Geschirrspüler: endlich haben wir auch eine


jippieh! jetzt haben wir uns gestern auch endlich eine spülmaschine gekauft. und da so ein gerät vollkommen neu für mich ist , hätte ich gerne noch ein paar tipps. die gebrauchsanweisung habe ich mir schon aufmerksam durchgelesen, weiß also schon, wie einzuräumen ist, welches programm sinnvoll ist und welche mittelchen man reintun sollte. nun wollte ich aber fragen, was davon ist wirklich notwendig? und vor allem, was bleibt dabei auch noch umweltfreundlich?
freue mich über gute tipps.


Nimm am besten billige Normal-Tabs, billigen Klarspüler und billiges Salz, damit biste gut bedient....... so 2x im Jahr spülst du die Maschine mal leer durch mit Maschinenreiniger, damit sich das Fett löst...... und immer Siebe sauber machen - sonst wüsste ich jetzt nicht, was man da noch beachten muss...


Wichtig, die Dosierung von Salz und Klarspüler nach Gebrasuchsanweisung einstellen. Wasserhärte, falls nicht bekannt beim Wasserwerk erkundigen.


Erstma gluehstrumpf zu dieser wunderbaren haushaltshilfe... wir huldigen unserer gertrud regelmaessig *g*

Klarspueler und salz muessen sein...

Wir ham immer billige eigenmarken tabs (aldi nord, rossmann oder dm)

Wir spuelen meistens nur auf 50° und rapid oder bio, des reicht bei uns... muss man austesten...

Die spuelmaschine regelmaessig mit nem spuelmaschinenreiniger (in drogeriemaerkten, gibts auch eigenmarke) sauber machen wirkt wunder...

Sieb regelmaessig sauber machen...

Regelmaessig huldigen und loben und liebhaben ;) (die maschinen brauchen das bestuemmt *gacker*)


Viel spass!


Miele, nur 2x im jahr? Des reicht bei unserer nuech... die machen wir so etwa jeden monat, manchmal auch jeden zweiten sauber... Vielleicht rennt unsere haeufiger als deine... :unsure:


ich habe auch die besten erfahrungen mit billigtabs(der 2-phasentabs reicht völlig da man ja den klarspüler selbst dazu gibt....doppelt gemoppelt muß nicht sein) gemacht. und immer nur einen kleinen gang....es sei denn man hat mal besonders fettiges (hähnchen und co) dann lieber volle pulle.
und wirklich ALLES rein in die maschine :-)) für was hat man denn den neuen kleinen sklaven :-)))))


Zitat (Sterni @ 21.07.2006 - 11:13:16)
Miele, nur 2x im jahr? Des reicht bei unserer nuech... die machen wir so etwa jeden monat, manchmal auch jeden zweiten sauber... Vielleicht rennt unsere haeufiger als deine... :unsure:

Weißte ouch, warum des nüscht reysch?


Wegen dem 50°C Programm.... man kann es benutzen, klar, aber man sollte trotzdem manchmal auch mal auf 65 oder 75°C spülen, damit die Leitungen frei werden.


Würdest du garkeinen Reinigungsgang machen und nur auf 50 oder 35°C spülen, dann setzt sich alles zu und das Geschirr bleibt schmutzig.

---und das Wichtigste :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma


oioioi. danke! ich wusste gar nicht dass die noch getauft werden muss. dann grübel ich nachher noch über einen namen.
wisst ihr denn noch was spezielles über die umweltverträglichkeit oder ind die alle etwa gleich. in vielen sachen sind ja noch phosphor und chlor, dass soll ja nicht so toll für die umwelt sein.


Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 12:07:29)
---und das Wichtigste :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma

:huh: Ihr tauft eure Haushaltsgeräte!?!? Ist ja doll!

Zitat (DasMännle @ 21.07.2006 - 12:50:51)
Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 12:07:29)
---und das Wichtigste  :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma

:huh: Ihr tauft eure Haushaltsgeräte!?!? Ist ja doll!

keine Sorge @Männle ---nur die wichtigsten werden getauft rofl

@baruth --ich glaube dass die Belastung gleich hoch ist bei den Spültabs ---mitteln


:hmm: Warum hat sich Deutschland ----Wir retten die ganze Welt /Umwelt auf die Fahne geschrieben??

oops Tante edit meint ich sollte besser schnell :mussweg:

Bearbeitet von solylevante am 21.07.2006 13:10:50

hallo,
na mit den tabs... ich hatte erst einen servicemensch bei mir wegen meiner spülmaschine. mit ihm hatte ich ein sehr informatives gespräch - er hat mir erzählt, dass die tabs eigentlich viel zu viel reiniger ist, man sollte lieber das lose pulver kaufen und selbst dosieren. auch ein reinigungsgel ist besser.
man kann dann je nach verschmutzungsgrad des geschirrs dosieren, und man sollte auch darauf achten, vom gleichen hersteller reiniger, salz und klarspüler zu verwenden, das ist aufeinander abgestimmt. egal ob teuer oder günstiger.
und es stimmt wirklich, wenn ich selber dosiere, komme ich günstiger weg und das geschirr ist auch sauber.

