Hilfeee! Mein Bambus wird gelb und hängt


hi,

nachdem ich die wurzeln meines bambus nun abgeschnitten hab auf einen cm werden die blätter gelb und hängen leicht.
der arme kerl :(

woran kann das liegen?

oder ist der zugluftempfindlich?

bin so stolz, dass der so geblüht hat, jetzt soll er nicht abkratzen. :(


Das Problem hatte schon mal jemand. Vielleicht helfen Dir die Anworten dazu.

Bambus wird gelb.


Zitat (promexx @ 05.09.2006 11:24:37)

bin so stolz, dass der so geblüht hat, jetzt soll er nicht abkratzen.  :(

Doch. Er wird.

Beim Bambus ist es wie mit der Liebe.
Wenn der 1mal geblüht h a t, wird er sterben! leider.

Bearbeitet von carlos am 05.09.2006 11:33:45

Das gilt aber nur für den echten Bambus, carlos. Der Glücksbambus (um den geht es doch, oder?) gehört zur Familie der Drachenbäume.

Also nicht gleich die Flinte ins Blumenfenster werfen. :D


Na schön.

Wenns der sein sollte:
Zugluft mag der auch nicht.
Er kleine möchte ähnlich "windgeschützt" stehen wie sein großer Bruder. :lol:


Drachenbaum

aber wieso haste die Wurzeln abgeschnitten?


weil die so gewuchert haben und im anderen thread gesagt wurde, das wär ok.
der kleine steht allerdings jetzt auch anders als früher, keine jalousie mehr dazwischen, direktes sonnenlicht.
ist es also das, was dafür verantwortlich ist?
wie ist das, wenn ich den jetzt in den schatten stelle, wirds dann wieder ok?


Zitat (carlos @ 05.09.2006 11:33:19)
Zitat (promexx @ 05.09.2006 11:24:37)

bin so stolz, dass der so geblüht hat, jetzt soll er nicht abkratzen.  :(

Doch. Er wird.

Beim Bambus ist es wie mit der Liebe.
Wenn der 1mal geblüht h a t, wird er sterben! leider.

du hast Recht - das gilt für alle Bambusarten. Der "Glücksbambus" weiß nämlich gar nicht, dass er kein richtiger Bambus ist - was soll er auch sonst sein ...

schwer zu sagen

aber wenn du zu viel abgeschnitten hast, wars das wohl


Nicht gleich aufgeben. Mein Gluecksbambuss hat auch schon so einiges mitgemacht. Fuell genug Wasser auf und lass ihn vor sich hinschmollen. Vielleicht gibt er ja zuerst auf und bekommt wieder gruene Blaetter. Auf jeden Fall warten, warten, warten.


naja, ich hab ihn jetzt auf die fensterbank hinter die jalousie gestellt (gleiche bedingungen wie in der zeit, wo er prächtig geblüht hat). mal sehen, obs was bringt.

hätte nicht gedacht, dass mir das dumme ding so wichtig ist.
aber wenn man den so lange hat, will man ihn auch weiter wachsen sehen :huh:


Hi!

Also ich hab ja auch gleich 3 davon und spiel regelmäßig den Wurzel-Friseur. Das schadet denen echt nicht. Denn dann fangen die Blätter und das ganze Dingelchen wie wild an zu wachsen.

Direkte Sonne ist nicht so gut - das mögen die nicht. Was du versuchen kannst - düngen. Meine bekommen regelmäßig Grünpflanzendünger.

LG
MINI77


Zitat (carlos @ 05.09.2006 11:33:19)
Zitat (promexx @ 05.09.2006 11:24:37)

bin so stolz, dass der so geblüht hat, jetzt soll er nicht abkratzen.  :(

Doch. Er wird.

Beim Bambus ist es wie mit der Liebe.
Wenn der 1mal geblüht h a t, wird er sterben! leider.

Stimmt. Wenn er zu der Sorte gehört. Die blühen alle 99 Jahre und sterben dann ab. Da war doch vor Jahren dieses große Bambussterben, weil die alle zur gleichen Zeit geblüht haben und dann alle kaputtgingen.
In irgendeinem Zoo (weíß nicht mehr welcher) bekamen die sogar Probleme mit der Panda-Fütterung, weil sie keinen Bambus mehr zu verfüttern hatten.

Ciao
Elisabeth

Bearbeitet von Elisabeth am 14.09.2006 11:25:49

Zitat (Chilly @ 07.09.2006 20:47:38)

du hast Recht - das gilt für alle Bambusarten. Der "Glücksbambus" weiß nämlich gar nicht, dass er kein richtiger Bambus ist - was soll er auch sonst sein ...

...ein Drachenbaum (Dracaena sanderiana). :blumen:

Normalerweise, wenn so ein Drachenbaum (auch andere Arten) in Erde steht, macht er Kinderchen, blüht- und streckt dann die Blätter durch. Genau wie Agaven (große Sukkulenten), die blühen- wenn, dann äußerst selten, und sterben unweigerlich danach.

Glücksbambus

ich muss hier mal eine Frage einwerfen;
ist ein Glücksbambus meistens grün, langer fingerdicker Stengel, oben fängt er an sich schneckenmäßig zu
zwirbeln?
wenn das so einer ist, kann mir vielleicht jemand helfen.
bleibt er im Wasser, oder kommt er in die Erde? :huh:


Zitat (eleonore @ 06.12.2010 15:41:04)
ich muss hier mal eine Frage einwerfen;
ist ein Glücksbambus meistens grün, langer fingerdicker Stengel, oben fängt er an sich schneckenmäßig zu
zwirbeln?
wenn das so einer ist, kann mir vielleicht jemand helfen.
bleibt er im Wasser, oder kommt er in die Erde? :huh:

Also ich halte den Glücksbambus in ca. 5 cm Wasser. Schneide alle paar Monate immer mal wieder die Wurzeln ab. Als er dann gar zu spärlich wuchs, habe ich ihn kurz über den Austrieb gekappt und das abgeschnittene Teilstück auch in Wasser gesetzt. Ab und zu auch etwas Dünger ins Wasser und verzweigen sich beide Abschnitte. Eine Bekannte hat den auch schon in Erde eingesetzt und gedeiht anscheinend auch sehr gut. Wäre auch ein Versuch wert. Über die Temperatur kann ich noch sagen, dass ein Bambus im Wohnzimmer (warm) steht und der abgeschnittene Teil im Schlafzimmer (kühl), also doch unter unterschiedlichen Bedingungen - beide jedoch nicht in der vollen Sonne.


Kostenloser Newsletter