Schnarchen eure Viecher eigentlich auch so laut? Geräusche aus dem Katzenkorb...


Also ich sitze hier nichts Böses ahnend am Schreibtisch so vor mich hin und versuche verzweifelt das merkwürdige Geräusch zu orten, das mich seit einiger Zeit irritiert :unsure: Jetzt hab ich es: das ist unsere Katze, die schläft im Körbchen an der Heizung und schnarcht wie Hulle.... machen eure Viecher das auch? :D


wenn unsere Lea sägt, kannst du den Fernseher lauter stellen. PV

Ich würde meinen Gatterich nicht unbedingt als "Viech" bezeichnen, aber doch, der schnarcht auch wie ein ganzes Sägewerk :D

Wenn jemand für die menschlichen Viecher ein Rezept gegen das Schnarchen hat, das auch funktioniert..... HER DAMIT!!! :(


Zum Glück schnarchen meine Kaninchen nicht :D

Aber ab und an kommt mal ein schnurren - da denkt man doch glatt "hey, wo hat sich hier eine Katze versteckt" :huh:


Zitat (Rausg'schmeckte @ 24.02.2005 - 10:40:20)
Ich würde meinen Gatterich nicht unbedingt als "Viech" bezeichnen, aber doch, der schnarcht auch wie ein ganzes Sägewerk :D

Wenn jemand für die menschlichen Viecher ein Rezept gegen das Schnarchen hat, das auch funktioniert..... HER DAMIT!!! :(

Hihihi, Gatterich ist gut... :lol: Ich für meinen Teil habe mir in der Apotheke Ohrstöpsel (kein Oropax, das Wattezeug kann ich gar nicht leiden) gekauft - die neue Generation ist wirklich gut und ich schlafe ungestört - da höre ich neben dem Gatten auch den Kater nicht mehr, der macht nachts nämlich gerne Radau und selbst das Aquarium plätschert nicht mehr... :D

Zitat (Rausg'schmeckte @ 24.02.2005 - 10:40:20)
Ich würde meinen Gatterich nicht unbedingt als "Viech" bezeichnen, aber doch, der schnarcht auch wie ein ganzes Sägewerk :D

Wenn jemand für die menschlichen Viecher ein Rezept gegen das Schnarchen hat, das auch funktioniert..... HER DAMIT!!! :(

Versuchs mal mit nem nassen Waschlappen, und schon war Ruhe ! :D

Zitat (Wintermandel @ 24.02.2005 - 11:08:29)
Versuchs mal mit nem nassen Waschlappen, und schon war Ruhe ! :D

Fragt sich nur wielange.... *grins*

Zitat (Paradiesvogel @ 24.02.2005 - 10:38:44)
wenn unsere Lea sägt, kannst du den Fernseher lauter stellen. PV

Ups - soooo laut schnarcht unsere Katze nicht - aber doch hörbar! Ich weiss auch leider nicht, wie man das abstellen kann - ich glaube, damit wird man leben müssen... :P

Stimmt, aber den Waschlappen paarmal draufgepatscht, und ich hatte einen kleinen Vorsprung im Einschlafen. :lol: Klappt aber auch nicht immer. ;)

Bearbeitet von Sissis Traumzeit am 29.12.2006 14:48:45


Zitat (fiona123 @ 24.02.2005 - 10:56:39)

Hihihi, Gatterich ist gut... :lol: Ich für meinen Teil habe mir in der Apotheke Ohrstöpsel (kein Oropax, das Wattezeug kann ich gar nicht leiden) gekauft - die neue Generation ist wirklich gut und ich schlafe ungestört - da höre ich neben dem Gatten auch den Kater nicht mehr, der macht nachts nämlich gerne Radau und selbst das Aquarium plätschert nicht mehr... :D

Das mit den Ohrstöpseln ist an und für sich schon eine gute Idee, nur ich fürchte, dass ich dann mein Söhnchen auch nicht mehr höre :(

Die Waschlappenmethode.. wäre zu überlegen... und einen Vorsprung hätte ich auch, vielleicht nicht unbedingt beim Einschlafen, aber beim Run zur Tür... :lol:

Zitat (Wintermandel @ 24.02.2005 - 11:20:33)
[Stimmt, aber den Waschlappen paarmal draufgepatscht, und ich hatte einen kleinen Vorsprung im Einschlafen. :lol: Klappt aber auch nicht immer. ;)

*Großer Seufzer* ich brauche immer Stunden zum Einschlafen - und wehe, da ist irgendein Geräusch (und sei es das leise Ticken der Uhr aus dem Wohnzimmer) - ohne meine Ohrstöpsel? Nachtruhe ade... :(

Versuchs mal mit nem Glas Rotwein, dann klappts auch besser mit dem Einschlafen ! :D

Bearbeitet von Sissis Traumzeit am 29.12.2006 14:47:23


:lol:
Unser Hund Jaro schnarcht auch so laut, man sieht es ja auch auf dem Bild in meinem Eintrag (meine pers. Seite). Er schnarcht auch auf dem Bauch liegend. Und wenn er träumt gibt er ganz laute Töne von sich (heulen, knurren und glucksen). Echt witzig!
VLG Snupf

Bearbeitet von snupf am 24.02.2005 19:51:46


Also ich hab nen chinesischen Zwerghamster (Tiger) :D und der schnarcht nicht.

Hat nen Rennstreifen auf dem Ruecken. :P

Tiger quiekt wie ein kleines Schweinchen wenn er mich hoert. Und wenn ich noch spaet abends oben im Buero stitze, dann hoere ich wie die kleine Ratte in seinem Futternapf kruschtelt. Das heisst dann: Ich will raus!! ;)

Hab Tiger von einer Ex-Freundin. Erst hatte ich Tiger fuer TLC (Tender Loving Care). Und dann ist Tiger bei mir eingezogen, sie aber nicht. :D :D

Ich haette gerne einen Hund (Husky). War heute nach dem Einkaufen bei einem Zuechter fuer sibierische Huskies und konnte fast nicht widerstehen. Die sind so suess! Bei meinem momentanen Lebensstil waere der Hund aber sehr ungluecklich. Xsniff. :(


Ich habe zwei Katzen und ich kann zum Thema Schnarchen auch ein Lied singen.
Meine Katzen schnarchen oft so arg, dass die beiden es oft schaffen auch mich im Schlaf aufzuwecken.
Das ginge ja noch, aber eine Katze liegt gerne auf meinem Bauch, reckt mir ihr Hinterteil in Richtung Gesicht und dann kommt wieder mal ein soooo guter Duft.


Oh ja das Schnarchen :lol: :lol: mein dicker Kater (9kg) liegt leidenschaftlich gern auf dem Stuhl unterm Tisch (da hängt ja die Tischdecke schön drüber) und den kann man auch ganze Bäume absägen hören :P ist immer wieder lustig wenn Besuch da ist und das nicht kennt :lol: :lol:

Ach ja und unser kleiner schwarzer hat wohl Polypen, der schlägt den Großen um Längen an Lautstärke :D :D

Mit dem hat mein Freund sehr gute Erfahrungen gemacht *gg* (er hatte nie eine Katze) denn der kleine hat es auf ihn abgesehen und wenn er mal hier schläft, dann will der schwarze auch da schlafen und ihm die Ohren vollschnarchen, bevorzugt auf dem Rücken und der Brust.. Nase ablecken inklusive :lol: :lol: da hat er sich aber Nachts erschrocken, die Katze aber genauso :lol: :lol: :lol:


wie das für eine Bulldogge gehört schnarcht Kira richtig viel und laut...

manchmal sehr nervtötend :blink:


Wie ist klein Diesel zu seinem Namen gekommen :pfeifen:

Ich habe Diesel bekommen da war er eine Hand voll Katze.

Er hat, als ich ihn geholt habe, fürchterlich geschiehen im Auto und ich dachte schon ich muß ihn zurück bringen zur Mama.

Als wir dann zuhause angekommen waren haben wir erst mal geschmußt und ich habe mit meinem Freund telefoniert. Auf einmal schnurrt das kleine etwas auf meinem Arm so laut das mein Freund auf der anderen seite sagt du muß lauter reden der 17 Tonner Diesel schnurrt zu laut.

So kam klein Diesel(5,5Kilo) zu seinem Namen und er schnurrt immer noch so laut wie am ersten Tag :blink:


Zitat (Rausg'schmeckte @ 24.02.2005 - 10:40:20)
Ich würde meinen Gatterich nicht unbedingt als "Viech" bezeichnen, aber doch, der schnarcht auch wie ein ganzes Sägewerk :D

Wenn jemand für die menschlichen Viecher ein Rezept gegen das Schnarchen hat, das auch funktioniert..... HER DAMIT!!! :(

:lol: :lol: :lol: :lol: Wie Recht Du hast!!!!

