Oleander und Terrassensteine: Fleckenbeseitigung


Hallo liebe Mutti's

muß doch mal fragen, ob mir hier nicht geholfen werden kann.

Mein freund und ich haben im vergangenen Jahr seine Terrasse im Garten
komplett mit ganz tollen terracottaroten und gelben Natursteinen ver/gelegt.

Darauf kam dannder wunderschöne , aber riesiger Oleander, mit Untersetzer versteht sich. Nun aber, da er langsam auch logischerweise Blätter und abgestorbene Blüten verliert, fallen diese auf die Steine und hinerlassen ziemlich fiese Farbränder bzw. die Blüten geben diese ab.
Sicherlich sind wir auch am Kehren und Fegen, aber wenn das über nacht passiert und dazu dann auch noch regnet, gibt es häßliche Flecken die leider so nicht mehr weggehen. Es ist so ähnlich, als würde sich die Farbe da hinein fressen (:-

Nun meine Frage nach einem möglichen Tipp für ein Mittel welches man nehmen kann um die Farbränder zu entfernen. (Außer dem heißen Tipp, dat Dingen woanders hinzustellen oder von der Terrasse zu nehmen, denn , dat wollen wir ja nicht. :heul: )

Vielleicht gibts ja irgendein Mittelchen was hilft, würde mich sehr freuen.

Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche für alle,
Kochgenuss


:D


Ich würde es mal an einer unauffälligen Stelle mit Coca- Cola ausprobieren - da reinigt die Firma ihre Betonböden mit - vielleicht klappt es. :rolleyes:


Eine Terrasse DARF Flecken haben. :blumen:


Fragt doch mal da nach wo ihr die Naturseine gekauft habt. Vielleicht haben die einen Tipp für euch. Oder mit einem Hochdruckreiniger ?. Ich hoffe ihr findet etwas passendes. Lg von Blumenmaus :blumen:



Kostenloser Newsletter