Brennendes Fett... wie war das nochmal alles?


also, dass fett sich entzünden kann, und dass man es nicht mit wasser löschen darf is mir noch bekannt.. aber wieso entzündet sich das und was soll ich tun damits 1. nicht nochmal passiert und 2. wenns dann doch mal so is...

also als eben die pfanne in flammen stand hab ich schnell die gasflamme ausgemacht und die pfanne hochgehoben da gings aus......

helft mri bitte, hatte grad ziemliche angst..


Das Öl entzündet sich wenn es überhitzt wird, also zu heiss. Fritieren würde ich eh nicht auf dem Herd. Löschen am besten Deckel drauf oder eine Löschdecke im Handel kaufen.
Auch altes Fritierfett entzündet sich leichter.

Ist ja nochmal gutgegangen-hattest Glück


ich hab nich frittiert... nur gebraten... da wra die ganz normale menge öl drin, wie immer beim braten, und als ich den armen ritter reingelegt hab, kam auf einmal die stichflamme.... :unsure:


liegt aber ganz klar an der temperatur des fetts. komtm auch auf die art des öls und die siedetemperatur an. irgendwann verdampft halt ein teil des öls und ist dann relativ leicht entzündlich.

Lösung (meistens): auf keinen fall das öl in die pfanne und dann erst platte anmachen und pfanne anheizen. das macht man sowieso nicht, weil das öl dann nicht gut in der pfanne das anklebe n verhindert.

Immer, immer zuerst die pfanne anheizen ohne öl, dann wennman meint es ist heiss genug, das öl rein und ziemlich sofort danach das bratgut rein, nicht noch minutenlang warten, das ist ne unsitte ohne sinn. so hat das öl keine chance zu überhitzen, und dadurch, dass es erst mit der heissen pfanne kontakt aufnimmt, verhindert es auch besser das ankleben/braten.

Sollte dochmal was schiefgehen, immer löschdecke nehmen, oder ein dickes handtuch, hauptsache dem feuer die luft entziehen


Ach, halb so wild alles.....is mir auch schon passiert.....stell de Pfanne an die Seite und Deckel drauf.....und dann lass sie stehen und abkühlen, dann kann nix mehr passieren.

Wenns brennt, Wolldecke oder sonstwas drauf und die Flammen ersticken.....oder mit nem Feuerlöscher......


Aber, ich hatte mich auch erschrocken, das geb ich zu... vor allem, weil mein 3-jähriges Patenkind daneben auf der Arbeitsplatte saß......zum Glück weit genug weg...


hm.. das mit erst pfanne erhitzen dann fett rein... zählt das auch für den gasherd? also ich mach das alles zwar in der reihenfiolge aber halt direkt hinterienander, wiel sobald ne flamme unter der pfanne is, brutzelts eh....

hm.. ich schau mal, dass ich mir 1. nen deckel für meine große pfanne anschaffe und 2. ne löschdecke in der küche deponiere...

oder so wie eben einfahc ohne fett brate, is ja ne beschichette pfanne... abern bissel klebrig wars trotzdem...
gut, dann ess ich jetzt meinen flambierten ritter.... :sabber:
danke :)


guck mal hier unter Fettbrand

Sei froh das nichts schlimmes passiert ist.

Ich hatte das mal mit Speck, den ich auslassen wollte, dann klingelte das Telefon und dann sah ich nur noch Flammen und rief meinen Mann,der den Brand mit meiner Lieblingsdecke löschte.


Zitat
hm.. das mit erst pfanne erhitzen dann fett rein... zählt das auch für den gasherd? also ich mach das alles zwar in der reihenfiolge aber halt direkt hinterienander, wiel sobald ne flamme unter der pfanne is, brutzelts eh....



Hab ich auch noch nie so gemacht, ich mach erst das Fett rein, dann warten...paar Minuten und dann das Bratgut rein.