nun viel spaß mit dem "neuen bewohner" (ich könnte mir ein leben ohne kaum mehr vorstellen...)
die igels


Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 13:05:43)
Zitat (DasMännle @ 21.07.2006 - 12:50:51)
Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 12:07:29)
---und das Wichtigste  :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma

:huh: Ihr tauft eure Haushaltsgeräte!?!? Ist ja doll!

keine Sorge @Männle ---nur die wichtigsten werden getauft rofl

@baruth --ich glaube dass die Belastung gleich hoch ist bei den Spültabs ---mitteln


:hmm: Warum hat sich Deutschland ----Wir retten die ganze Welt /Umwelt auf die Fahne geschrieben??

oops Tante edit meint ich sollte besser schnell :mussweg:

Ach, die Ökofuzzis drehen eh am Rad, ich sehs genau, wie du.


@igelfamilie: Naja, son Pulver ist aber scheiße zu dosieren, es klebt in der Kammer fest usw.... ein Tab ist nicht zu viel, ich schmeiß manchmal sogar 2 rein.


Um welchen GSP handelt es sich denn hier? Denn nicht jeder Tab/Reiniger passt zu jeder Maschine.

Mein Spüler heißt "Ruby"
(nach dem Küchenmädchen aus dem " Haus am Eaton Place".

Bin von Tabs auf Pulver umgestiegen. Dosiere je nach Bedarf. Von leicht bis viel.
Richtiges "Pfui-Teufel-Geschirr " (Hähnchenfett, Grillzeugs, Tomatensoße) immer volles Programm.

Nehme Pulver, Klarspüler, Salz von den Billig-Anbieter, Lidl. Aldi, netto, "Ja".
So ich gerade einkaufen gehe. Das mischen der einzelnen Teile, hat bei mir noch keine schlechten Ergebnisse gebracht.

:blumen:


Ich habe keinen Geschirrspüler mit Strom, Sehr billig !


mein Zugeständnis an die Umwelt
zum Klarspülen verwende ich schon seit Jahren den ganz normalen Wein -oder Apfelessig meine Emma mag das :lol:


Zitat (Paulchen @ 21.07.2006 - 14:28:36)
Ich habe keinen Geschirrspüler mit Strom, Sehr billig !

:o aber nen Namen hat er doch weigstens????

Zitat (Paulchen @ 21.07.2006 - 14:28:36)
Ich habe keinen Geschirrspüler mit Strom, Sehr billig !

Das glaubst du ja wohl selber nüscht...... aber viele Leute denken so...


Du spülst dann ja dreimal am Tag (Frühstück, Mittag-, Abendessen und vielleicht noch Kaffeegeschirr....), befüllst dazu dein Becken mit 7-10l. Wasser, womöglich wirds noch per Durchlauferhitzer(DE) (Strom) auf Temp. gebracht.... so, dann verbrauchst Du zwischen 21 und 30l Wasser und ca. 2kW Strom (wenn DE)... ein GSP braucht 13-16l Wasser und 1,05kW Strom...und es geht womöglich noch mehr Geschirr rein.

Ich nehme die Tabs und den Klarspüler von "Ja" und bin zufrieden damit .Maschinenreiniger nehme ich auch so 1-2x im Monat (na klar ohne Geschirr in der Maschine) -grins na logisch das meine Spülmaschine einen Namen hat !!!! :) -meine heißt Lotte :rolleyes:


Zitat
.Maschinenreiniger nehme ich auch so 1-2x im Monat



:o

Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 12:07:29)
---und das Wichtigste :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma

meine heisst maria :lol: :lol:

Zitat (solylevante @ 21.07.2006 - 12:07:29)
---und das Wichtigste :lol: die Taufe !!!!
meine heisst ---Emma

Du kannst nicht die Spüle gleich taufen wie ich meinen Esel getauft habe :heul:

Zitat (Miele Navitronic @ 21.07.2006 - 15:06:03)
Zitat
.Maschinenreiniger nehme ich auch so 1-2x im Monat



:o

:trösten: rofl Natürlich kommt zu jedem Spülgang ein Tabs rein in der Maschine -ich meinte ich lasse so 1-2 x im Monat die Maschine mit einem Spülmaschinenreiniger durchlaufen ...

Bearbeitet von janice am 21.07.2006 15:21:39

@miele navritonic:

wenn das pulver im fach kleben bleibt, war es zuviel. und vielleicht ist der obere geschirrkorb zu voll eingeräumt worden, dass das türchen nicht richtig aufgehen konnte (hat mir auch der servicemensch gesagt, und es stimmt!!)

