T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Eignet sich Hackfleisch zur Fensterreinigung

Neues Thema Umfrage

Ich habe große Probleme mit hartnäckigem Dreck an meinem großen schönen Wohnzimmerfenster. Habe alles schon versucht von CIlit Bang bis zu Aloe Vera aber nichts hat gewirkt. Nun bin ich verzweifelt weil ich und mein Mann in einer Woche Besuch von unserem Onkel bekommen und ich das Fenster unbedingt sauber haben will da er eine Mölsenallergie hat und wirklich unter dem Dreck am Fenster leiden könnte. Eine Kollegin hat mir dazu geraten mein Fenster einfach mit einer Mischung aus Hackfleisch und Schmand zu putzen. Sie sagt das ist ein alter Hausfrauentrick aus ihrem bayrischen Dorf. Ist da was dran? Könnt ihr mir damit weiterhelfen? Danke euch schon mal liebe Muttis :)
Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

80 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
🤣 wo sind Ferien?
War diese Antwort hilfreich?

Ich nehme immer Gulasch, das liegt besser in der Hand.
Aber auch hier gilt: Probieren geht über studieren 👍
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 09.09.2019 22:55:04)
🤣 wo sind Ferien?

In Baden-Württemberg, aber nur noch bis morgen. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich mach das immer so. Reibe die Scheiben mit Hackfleisch ein und wische mit Fleischbrühe nach. Bei dieser Methode braucht man auch keine
War diese Antwort hilfreich?

Schmand ist nicht so gut - saure Sahne hat weniger Umdrehungen.
War diese Antwort hilfreich?

Wow, danke! Habe nicht gedacht, dass ich so schnell eine Antwort bekomme und echt auch ein bisschen daran gezweifelt ob meine Kollegin da wirklich auch nicht geschwindelt hat...Aber wenn ihr das hier in dem Expertinnenforum sogar sagt, dann muss das ja richtig sein. Aber die Frage is echt ob ich das jetzt mit Fleischbrühe noch abziehen soll...und was ist mit dem Schmand? Wo kommt der ins Spiel...Vllt Vorbehandlung der Scheibe? So wie wenn man die Haut erstmal mit Shampoo einreibt bevor es dann mit den Händen wegreibt....Nur so eine Idee...Hat meine Kollegin mir nämlich leider nicht gesagt

Danke schon mal für die AWs :)

Kleine Ergenzung: Wieso braucht man dann keine Gardinen ?

Bearbeitet von ElenaFreeGirl am 09.09.2019 23:22:19
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (ElenaFreeGirl @ 09.09.2019 23:19:37)
und was ist mit dem Schmand? Wo kommt der ins Spiel..

"Mischung aus Hackfleisch und Schmand" hattest du selber ins Spiel gebracht.

Und nun geh lieber schlafen - morgen früh ist wieder Schule. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

hier hilft joghurt noch ganz gut, aber linksdrehender !
War diese Antwort hilfreich?

Nimm die Röstzwiebelleberwurst vom Li.dl...die macht keine Streifen... :yes:

Bearbeitet von Geli68 am 09.09.2019 23:41:38
War diese Antwort hilfreich?

Ich schlage vor, die Scheiben erstmal ordentlich mit Wachs vorzubehandeln. Immer schon dick mit Wachsmalstiften ausmalen, Teelichter gehen auch für den kleinen Geldbeutel, am besten von innen und von außen, das hat dann so eine Art Lotos-Effekt.

Aber wenn das Fensterleder schlapp macht, kann man sicher auch mal den Mettigel nehmen. Sehe da kein Problem. Aber bloß nicht auf Sojaschnitzel reinfallen, die gehen gar nicht.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (ElenaFreeGirl @ 09.09.2019 23:19:37)
Kleine Ergenzung: Wieso braucht man dann keine Gardinen ?

Du willlst doch nicht den fantastischen Durchblick, den Du dann hast, mit Gardinen verhängen.
War diese Antwort hilfreich?

möchte jemand Popcorn? :knabbern:
War diese Antwort hilfreich?

Ach du liebes bisschen!! :unsure:

Hat da jemand vergessen, die Tore der Anstalt ausbruchssicher zu verschließen? :toktok:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 10.09.2019 09:02:04)
Hat da jemand vergessen, die Tore der Anstalt ausbruchssicher zu verschließen? :toktok:

Nee, passt schon: Die hatten gestern wieder Ausgang. :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Also ich verwende gerne Blutwurst gemischt mit Rinzinusoel und Kaffeesatz. Da spart man sich auch gleich den Lufterfrischer.

Aber im Ernst, danke fuer die Belustigungen am Dienstag um zehn nach acht!
War diese Antwort hilfreich?

Hmmm ja, immer toll, wenn die Wohnung schön nach Blutwurst riecht!
War diese Antwort hilfreich?

Bei harnäckigen Flecken am Fenster hole ich mir immer so zwei bis drei Töpfe Creme mit Hyaluronsäure aus der Apotheke oder von Douglas,

Zum Abspülen werden die Fenster mit reichlich Chanel nr.5 besprüht.

