Funkwecker: zeigt immer nur die deutsche Zeit

Neues Thema

Ich habe seit ein paar Jahren einen Funkwecker, den ich in Deutschland bei Aldi gekauft habe. Leider zeigt er immer die deutsche Zeit. D.h., dass ich mich langsam daran gewoehnt habe, immer eine Stunde abzurechnen. Aber eigentlich kann das doch nicht sein, oder? Habe versucht, manuell die Funkfunktion (was fuer ein Wort) auszuschalten. Das geht aber nur fuer wenige Minuten, und dann ist wieder die deutsche Zeit drin.

Ok, ich habe mich ja damit abgefunden. Nun hat aber mein Vater bei seinem letzten Besuch seinen TCM vergessen. Der zeigt auch froehlich die deutsche Zeit an. Da dachte ich mir ... frag doch mal die Muttis.

Hat jemand eine Idee? Gebrauchsanweisung fuer meinen Wecker gab nichts her. Bin mal gespannt. ;)


Bei meinem Wecker war eine Gebrauchsanweisung dabei, in der genau stand, wie es funktionieren soll, aber es funktioniert nicht.

Als wir in England waren, haben wir immer im Kopf Stunde abgezogen, weil das Ding trotz Anleitung immer sofort auf deutsche Zeit zurücksprang.

Würde mich auch mal interessieren, ob und wie das funktioniert, so einen Wecker doch noch umzustellen.

Else


Ein Wecker lässt sich nicht verstellen :lol: :lol:


:P :mussweg:


Zitat (Wecker @ 11.07.2006 - 21:40:27)
Ein Wecker lässt sich nicht verstellen :lol: :lol:


:P :mussweg:

Dann muß er zum Uhrmacher :lol: :lol: :lol:

Mikro hast du daran schon gedacht???

Wir waren vor ein Paar Jahren in Kanada, hatten auch unseren Funkwecker mitgenommen, der ging dort überhaupt nicht. Mein Mann sagt, dass es an der Frequenz liegt, dass der Funkwecker im Ausland nicht funktioniert.


Zitat (Wecker @ 11.07.2006 - 21:40:27)
Ein Wecker lässt sich nicht verstellen  :lol:  :lol:

So ein Funkwecker arbeitet fremdbestimmt. hihihi, Pech für Wecker!
Der kriegt die Zeitinformation (Stunde, Minute, Wochentag, Kalender-Tag, -Monat, -Jahr und noch ein paar zusätzliche Infos wie Senderkennung der gelieferten Information, Ankündigung für eine eingefügte Schaltsekunde) über die Dauer 1 Minute auf einer Langwellenträgerfrequenz aufmoduliert übertragen.
Ein Wecker nach deutschem Zeitstandard empfängt DCF77 auf 77,5kHz.
Zeitstandard für Großbritannien wird auf 60 kHz gesendet. Nähere Infos hier: MSF
Möglicherweise reicht der Tausch eines Kondensators an der Empfangsantenne und das Wechseln des Resonanzquarz auf dem Empfangsmodul, daß ein deutscher Wecker danach den Zeitstandard von UK empfängt und auch korrekt auswertet. Evtl. muß jedoch das gesamte Empfangsmodul getauscht werden. (Baukomponrnten siehe hier: HKW elektronik)

Wenn ich will, dann spurt ein Wecker auch so wie ich das will! hihihi, Pech für Wecker!

Für dich ist es wahrscheinlich insgesamt einfacher und kostengünsiger, wenn du dich nach einem Funkwecker nach UK-Zeitstandard umsiehst. So teuer sind diese Geräte nicht mehr.

Wenn du die Empfangsantenne im Wecker abtrennst, kannst du die Uhr auch auf dem mitintegrierten Quarzwerk betreiben, das an sich nur zum Überbrücken eines Senderausfalls gedacht ist.

Zitat (Ebenholz @ 11.07.2006 - 22:35:07)
So ein Funkwecker arbeitet fremdbestimmt. hihihi, Pech für Wecker!
...
Wenn ich will, dann spurt ein Wecker auch so wie ich das will! hihihi, Pech für Wecker!



Man gut, dass ich nur diesen dussligen Nick habe :P :P
Wäre ja fatal, wenn ich tatsächlich 'ne Uhr wäre :wacko: :lol:


Der Rest... schön erklärt :daumenhoch:

Sofern der Wecker nicht ein Luxus-Modell ist, das man von Hand auf eine andere Zeitzone bringen kann, wird sich da wohl kaum etwas machen lassen. Grund, wie schon oben geschrieben, ist, dass der eben das Funksignal aus Deutschland empfängt.


Danke fuer Eure ausfuehrlichen Antworten. Ebenholz, das mit dem Kondensator, Resonanzquarz usw. habe ich nicht kapiert :blink: Macht nichts, ich habe den leisen Verdacht, dass ich das mit der Stunde Unterschied hinnehmen muss. Vielleicht goenne ich mir ja nochmal einen neuen Wecker.

Den Tip mit dem Uhrmacher ist gut.
(IMG:http://www.nur-gifs.de/images/gif/uhren/10.gif)


bei meinem Funkwecker kann ich manuell eine Zeitverschiebung eingeben, die dann auch bebehalten wird. aber das geht anscheinend nicht bei jedem Funkwecker.

Entweder du findest dich damit ab oder kaufst vor Ort einen neuen Funkwecker, der sollte dann die Ortszeit anzeigen.


Dann brauch ich auch keinen Funkwecker :wacko:
Dann tuts auch ein ganz smpler --oder ?. ich würde mich da ärgern


Neues Thema


Kostenloser Newsletter