Erfahrene Muttis gesucht: wie sag's ich meinem Junior


Hallo liebe Muttis,
mein Sproß wird jetzt 1 Jahr alt und hat natürlich so einigen Unsinn im Kopf. Das ist ja alles voll ok. Aber wie macht man so einem Kleinen klar was er nicht darf? ER hat die Unsitte angenommen an den Haaren zu ziehen und zu beißen und das geht ja nun gar nicht und mit dem energischen NEIN sagen komm ich nicht weiter, wenn ich nein sage macht er das ganze ehr noch mal! Er kann nicht wissen was richtig und falsch ist das ist klar aber wie bringe ich ihm das bei, wenn ich es mit schimpfen versuche grinst er mich nur an! Ich weiß nichso ganz was ich machen soll denn ansonsten ist er total lieb und aufgeweckt, außer er hat seine "5 Minuten"!
Nessy


Wenn der Lütte dich an den Haaren zieht- halt' ihm die Hände fest dass er nicht mehr ziepen kann, und sag ganz klar "NEIN", das sollte er dann schnell kapieren. Wichtig ist, konsequent zu sein und nicht zu kichern weil's doch so niedlich aussieht...

Schlimmstenfalls, wenn gar nichts mehr hilft, gib ihm eine "Auszeit"- zwei, drei Minuten lang ab in den Laufstall dürften genügen. Mehr ist für ein Kind in diesem Alter eine unüberschaubare Dauer.


Zitat (Valentine @ 08.08.2006 17:24:14)
Wenn der Lütte dich an den Haaren zieht- halt' ihm die Hände fest dass er nicht mehr ziepen kann, und sag ganz klar "NEIN", das sollte er dann schnell kapieren. Wichtig ist, konsequent zu sein und nicht zu kichern weil's doch so niedlich aussieht...



Sehr richtig, was du gesagt hast.
Wichtig sind auch die Konsequenz und
Ernsthaftigkeit des Handelns, wenn du ihm die Händchen hältst! :blumen:

Meine Kleine hatte auch so Anfälle, beißen oder an den Haaren ziehen.
Ich hab ihr dann unmissverständlich klar gemacht, dass das nicht okay ist. Habe sehr streng und ziemlich laut "Nein, hör auf, das tut weh" gesagt und sie weggesetzt. Wenn sie dann wieder zu mir wollte, hab ich immer gesagt: "Aber nicht beißen... an den Haaren ziehen", je nachdem was halt war. Wenn sie es wieder getan hat, hab ich sie gleich wieder von mir weggesetzt. Das hatte sie recht schnell kapiert. Einmal war es ganz schlimm, da waren wir bei Freunden zu Besuch und sie biß das gleichaltrige Mädchen. Irgendwie war das damals ihre Art, ihre Zuneigung zu zeigen. Ich hab gesagt "Wenn du das noch ein Mal machst, gehen wir". Sie machte es nochmal, also sind wir gegangen. War zwar für alle blöd, aber das hat sie sich gemerkt. Kam nie wieder vor. Unterschätz mal die Kleinen nicht, die kapieren mehr, als man denkt... :D


Soll ich? :pfeifen:


Bazillus 09 hat recht! :D
Die lieben Kleinen haben Phasen, die man nicht unterschätzen darf, und in Deinem Falle würde ich mich konsequent durch setzen.
Ich bin mit meinem Sohn auch mal gegangen, weil er sich nicht benehmen konnte und nach ein paar Aufforderungen hatte ich es satt, hab ihn genommen und bin gegangen! :labern:
Er war total ensetzt, das ich meine Drohung wahr gemacht habe, aber seitdem hält er sich in Grenzen!
Es gibt halt Tage, da hat man die liebsten aller Kinder daheim- und dann hat man Tage, da werden sie zu Monstern! :unsure:

Aber sei konsequent und zeige deutlich, das du es nicht magst, dann wird es klappen!

Liebe Grüße von Leuchtfeuer


Mein Tipp an Dich, setz Dich immer, aber wirklich immer (egal wie) Deinen Kindern gegenüber durch.
Du bist erziehungsberechtigt, den Kindern gegenüber und nicht umgekehrt! Aber Du musst nicht zu streng sein, mit der Zeit werden das die Teppichratten begreifen und was wichtig ist sie werden sich daran halten, also habe immer Geduld und mahne immer das nötige etwas Respekt an.

