Nicht schlecht... Jan Ullrich


Auch Beloki und Mancebo ausgeschlossen

Knalleffekt vor dem Start der 93. Tour de France: Nachdem der deutsche Favorit Jan Ullrich am Freitag mit sofortiger Wirkung von seinem Profi-Radrennstall T-Mobile suspendiert worden war, legten die Organisatoren der Tour nach und schlossen alle Radprofis aus, deren Namen im Zusammenhang mit dem spanischen Dopingskandal genannt werden.

Darunter auch Giro-Sieger Ivan Basso aus Italien sowie die Spanier Francisco Mancebo und Joseba Beloki.


Ich finde sowas ganz schön traurig und gemein den anderen gegenüber die sich mit wirklicher Fairness einen Titel "erkämpfen" .... ich frage mich wie man sich freuen kann wenn man durch Doping einen Sieg erreicht. Kann man da noch hoch erhobenen Hauptes in den gucken und mit sich zufrieden sein?

Es heißt nicht umsonst: Der Bessere gewinnt. Da ist jedoch nichts von Doping erwähnt. Meiner Meinung nach die einzig richtige Konsequenz solche unfairen Sportler zu suspendieren.


Zitat (Rheingaunerin @ 30.06.2006 - 15:28:42)
Ich finde sowas ganz schön traurig und gemein den anderen gegenüber die sich mit wirklicher Fairness einen Titel "erkämpfen" ....

Ich hab das Gefühl das bald keine mehr Fair ist :angry:

mich regt das so auf, dass ulrich vorher den unschuldigen spielt, von wegen er ist sauber und bloß kein doping und so - dabei kann er sich doch sicher sein, dass solche schweinereien bei dopingkontrollen rauskommen. wenn er schon was genommen hat, soll er gefälligst dazu stehen, dass er sch*** gebaut hat und nicht den unschuldsengel spielen :labern: :labern: :labern:


Besteht denn nur Dopingverdacht oder ist er schon offiziell vom Kommitee überführt worden ?


Die sind alle suspendiert worden weil Ermittlungsverfahren anhängig sind. Man will da wohl auf Nummer sicher gehen. Ob da wer wie was getan oder nicht getan hat wird sich im Laufe des Verfahrens sicher herausstellen.


Ich habs gerade woanders gefunden.
Es besteht ein Verdacht, der noch bestätigt werden muß.
Inwieweit jeder darin verwickelt ist wird sich im Laufe der Ermittlungen herausstellen.
Der DNA - Test von Ullrich ist schon gemacht, muß nur noch ausgewertet werden.

Was ist mit er Tour, wenn sich dadurch seine Unschuld beweist?


Da wird er wohl Pech haben. Kann mir nicht vorstellen, da sie ihn wieder einsteigen lassen.


Es ist doch aber in jeder Sportart das Gleiche, es geht nimmer um denSport sondern um die Kohle
Jeder will auf das Treppchen, umso öfter um so besser, der eigentliche Sinn vom Sport geht doch immer mehr verloren, das fängt schon im Kinderturnen an, da wird schonausgesiebt und nur die besten kommen mit auf Wettkämpfe damit die Gruppenplatzierung ja gut ist.


@ bella

Es ist doch aber in jeder Sportart das Gleiche, es geht nimmer um denSport sondern um die Kohle
Jeder will auf das Treppchen, umso öfter um so besser, der eigentliche Sinn vom Sport geht doch immer mehr verloren

da stimme ich dir zu. :blumen:

aber...

das fängt schon im Kinderturnen an, da wird schonausgesiebt und nur die besten kommen mit auf Wettkämpfe damit die Gruppenplatzierung ja gut ist.

aber das war schon immer so, warum sollten die schwächsten zum wettkampf, wenns um alles geht?


Zitat
das fängt schon im Kinderturnen an, da wird schonausgesiebt und nur die besten kommen mit auf Wettkämpfe damit die Gruppenplatzierung ja gut ist.

aber das war schon immer so, warum sollten die schwächsten zum wettkampf, wenns um alles geht?


Worum sollte es bei Kinder gehen????
Doch vorrangig um den Spass am Sport und dabei sein ist alles.

Wie willst du einem Teenager den Sport weiterhin warmhalten, wenn er nur mittelmäßig ist, oder dann weitergedacht wann kommt der Zeitpunkt dass die Jugendlichen zu Hilfsmittel greifen um weiterhin bei den Besten zu sein.

