Teppich färbt ab - IKEA stellt sich stur. Was tun? hat jemand erfahrung diesbezüglich?


Hallo :)

Ich bräuchte Hilfe bei o.g. Problem.
Meine Mutter hat vor ca 3,5 Jahren (Gewährleistung also futsch) einen blauen HELLUMTeppich bei Ikea gekauft. Dieser ist auf der Unterseite jedoch nicht blau, sondern hell und wohl aus Baumwolle.
Jetzt das Problem: der Teppich liegt auf ganz hellem Sisalboden (kokosmattenähnlich) und hat, wie auch immer, ROSTROT abgefärbt. Das ist nicht nur hässlich, sondern auch unpraktisch weil somit an dieser Stelle immer ein Teppich liegenbleiben müsste.
Ein Anruf bei Ikea brachte folgendes: "interessiert uns nicht, Gewährleistung ist rum, da machen wir gar nix". Angebot: sie könnte den Schaden fotografieren, zum entspr. Ikea-Haus fahren und es vor Ort nochmal probieren, evtl. könnten die da was machen, aber eher unwahrscheinlich. Problem: besagtes Ikea-Haus ist gut und gern 3Std. Autofahrt entfernt.

Jetzt meine Fragen:
a) kennt sich jemand mit abfärbenden Teppichen aus? Wenn ja, Tipps zur Fleckenbeseitigung auf Sisalboden?

B) hatte jemand ähnliche Probleme mit Ikea oder anderen Möbelhäusern und weiß Rat, was man da machen könnte?

Würde mich über Tipps und Ratschläge freuen!
Möchte ihr gern helfen und sehe vor allem so eine Behandlung durch Ikea nicht ein :labern:
Danke im voraus


Naja .. also da die Gewährleistung abgelaufen ist, kannst du wirklich nur auf die KULANZ des einen Möbelhauses rechnen, wo der Teppich gekauft wurde. Bei Reklamationen verfährt jede Filiale wie bei eigentlich allen großen Ketten separat für sich.
Die einzige Chance wäre also, bei Marktleiter/Reklamationsstelle um Kulanz zu bitten, die das im Grunde aber nur machen würden, um euch nicht als Kunden zu verlieren. Fraglich ob man da die Kosten für einen teuren neuen Boden übernimmt. <_<

Allerdings muss ich sagen, dass ich als Zuständiger iM markt euch per se auch keinen Schadenersatz oder was auch immer geben würde, da ich ja noch nicht einmal wüsste, WIE der Schaden entstanden ist. Als neutraler Beobachter muss ich auch sagen, es ist schon merkwürdig, dass der Teppich rot abfärbt. Scheinen irgendwelche Chemikalien zu sein vom Färben, die mit irgendeiner anderen Chemikalie reagieren. Das kann vieles sein, und von vielem kommen, und mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit trifft IKEA überhaupt gar keine Schuld. :(


Edit: Zum Thema Sisal: bei einem losen sisalteppich (nicht verlegtes) hatte mal ein Bekannter ganz gute Erfahrungen gehabt bei Schmutzflecken den Teppich mit einem Hochdruckreiniger draussen abzusprühen. Aber das dürfte euch weniger helfen. Da Sisal aber ein Naturstoff ist und normal nicht chemisch behandelt/gefärbt worden sein sollte, könnt ihr es an einer kleinen Stelle evtl doch mal mit nem härteren Mittelchen probieren, bis hin zu einer leichten Chlorbleiche. Ist aber nur ne Vermutung und nicht von mir verifiziert. An ner kleinen roten stelle ausprobieren, ich meine, hin ist der Teppich da im Zweifel sonst eh

Bearbeitet von Bierle am 08.01.2009 16:28:54


Schließe mich Bierles Meinung an.

