Fahrrad-Experten gefragt... was ist der korrekte Luftdruck?


Hallo Männers,

heute habe ich, sehr zur Freunde meiner Freundin ihr Rad repariert (Lenker war locker, Hinterrad war locker, V-Brake hinten defekt...) - gewaschen hzab ich es auch, dann hab ich gerade ne Probefahrt gemacht... dann merkte ich, dass da zuwenig Luft drin war, als an die Tanke, jo, es war nur ein Luftdruck von 2,1bar, hab ich dann aufgepumpt bis 5,6bar.... hinten sogar 6bar..... jau, das Rad ging dann ab, wie Schmidts Katze (bergab: 47km/h B) ) - zuhause angekommen, an meine Freundin übergeben, sie wollte auch mal probieren..... ja, dann kams zum Eklat: Der Hinterreifen hat sich an einer Ampel mit Lautem Knall verabschiedet, sogar der Mantel ist gerissen.... :ph34r: - jetzt ist sie schockiert und hat mich gefragt, ob ich sie töten wollte! :pfeifen:


Jetzt meine Frage: Wieviel Druck muss der Reifen denn haben, damit er gut gefüllt ist, aber nicht platzt?


Dachte Radreifen druck 3,2


Miele..... so`n Mist... duchschaut, was? :ph34r:
Nee, mal im Ernst - das würde mich auch mal interessieren, ich hab permanent das Gefühl, es wäre zu wenig Luft drin


Bei mein Rad ist es so.
Habe mir jetzt so ein Pumpe gekauft das ich nicht mehr zur Tankstelle muss.
Geht mit druck...

Bearbeitet von internetkaas am 19.07.2006 14:46:26


Zitat (Naseweis03 @ 19.07.2006 - 14:42:49)
Miele..... so`n Mist... duchschaut, was? :ph34r:
Nee, mal im Ernst - das würde mich auch mal interessieren, ich hab permanent das Gefühl, es wäre zu wenig Luft drin

Naja extra war das nicht....ich bin ja mit Vollgas weiter gefahren, überleg mal mir wär das passiert, bei den Geschwindigkeiten..... :ph34r:


Aber, ich halte ja nicht an Ampeln an.... da wird schön auf die Gegenspur ausgeschert und durchgebrettert.

Kommt auf den Reifen an.

Sollte auch draufstehen (Wenigstens in PSI, das kann man dan ja umrechnen, dafür gibt es im I-Net genug Konverter)

Im Zweifel mal nach dem Reifennamen googlen, da bekommt man dann die Herstellerangaben.

---

Als Anhalt:

Mein Mountainbike hat 4 bar
Das Rennrad hat 8-10 bar !! (Und das ohne Autoventil, da kann man ganz schön Pumpen...)

Einige Bahnräder gehen glaube ich, sogar bis 14 bar !!!

3-3,5 bar sollte für ein normales Rad ein guter Anfang sein.

Hope it helps !

BTW: Ein Autoreifen hat nur ca. 2-2,5 bar

Bearbeitet von Jaxon am 19.07.2006 15:26:57


Isn Mountainbike....ich kann auch nicht glauben, dass das zu stark aufgepumpt war - liegt das vielleicht auch an der Hitze - oder dadran, dass der Reifen abgefahren ist?


Also mein Göga hat mir extra einen Aufkleber auf die Luftpumpe geklebt, 4-5,5 bar. Ich hab schon mal einen Reifen beim Aufpumpen zerknallt und meistens nehm ich aus Bequemlichkeit den Kompressor.


Vielleicht kam das auch, weil sie an der Ampel gehalten hat, oder wie....


Doch doch, ca 6 bar ist zuviel !

Die Luft aus dem Kompressor der Tanke ist ja eher kalt, die wärmt sich dann im Reifen noch auf und dehnt sich weiter aus.
Das hat dann bei ihr zufällig bis zur Ampel gehalten.

Ist der Reifen älter, hält er die Höchstgrenze auch nicht aus.

Aber das knallt ganz gut, oder?

Hab ich auch erst letzte Woche zweimal gehabt, als ich die alten Räder mal wieder frischgemacht habe...

Die Passanten guckten, als ob ich vom Rad geschossen worden bin.

rofl

Bearbeitet von Jaxon am 19.07.2006 15:38:41


Ich habe so ne Fußpumpe mit Druckanzeiger, also 4,0 bis 4,5 bar, das ist das höchste der Gefühle. Ist nur ein Allterrain-Bike, benutze es vorwiegend auf städtischen Straßen, und mit diesem Druck drauf komme ich ganz gut hin.


Zitat (Jaxon @ 19.07.2006 - 15:23:59)
3-3,5 bar sollte für ein normales Rad ein guter Anfang sein.

Juhuuuu hatte ich doch richtig getippt.
Falsch es eine interessiert lol :pfeifen:

Bearbeitet von internetkaas am 19.07.2006 15:43:09

Zitat (Miele Navitronic @ 19.07.2006 - 14:40:02)
Der Hinterreifen hat sich an einer Ampel mit Lautem Knall verabschiedet, sogar der Mantel ist gerissen....  :ph34r: - jetzt ist sie schockiert und hat mich gefragt, ob ich sie töten wollte! 

ohjee und das wo sie auch noch schwanger ist....

da wäre ich auch schockiert!!!!

Zitat
Aber, ich halte ja nicht an Ampeln an.... da wird schön auf die Gegenspur ausgeschert und durchgebrettert.

Neulich ist dabei einer von so einem komischen BMW-Fahrer überfahren worden. Der BMW hatte sich wohl nur gedacht: "Was soll ich für so'n doofen Radfahrer halten?"

Aber zurück zum Thema: 4 bar bei dem Wetter ist fast schon zuviel weil sich die Luft ja durch die Hitze auch nock mächtig ausdehnt. Ausserdem sollte man sich beim "Wiederauflassen" auch mal den Schlauch an sich ansehen, nicht, daß der porös geworden ist.

Zitat
Aber das knallt ganz gut, oder?



Ja, so kreidebleich, wie die angeschoben kam...... abber, sie hat gesagt es hat sich das Stück besser wie vorher mit dem lockeren Hinterrad und Lenker gefahren und die neue Bremse ist auch nicht schlecht - naja, hab da jetzt alles neu dran gemacht und nur noch 3,1 bar darein gemacht.....


Kostenloser Newsletter