Frage zur Spülmaschine: Darf man sie während des Waschens öffnen


Hallo!

Darf man eine spülende öffnen (funktionieren tut es ja), um sie z.B. noch mit zusätzlichem Geschirr zu befüllen?

deiweio


Das würde mich auch interessieren. Ich mache das nie. Wenn sie erst läuft, läuft sie durch. Meine Mutter sieht das ein bisschen pragmatischer. Mein Mann auch.

Wer hat nu Recht?


Ja, das darf man! :D

Ob das so gut für die Spülmaschine ist, weiß ich allerdings nicht.............
Aber auf der Arbeit passiert es öfters, das Becher,Tassen oder sonstiges noch schnell reingestopft wird ( wenn Platz ist) und das geht wunderbar.

Klappe auf-Geschirr rein- Klappe zu- weiter gehts.................. :D


Liebe Grüße von Leuchtfeuer


Learning by doing?

Einfach mal ausprobieren...Denn soviel ich weiß haben ja zumindest neuere Maschinen so einen Aqua Stop oder?

Also daß kein Wasser mehr fließt, wenn die Tür geöffnet wird...


Ne, ist klar, dass dann kein Wasser fließt. Sonst würden Mama und mein Schatz das ja auch nicht tun. Aber wie Leuchtfeuer schon sagte, ob das so gut für die Maschine ist? Meine SpüMa war in fast 10 Jahren nie kaputt. Das sieht bei der von meiner Mutter oder bei der die mein GöGa hier schon vor meiner Zeit angeschafft hat leider anders aus.


Zitat (Mellly @ 05.08.2006 15:34:49)
Learning by doing?

Einfach mal ausprobieren...Denn soviel ich weiß haben ja zumindest neuere Maschinen so einen Aqua Stop oder?

Also daß kein Wasser mehr fließt, wenn die Tür geöffnet wird...

AQUA-Stop bedeutet nur den Wasserschutz, dass das Gerät bei einem Defekt des Wasserzulaufsystems sofort mit dem Wasser holen aufhört, und die Pumpe einschaltet, wenn sich wassser in der Bodenwanne befindet.



Eine
Zitat
spülende Waschmaschine
sollte man nicht öffnen, weil sie beim Spülen mehr Wasser nimmt, das einem dann vielleicht entgegen kommt.


Eine
Zitat
Spülmaschine
darf man durchaus immer öffnen, das ist kein Problem. Man sollte zwar nicht mit voller Wucht die Tür aufreißen, sondern erst den Türgriff betätigen, dass der Kreislauf unterbrochenh wird und dann vorsichtig die Luke öffnen und das Geschirr nachräumen. Den Hauptschalter muss man dazu nicht abschalten (er löscht vermutlich auch noch das Programm, somit muss von vorne begonnen werden).

Das Gerät kann dadurch nicht defekt werden.

Aha. Dann waren die Beiden wohl nicht besonders rücksichtsvoll beim Öffnen der Maschine. Ich werde meinen GöGa mal entsprechend instruieren. :D


Zitat (HSommerwind @ 05.08.2006 16:17:33)
Aha. Dann waren die Beiden wohl nicht besonders rücksichtsvoll beim Öffnen der Maschine. Ich werde meinen GöGa mal entsprechend instruieren. :D

Ist ja nur deshalb, weil, wenn man die Tür zu schnell aufreißt, der Sprüharm noch kurz weiter dreht (halbe Umdrehung) und dann spritzt das Wasser auf den Boden....wenn da jetz ein Hund oder Kind neben steht, herrscht vielleicht sogar Verbrennungsgefahr!

Ahh! Ich habe natürlich spülende Spülmaschine gemeint, herje! Aber danke für euere Antworten.


Zitat (deiweio @ 05.08.2006 16:39:26)
Ahh! Ich habe natürlich spülende Spülmaschine gemeint, herje! Aber danke für euere Antworten.

Hab ich geahnt, aber, es passte gerade so gut, dies auch noch zu erläutern.

Hab mir auch vorgestellt, wie das Geschirr in der Waschmaschine klirrt.... :D

Aber hab ja nun gewußt, was gemeint ist....................... :D

Und probiere es einfach mal aus mit dem öffnen, aber ganz, ganz vorsichtig-und nicht so schwungvoll............................da hat Miele recht! :D


Liebe Grüße von Leuchtfeuer


Ich mach das ständig.

Einmal hat der Aqua-Stopp die Maschine gestoppt. War blöd, weil es einen Tag gedauert hat, bis alles wieder trocken war und sie wieder lief.

Jetzt weiß ich wenigstens. daß der Aqua-Stopp funktioniert. :)


Zitat (Klementine @ 05.08.2006 19:19:31)
Ich mach das ständig.

Einmal hat der Aqua-Stopp die Maschine gestoppt. War blöd, weil es einen Tag gedauert hat, bis alles wieder trocken war und sie wieder lief.

Jetzt weiß ich wenigstens. daß der Aqua-Stopp funktioniert. :)

Wird aber sicher nicht am Öffnen gelegen haben! ;)

Hätte ich auch nicht vermutet. Bin eigentlich davon ausgegangen, daß die Maschine wirklich kaputt ist und hab beim Kundenservice angerufen. Die erste Frage war, ob ich die Maschine geöffnet hätte, dann würde manchmal der Aqua Stopp anspringen. Ich sollte mal 2 Tage abwarten und mich dann ggf. noch mal melden. Wie gesagt, nach einem Tag lief die wieder (Winter, Fußbodenheizung). Ich fands klasse, daß die mir nicht direkt den teuren Techniker geschickt haben.

Ist mir in acht Jahren aber bisher auch nur einmal passiert.


Zitat (Klementine @ 05.08.2006 22:50:15)
Hätte ich auch nicht vermutet. Bin eigentlich davon ausgegangen, daß die Maschine wirklich kaputt ist und hab beim Kundenservice angerufen. Die erste Frage war, ob ich die Maschine geöffnet hätte, dann würde manchmal der Aqua Stopp anspringen. Ich sollte mal 2 Tage abwarten und mich dann ggf. noch mal melden. Wie gesagt, nach einem Tag lief die wieder (Winter, Fußbodenheizung). Ich fands klasse, daß die mir nicht direkt den teuren Techniker geschickt haben.

Ist mir in acht Jahren aber bisher auch nur einmal passiert.

Naja, wenn das Wasser unglücklich läuft!


Der Aquastop-Dreck ist eh die Pest!

Die spinnen immer, die Teile

nur wärend der Vorwäsche nachfüllen - später verschlechtert es das Spülergebnis - der maschine macht das nix

Bearbeitet von Ingeborg am 07.08.2006 13:20:48


Zitat (Ingeborg @ 07.08.2006 13:18:59)
nur wärend der Vorwäsche

:verwirrt:


Kostenloser Newsletter