Viel Erfolg L.


Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 19:08:07)
Soll ich? :pfeifen:

Wenn Du kannst... :P

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 19:48:15)
Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 19:08:07)
Soll ich?  :pfeifen:

Wenn Du kannst... :P

Nimmst Du das dann auf deine Kappe, wenn die sog. Muttis durchdrehen? :pfeifen:

Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 20:46:15)
Nimmst Du das dann auf deine Kappe, wenn die sog. Muttis durchdrehen? :pfeifen:

Sind Schreibsperren übertragbar? :ph34r:

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 20:48:28)
Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 20:46:15)
Nimmst Du das dann auf deine Kappe, wenn die sog. Muttis durchdrehen?  :pfeifen:

Sind Schreibsperren übertragbar? :ph34r:

Warscheinlich nicht! Aber möglich ist alles!

Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 20:50:18)
Warscheinlich nicht! Aber möglich ist alles!

Sollen wir das mal ausprobieren? :D :D :D

:pfeifen:


:P


ups! Wir werden beobachtet! :ph34r:


:bäh:


Und da soll man nicht paranoid werden... :rolleyes:


Weshalb paranoid werden? :lol: :lol:


Haareziepen fand ich als Mini übrigens auch lustig :lol:
Hat aber dank Mum und Dad nicht lange angehalten :pfeifen:


Miele, trau dich; sei keine Memme!!!!!! :ph34r: :ph34r: :ph34r:


Zitat (Valentine @ 08.08.2006 17:24:14)
Wenn der Lütte dich an den Haaren zieht- halt' ihm die Hände fest dass er nicht mehr ziepen kann, und sag ganz klar "NEIN", das sollte er dann schnell kapieren. Wichtig ist, konsequent zu sein und nicht zu kichern weil's doch so niedlich aussieht...

Schlimmstenfalls, wenn gar nichts mehr hilft, gib ihm eine "Auszeit"- zwei, drei Minuten lang ab in den Laufstall dürften genügen. Mehr ist für ein Kind in diesem Alter eine unüberschaubare Dauer.

Kannst Du mir mal erklären, was ein "Laufstall" ist????Mein Sohn wird 27 und er hatte so etwas nie gekannt!!!!! :blink: :blink: :blink:

Bearbeitet von wollmaus am 08.08.2006 21:09:36

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 20:52:57)
Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 20:50:18)
Warscheinlich nicht! Aber möglich ist alles!

Sollen wir das mal ausprobieren? :D :D :D

Ich mach es......


Ich würde ja für einen Klatsch auf den Hintern tendieren!

Dann weiß das Kind sofort....wenn ich das mache, wiederfährt mir selbiges...und da Kinder zwar doof sind, aber so doof auch wieder nicht, wird es sich denken: Lieber mach ich das kein zweites Mal!

Zitat (Wecker @ 08.08.2006 21:00:26)


Haareziepen fand ich als Mini übrigens auch lustig :lol:
Hat aber dank Mum und Dad nicht lange angehalten :pfeifen:

Weil sie dann `ne Glatze hatten???? :(

Zitat (stone45 @ 08.08.2006 21:07:54)
Miele, trau dich; sei keine Memme!!!!!! :ph34r: :ph34r: :ph34r:

Unten gucken....


Warum sieht dein Avatar-Titel denn so scheiße aus? :mussweg:

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 21:10:10)
Zitat (Wecker @ 08.08.2006 21:00:26)


Haareziepen fand ich als Mini übrigens auch lustig  :lol:
Hat aber dank Mum und Dad nicht lange angehalten  :pfeifen:

Weil sie dann `ne Glatze hatten???? :(

rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 21:09:04)

Ich würde ja für einen Klatsch auf den Hintern tendieren!

Dann weiß das Kind sofort....wenn ich das mache, wiederfährt mir selbiges...und da Kinder zwar doof sind, aber so doof auch wieder nicht, wird es sich denken: Lieber mach ich das kein zweites Mal!

Hach, das war ja harmlos... Das nehm` ich auf meine Kappe. *tapferguck*

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 21:12:17)
Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 21:09:04)

Ich würde ja für einen Klatsch auf den Hintern tendieren!

Dann weiß das Kind sofort....wenn ich das mache, wiederfährt mir selbiges...und da Kinder zwar doof sind, aber so doof auch wieder nicht, wird es sich denken: Lieber mach ich das kein zweites Mal!