Riecht angenehmer wie Hackfleisch und Schmand.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Riecht angenehmer wie Hackfleisch und Schmand.

Naja, das ist aber nun echt Geschmackssache!
Jeder wie er's gerne hat, es soll ja Leute geben, die nehmen Rollmöpse, aber meins wäre das auch nicht.

Aber den Tipp mit der Hyaloronsäure merke ich mir, die soll ja für alles sehr gut sein.
:blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich bestreiche die Fenster mit ausgekochten Pansen und dann leih ich mir den Rottweiler vom Nachbarn.....

Bearbeitet von idun am 10.09.2019 10:58:47
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Ich bestreiche die Fenster mit ausgekochten Pansen und dann leih ich mir den Rottweiler vom Nachbarn...

Aber ja wohl hoffentlich nicht zum Nachwischen!
War diese Antwort hilfreich?

Neeee, die Hunde lecken die Pansen und den Dreck vom Fenster und zum Nachwischen und Polieren muss dann die Katze vom anderen Nachbarn ran :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Es gibt aber noch etwas auf das Du dringend achten musst.

Bei einer Mölsenallergie musst Du auf die richtige Fleischsorte bzw. Mischung beim Hackfleisch achten. Manche Fleischarten können die Allergie verschlimmern.

Es kann zu einem Notarzteinsatz kommen. Die begleitenden Männer in weißer Kleidung müssen mit einer Jacke die Arme vorne "überkreuz" und dann auf dem Rücken fixieren.
War diese Antwort hilfreich?

Also ich habe die besten Ergebnisse mit einem Sandstrahlgebläse erhalten. Nie wieder schmutzige Scheiben.
Evtl. kann man statt Sand auch Stahlkugeln nehmen oder eben Mett. Aber dann Zwiebelmett.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 10.09.2019 08:34:55)
möchte jemand Popcorn? :knabbern:

:nene: ... also Popcorn kommt mir nicht ans Fenster, das klebt doch schrecklich und hinterlässt so einen merkwürdigen Duft.
War diese Antwort hilfreich?

Fenster, welche Fester?

Wir haben gar keine Fensterscheiben - somit muss ich nix putzen :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Mein Patent-Rezept ist uraltes, abgestandenes Frittier-Fett....filtert die Sonneneinstrahlung, verbreitet eine ganz besondere Duftnote...1a-Ergebnisse für den absoluten Durchblick irgendwann :daumenhoch:

Bearbeitet von allesaufanfang am 10.09.2019 12:37:09
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 10.09.2019 12:34:41)
:nene: ... also Popcorn kommt mir nicht ans Fenster, das klebt doch schrecklich und hinterlässt so einen merkwürdigen Duft.

Ja aber die Fliegen (Schmeissfliegen) brauchen doch was zu essen :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SvenjaM @ 10.09.2019 12:42:24)
Ja aber die Fliegen (Schmeissfliegen) brauchen doch was zu essen :P

Die haben sicher schon lange reiß-aus genommen :ichgebauf:

:P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SvenjaM @ 10.09.2019 12:42:24)
Ja aber die Fliegen (Schmeissfliegen) brauchen doch was zu essen :P

na die haben doch Hack und Schmand, das muss reichen :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Hat einer von euch Erfahrungen mit Nutella? Das hätte noch einen zusätzlichen Lichtschutzfaktor von 9.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 10.09.2019 13:59:03)
Hat einer von euch Erfahrungen mit Nutella? Das hätte noch einen zusätzlichen Lichtschutzfaktor von 9.

Hat meine Schwester mal probiert! Endete damit, dass sie mich schimpfend aus dem Haus gejagt hat weil ich nicht aufhoeren konnte die Fenster abzuschlecken *schäm* :bäh:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SvenjaM @ 10.09.2019 14:01:12)
Hat meine Schwester mal probiert! Endete damit, dass sie mich schimpfend aus dem Haus gejagt hat weil ich nicht aufhoeren konnte die Fenster abzuschlecken *schäm* :bäh:

warum hat sie dich nicht schlecken lassen, das ist doch das gleiche Ergebnis wie mit dem Rottweiler oder wollte sie selber schlecken?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 10.09.2019 11:14:52)
Aber ja wohl hoffentlich nicht zum Nachwischen!

nee, dazu binde ich ihm die flauschige Perserkatze von zwei Häuser weiter unters Kinn :P
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 10.09.2019 16:18:42)
warum hat sie dich nicht schlecken lassen, das ist doch das gleiche Ergebnis wie mit dem Rottweiler oder wollte sie selber schlecken?

Ich glaube, das lag daran, dass mein Zungenpiercing Kratzer gemacht hat :ph34r:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (ElenaFreeGirl @ 09.09.2019 22:53:46)
Eine Kollegin hat mir dazu geraten mein Fenster einfach mit einer Mischung aus Hackfleisch und Schmand zu putzen. Sie sagt das ist ein alter Hausfrauentrick aus ihrem bayrischen Dorf. Ist da was dran?

auf keinen fall. in bayern nutzt man zu allem weißwurst. um die scheiben jedoch richtig zum strahlen zu bringen, wird gewiss eisbein mit knuspriger schwarte verwendet werden. das fett lässt glänzen, die schwarte reibt alle verkrustungen weg.
War diese Antwort hilfreich?

