T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Überwachungsstaat: oder Staat der Überwacher?

Neues Thema Umfrage

Innerhalb weniger Stunden waren gestern bei Aldi sämtliche Überwachungskamera-Sets à 70,--€ ausverkauft. Scheinbar muß ja ein riesiger Bedarf bestehen, nicht nur sein Eigenheim zu sichern, sondern auch alles, was sich die Straße hoch und runter bewegt zu beobachten. Hochinteressant bestimmt auch, was in Nachbars Garten so läuft, besser noch, was hinter den Fenstern so vor sich geht, wenn Menschen sich unbeobachtet fühlen.
Der Durchschnittsspinner setzt sich gemütlich vor seinen Fernseher und wartet einfach ab, bis die schöne Nachbarin gegenüber aufsteht oder die alte Hexe von nebenan Ihre Decke aus dem Fenster schüttelt.
Langsam kommt es vor, als ob die Bürger in Ihrer Überwachungsmentalität schlimmer sind als der vielfach angeprangerte Überwachungsstaat.
Danke ALDI und all die anderen, die bestimmt in ein paar Wochen nachziehen werden.
Und nun: Feuer frei für alle Hobby-Denunzianten!

Bearbeitet von FranzBranntwein am 29.06.2006 08:43:59

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

bist du jetzt sauer, weil du kein set mehr bekommen hast oder warum war dieses posting nötig? :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe den Prospekt gestern bei uns in der Zeitung gesehen und mich gefragt, wer denn so einen Sch... kauft. :blink: Allein schon die Beschreibung: zur Überwachung des Kinderzimmers... :blink: :blink: :blink: Und nun das. Ausverkauft. :o
Ticke ich jetzt nicht ganz richtig oder die anderen? :verwirrt:

Bearbeitet von BetaAngel am 29.06.2006 08:50:41

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (gewitterhexe @ 29.06.2006 - 08:49:14)
bist du jetzt sauer, weil du kein set mehr bekommen hast oder warum war dieses posting nötig? :wacko:

Nein, bestimmt nicht. Bin nur zufällig da rein geraten. Überaus interessant fand ich zu sehen, welche Menschen aus der Nachbarschaft da zugeschlagen haben.
War diese Antwort hilfreich?

Jede® ist sich selbst offenbar der größte Voyeur.
Aus "Big brother is watching you" wird - ganz langsam - somebody, bis hin zu anybody is watching you.

Wir kriegen es mit immer BIGs zu tun. Und das macht Angst.

Bearbeitet von gert am 29.06.2006 09:00:18

War diese Antwort hilfreich?

Ich finde heimliche Überwachung von anderen krank. Wie arm müssen diese Leute sein wenn ihr einziges Vergrügen darin besteht, andere heimlich zu bespitzeln ?

Murphy

War diese Antwort hilfreich?

Hoffentlich hat mein Lieblingsnachbar auch so ein Set abbekommen! :lol: :lol: :lol:

tante ju

War diese Antwort hilfreich?

[QUOTE=murphy,29.06.2006 - 09:03:24]Ich finde heimliche Überwachung von anderen krank. Wie arm müssen diese Leute sein wenn ihr einziges Vergrügen darin besteht, andere heimlich zu bespitzeln ?


Recht hast du.
Es sind aber nicht nur die Kranken, die so was tun!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (tante ju @ 29.06.2006 - 09:07:04)
Hoffentlich hat mein Lieblingsnachbar auch so ein Set abbekommen!




Frag ihn doch!
War diese Antwort hilfreich?

Die gabs bestimmt bei Aldi Nord? Ich habe davon kein Bild gesehen, deshalb weiß ich nicht was das für welche sind. Aber die Kameras die man an die Eingangstür macht damit man sehen kann wer vor der Tür steht finde ich persönlich nicht unnütz.
Was die Nachbarn in ihrem Garten oder in ihren 4 Wänden machen interessiert mich nicht die Bohne :blink:

War diese Antwort hilfreich?

@ gert:
Er redet nicht mehr mit mir! :D

Seit unser Hund neulich aus 200 km Entfernung angeblich Leute (um 17.30 Uhr!) geweckt haben soll, ist er böse, dass es nicht unser Hund sein konnte. :lol: :lol: :lol:

Dafür gehen jetzt neue Gerüchte um, rofl rofl rofl
frei nach dem Spruch: Frau hat Mann durch

tante ju

War diese Antwort hilfreich?

