Brauche da mal dringend Hilfe.... .... mein Pc hängt sich ständig auf!!!


Hallo....

Ich habe seit gut paar Tagen ein (mehr odr weniger) kleines Problem das sie mitlerweile ausbreitet.... Ich hoffe, das ich mit dem Beitrag fertig bin bevor er sich wieder aufhängt *Bet*

Es fing ca vor paar Tagen an, das der pc ohne Meldung einfach ausging...
Das hat sich mitlerweile wieder gelegt.
Jetzt hängt er permanent... :wallbash: :wallbash: :wallbash:
Und das nervt so langsam, und ich habe keine Ahnung, wpran das liegen könnte...
Ich habe Windows XP drauf, falls das eine Hilfe ist!
Ich würde mich sehr über eure Hilfe freun und das mir und vor allem dem Pc von nutzen ist.
Fals ihr noch fragen habt, ich werde diese, soweit wie ich kann beantworten !!!


Versuche erstmal die letzte Systemwiederherstellung.


Das mit der systemwiederherstellung habe ich schon versucht, klappt nicht...
Unter anderem habe ich auch schon eine Deframentierung durch..


Willkommen!
Mir geht es ähnlich. Mittendrin bleibt der Curser stehen und nichts geht mehr ausser den "Brutal-Knopf" zu betätigen.


Wärme? Irgendwas installiert? Auf "nicht-ganz-so-jugendfreien" Seiten gesurft? Emails unbekannter Herkunft geöffnet? Einen älteren Wiederherstellungspunkt ausprobiert?


Hallo,
ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube ihr habt Spyware bzw. einen Trojaner drauf !

Versucht mal Antivir oder von Eurem Virenprogramm ein Update zu machen u. lasst das mal durchlaufen . Alles was der meldet löschen .

oder ladet euch mal hijack runter . Macht ein logfile und stellt es hier rein oder Trojaner Board fragt mal da nach ! Da bekommt ihr sicher gesagt ob und was ihr drauf habt !


Ich habe übrigens mir den Trojaner eingefangen :heul: .


Hi,
das hatte ich auch schon ....echt übel!
Aber die kostenlosen Programme z. B. Antivir helfen nur bedingt oder gar nicht.
Das einzige, was Du tun kannst, ist:
alles auf CD oder externe Festplatte abspeichern
die komplette Festplatte löschen
alle Programme neu installieren
...und BEVOR du wieder online gehst. unbedingt ein gutes Virenprogramm installieren!
z. B. Symnatec. - Kostet was, lohnt sich aber! Ich habe seither keine Probleme mehr!
Viel Glück
Romy


kann auch sein, dass was an der hardware ist (lüfter oder ram oder so)...


Zitat
Hi,
das hatte ich auch schon ....echt übel!

Kommt davon, wenn man nicht aufpaßt :blink:

Zitat
Aber die kostenlosen Programme z. B. Antivir helfen nur bedingt oder gar nicht.

Stimmt nicht. Man sollte nur darauf achten, die Virensignaturen aktuell zu halten.

Zitat
Das einzige, was Du tun kannst, ist:
alles auf CD oder externe Festplatte abspeichern
die komplette Festplatte löschen alle Programme neu installieren

Blödsinn. Wenn es Trojaner oder Viren sein sollten, kann man die entfernen. Das ist vielleicht etwas mühselig, da man eventuell einiges manuell entfernen muß, aber es funktioniert.

Zitat
...und BEVOR du wieder online gehst. unbedingt ein gutes Virenprogramm installieren!

Das macht allerdings wirklich Sinn. Aber, wie gesagt, immer updaten.

Zitat
z. B. Symnatec. - Kostet was, lohnt sich aber! Ich habe seither keine Probleme mehr!

Bist Du daran beteiligt? Ich habe immer schon kostenlose Virenscanner benutzt und hatte noch nie Probleme. www.freeav.de

Zitat
Viel Glück

Das hat überhaupt nichts mit Glück zu tun.

