bananenflecken auf 60-grad-kochwäsche: bananenflecken...


hallo liebe putzteufel,
endlich habe ich gefunden, wie man eine frage in eurem forum stellen kann (warum ein englischsprachiger "button"?): trotz mehrmaliger 60-grad-wäsche bekomme ich auf einer baby-latzhose eingetrocknete bananenflecken nicht heraus.
hat jemand einen tip für mich?

danke anke!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Obstflecken erst in kalten Wasser einweichen.
Das hilft oft sehr gut.
Dann anschließend waschen wie 60 Grad.
War diese Antwort hilfreich?

Eins von diesen neuen Sauerstoffhilfen. Ich komme nicht auf den Namen.
Oxygen...? Pinke Dose

lg Ulli

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin ja brave Ökohausfrau, die nur Seifenwaschmittel ohne Aufheller verwendet, aber bei Flecken auf Pullovern T-Shirts, Tischdecken und Servietten nehme ich das ganz ordinäre Fleckenspray (besteht zum größten Teil aus Waschbenzin). Vor dem Waschen einsprühen und ab in die
Gruß
Eike

War diese Antwort hilfreich?

Ich schwöre auf Gallseife. Einreiben und ab in die Maschine. Neulich haben meine Kinder auf einer 30 Grad-Tischdecke jede Menge Fett tropfen lassen. Ist trotzdem mit Gall-Seife rausgegangen.

Paradiesvogel





Bearbeitet von Paradiesvogel am 04.03.2005 20:02:32
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (internetkaas @ 22.02.2005 - 13:12:57)
Obstflecken erst in kalten Wasser einweichen.
Das hilft oft sehr gut.
Dann anschließend waschen wie 60 Grad.

danke für deine antwort, dass mit dem einweichen habe ich verpasst und schon mind. 3 x mit 60 grad gewaschen und damit wohl verwewigt...
ahoi e.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ulli @ 22.02.2005 - 13:50:27)
Eins von diesen neuen Sauerstoffhilfen. Ich komme nicht auf den Namen.
Oxygen...? Pinke Dose

lg Ulli

habe ich mir jetzt auch gekauft (vanish oder so), aber es hat leider nicht geholfen,
aber trotzdem guter hinweis für "zukünftige" flecken. tschüss erdmute
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Paradiesvogel @ 04.03.2005 - 20:00:32)
Ich schwöre auf Gallseife. Einreiben und ab in die Maschine. Neulich haben meine Kinder auf einer 30 Grad-Tischdecke jede Menge Fett tropfen lassen. Ist trotzdem mit Gall-Seife rausgegangen.

Paradiesvogel




mit gallseife habe ich es vor dem "sauerstoff-tip" probiert, sie sind nicht wegzu bekommen ... grüße von erdmute
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Eike @ 03.03.2005 - 16:12:55)
Ich bin ja brave Ökohausfrau, die nur Seifenwaschmittel ohne Aufheller verwendet, aber bei Flecken auf Pullovern T-Shirts, Tischdecken und Servietten nehme ich das ganz ordinäre Fleckenspray (besteht zum größten Teil aus Waschbenzin). Vor dem Waschen einsprühen und ab in die Waschmaschine. :)
Gruß
Eike

gut, das werde ich als nächstes ausprobieren - danke e.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Paradiesvogel @ 04.03.2005 - 20:00:32)
Ich schwöre auf Gallseife. Einreiben und ab in die Maschine. Neulich haben meine Kinder auf einer 30 Grad-Tischdecke jede Menge Fett tropfen lassen. Ist trotzdem mit Gall-Seife rausgegangen.

Paradiesvogel




Gallseife ist eigentlich ein irreführender Begriff......besteht aus einem großen Anteil Enzyme....das ist das Geheimnis......... :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (erdmute @ 15.03.2005 - 21:11:18)




mit gallseife habe ich es vor dem "sauerstoff-tip" probiert, sie sind nicht wegzu bekommen ... grüße von erdmute

das liegt daran, dass du es schon auf 60°C gewaschen hast....bei obst oder tomate, paprika, etc.....immer erst kalt spülen.......siehe internetkaas....
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Aktion: Ich studiere

Finde dein Traumstudium:
Zwölf Studierende stellen dir in kurzen Videos ihren Studiengang vor
Videos ansehen