Zitat (grizzabella @ 30.06.2006 - 17:50:08)
Wie willst du einem Teenager den Sport weiterhin warmhalten, wenn er nur mittelmäßig ist, oder dann weitergedacht wann kommt der Zeitpunkt dass die Jugendlichen zu Hilfsmittel greifen um weiterhin bei den Besten zu sein.

das hat doch nichts mit warmhalten zu tun.
und wenn er mittelmäßig ist und er diese sportart weiterhin aus freude ausüben möchte, muss er kämpfen, um spitzenmäßig zu werden
UND DAS OHNE HILFSMITTEL.

Zitat (ichdiebine @ 30.06.2006 - 18:02:54)
Zitat (grizzabella @ 30.06.2006 - 17:50:08)
Wie willst du einem Teenager den Sport weiterhin warmhalten, wenn er nur mittelmäßig ist, oder dann weitergedacht wann kommt der Zeitpunkt dass die Jugendlichen zu Hilfsmittel greifen um weiterhin bei den Besten zu sein.

das hat doch nichts mit warmhalten zu tun.
und wenn er mittelmäßig ist und er diese sportart weiterhin aus freude ausüben möchte, muss er kämpfen, um spitzenmäßig zu werden
UND DAS OHNE HILFSMITTEL.

Genau das ist es doch aber, warum kann man Sport nicht einfachso betreiben, ich hab das Problem das ich einen spitzenmässigen Takwondo Kämpfer, er hat aber keinen Bock auf Wettkämpfe, er will nur sein Training und die Gürtel machen. Ihm wird aber der Sport vergällt weil er keinen Wettkampf mitmacht.

Warum muss man immer spitzenmäßig sein, warum kann man nicht einfachSpass an der Bewegung und dem Sport haben??
Genauso wenn dann Kinder zu Wettkämpfen fahren, wieso kann dann nicht auch der letze oder vorletzte Platz gefeiert werden???
Immer dieses Erfolgsdenken, die haben Druck genug.

Um aber wieder zum Thema zu kommen, man sieht doch wohin das "Ich muss der Beste sein" führt. Unter welchem Druck stand er den in den Medien und überall weiler keine Siege mehr einfuhr

Zitat (grizzabella @ 30.06.2006 - 18:12:24)
Um aber wieder zum Thema zu kommen, man sieht doch wohin das "Ich muss der Beste sein" führt. Unter welchem Druck stand er den in den Medien und überall weiler keine Siege mehr einfuhr

Selbst die besten Sportler kommen irgendwann mal in die Jahre wo es ihnen schwerer fällt als den frischen und jüngeren Hüpfern. Das ist doch ganz klar. Aber sich deswegen gleich an solchen unfairen Mitteln zu bedienen ist wirklich unterste Schublade.
Da hat Sanne schon recht, ich möchte auch nicht wirklich wissen wieviel sich dopen aber es noch nie rausgekommen ist.
Nein, mit Sport hat das wirklich nichts mehr zutun. Es geht mittlerweile überall nur noch um Macht und Geld und möglichst immer der Beste zusein.
Schade.

Der Radrennzirkus ist doch der Klassische Doping - Sport.

Genauso wie sie ihre Fahrräder jetzt aus Carbon bauen, hat sich auch die Technik des Dopens weiterentwickelt.

Vieleicht mag ich deshalb die alten Stahlrenner lieber.
Hab mir erst letzte Woche einen Traum erfüllt, ein ca. 20 Jahre altes Colnago Rad.

Gemuffter Stahlrahmen, teilweise Verchromt.

Geiles Teil !!


Warum werden die genannten Sportler hier gleich so verurteilt?
Es ist doch noch gar nichts bewiesen.
Wenn sich der Verdacht bestätigt kann man doch immer noch rumschimpfen wie ein Rohrspatz.


Ich glaube sowieso, das die alle irgendwo was nehmen, diese Hammertour mit diesen Zeiten, meistens Gluthitze, das kann meines Erachtens ein menschlicher Körper nicht liefern.
Die meisten stellen es einfach geschickter an...
Habe früher auch immer gedacht, das wären alles unschuldige, tapfere Lämmchen, aber es ist einfach zuviel Kohle und Ruhm im Spiel.
Aber: Das ist nur meine ganz persönliche Meinung.


Zitat (Jaxon @ 03.07.2006 - 13:38:03)
Hab mir erst letzte Woche einen Traum erfüllt, ein ca. 20 Jahre altes Colnago Rad.