Ich weiß nur, dass Erdnuß-Öl besonders heiß wird! :ph34r:

Was die Sache noch verschlimmern könnte wäre eine schlecht gewartete Abzugshaube.
Ist der Fettfilter richtig zugedreckt mit Fett, kann das Feuer auch hier übergreifen-auf jeden Fall sofort Abzugshaube ausschalten.


hab keine abzugshaube, beim gasofen soll man die glaub ich eh nich haben, oder?

hm.. wikipedia macht mri grad nur noch mehr angst.. wiel das sagt mri ja eigentlich: wenn du keinen hundertprozentig trockenen deckel zur hand hast, hast du schon verloren und kannst dann nur noch die feuerwehr bitten, deine küche zu löschen?!

werd gleich montag losstiefeln und mir nen deckel holen.... achja.. glasdeckel sollte man auch nicht draufschmeißen, oder?


Zitat
.. glasdeckel sollte man auch nicht draufschmeißen, oder?


denke das die glasdeckel feuerfest sind, wenn der deckel die flammen erstickt ist es jacke wie hose ob er aus glas oder metall oder holz ist.

meine lieblingswolldecke mit der mein mann den brand gelöscht hat war aus merino schafwolle

Beim Gasherd kann es auch passieren, dass die Gasflamme in die Pfanne schlägt.
War die Flamme sehr groß und hattest du eventuell Durchzug in der Küche?


die flamme war auf mittlerer einstellung, vllt etwas höher, und naja.. ich hab meistens die küchentür auf unds fenster gekippt...


ich finde gasöfen übrigens eh gruselig (vorallem das teil) aber der war halt in der wohnung... :(


Also den Tipp mit der Löschdecke nehm ich zurück, soll ja nicht mehr gut sein laut Feuerwehr.

http://www.feuerwehr-dachau.de/html/service/feuerl.htm


ja, das sagte wikipedia auch...

deshalb bleibt ja nur noch die deckellösung.


Deckel oder spezielle Feuerlöscher, aber Deckel hat man ja heut meist schon im Haushalt.


Bei der geringen Menge Öl, wie sie in der Pfanne zum Anbraten Verwendung findet, kannst du auch einfach warten, bis alles Öl abgefackelt ist, wenn keine Möglichkeit zum Ersticken des Feuers greifbar ist.


Hallo, ich befürchte ich kann da auf jeden Fall helfen.

Und zwar, der Fettbrand entsteht, wenn das Fett oder das Öl zu lange erhitzt wird und so entstehen die all so bekannten Fett- und Ölbrände in Küchen von Privatwohnungen. Diese Brände können sehr gefährlich sein, wenn man darauf falsch reagiert. Was bedeutet, wenn man zbsp.: Wasser über den Fettbrand schüttet so kann es lebensgefährliche Konzequenzen haben, da das Fett dadurch mit einer Explosien gestärkt wird.

Hierbei ist ein geeigneter Fettbrandlöscher oder evtl. auch ein Schaumlöscher das richtige Hilfsmittel bei solchen Brandherden. Diese entziehen dem Brand die Luft und das Fett bzw. das Feuer erstickt förmlich, weil ihm wortwörtlich die Luft zum atmen fehlt.

Ich habe auch noch eine Ratgeberseite gefunden*** Link wurde entfernt *** , wo genau beschrieben wird, welchen Brandfeuerlöscher man für welchen Bränd benötigt. Ansonsten auch gleich hier*** Link wurde entfernt *** direkt zu den Fettlöschern

Hoffe ich konnte helfen, alles Gute und viel Glück :rolleyes:

Bearbeitet von Ivion am 17.04.2016 21:55:56


Nach knapp 10 JAhren..... :sarkastisch: :sarkastisch:


@Ivion, statt der Werbung hättest Du mal besser erwähnt, dass man einfach den Deckel auf Topf/Pfanne legen kann, das entzieht dem Brand den Sauerstoff. Alternativ einfach eine große Decke / Brandschutzdecke drüberwerfen.



Kostenloser Newsletter