Hach, das war ja harmlos... Das nehm` ich auf meine Kappe. *tapferguck*

Du kennst doch die "schlauen" Über"muttis" hier.......die drehen doch am Rad, wenn die lesen, dass man seinem Kind eine mitgibt, wenn es scheiße gemacht hat!

Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 21:15:43)
Du kennst doch die "schlauen" Über"muttis" hier.......die drehen doch am Rad, wenn die lesen, dass man seinem Kind eine mitgibt, wenn es scheiße gemacht hat!

Und wenn sie richtig schlau sind, wissen sie, dass es von Dir kommt. :lol:

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 21:16:53)
Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 21:15:43)
Du kennst doch die "schlauen" Über"muttis" hier.......die drehen doch am Rad, wenn die lesen, dass man seinem Kind eine mitgibt, wenn es scheiße gemacht hat!

Und wenn sie richtig schlau sind, wissen sie, dass es von Dir kommt. :lol:

Naja, ob die soooo schlau sind? :keineahnung:

Wetten? Wart mal, das hat jeder richtig verstanden. :unsure:

Gell, Wecker und wie ihr alle heißt. :blumen:


MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 09:36:56


Zitat (MEike @ 08.08.2006 21:35:14)
Was noch helfen kann, und noch direkter als Mieles Poklapps auf die Windel ist:
Zieh du doch deinen Sohn mal an den Haaren, oder beiße ihn. Sozusagen als direkte antort, wenn er nach mehrmaligem "Nein" immer noch glaubt, das sei ein Spiel. Dann merkt er mal, daß das weh tut.


Gruß, von
der schlaue Übermutti

MEike

P.S. Vielleicht hilft es auch, wenn du ihm androhst, daß er zum 18. Geburtstag keinen BMW bekommt, wenn er so böse zu Mami ist.

:bäh: (für Miele navitronic)

das hab ich übrigens vor 40 Jahren schon so gemacht als mein Sohn mich gebissen hat, obwohl die Erziehung damals total antiautoritär war, hat ihm nicht geschadet und er hats nur 1 mal gemacht

Zitat (omi @ 08.08.2006 21:39:12)
das hab ich übrigens vor 40 Jahren schon so gemacht als mein Sohn mich gebissen hat, obwohl die Erziehung damals total antiautoritär war, hat ihm nicht geschadet und er hats nur 1 mal gemacht

Gar nicht dumm. Ich hatte damals den Eindruck, die weiß gar nicht, wie weh das tut. An den Haaren hab ich auch mal zurück gezogen, da hat sie auch doof geschaut. Aber gemacht hat sie es trotzdem wieder. :angry:

Zitat
Gruß, von
der schlaue Übermutti



Ja.......muss ich dazu nochwas sagen? rofl

Zitat
Zieh du doch deinen Sohn mal an den Haaren, oder beiße ihn. Aber schmerzhaft! Sozusagen als direkte Antwort, wenn er nach mehrmaligem "Nein" immer noch glaubt, das sei ein Spiel.



Das wär mir aber zu doof....ich mach mich doch nicht zum Affen...... :unsure:

Zitat (Bazillus09 @ 08.08.2006 21:21:35)
Wetten? Wart mal, das hat jeder richtig verstanden.  :unsure:

Gell, Wecker und wie ihr alle heißt.  :blumen:


Sicher wurde das verstanden :P Treibts büdde nicht zuuu dolle :)


Meine Eltern haben übrigens keine Glatze vom Haareziepen bekommen :lol:
Weil die nicht darauf reagiert hatten, hab ich es von selbst sein
gelassen :yes: War nicht mehr interessant genug für mich :lol:
Grenzen testen... was solls... :pfeifen:

Zitat (Wecker @ 08.08.2006 21:48:44)

Sicher wurde das verstanden :P Treibts büdde nicht zuuu dolle :)


Meine Eltern haben übrigens keine Glatze vom Haareziepen bekommen :lol:
Weil die nicht darauf reagiert hatten, hab ich es von selbst sein
gelassen :yes: War nicht mehr interessant genug für mich :lol:
Grenzen testen... was solls... :pfeifen:

Nein, nein! Wir treiben gar nix, geschweige denn zu dolle!