Gemuffter Stahlrahmen, teilweise Verchromt.

Geiles Teil !!

Stell doch hier mal ein Bild von deinem geilen Teil rein!

Zitat (Jaxon @ 03.07.2006 - 13:38:03)
Der Radrennzirkus ist doch der Klassische Doping - Sport.

Genauso wie sie ihre Fahrräder jetzt aus Carbon bauen, hat sich auch die Technik des Dopens weiterentwickelt.

Na ja, früher hatten wir aber auch nicht die gute alte Zeit. Anquetil selbst hat gesagt, dass niemand nur mit Mineralwasser die Berge hochfährt.
Schade. Ich habe mich so auf Ivan Basso gefreut. Ich wollte ihn als designierten Nachfolger des großen Lance sehen. Jetzt habe ich eigentlich niemand, dem ich so richtig die Daumen halte. Floyd Landis, George Hincapie, Levi Leipheimer sind für mich halt nur Ersatz. :heul:

Für Jan Ullrich tut es mir leid. Für seine fanatischen Fans aber nicht. Was haben die ein Triumphgeheule veranstaltet, als die angeblichen Vorwürfe gegen Lance von der L´Equippe veröffentlicht wurden. Lance, der Betrüger hieß es. Alle Toursiege sollte er hergeben. Ulle, die Lichtgestalt, war natürlich sauber wie die heilige Jungfrau. "Leute", habe ich vor einem Jahr gesagt. "Wenn Lance gedopt ist, wie schafft es dann ein von Erkältung und Stürzen geplagter Ulle trotzdem immer, kurz hinter ihm zu fahren. Wenn Lance gedopt ist, dann nimmt Ulle das doppelte."
Recht habe ich gehabt. Und empfinde daher gegenüber seinen Fans Schadenfreude. Ihm gegenüber nicht! Der Sportler ist doch immer das kleinste Rädchen im Getriebe. Der wird unter Druck gestellt ohne Ende, aber wenn´s rauskommt, wird er von denselben Typen verteufelt. Basso haben sie supendiert
:heul:. Aber Bjarne Riis spielt den Unschuldigen. Na ja...

Aber eigentlich ist es mir auch wurscht. Wenn alle gedopt sind, dann ist es ja auch wieder ausgeglichen. Ich gucke mir die Tour an und versuche, nicht daran zu denken.

Ach ja, und natürlich oute ich mich als Fan des 7 fachen Toursiegers. :) Schade, dass er nicht mehr mitfährt. Ohne ihn...wie Suppe ohne Salz.

Frannie

Bearbeitet von Schroedi am 10.07.2006 15:19:15

Zitat (gert @ 09.07.2006 - 16:21:23)
Zitat (Jaxon @ 03.07.2006 - 13:38:03)
Hab mir erst letzte Woche einen Traum erfüllt, ein ca. 20 Jahre altes Colnago Rad.

Gemuffter Stahlrahmen, teilweise Verchromt.

Geiles Teil !!

Stell doch hier mal ein Bild von deinem geilen Teil rein!

Hab die Kamera nicht zur Hand, aber es sieht dem hier verdammt ähnlich:


EDIT: Pic zu groß, neues foto zwei Posts weiter

Bearbeitet von Jaxon am 10.07.2006 16:07:21

ui und fast in Originalgröße

:pfeifen:


da ich prinzipiell nicht scrolle sehe ich nur hinterrad und sattel.....wow
und jetzt gar nichts mehr dank adblock plus :lol: :lol:

Bearbeitet von bonny am 10.07.2006 15:37:16


Sorry, das Bild war 1600pixel groß - bei mir im firefox war es verkleinert zu sehen.

Hab es jetzt verkleinert falls es noch jemanden interessiert:
(IMG:http://michael-reimer.com/temp/Fahrrad.jpg)

Das ist nicht einfach nur ein Rad, das ist sowas wie der Ferrari unter den Rädern.
Super viel Liebe zum Detail. Eigentlich ist das ein Sammlerstück und die meisten stellen sowas irgendwo hin oder hängen es an die Wand.
Ich fahr damit aber herum - auch in der Stadt.
Allerdings nur, wenn ich es nicht irgendwo stehen lassen muss.

Dafür habe ich dann ein anderes Rad.

Bearbeitet von Jaxon am 10.07.2006 16:13:48


Da fehlen ja die Pedadelens :lol: :lol: :lol:


Hab ich abgebaut, damit es auf den Scanner passt. rofl



Kostenloser Newsletter