Da war das Hundeschnarchen unterm Rechner angenehm gegen!

meine Viecher, die schnarchen, höre ich nur, wenn ich durch die wiese gehe.

wenn sie stehen, ist zwischen ihren Bäuchen und dem Boden nur etwa 1 cm Platz.

richtig, es sind die beiden Hängbauchschweine.

wenn sie schnarchen, auch ab und zu tagsüber, dann hören sie noch nichtmal die hunde kommen.
ich glaub, wenn da ein fremder am stall vorbeigehen würde, der würde bestimmt meinen, da wäre ein löwe drinnen. ;)


Die schon sehr alte und zeitlebens überfütterte Hündin meiner Tante schnarcht derart, daß man es 2 Zimmer weiter hört.
Die Arme hat Hängebauchschweinformat und gibt Schlafgeräusche wie mein Gatterich...
:rolleyes: :lol:


Fragt mal meinen Mann, der hat sich schon oft einen Seitenhieb eingefangen, der eigendlich dem Hund neben seinem Bett gelten sollte :ph34r:
Die hören sich total gleich an, schnarchen beide auch nur, wenn sie auf dem Rücken liegen und im Dunkeln seh ich das halt nicht. Hab auch keine Lust jedes Mal erst zu gucken oder zu fühlen, wer der Übeltäter ist.
Unsere kleine Portugiesin schnarcht nicht, sie träumt nur manchmal jämmerlich laut, schrecklich hört sich das an, streichel sie dann und gut ist´s (bilde mir ein? das es Alpträume aus ihren Straßenleben sind)


:lol: :lol: :lol: Hund und Gatte schnarchen gleich!!! rofl

Übrigens: Du bildest Dir das sicher nicht ein, Nyx: Hunde können sehr lebhaft träumen. Je nach Rasse gern lauter oder leiser.
Nur erzählen können sie es leider nicht... :huh: . Das mit dem Streicheln oder mal "Schon guuuut!" sagen ist völlig richtig. :blumen:


also mein hund schnarcht so laut, bis ich selber wach werde. dabei hatte ich gehört, hunde ruhen nur und schlafen nie :wacko:


na, da bin ich froh, dass meine Wellensittiche und meine Fische nicht schnarchen.

Ansonsten würde ich deren Bett auf meinen Balkon stellen....

Die Waschlappenmethode ist aber auch sehr wirksam! (Vielleicht vorher in den Gefrierschrank legen?)

Labens
:pfeifen:


Mein Hund ist jetzt 7 Monate alt und schnarcht wie eine Kreissäge :wacko: tief und fest schnarcht er paar Stunden vor sich her am Tag . Ich denke das er dann nicht wachen kann :heul:


Na da bin ich aber richtig froh, daß ich nur ´ne Katze halte :rolleyes: . Gut ab und zu macht sie auf dem Sofa schon seltsame Geräusche(beim träumen) aber es hält sich in Grenzen. Dafür schnurrt sie mir STUNDENLANG! nachts die Ohren voll! :wallbash:
Kenn das aber wenn Hunde so schnarchen! Der Hund meiner Eltern übertrifft jedes Holzsägewerk um Längen. Ehrlich!!! Wird mit zunehmendem Alter auch immer schlimmer. Man versteht abends kaum noch was im TV, wenn Herr Hund mit im Zimmer ist (bzw. daliegt und sägt :wacko: )!!!
Sonnige Grüße aus dem Ries! :lol:


Zitat (inhalation @ 01.03.2005 - 01:54:05)
Ich habe zwei Katzen und ich kann zum Thema Schnarchen auch ein Lied singen.
Meine Katzen schnarchen oft so arg, dass die beiden es oft schaffen auch mich im Schlaf aufzuwecken.
Das ginge ja noch, aber eine Katze liegt gerne auf meinem Bauch, reckt mir ihr Hinterteil in Richtung Gesicht und dann kommt wieder mal ein soooo guter Duft.

rofl rofl rofl rofl

das kenn ich zu gut.
Allerdings hält sich der Geräuschpegel in Grenzen.
Ich finds niedlich

Mein Kater schnarcht auch, aber nur manchmal und nicht so laut, dass es mich stören würde. Ich muss da immer grinsen. Hach ja, mein kleiner Süßer :wub:


Meine beiden Kater schnarchen sind, sie pfeifen eher, meistens abwechselnd. Das liegt wohl daran, dass sie beide Katzenschnupfen hatten.


och meine schnarchen wie weltmeister wenn sie am träumen sind..
und immer sollte ich es sein :lol: :lol:


Zitat (Supergirl @ 05.06.2006 - 10:45:32)
....... Dafür schnurrt sie mir STUNDENLANG! nachts die Ohren voll!  :wallbash:




Schön das das nicht nur mich nervt. :lol: Unsere do***e Katze kommt immer nachts ins Bette und gibt uns ein Schnurrkonzert. <_< Meisst fliegt sie dann achtkantig wieder aus dem Bett raus.

Zum Schnarchen: Wir hatten mal eine Boxerhündin - die konnte schnarchen, da wurde jeder Kerl neidisch. ^_^ Das schlimme war aber eigentlich, das sie beim Schlafen immer "ihre Gase nicht bei sich halten konnte" :wacko: :kotz: - da sind wir dann eh alle geflüchtet. (Das Schnarchen war da dann egal! :pfeifen: )


Kostenloser Newsletter