Wachsmalstift Flecken


mein sohn ist jetzt 16 monate alt und lieb es bilder zu mallen nur leider ist er immer mit denn wacks malern immer so schnell weg von blad so sind die türamen ein bischen wand holz tisch um stuhle bemald und schränke was kann ich da machen




Damit mit der Suchfunktion diese Tipps gefunden werden, habe ich die Überschrift editiert. HSommerwind

Bearbeitet von HSommerwind am 28.08.2006 21:37:18


Bemerkenswerte Rechtschreibung. Kann mir das jemand übersetzen? ;)


lass es stehen...picasso hat auch mal so angefangen :lol: :lol: :lol:


@ BtU :hihi:

Das Kind hat alles mögliche mit Wachsmalstifte vollgekritzelt.


Würde versuchen, die Flecke mit dem Schmutzradierer zu entfernen.

Oder wie bonny meint alles so lassen; vielleicht ist das die Entwicklung
eines Künstlers :lol:

Bearbeitet von Wecker am 28.08.2006 18:40:55


weiche die flecken am besten zuerst mit
dem fön auf. dann nimm das weichgewordene
Wachs mit einem leinentuch auf und waschen vorsichtig
mit essigwasser nach.



(auch legastheniker haben fragen :angry: )


:hmm:


Zitat (Die-Anna @ 28.08.2006 18:41:14)
(auch legastheniker haben fragen :angry: )

Mit solchen Fremdwörtern kannst du mich gar nicht imprägnieren ;)

(fred verhunz)

ich find das echt nicht nett


sorry


So ist das eben mit uns garstigen Staubbällen ^^


wenn es nix anderes gibt, woran man sich hochziehen kann.


Der Schmutzradierer hilft in diesem Falle gut!
Ich rede da aus Erfahrung, hat sogar bei Filzstiften an Türen und Wänden funktioniert...... :D



Liebe Grüße von Leuchtfeuer :blumen:


Als ich denke, normales Spülmittel und warmes Wasser dürfte auch helfen....


ich habe das problem meine kiddys meinten mit wachsmalstifte an den wänden pfeile zu malen damit sie auch wissen wo sie lang gehen sollen ;)

jetzt weiss ich echt nicht wie ich das malör wieder von der wand bekommen soll
so ein schmutzradierer hilft net hab ich schon probiert
was kann ich noch tun :heul:

lg claudi


Wer suchet, der findet :P

Hab mal die Wachsmalstiftflecken-Freds zusammen gelegt. Vielleicht kommen noch weitere Tipps :)



Kostenloser Newsletter