Andererseits überlegt Euch mal die positiven Seiten dieser Sache:

Tausende scannen jetzt ihre Aufnahmen nach Dieben, Nachbarn, nackten Frauen/Männern. Und als Abfallprodukt gibt es viele lustige Filmchen im Internet von Menschen, die sich besonders dafür qualifiziert haben, in einer Witzshow auf Video ausgestrahlt zu werden :D

Murphy

PS: Es ist nichts so schlecht als dass es nicht auch etwas Gutes enthalten würde.

Bearbeitet von murphy am 29.06.2006 09:48:44

War diese Antwort hilfreich?

Oh je,
so einer ist das.
Ich hatte den aus ner ganz anderen Ecke vermutet.
Oh, nee! Was bist gestraft!

Ganz viele :trösten: :trösten: :trösten:

War diese Antwort hilfreich?

Ich muss unseren lieben Nachbarn nur noch 2 Wochen ertragen :lol: :lol: :lol:

Er weiß es nur noch nicht und denkt ich packe die Sachen meines Mannes, der Mann von der Umzugsfirma war bei ihm auch der Gerichtsvollzieher........
:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Seine vortreffliche Beobachtungsgabe und seine phaenomenalen Schlussfolgerungen sind ortsbekannt :lol: :lol: :lol:

So und nun kommt Hundi wieder durch den Garten ins

tante ju

War diese Antwort hilfreich?

Soviel Langeweile könnte ich garnicht haben das ich meine Nachbarn aufzeichne .

Oder anders. Ich will garnicht wissen was in anderen Familien vor oder im Haus abgeht :P

Kann man sowas eigentlich anzeigen wenn man ohne Zustimmung überwacht & gefilmt wird ???

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ela @ 29.06.2006 - 12:53:33)
Soviel Langeweile könnte ich garnicht haben das ich meine Nachbarn aufzeichne .

Oder anders. Ich will garnicht wissen was in anderen Familien vor oder im Haus abgeht  :P

Kann man sowas eigentlich anzeigen wenn man ohne Zustimmung überwacht & gefilmt wird ???

Gute Frage. Geht glaube ich nur, wenn jemand die Bilder öffentlich und ohne Zustimmung zeigt (Recht am eigenen Bild).
War diese Antwort hilfreich?

Ich glaube, es ist generell untersagt, fremde Leute ohne ihr wissen abzuhören oder zu überwachen..

Müßte eigentlich auch als Wahrnhinweis auf den Sachen stehen...

Bei meinem Handy stand sowas in der Bedienungsanleitung, bei der Funktion Sprachaufzeichnung...

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab's verpasst!! :heul: :heul:

Also, ich wollte die Kamera für den Fall besorgen, dass mal eine meiner Stuten fohlt (man kann ja nie wissen). Bevor man da nämlich dauernd panisch in den Stall rennt in den letzten Wochen zu jeder Tages- und Nachtzeit und damit die Viecher aufscheucht, lässt man sie lieber in Ruhe und überprüft per Kamera, ob alles glatt geht. Hätte ich wirklich SEEEEHR gut gebrauchen können *ärger*. Und ich weiss von diversen Pferdeleuten aus Pferdeforen, dass sie bei Aldi zugeschlagen haben. Also regt Euch nicht auf, die Hälfte der Kameras zeichnet demnächst Pferdchen auf, keine Menschen :P :P

Schnegge

War diese Antwort hilfreich?

Mist! ;) Ich war zwar gestern nachmittag im Aldi, hab aber keine Ü-Kamera gesehen.

Aber selbst wenn, wo hätte ich sie anbringen sollen? :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Mellly @ 29.06.2006 - 13:00:50)
Ich glaube, es ist generell untersagt, fremde Leute ohne ihr wissen abzuhören oder zu überwachen..

Müßte eigentlich auch als Wahrnhinweis auf den Sachen stehen...

Bei meinem Handy stand sowas in der Bedienungsanleitung, bei der Funktion Sprachaufzeichnung...

Ich denke auch, dass das ilegal ist.
War diese Antwort hilfreich?

Warum die Aufregung mann kann sich doch selbst Aufzeichnen,oder ist die Kamera nur für aussen! :o :o :o

War diese Antwort hilfreich?

Die Kamera ist dafür da um den kleinen Wurst zu filmen und dann ins Internet zu stellen rofl rofl

War diese Antwort hilfreich?

Bin ich nun naiv weil ich denke, daß man damit seinen eigenen Grund und Boden überwacht?

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (moni* @ 29.06.2006 - 13:50:11)
Bin ich nun naiv weil ich denke, daß man damit seinen eigenen Grund und Boden überwacht?

das ist bestimmt der Zweck einer solchen Kamera . Aber ich kenne mich damit nicht aus.

Pferdeställe damit zu überwachen ist auch eine gute Idee. Oder vielleicht Kinderzimmer . wie ich schon schrieb wer will seinen Nachbarn filmen :wacko: :wacko:
War diese Antwort hilfreich?

Live-Übertragung aus der Toilette
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ela @ 29.06.2006 - 13:48:39)
Die Kamera ist dafür da um den kleinen Wurst zu filmen und dann ins Internet zu stellen rofl rofl

So klein ist der WURST gar nicht!!! :D :D :D

1800 Milimeter/120 000 Gramm :lol: :lol: :lol: :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Hihi, die Kamera kann auch grosse Würste filmen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ebenholz @ 29.06.2006 - 14:27:02)
Live-Übertragung aus der Toilette

Ach du meine Güte. Für Spanner ist so eine Kamera natürlich toll. Gibt es irgendwelche Merkmale wodran man erkennen kann ob eine Kamera im Raum installiert ist ????
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ela @ 29.06.2006 - 15:28:27)
Zitat (Ebenholz @ 29.06.2006 - 14:27:02)
Live-Übertragung aus der Toilette

Ach du meine Güte. Für Spanner ist so eine Kamera natürlich toll. Gibt es irgendwelche Merkmale wodran man erkennen kann ob eine Kamera im Raum installiert ist ????

:D ich hab die kamera nur im prospekt gesehen, aber ich glaube die ist ziemlich gross. das sollte schon auffallen.

ich hoffe, dass meine nachbarn keine mehr abgekriegt haben und mich somit nicht beim sonnenbaden beobachten können :P
War diese Antwort hilfreich?

Ich werde jetzt mal meine Nachbarn aufsuchen und befragen ob sie eine Kamera gestern gekauft haben um mich zu filmen . Ist der bessere Weg als zu grübeln :) Möchte doch dann zumindest gestylt sein :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ela @ 29.06.2006 - 13:53:08)
wie ich schon schrieb wer will seinen Nachbarn filmen :wacko: :wacko:

Also ich nicht :blink:
War diese Antwort hilfreich?

Die Leute, die das aus anderen als den erlaubten Gründen einsetzen wollen, kümmern sich doch einen feuchten Honig darum, ob das illegal ist oder nicht.
Das entscheidende scheint mir, zunächst mal rauszukriegen/zu erkennen, d a s s die so was machen. Eine zweite Frage ist - die schließt sich dann aber erst an -, wie ich mir die Beweismittel 1.) besorge und 2.) sichere und (ggf) 3.) gerichtsverwertbar mache.

Bearbeitet von gert am 29.06.2006 20:01:23

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (gert @ 29.06.2006 - 20:00:18)
Die Leute, die das aus anderen als den erlaubten Gründen einsetzen wollen, kümmern sich doch einen feuchten Honig darum, ob das illegal ist oder nicht.
Das entscheidende scheint mir, zunächst mal rauszukriegen/zu erkennen, d a s s die so was machen. Eine zweite Frage ist - die schließt sich dann aber erst an -, wie ich mir die Beweismittel 1.) besorge und 2.) sichere und (ggf) 3.) gerichtsverwertbar mache.

ups
War diese Antwort hilfreich?

Upps ist gruselig - ich finde es schon pervers, dass meine Nachbarn sogar mitbekommen, wenn ich mal nicht zur Arbeit fahre, weil ich Kreislaufkollaps oder sonstiges habe - dann denke ich immer - ja ham die denn nix besseres zu tun? Sind meistens Rentner (lieb und nett - aber wissen über alles Bescheid). Überwachungskameras bei Tieren finde ich voll in Ordnung - aber alles was privat über andere beschattet - aufgenommen etc. ist doch irgendwo Kacke. Ist ja wirklich so, als wenn die Leute nur Material suchen, um anderen an den Kragen zu gehen...

Es scheint wirklich so - irgendwie fühlt sich fast jeder als Detektiv - will Sachen sammeln, die er irgendwann, irgendwo und wo auch immer gegen andere einsetzen kann...

Horror en gro

War diese Antwort hilfreich?

Bald haben wir alle einen Verfolgungswahn :blink: :blink:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Ela @ 29.06.2006 - 20:35:53)
Bald haben wir alle einen Verfolgungswahn  :blink:  :blink:

Bald?

Viele haben ihn doch heute schon.
Wegen der vielen Voyeure. Die Republik ist voll davon ...
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter