Mein Funkwecker: spielt verrückt


Komisch! Schon heute Morgen hat mich mein Funkwecker hinters Licht geführt....ich konnte nicht mehr schlafen und mein Funkwecker zeigte mir an, dass es 9:00 Uhr ist. Ich hab mich gewundert, dass ich trotzdem schon so ausgeschlafen bin, da ich sehr spät ins Bett gegangen bin. Als ich dann aufstand, zeigte die Funkuhr im Wohnzimmer dann aber 11:00 Uhr an. Aha!

Ich hab die Batterie raus genommen und dann ging sie irgendwann wieder richtig.

Leider wiederholte sich das Spiel jetzt noch häufiger am Tag. Batterie wieder raus....ging wieder.
Aber sie stellt sich immer wieder um. Im Moment sagt mir mein Wecker, dass es 1:00 Uhr nachts ist.... :hmm:

Hat jemand ne Idee, woran das liegen kann und was ich tun könnte? Ist die Batterie vielleicht zu schwach und kann deshalb das Signal nichtmehr richtig empfangen? :huh:


Ja, einfach ne neue Batterie rein und der Wecker sollte wieder gehen.

Werner


Toll, jetzt hat er sich grad wieder richtig gestellt....das hält mich heute echt zum Narren das Ding! :wacko:

Na, das wird nicht lange anhalten, gleich denkt er sich bestimmt wieder ne neue hübsche Uhrzeit aus.... :pfeifen:


Zitat (homebrew @ 03.11.2006 19:08:42)
Ja, einfach ne neue Batterie rein und der Wecker sollte wieder gehen.

Werner

Und, wenn möglich, einen anderen Stellplatz für den Wecker. Kann sein, dass das Funksignal nicht kontinuierlich empfangen werden kann.

Zitat (ladybird @ 03.11.2006 19:13:02)
Toll, jetzt hat er sich grad wieder richtig gestellt....das hält mich heute echt zum Narren das Ding! :wacko:

Na, das wird nicht lange anhalten, gleich denkt er sich bestimmt wieder ne neue hübsche Uhrzeit aus.... :pfeifen:

Dem Glücklichen schlägt keine Stunde... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (SCHNAUF @ 03.11.2006 19:13:54)
Zitat (homebrew @ 03.11.2006 19:08:42)
Ja, einfach ne neue Batterie rein und der Wecker sollte wieder gehen.

Werner

Und, wenn möglich, einen anderen Stellplatz für den Wecker. Kann sein, dass das Funksignal nicht kontinuierlich empfangen werden kann.

Naja heute hab ich ihn die ganze Zeit neben nem anderen Funkwecker stehen, um die Zeiten zu vergleichen.... :lol:

Vielleicht wirklich die Batterie.....aber dieses ganze Hin und her find ich halt so komisch....

Normalerweise geht die Uhr auch einigermasen richtig, wenn einmal kein Signal empfangen wird. Da sie falsch geht, liegt mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit an der Batterie-erneuern. Wir haben auch eine analoge Funkuhr in der Küche, wenn die Batterie leer wird, schaltet sie auch nicht mehr von Sommer nach Winterzeit und umgekehrt. Analoge Funkuhren brauchen auch bei der Umstellung einiges an Energie.


Mein Funkwecker ist digital, aber ihr habt recht...wird wohl die Batterie sein. Ich werde sie mal wechseln und gucken, ob sich das Problem damit erledigt.....

Oder ist mein Wecker vielleicht Mondfühlig? :hmm: Ich meine grad gelesen zu haben, dass dieses Wochenende Vollmond ist....? ;)


Wechsel mal die Batterie, wahrscheinlich ist
sie altersschwach -_- :pfeifen:


ich glaube eher, er wurde letzte nacht von außerirdischen entführt und jetzt hat er Probleme, die Gehirnwäsche zu verarbeiten. Sprich mit ihm, sei lieb, strahle Ruhe und Sicherheit aus und dann wirds wieder :-)

LG jupi


Ja stimmt...das könnte auch sein..... :hmm: Scheint mir das Wahrscheinlichste zu sein! rofl rofl rofl


Oder der Wecker ist in den Wechseljahren??? rofl rofl rofl


Zitat (Hilla @ 04.11.2006 13:14:53)
Oder der Wecker ist in den Wechseljahren??? rofl rofl rofl

Ja, in den Batteriewechsel-Jahren. Das hat meiner auch öfters. :rolleyes:

rofl rofl rofl seid ihr böse das hat doch die Schepperdose nicht verdient :pfeifen:

Jaja Wecker sind unberechenbar :mussweg:


Zitat (grizzabella @ 05.11.2006 09:42:35)
rofl rofl rofl seid ihr böse das hat doch die Schepperdose nicht verdient :pfeifen:

Jaja Wecker sind unberechenbar :mussweg:

Vor allem Funkwecker (oder auf welchen spielst du an). Vielleicht war ja ein Hacker an der Arbeit und wollte etwas zeit stehlen. :lol:


Kostenloser Newsletter