Pizzateig ist auch gut zum Putzen. Hatte letztens ‘ne Calzone, aber nicht ganz aufgegessen. Bisschen Füllung rausgemacht, Rest Teigtasche über die Hand gezogen und schöööön Fenster geputzt. Super Ergebnis, das Fett hat noch prima die Fensterfugen gepflegt. Was will man mehr. :P
War diese Antwort hilfreich?

Die Idee ist ja super. Pflegt wahrscheinlich auch noch die Hände von innen.
War diese Antwort hilfreich?

Wenn der Onkel einfach nicht die Scheiben ableckt, wird er auch kein Problem mit den Mölsen haben.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Cambria @ 10.09.2019 18:35:16)
Wenn der Onkel einfach nicht die Scheiben ableckt, wird er auch kein Problem mit den Mölsen haben.

Vlt. ist der Onkel ja ein begeisterter Lecker und holt sich so den Kick seines Lebens.
Verliebt sich neu , setzt Kinder in die Welt und enterbt die TE.
War diese Antwort hilfreich?

Wenn man ganz auf Nummer sicher gehen will, den ultimativen Durchblick zu haben, kann man auch einen Hammer oder Briefbeschwerer nehmen.
Oder man holt sich einen Experten ins Haus:
https://netzologe.files.wordpress.com/2015/...er_lecken-3.jpg
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Victoria Sponge @ 10.09.2019 21:16:01)
Wenn man ganz auf Nummer sicher gehen will, den ultimativen Durchblick zu haben, kann man auch einen Hammer oder Briefbeschwerer nehmen.
Oder man holt sich einen Experten ins Haus:
https://netzologe.files.wordpress.com/2015/...er_lecken-3.jpg

Meinst du Arnie oder Rock haben noch einen Termin frei?
Und was sollen sie tun? die Fenster "pflegen" oder den Onkel entsorgen?
War diese Antwort hilfreich?

Ihr seid super :applaus: rofl

ich habe Tränen gelacht :sarkastisch:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Cambria @ 10.09.2019 18:35:16)
Wenn der Onkel einfach nicht die Scheiben ableckt, wird er auch kein Problem mit den Mölsen haben.

Jetzt habe ich das Wort Mölsen beim ersten drüberlesen ohne L gelesen :ph34r:
:pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Meinst du Arnie oder Rock haben noch einen Termin frei?
Und was sollen sie tun? die Fenster "pflegen" oder den Onkel entsorgen?

Vielleicht reicht es, wenn sie sich einfach davor stellen.
War diese Antwort hilfreich?

Ich werde wohl mal meinem Mann einen hammer in die Hand drücken, dann darf er ordentlich gegen die Fenster ballern, dann haben wir zwar keine mehr, aber am Ende ist es doch die preiswerteste Lösung.

Frische Luft ist gesund, wir wohnen ja nicht an einer Hauptstraße und der Verkehr hält sich in Grenzen, solange nicht gerade DHL die Luft verpestet. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich reibe meine Fenster dick mit guter Butter ein,darauf streue ich dekorativ Reibekäse und verteile ihn so, dass ein hübsches Muster entsteht. Dann das Ganze mit dem Fön auf höchster Stufe bearbeiten,bis die Masse zu Deiner Zufriedenheit zerlaufen ist.
Ergebnis:Fenster sauber,Gardinen überflüssig.
Und das Beste: wenn Du mal keine Zeit zum Kochen hast,dann schick die hungrigen Mäuler ans Fenster zum knabbern.
War diese Antwort hilfreich?

Also ob das ein guter Tip zum Fensterputzen ist, bezweifle ich. Ich finde es widerlich.
Wasch Dein Fenster mit warmem Wasser, in das du ein paar Tropfen Teebaumöl gibst. Nimm zum Abwaschen ein Mikrofasertuch und zum Trockenreiben ebenfalls. Meine Fenster werden so bestens sauber.
War diese Antwort hilfreich?

ich habe eine Bescheinigung vom Gesundheitsamt die mir erlaubt, mit Lebensmitteln zu arbeiten ... Ihr Ahnungslosen lasst besser die Finger von problematischen Hilfsmitteln

:schlaumeier:
War diese Antwort hilfreich?

Vielleicht kann man das Ganze auch psychologisch oder pädagogisch angehen und einfach mal höflich und sachlich mit dem Schmutz am Fenster sprechen, ob er nicht von alleine verschwinden möchte. Wäre ja auch spannend zu erfahren, was überhaupt so seine Motivation ist. Wenn man ihn höflich bittet, sich ein anderes Fenster zum Herumhängen zu suchen, vielleicht das im Treppenhaus, ganz oben im Dachboden, wäre das doch ein guter Kompromiss für beide Seiten.

Warzen besprechen soll ja angeblich auch funktionieren, warum soll das nicht auch mit Fettschlieren gehen?

Bearbeitet von Victoria Sponge am 15.09.2019 10:44:50
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage