Sommer 2006: ...ein Sommer der Superlative


Langsam gehts mir auf den Geist,
habe 4 Wochen Urlaub, die erste Superwetter und sehr heiss und nu ... die letzten 2 Wochen waren nicht besonders toll und für die nächste Woche seh ich auch keine Besserung. Erst dauerte es sehr lange bis der Sommer kam, dann wars sehr heiss und jetzt siehts schon nach Herbst aus. Wie seht ihr das.


Mir tun die Schulkinder hier in Baden-Württemberg leid....die haben grad vor einer Woche Sommerferien bekommen und es ist die ganze Zeit kalt und regnerisch....davor war eine Knalle-Hitze und sie mussten in der Schule hocken....jetzt wo sie endlich ins Freibad können, ist so ein blödes Wetter.... <_<

Ich selbst hab auch erst Anfang September Urlaub. Leider fahren wir doch nicht weg, also muss ich mich wohl auch mit diesem Wetter als Urlaubs-Wetter zufrieden geben. Ich finde es schade, aber was soll man machen? Der Sommer scheint vorbei zu sein..... :(


Man muss nehmen, was man kriegen kann. Gott sei Dank kann niemand von uns an dem Wetter etwas ändern (stell dir mal das Chaos vor :o )!

Ich kann dich schon verstehen, von einem Extrem ins andere! Aber was nützt es, man muss das beste draus machen!! Ich hätte auch lieber konstante 25-28 Grad gehabt, als dieses auf und ab, und dann lieber über einen längeren Zeitraum.

Aber, das Leben ist kein Wunschkonzert!! :P (ist nicht bös gemeint)


man kann doch nichts am wetter ändern.

ich sehe zu, dass ich mit jedem wetter gut zurecht komme.

wenn es so heiß ist, kann man nicht alles machen. man sollte keinen hitzschlag riskieren.

mein freund und ich haben die letzten wochen gemeinsam verbracht.

dabei haben wir für jedes wetter pläne gemacht.

bei sonnenschein haben wir den tag oft draußen verbracht, bei regen auch gern innen.

gelangweilt haben wir uns nie. :blumen:

und jedes wetter kommt wieder.


Die Bauern sind genauso unzufrieden, erst ein trockener,langer kalter Winter. Dann eine
wahnsinns Hitze und jetzt der Regen. Alles zu einem ungünstigen Zeitpunkt und zahlen darfs dann der Verbraucher.

ladybirf - vielleicht hast ja Glück und das Wetter ist im September besser - Momentan haben wir ja fast Wetter wie im Oktober.


Zitat (jojomama @ 13.08.2006 13:27:49)
Aber, das Leben ist kein Wunschkonzert!! :P

Aber obs traurig klingt - oder nicht,
das hängt von uns Musikanten ab! :winkewinke:

Zitat (carlos @ 13.08.2006 13:37:44)

Aber obs traurig klingt - oder nicht,
das hängt von uns Musikanten ab! :winkewinke:

Recht hast du!!! B)

Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 13:21:34)
Langsam gehts mir auf den Geist,
habe 4 Wochen Urlaub, die erste Superwetter und sehr heiss und nu ... die letzten 2 Wochen waren nicht besonders toll und für die nächste Woche seh ich auch keine Besserung. Erst dauerte es sehr lange bis der Sommer kam, dann wars sehr heiss und jetzt siehts schon nach Herbst aus. Wie seht ihr das.

Ist ja eigentlich das ganze Jahr schon so merkwürdiges Wetter. Erst dieser sehr kalte und vor allem lange Winter, das super miese Frühjahr, dann 4 Wochen der heißeste Juli seit Aufzeichnung der Wetterdaten und nun einen August, den man ja wohl auch besser in die zweite Septemberhälfte verschiebt. Wahrscheinlich schneits im Oktober.

Aber egal, wir hatten wenigstens Ferien in der Hitzeperiode und haben Urlaub im Freibad gemacht. Da will ich nicht meckern! Mitleid mit Bayern und B-W!

Zitat (Klementine @ 13.08.2006 14:28:35)
Wahrscheinlich schneits im Oktober.


... und Weihnachten feiern wir draußen. vor der Tür!

Ich mecker ja auch nicht, hatte ja auch eine sehr schöne Woche in Thüringen.
Bin ja nur froh das unsere Kinder in einer Freizeit am Bodensee sind. Sind dort gut beschäftigt, trotz des schlechten Wetters.


Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 13:34:40)
Die Bauern sind genauso unzufrieden, erst ein trockener,langer kalter Winter. Dann eine
wahnsinns Hitze und jetzt der Regen. Alles zu einem ungünstigen Zeitpunkt und zahlen darfs dann der Verbraucher.



Sparfuchs!
Die Bauern jammern bei jedem Wetter!
Lass sie jammern!


Das Glas ist halbvoll, nicht halbleer!

Carlos, machmal ist auch das Glas halbleer. Es kann nicht immer nur halbvoll sein, selbst wenn man es sich noch so sehr wünscht :blink:


Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 14:31:25)
Ich mecker ja auch nicht, hatte ja auch eine sehr schöne Woche in Thüringen.
Bin ja nur froh das unsere Kinder in einer Freizeit am Bodensee sind. Sind dort gut beschäftigt, trotz des schlechten Wetters.

Na ja Freizeit am Bodensee macht bei Sonnenschein und Badewetter auch mehr Spaß. Mich nervts im Moment schon, wenn ich ehrlich bin...

Zitat (carlos @ 13.08.2006 14:35:09)
Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 13:34:40)
Die Bauern sind genauso unzufrieden, erst ein trockener,langer kalter Winter. Dann eine
wahnsinns Hitze und jetzt der Regen. Alles zu einem ungünstigen Zeitpunkt und zahlen darfs dann der Verbraucher.



Sparfuchs!
Die Bauern jammern bei jedem Wetter!
Lass sie jammern!


Das Glas ist halbvoll, nicht halbleer!

Na, dann geh mal in die Landwirtschaft arbeiten, da weist du was Arbeit ist.

Bearbeitet von Sparfuchs am 13.08.2006 14:38:59

Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 14:38:24)



[/QUOTE]
Sparfuchs!
Die Bauern jammern bei jedem Wetter!
Lass sie jammern!


Das Glas ist halbvoll, nicht halbleer! [/QUOTE]
Na, dann geh mal in die Landwirtschaft arbeiten, da weist du was Arbeit ist.

Oje :o , musst doch jetzt nicht böse werden!!

Nicht nur Landwirte wissen, was Arbeit ist. Das war dann jetzt doch ein büschen ungerecht!!

Zitat (Summerbutterfly 81 @ 13.08.2006 13:32:34)
man kann doch nichts am wetter ändern.

ich sehe zu, dass ich mit jedem wetter gut zurecht komme.

wenn es so heiß ist, kann man nicht alles machen. man sollte keinen hitzschlag riskieren.

mein freund und ich haben die letzten wochen gemeinsam verbracht.

dabei haben wir für jedes wetter pläne gemacht.

bei sonnenschein haben wir den tag oft draußen verbracht, bei regen auch gern innen.

gelangweilt haben wir uns nie. :blumen:

und jedes wetter kommt wieder.

[QUOTE]
Ja ja, das liebe Wetter.... wem paßt es schon so richtig? Bestimmt niemanden, wir sind immer unzufrieden, egal wie es gerade ist.
Was mich rictig nervt, ist der Extremfall.
Zu Heiß, zu Kalt, zu trocken u zu naß.
So langsam auf toren kommen wäre bestimmt die beste Variante.
Wenn dann so 25- max. 28 Grad erreicht wären und langsam abklingen bis die nächste Jahreszeit kommt, gäbe es auch meckerer.
Bei mir habe ich von früh bis spät Sonne. Terrasse kann ich dann vergessen, bei den Extrem heißen Tagen (Wochen) nun ist es zu kalt u naß.
Aber da müssen wir alle durch. Meine Gläser sind IMMER Halbvoll.
LG Simone

Das Wetter



Es ist schon wirklich so , keiner ist zufrieden!! Ich brauch mich ja eigentlich nicht beschweren seit 10 Jahren lebe ich nun an der Costa-Blanca in einem vielbesuchten Touristen Ort wo Europa Urlaub macht

was soll ich euch sagen ---jeden Tag Sonne und im Sommer wochenlang Hitze----

Wir freuen uns hier wenns mal so ein richtiges Gewitter mit ordendentlich Regen gibt

Mitte Mai hat es zuletzt geregnet -----und vor Mitte bis Ende Oktober wird es kaun

regnen

Mein Glas ist auch immer halb voll ----aber so langsam verdunstet es--- :wacko:


Warum nimmst Du keinen Urlaub, wenn das Wetter Bombe is? :P


Zitat (Miele Navitronic @ 13.08.2006 19:33:34)
Warum nimmst Du keinen Urlaub, wenn das Wetter Bombe is? :P

bin ich dumm???? rofl rofl rofl

:pfeifen: Der Juli war der heißeste, seit Beginn der Wetteraufzeichungen - der August wird bestimmt der kälteste werden. Im Schnitt passt es doch dann rofl


Zitat (carlos @ 13.08.2006 14:35:09)
Zitat (Sparfuchs @ 13.08.2006 13:34:40)
Die Bauern sind genauso unzufrieden, erst ein trockener,langer kalter Winter. Dann eine
wahnsinns Hitze und jetzt der Regen. Alles zu einem ungünstigen Zeitpunkt und zahlen darfs dann der Verbraucher.



Sparfuchs!
Die Bauern jammern bei jedem Wetter!
Lass sie jammern!


Das Glas ist halbvoll, nicht halbleer!

HEY.... wir haben auch eine Landwirtschaft und ich kann Dir sagen.... unser Sommer hier war total KEIN SOMMER. Nur REGEN und REGEN... wie willste da Deine Heuernte machen? Wir haben an die 60 Pferde und über 20 Rinder, die wollen den ganzen Winter fressen. Im letzten "Sommer" hatten wir schon eine karge Heuernte, so dass wir Heu zukaufen mussten, bei der Nachfrage für richtig viel Kohle :( !!!
ICH JAMMER NICHT !!! ICH FLUUUUCCCHHHEEEEEE.... :angry: Und in Deutschland muss es ja so heiss gewesen sein, dass den Landwirten alles vertrocknet ist.

Das Problem war doch das der lange, zu trockene Winter, dann die Hitze, teilweise Unwetter mit Hagel und jetzt der Regen. Also genau umgekehrt als es für die Landwirtschaft gut wäre. Gut wenn hier die Ernte schlecht ausfällt kaufen wir eben das eh günstigere aus dem Ausland-aber dann über zu hohe Pestizide beschweren, was die im Ausland verwenden. Bald gibts keine Landwirte mehr bei uns ....

Bearbeitet von Sparfuchs am 14.08.2006 22:47:15



Kostenloser Newsletter