Fettflechen an der Wand... wie krieg ich die weg????????


Vorweg muss ich sagen, das meine Kuechenwaende weiss sind. Putz und nicht abwaschbare Farbe.
Vorgestern gabs bei mir Gulasch. In ner grossen hohen hat dann alles so schoen gekoechelt. "Blub, blub, blub".
Gestern hab ich 2 kleine Sossenfleckchen an meiner Wand gesehen. Weiss nun wirklich nicht wie ich die wegbekomme. Habe auch schon mit weisser Farbe druebergestrichen. Aber die Fleckchen kamen wieder durch.

Und was nu tun???????????
Hat jemand ne Idee????????? Die Fleckchen sind klein....wuerde jemand Fremden bestimmt nicht ins Auge fallen. Aber ich seh sie und das aergert mich. Zumal die Kueche (fast) neu ist.

Eure hilfesuchende Fledermaus

Bearbeitet von fledermaus am 04.03.2005 22:08:27


Na Fledermaus,
bei uns gibt es so Fleckweg-Radierer. Die werden nur feucht gemacht. Damit gehen fast alle Flecken an Wänden, Möbeln usw. weg.

Ich weiß nicht, ob es sowas auch bei euch gibt. sonst ins nächste Paket legen lassen.

der müde Paradiesvogel


Zitat (Paradiesvogel @ 04.03.2005 - 22:11:15)
Na Fledermaus,
bei uns gibt es so Fleckweg-Radierer. Die werden nur feucht gemacht. Damit gehen fast alle Flecken an Wänden, Möbeln usw. weg.

Ich weiß nicht, ob es sowas auch bei euch gibt. sonst ins nächste Paket legen lassen.

der müde Paradiesvogel


Danke Voegelchen. Werde mich mal schlau machen. Vielleicht gibts hier ja auch sowas

Ach. Kannst Du mir vielleicht die Marke oder Namensbezeichnung von so einen Fleckweg Radierer geben? Wenns sowas hier nicht geben sollte........im Net bekommt man ja alles. :D

Fledermaus

DANKE. BIST JA WIRKLICH EIN VOGEL AUS'M PARADIES Das werd ich mir besorgen.

Bearbeitet von fledermaus am 04.03.2005 22:30:30

Die heißen z.B. Meister Proper magische Schmutzreiniger.

Liebe Grüße
Paradiesvogel


Schluss mit der Chemiekeule – Jetzt kann man Schmutz und Flecken einfach wegradieren! Ob Schuhsohlen-Spuren auf dem Bodenbelag oder Wachsmalstift-Gekritzel an der Wand – Meister Proper steht mit einer neuen Produktidee, dem Magischen Schmutzradierer, als starker Helfer bereit. Laut Angaben des Herstellers Procter & Gamble handelt es sich bei dem weißen Schwamm um eine besondere Kunststoff-Verbindung, die die Oberfläche weder angreift noch zerstört. Der Reinigungseffekt beruhe auf mechanischem Abrieb, wie bei einem Radiergummi.

Der Schmutzradierer funktioniert nur, wenn er mit Wasser angefeuchtet wird. Verwendet werden kann er so lange, bis nichts mehr über ist – infolge der Abnützung wird er nämlich immer kleiner. Preis: Eine Packung mit 2 Stück kostet rund 3 Euro, eine Vierer-Packung kommt auf 5 Euro.


Ich will ja hier keine Schleichwerbung machen. Die Dinger gibt's auch billiger bei Lidl oder so.

Bearbeitet von Paradiesvogel am 06.03.2005 15:59:58


Schmutzradierer,

kenn ich auch. Funzt echt prima.
Sonst probier mal etwas weiße Kreide.

lg. Hexe ;)


[QUOTE=Paradiesvogel,04.03.2005 - 22:27:59] Die heißen z.B. Meister Proper magische Schmutzreiniger.

Liebe Grüße
Paradiesvogel

Einfach wegradieren


Na, mach ich das denn jetzt nicht schoen mit dem "EDIT"? (Micha)? Hast du mir ja schliesslich beigebracht. :D

Etwa so???????????? Einfach wegradieren??????????

FM

Bearbeitet von fledermaus am 04.03.2005 23:00:20


Zitat (fledermaus @ 04.03.2005 - 22:37:22)
Na, mach ich das denn jetzt nicht schoen mit dem "EDIT"?      (Micha)? Hast du mir ja schliesslich beigebracht. :D

Bin zwar nicht Micha, aber... wenn Du jetzt im Quote noch den überflüssigen Text und vor allem das Bild rauslöschst - dann bist Du perfekt :lol: :lol:

Bearbeitet von fiona123 am 04.03.2005 22:47:48

Zitat (fiona123 @ 04.03.2005 - 22:47:29)
Zitat (fledermaus @ 04.03.2005 - 22:37:22)
Na, mach ich das denn jetzt nicht schoen mit dem "EDIT"?      (Micha)? Hast du mir ja schliesslich beigebracht. :D

Bin zwar nicht Micha, aber... wenn Du jetzt im Quote noch den überflüssigen Text und vor allem das Bild rauslöschst - dann bist Du perfekt :lol: :lol:

HMMMMM?????????????? Wie das denn?????

Mach mich schlau bitte. Ja?

