute mal das ist normaler grüner Salat oder Eisbergsalat


hast recht, ist so eine Art Eissalat, soll angeblich eine beliebte österreichische Sorte sein (laut Google) :pfeifen:

Die Frage nach dem Rezept hat sich damit ja wohl erübrigt...


Kostenloser Newsletter