Wir haben ja noch Hoffnung auf Mieles Vater-Dasein. :D

Hm, da warst Du ein braves Baby, ist hoffentlich bis heute so geblieben. ;)

Zitat (Wecker @ 08.08.2006 21:48:44)
Treibts büdde nicht zuuu dolle  :)



Niemals nicht! :ph34r:

Wir freuen uns ja auf Mieles väterliche Berichte! :D :lol:

Und denkt an die Forums-Quote, gell :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat
Wir haben ja noch Hoffnung auf Mieles Vater-Dasein.



Leute, Leute, Leute, also bitte.....wer sagt denn, dass ich bis dahin noch mit der zusammen bin?

Immer locker!

Zitat (Miele Navitronic @ 08.08.2006 21:59:17)
Leute, Leute, Leute, also bitte.....wer sagt denn, dass ich bis dahin noch mit der zusammen bin?

Immer locker!

Deine Vernunft! Was meinst Du, was Du sonst erst zahlen musst!!? :rolleyes:

Zitat (Wecker @ 08.08.2006 21:48:44)
Grenzen testen... was solls... :pfeifen:

Ich hab den Eindruck, das ist genau das, was Miele gerade versucht....
:P

Ich denk, so jedes Alter hat seine Schrullen.

Als Krissy ein Jahr alt war oder ein bisschen älter, hat er auch gebissen. Ich hab ihn beissen lassen, nach kurzer Zeit war die Phase vorbei. Ich hab mich eben nicht darüber aufgeregt und mit ihm geschimpft. Somit war sein primäres Ziel, nämlich Reaktionen zu erhalten in diesem Fall verpufft und dann macht auch beissen keinen Spass mehr.

Die Zwillinge sind gerade in einer Beissphase und haben dabei richtig Spass. Ich steck ihnen den Finger in den Mund und sie beissen zu. Das wird vorbeigehen, wie jede Phase der Entwicklung.

Wichtig ist, die Ruhe zu bewahren, machmal hilft auch eine paradoxe Intervention.
Aber wie gesagt wichtig: Ruhe bewahren und Autorität gewinnt man nicht mit Agressionen.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 09:36:05


Zitat (wollmaus @ 08.08.2006 21:07:55)

Kannst Du mir mal erklären, was ein "Laufstall" ist????Mein Sohn wird 27 und er hatte so etwas nie gekannt!!!!! :blink: :blink: :blink:

ein paar weniger Frage- und Ausrufezeichen hätten's auch getan ;)

„Laufstall“ ist so’n Dingens, in das man die Kinder reinsetzt damit sie unter den Füßen weg sind. Vielleicht ein Meter im Quadrat, mit Gitter drumrum. Ich hab so was als Baby gehabt- für Junior brauchte ich das nicht, der war vergleichsweise harmlos als Kleinkind.

Mir fällt übrigens grad noch eine Situation von früher ein. Ich war vielleicht 18 oder 20, meine Eltern hatten Besuch mit Kind. Der Lütte war so ca. drei Jahre alt und gehörlos... der Knabe hat mich aus irgendeinem Grund ein paar mal bespuckt, und ich konnte ihm nicht verbal klarmachen dass ich von ihm nicht angespuckt werden will. Gesten hat er auch nicht verstanden- da hab ich ihn in meiner Not beim dritten oder vierten mal zurück angespuckt. Der hat mich erst mal perplex angeschaut, und dann fing er an mich mit Erdnüssen zu füttern. Quasi um sich bei mir zu entschuldigen und um "Gutwetter" zu bitten.

Die Eltern haben übrigens erst nicht gewusst wie sie eingreifen sollen- sie konnten mit der Gehörlosigkeit auch nicht umgehen damals, sie haben sie einfach nicht akzeptiert und haben einfach nur laut gebrüllt, was der Kleine natürlich trotzdem nicht hören konnte. Gebärdensprache, Kindergarten für Gehörlose, spezielle Schule- das kam leider erst viel später...

meine zwillinge hatten auch eine "beissphase". unser NEIN wurde einfach ignoriert. dann haben wir einfach auch mal zugebissen. nicht gerade so, dass der arm ab war, aber es tat ihnen schon weh. von dem augenblick an hörten sie auf mit beissen und das thema war durch.


wenn alles nicht fruchtet dann sollte man es so einem kleinen Zwerg begreiflich machen



Kostenloser Newsletter