Gelbe Flecken bei heller Wäsche???


Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit habe ich ein problem beim Waschen von heller Wäsche.
Besonders auf den weißen Teilen finde ich immer wieder gelbe Flecken. Sehr blasse gelbe Flecken, die mich zur Weißglut :angry: bringen. Beim ersten mal dachte ich, es sei versehentlich etwas gelbes in die Wäsche geraten, aber dem war nicht so.
Wenn ich jetzt helle Wäsche wasche, muss ich immer ein WOOLITE-Tuch beifügen, dass zieht das Gelb an. Wenn ich es vergesse, habe ich wieder Flecken!
Die Waschmaschine ist ca. 4 Jahre alt und im Top-Zustand, glaube nicht, dass da was hinüber ist.
Kennt jemand das Problem??? Hat jemand einen Rat für mich??
Danke schonmal.

Tine


Kann es sein, das sich vieleicht ein rostiger Nagel oder ähnliches in der Maschiene versteckt hatt?
wenn nicht würde ich es mal mit nem anderen Waschmittel versuchen
Gruß Tulpe :D


Ich reinige von Zeit zu Zeit die Waschmittel-Schublade. Ich ziehe sie ganz heraus, und was man da so entdecken kann in der Waschmaschine und in der Waschmittel Schublade, wasche sie aus (manche geben sie in die Spülmaschine) und wieder hinein in die Waschmaschine

saubere Grüsse von Ulli


Sagt einer zum Anderen:"Was kann das sein?Ich hab immer so weiße Flecken in

meiner Unterhose."

Sagt der Andere:"Dann hast du bestimmt Zucker."

Sagt ein Dritter:"Oh...dann hab ich glaube ich Zimt"

:lol:


Nimm doch Waschmittel mit optischen Aufhellern: die Wäsche wird durch diese Komponenten leicht blau eingefärbt, was sich mit dem dazu komplementären Gelbton, der häufig beim Altern von Naturfasern auftritt, optisch zu farblos ergänzt. Deine Wäsche erstrahlt dadurch wieder in reinem Weiß.

Ohne daß ich jetzt das wohl nicht ganz billige WOOLITE-Tuch kenne, unterstelle ich mal, daß dieses Teil auch auf der Basis funktioniert.


Zitat (Tulpe @ 20.02.2005 - 21:42:59)
Kann es sein, das sich vieleicht ein rostiger Nagel oder ähnliches in der Maschiene versteckt hatt?
wenn nicht würde ich es mal mit nem anderen Waschmittel versuchen
Gruß Tulpe :D

Habe mir interessiert Eure Beiträge durchgelesen und habe noch eine andere Variante: In der Heißmangel sagte man mir - weil ich meine weißen Decken auch immer mit häßlichen gelben Flecken zurück bekam, ich würde zu viel Waschmittel nehmen. Es seien also Waschmittelrückstände! Das Paket wurde im Laufe der Zeit immer kleiner, der Becher zum Dosieren kaum kleiner, da ist etwas Wahres dran, habe es erfolgreich ausprobiert!! Weniger ist oft mehr.

@Putzteufelchen am schlimmsten sind Flecken die gerade bei Feiertagen die Soße oder Rotweinflecken nicht direkt behandelt wird weil man dar doch mehr Zeit für die Familie nimmt.
Und ab in die Wäschekorb.
Und oft liegt es gerade Ostern oder Weihnachten einige tagen.
So geht es mir.

Hallo Tine,

habe beim Durchstöbern der Seiten Deine Frage gesehen und leider das gleiche Problem. Seltsamerweise habe ich an einigen weissen Hemden, weissen T-Shirts, weisser Unterwäsche aber auch an rosafarbenen Polohemden und hellblau-weiss karierten Hemden so seltsame "Vergilbungen". Dies betrifft frisch gewaschen Hemden, aber auch T-Shirts die einige Wochen im Schrank liegen. Mittlerweile ist das super nervig und auch teuer... Eine Erklärung hierfür konnte ich nicht finden, denn alle erdachten Erklärungen passen irgendwie nicht: Schweissflecken, Flecken vom Weichspüler, Körperöl oder Bodylotion, Parfümflecken, selbst die Waschmaschine ist fast neu...

Um das Problem zu lösen hat meine Mutter verschiedene Kleidungsstücke versucht zu entfärben, dabei aber manches komplett verfärbt oder aber nur ungenügenderweise entfernen können.

Nun meine Fragen:

Hast Du zwischenzeitlich eine Idee, woher diese Flecken kommen?
Wie kann man diese Flecken verlässlich entfernen?

Bin zwischenzeitlich wirklich ratlos und freue mich auf viele Ratschläge bzw. den Ratschlag.

Gruss Thorsten



Kostenloser Newsletter