Man sollte nicht nur aus Langeweile den Rat anderer mit unqualifizierten Bemerkungen zerpflücken, sondern entweder echte Hilfe für so ein Problem anbieten oder lieber nichts dazu schreiben!
Romy


Zitat (Romy @ 03.08.2006 12:31:19)
Man sollte nicht nur aus Langeweile den Rat anderer mit unqualifizierten Bemerkungen zerpflücken, sondern entweder echte Hilfe für so ein Problem anbieten oder lieber nichts dazu schreiben!

Warum schreibst Du dann was? Du bietest keine qualifizierte Lösung an, sondern aus unqualifiziertem Halbwissen heraus nur zeit- und kostenintensive Hinweise. Damit ist Anastasja nicht geholfen.
Dein einziger richtiger Hinweis ist der, einen Virenscanner zu benutzen.
Ich warte noch auf eine Reaktion von Anastasja um zu wissen, was sie bislang versucht hat. Das ist besser, da man dann das Problem eingrenzen kann. Viren oder Trojaner sind nicht die einzigen Gründe, warum sich ein PC verlangsamt.

Hinweise wie "Blödsinn", "Stimmt nicht", "Kommt davon, wenn man nicht aufpaßt" grenzen das Problem ein? :( Ach? *staun*

Romy ist nicht die Einzige, die das nicht verstanden hat. :rolleyes:


Zitat (HSommerwind @ 03.08.2006 12:53:53)
Hinweise wie "Blödsinn", "Stimmt nicht", "Kommt davon, wenn man nicht aufpaßt" grenzen das Problem ein?  :( Ach? *staun*

Die grenzen das Problem nicht ein, sorgen aber vielleicht dafür, dass sich Anastasja nicht zu unüberlegten Handlungen verleiten läßt. Damit ist ihr auch schon geholfen.

Zitat
Ich warte noch auf eine Reaktion von Anastasja um zu wissen, was sie bislang versucht hat.

Das macht mehr Sinn, als erstmal die Festplatte zu leeren oder überteuerte Virenscanner zu kaufen, die sie vielleicht gar nicht braucht.

Zitat
Romy ist nicht die Einzige, die das nicht verstanden hat.

Aber wenn man ein Problem nicht verstanden hat, dann kann man es auch nicht lösen und somit sollte man sich mit Ratschlägen zurückhalten ;)

Wir zweifeln Deine fachliche Kompetenz nicht an. Wir haben ein Problem mit dem Umgangston. :angry: Man kann seine Ratschläge auch freundlich oder zumindest höflich anbringen.


Zitat (HSommerwind @ 03.08.2006 13:17:02)
Wir haben ein Problem mit dem Umgangston. :angry: Man kann seine Ratschläge auch freundlich oder zumindest höflich anbringen.

War vielleicht etwas sarkastisch ausgedrückt, ist aber für meine Verhältnisse noch nicht unfreundlich.

Das kann unendlich viele Gründe haben u. den richtigen rauszufinden ist nicht so einfach.
Ich hab seit ein paar Tagen das gleiche Problem wie FranzBranntwein
"Mittendrin bleibt der Curser stehen und nichts geht mehr ausser den "Brutal-Knopf" zu betätigen."
Der Taskmanager zeigt dann die Datei Igdctrl.lgc an "reagiert nicht"
Die steht unter Windows/Applog
Grad heute hab ich im Web recherchiert. Unter Applog werden Dateien gespeichert, die öfter aufgerufen werden u. beim Defragmentieren sortiert er diese Dateien in der Reihenfolge der Aufrufhäufigkeiten.
Wenn eine dieser Dateien beschädigt ist, dann hängt sich das Ding auf.
Nun hab ich auf dem Laptop Windoof 98.
Da ich dieses Problem unter XP noch nie hatte, wird es diese Speicheroption da wahrscheinlich nicht geben.
Aber es könnte ein ähnlich geartetes Problem sein.

Virus? Na ja, das ist immer das Erste an das man denkt, aber was immer mir bisher an Merkwürdigkeiten passiert ist, ich hatte noch nie einen. Es hatte immer andere Gründe.
Man sollte nicht alles darauf schieben.

Was Virenprogramme angeht, auch bei den kostenlosen gibt sehr gute.
Antivir PersonalEdition Classic gehört zu den besten.

Ich wünsch dir viel Glück, ich kann es im Augenblick selbst brauchen ;)



Kostenloser Newsletter