FM

wenn Du auf Quote klickst, erscheint dein Textfenster zum schreiben. Darunter ist das Quotefeld, das kannst Du auch editieren! Also runterscrollen, da auch den Text ändern, dann erst Antwort hinzufügen klicken und bingo!

Jupp, genauso! Du bist ein Held :lol:

Bearbeitet von fiona123 am 04.03.2005 23:05:54


Das geht viel einfacher:

Die Fettflecken sind lipophil, deine Wandfarbe (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit) eine Dispersionsfarbe auf wässriger Basis. Das vertragt sich nicht miteinander, deshalb perlt dir beim Überstreichen die Farbe an den "gefetteten" Stellen ab und der Fettfleck kommt wieder zum Vorschein.

Kratze einfach die Fett-Flecken vorsichtig mit einer Messerspitze oder Rasierklingen-Ecke heraus. Dann tupfst du die geschaffenen Macken mit Farbe aus. Tupfener Auftrag ist besser als Streichen, weil sich die Farbe gezielter auftragen läßt und du sichtbare Pinselstriche vermeidest. Eventuell mußt du den Farbauftrag nach jeweiligem Zwischentrocknen mehrmals wiederholen, um die Vertiefung wieder mit Farbe zu füllen und wieder eine ebene Oberflache zu erhalten.


Zitat (fiona123 @ 04.03.2005 - 23:00:17)
wenn Du auf Quote klickst, erscheint dein Textfenster zum schreiben. Darunter ist das Quotefeld, das kannst Du auch editieren! Also runterscrollen, da auch den Text ändern, dann erst Antwort hinzufügen klicken und bingo!

Jupp, genauso! Du bist ein Held :lol:

Danke, Fiona :D

das konnte ich bisher auch nicht :(

LG Bücherwurm

Zitat (chemoProfi @ 04.03.2005 - 23:08:41)
Die Fettflecken sind lipophil, deine Wandfarbe (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit) eine Dispersionsfarbe auf wässriger Basis. Das vertragt sich nicht miteinander, deshalb perlt dir beim Überstreichen die Farbe an den "gefetteten" Stellen ab und der Fettfleck kommt wieder zum Vorschein.

Aha! Jetzt weiss ich endlich, warum früher im Malunterricht (in der Grundschule :-) die gelben mit Wachsmalstiften gemalten Sterne auf dem Papier wieder zum Vorschein kamen, nachdem sie mit dunkelblauer Tusche übertüncht wurden, um einen Nachthimmel darzustellen! Man lernt nie aus... :D

Aber zurück zur Küchenwand - ich würde den bereich hinter dem entweder fliesen oder mit einer fett- und wasserresistenten Farbe streichen (Lackfarbe oder Latexfarbe schätze ich), die man abwischen kann. Oder eine Edelstahlplatte anbringen oder sowas in der Art... sowas wird wohl immer wieder mal passieren. ;)

Zitat (Bücherwurm @ 04.03.2005 - 23:11:08)
Danke, Fiona :D

das konnte ich bisher auch nicht :(

LG Bücherwurm

Gern geschehen, und - wie oben gesagt, man lernt nie aus... :D

DANKE FIONA

Was waer ich denn nur ohne Euch...........

Fledermaus

Ja. Habe auch schon drueber nachgedacht. Entweder Edelstahl oder Spiegelfliesen. Ja, ja. Ich weiss. Nun werden mich wohl einige fuer verrueckt erklaeren................"Spiegelfliesen in der Kueche"................Aber ich putz nunmal gerne.. :lol: :lol:

FM

Wuensche Euch allen eine gute Nacht und suesse Traeume.

Und chemoProfi,
Deinen Tip werde ich morgen....."Ups" bei Euch ja schon heute........probieren. hoert sich gut an und klappt bestimmt. Thanks.
Trotzdem werde ich den Mr.PropperRadierer auch bestellen. Bin doch ein kleiner Kleckerer. Und hab bestimmt oefters mal Gebrauch dafuer.

FM

Bearbeitet von fledermaus am 05.03.2005 03:44:24

Zitat (chemoProfi @ 04.03.2005 - 23:08:41)
Das geht viel einfacher:

Die Fettflecken sind lipophil, deine Wandfarbe (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit) eine Dispersionsfarbe auf wässriger Basis. Das vertragt sich nicht miteinander, deshalb perlt dir beim Überstreichen die Farbe an den "gefetteten" Stellen ab und der Fettfleck kommt wieder zum Vorschein.

Kratze einfach die Fett-Flecken vorsichtig mit einer Messerspitze oder Rasierklingen-Ecke heraus. Dann tupfst du die geschaffenen Macken mit Farbe aus. Tupfener Auftrag ist besser als Streichen, weil sich die Farbe gezielter auftragen läßt und du sichtbare Pinselstriche vermeidest. Eventuell mußt du den Farbauftrag nach jeweiligem Zwischentrocknen mehrmals wiederholen, um die Vertiefung wieder mit Farbe zu füllen und wieder eine ebene Oberflache zu erhalten.

:D Hat geklappt!!!! :D

Thanks. Fledermaus

Aber dieser Properradierer ist trotzdem bestellt. Bin doch ein kleiner Kleckerteufel.

Fledermaus


Kostenloser Newsletter