--> manchmal 2 tabs verwenden?? probier doch mal aus, 2 tabs im spülbecken aufzulösen, was das für eine seifige brühe wird. ist doch viel zu viel für die paar liter maschinenwasser. spülmittel nimmt man ja auch nicht so viel - also ich zumindest nicht....

B)


@Miele: Klar, das waschmaschinenprinzip... viel auf niedrigen temperaturen laufen lassen = schneller siffig... *patsch* is logisch das...


@Soly: die taufe ist extrem wichtig, stuemmt... unsere wichtigsten und liebsten dinge haben auch namen... :lol:



Paulchen: Mein lieblingsverwandter muetterlicherseits hat vor rund 20 jahren schon ausgerechnet, ob maschine oder handspuelen guenstiger ist, als seine frau sich eine wuenschte... sie hat eine bekommen, weil guenstiger... und die maschinen jetzt, sparen ja noch mehr wasser strom...


Zitat (janice @ 21.07.2006 - 15:20:55)
Zitat (Miele Navitronic @ 21.07.2006 - 15:06:03)
Zitat
.Maschinenreiniger nehme ich auch so 1-2x im Monat



:o

:trösten: rofl Natürlich kommt zu jedem Spülgang ein Tabs rein in der Maschine -ich meinte ich lasse so 1-2 x im Monat die Maschine mit einem Spülmaschinenreiniger durchlaufen ...

Das ist aber zuviel, 1x in 6 Monaten reicht.




@sterni: Stimmt aber wirklich so, ich mein gut, ihr reinigt die Maschine ja, dann sollte es so gehen - aber, wenn der Reiniger drin ist, auch mal höher als 50 oder?

:trösten: @ tja Julchen , weil meine Emma schon laaange laaange vor deiner Eseldame getauft wurde
aber mach dir nix draus , deine Emma wird meine wahrscheinlich überleben :lol:


Mit reiniger immer das laengste und heißeste prog... zwischendurch, wenns arg siffig is, rennt gerti auch mal auf 65°... aber 50 reicht fuer uns halt meistens aus und mehr kost halt mehr strom... ausserdem isse so schneller fertig, was bei uns manchmal sein muss, sonst wirds geschirr knapp *g*


@Miele ,ja da hast du schon recht das es reichen würde alle paar Monate einen Spülmaschinenreiniger zu benutzen -aber meine Lotte ist nicht mehr die jüngste und obendrein muss ich oft 2x am Tag die Lotte starten ---- die Kids haben oft Besuch und dann stappelt sich das Geschirr.... <_< ( :D Wirst du ja in ein paar Jahren selber feststellen ) ;)


Zitat (Miele Navitronic @ 21.07.2006 - 11:07:41)
Nimm am besten billige Normal-Tabs, billigen Klarspüler und billiges Salz, damit biste gut bedient....... so 2x im Jahr spülst du die Maschine mal leer durch mit Maschinenreiniger, damit sich das Fett löst...... und immer Siebe sauber machen - sonst wüsste ich jetzt nicht, was man da noch beachten muss...



GUTER RAT

Klarspüler lass ich weg.

Immer schön voll machen - und immer dran denken, dass Wasser kommt von unten - :P - und der Dreharm muss sich auch frei drehen können.

Bearbeitet von Ingeborg am 21.07.2006 16:00:11

Zitat (janice @ 21.07.2006 - 15:56:55)
@Miele ,ja da hast du schon recht das es reichen würde alle paar Monate einen Spülmaschinenreiniger zu benutzen -aber meine Lotte ist nicht mehr die jüngste und obendrein muss ich oft 2x am Tag die Lotte starten ---- die Kids haben oft Besuch und dann stappelt sich das Geschirr.... <_<  ( :D Wirst du ja in ein paar Jahren selber feststellen ) ;)

Das macht nichts..... meine Miele ist ja auf 20.000 Betriebsstunden getestet.


Meine hat übrigens auch einen Namen: G2730SCi :D




Allerdings edelstahl-farben....

Zitat (Sterni @ 21.07.2006 - 15:43:17)
Mit reiniger immer das laengste und heißeste prog... zwischendurch, wenns arg siffig is, rennt gerti auch mal auf 65°... aber 50 reicht fuer uns halt meistens aus und mehr kost halt mehr strom... ausserdem isse so schneller fertig, was bei uns manchmal sein muss, sonst wirds geschirr knapp *g*

Dann ist ja alles im Lot, 50°C und zwischendurch mal 65°C!




@Ingeborg: Ja, das ist scho richtig, Weichspüler kann man auch weg lassen

WOW-echt edel !!!!! :)


Zitat (janice @ 21.07.2006 - 20:01:23)
WOW-echt edel !!!!! :)

Joa ist echt zu empfehlen das Teil.... aber, einfachere MIELE-Geräte sind auch klasse.

Wasserhärtegrad steht auch auf der Wasserabrechnung Deines Wasserwerkes ;)


:lol: und @baruth , macht Spass gelle so eine Emma , Rubi oder Marie wie auch immer rofl



Kostenloser Newsletter