Ich finde ich die "Behandlung durch Ikea" durchaus ok, da schließlich 3,5 Jahre vergangen sind und trotzdem angeboten wurde, mit Foto vom Teppich zu Ikea zu fahren und eventuell Kulanz erfahren zu können. Ikea kann nichts dafür, dass ihr 3 Stunden entfernt wohnt und hätte euch noch nicht mal anbieten müssen, dass ihr nebst Foto bei Ikea auftauchen könnt...
Man kann nicht ewig reklamieren, zumal nach so langer Zeit der Teppich mit Sicherheit Gebrauchsspuren aufweist und nicht alles auf Material- oder Produktionsfehler geschoben werden kann ;)

Wann wurde denn das erste Mal entdeckt, dass der Teppich abfärbt?

:gestatten:


Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Natürlich kann Ikea wohl nichts dafür, es geht ja einfach nur um deren Reaktion.
Dass der Teppich abgefärbt hat, wurde erst jetzt bemerkt. Er lag vorher für kürzere Zeit an einer anderen Stelle dort ist nichts passiert.
Wie die Flecken entstanden sind je eben das Problem, der Teppich wurde weder nass, noch ist er mit irgendwelchen Mitteln in Berührung gekommen. Dass Ikea sowas erstmal annimmt ist zwar verständlich, aber außer dieses zu Verneinen bleibt einem nichts ja übrig, beweisen kann man es nicht.

Zu dem Hinweis, dass Ikea für die Entfernung nichts kann - auch das steht außer Frage, nur ist man da nicht mal eben hingefahren, um dann dort genauso desinteressiert abgewiesen zu werden... Außerdem treten Gebrauchsspuren für gewöhnlich -auf- dem Teppich auf und nicht in Form eines roten Abdrucks -unter- dem Teppich.

Zum Thema "loser Sisalboden": leider hilft das in der Tat nicht weiter, da der Boden auf ca.70 Quadratmetern fest verlegt ist.

Hat denn vielleicht jemand zum Thema Reinigung eines Sisalbodens nen Tipp?


sisal kannste normal mit ein fein- oder wollwaschmittel aus der tube reinigen, die für die handwäsche. allerdings immer erstmal ein probe am rand machen da sisal eine art patina bildet. kein heisses wasser verwenden!
dazu eine wurzelbüste und mal schruppen, aber wie gesagt vorher in einer ecke testen wo normal was steht oder nicht direkt im sichtbereich ist.

ansonsten mal eine handreinigercreme wie pevalin versuchen, damit hab ich auch schon lackfarben aus sisal etc bekommen. die bekommste im malerfachgeschäft.
aber auch hier erst antesten!!!


Danke Bulli! Werde das mal weitergeben.

Kleiner Tipp für alle: Nach Anruf bei Teppichreinigungsfirma -Sisal ist problematisch und kaum zu reinigen, sagen auch die. Daher nicht unbedingt empfehlenswert.
Jetzt aber das Wichtige: Abfärben von Teppichen sei nicht unüblich und auch nicht auf "Fehler im Gebrauch" zurückzuführen! Kommt wohl auch bei bspw. Orientteppichen vor. Das Problem wird nur von den meisten Möbelhäusern, bekanntermaßen auch Ikea, sehr bewusst beim Verkauf nicht angesprochen. Man kann wohl nicht jeden Teppich auf Teppichböden legen, besser vorher nachfragen. Einige Möbelhäuser/Teppichgeschäfte lassen ihre Teppiche vor Verkauf reinigen.
Der 'Profi' sagt, dass gerade ein Teppich wie dieser, der in Indien gefertigt wurde und nicht zur teuren Sorte gehört, schon allein daher problematisch sei, weil man nie wissen kann, welche Farben dort verwendet werden.

Hinterher ist man halt immer schlauer... Daher besser mal beim nächsten Teppichkauf nachfragen.

Schönen Abend!


hallo allerseits,

naja nachher ist man immer schlauer , ist eben schade weil so nen teppich sollte doch schon ne weile halten. und ikea hat ja auch muss ich sagen eine grosse auswahl und auch sehr stylisch. am besten beim nächsten kauf den verkäufer oder berater ordentlich löchern, denn dafür sind sie ja da rofl .
grad ist ja auch winterschlussverkauf , da kann man bestimt einen der vorher teuren teppich viel günstiger bekommen.



Kostenloser Newsletter