Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Irgendwie war alles schon mal da... deja-vu...

Zitat (murphy, 07.09.2006)
Zitat (Naseweis03, 07.09.2006)
... wo bleibt denn da auch die "selbstreinigende" Wirkung eines solchen Forums wie es gerade FM ist??? Da kann man dann doch auch mal der/dem Neuen - möglichst bitte nett - sagen, daß dies oder das so hier eigentlich nicht gehandhabt wird...
Und eines noch: ich glaube fest daran - auch wenn ich vielleicht was naiv bin - daß die "Stinkstiefel" irgendwann von allein sich hier nicht mehr wohlfühlen, wenn sie merken, daß die damit hier nicht ankommen.

Bei manchen ist die Lernresistenz so gross, dass sie noch mit ihrem dummen und kindischen Verhalten protzen statt zu lernen und normaler zu werden.

Und gegen solche iditoten ist die "Selbstreinigung" leider wirkunglos :angry:

Was soll man denn mit diesen Leuten machen ? Vorallem weil sehr viele (eventuell Neue bzw. Leute, die denjenigen nicht einschätzen können) diese Trolle weiterfüttern. Dagegen ist nichts zu machen, die Selbstreinigung würde funktionieren, wenn konsequent alle solche Personen ignorieren. Aber das klappt eben nicht.

Was nun ?

@murphy deine Beiträge lese ich immer gern , denn sie erfassen den Kern ( jetzt reimt sich das auch noch . war nicht meine Absicht :P )

ja was dagegen tun ? noch einen Fred ?Pflichtlektüre für jeden?
so etwa ----- Achtung --neuer Troll-Verdacht erst mal beobachen !!!! NAME des Trollverdächtigen

nicht füttern!!!!! --auch so ein Begriff den man erst verstehen muss bevor man ihn befolgen kann
Neulinge sind da echt überfordert

Und was das Ignorieren betrifft ---von gewissen Usern ---ich versuch es --aber es ist unmöglich --die quatschen überall mit unsachlichen Komentaren mit --und werden genauso fleissig gefüttert ,so dass man erst einige Beiträge später wieder weiterlesen kann zum Thema; wenn überhaupt---


Gruss Soly

Das habe ich heute schon mal gelsen in einer PM...dass es echt Leute hier gibt, die kann man nicht ignorieren und das ist das Schlimmste! :labern: :labern: :labern:

1. Ich persönlich finde es gut, wenn neue User sich vorstellen und man sie hier begrüßt. Als ich hier neu war, da habe ich mich über die Willkommensgrüße sehr gefreut. Deshalb versuche ich meistens, die Neuen zu begrüßen.

2. Genauso hilfreich finde ich es, auf die Forumsregeln, Such- und Hilfsfunktionen hinzuweisen. Es erleichtert ja auch dem neuen Mitglied sich hier zurechtzufinden und die "Alten" müssen nicht immer wieder das Gleiche lesen.

3. Ich bin durch das allmähliche Verschwinden einiger mir liebgewonnen "Alten" verunsichert und traurig. Auch ich sehne mich nach den Zeiten zurück, wo es hier sehr persönlich und menschlich zuging.
Ich habe von einigen Zeitgenossen die Nase voll, die provozierend und auf unterstem Niveau sich hier austoben. Schlimmer noch, die meinen dieses Forum gehöre ihnen (weg da!) - zumindest benehmen sie sich so.
Es beruhigt mich, das ich nicht die Einzige bin die so denkt. Deshalb halte ich den Thread von murphy für wichtig - so kann man sich austauschen und nach Lösungen suchen!

Edit: Tippfehler

Bearbeitet von yuki am 07.09.2006 16:09:31

Stimmt Yuki :daumenhoch:

Zitat (yuki, 07.09.2006)
Genauso hilfreich finde ich es, auf die Forumsregeln, Such- und Hilfsfunktionen hinzuweisen. Es erleichtert ja auch dem neuen Mitglied sich hier zurechtzufinden

Und dennoch kann es passieren, dass man in Beiträgen lesen kann:
Hilfe, ich komme nicht zurecht.
Da sollte man dann schon versuchen, den neuen Mitgliedern Hilfestellungen zu posten.
Auch das könnte doch helfen, dass wir uns wieder mehr als Community (im Wortsinn) verstehen und auch so empfinden ...

Es sind doch diese vielen Kleinigkeiten, die uns das Miteinander erleichtern!

Bearbeitet von carlos am 07.09.2006 16:03:57

Hallo ihr Lieben,

Bin ja erst seid ein paar Tagen dabei und rannte Ahnungslos in die Nummer "Neulinge".....

Hab mich durchgewuselt und relativ schnell entschieden,wo ich bleibe und wo nicht!!!!
Die Irritation ist so gut wie überwunden-Dank einiger Mitglieder die meine "Not" erkannten.

DANKE DANKE DANKE :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:

Es gab Hilfestellungen-eine" Frauenfreundliche" !!!(von Carlos ;) ) und ganz liebe von
Kommunaktionsensiblen Mädels/Frauen. Omi- bitte-mach schon mal einen deiner unvergleichlichen Kaffeevariationen....komme noch.

Ich bin jedenfalls froh im Forum einen Platz gefunden zu haben-die "Platz da-ICH"
erledigen sich selbst-wie alles überflüssige.

Wünsche uns allen eine gute Zeit !!!! :D rofl :pfeifen: :o :heul: :D :D :D :

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 27.11.2007 15:00:58

Ich habe den Eindruck, dass hier jede sinnvolle Diskussion und jeder Sinnvolle Austausch durch "Weg da's" und "Hoppla, hier komme ich's" auf ein unerträglich niedriges Nieveau gedrückt werden. Da reichen 2 - 3 solche User aus, um einen vernünftiger Umgang zu zerstören. Wenn dann noch mit den Verwarnungen "geprollt" wird, ist für mich spätestens der Zeitpunkt gekommen, mich aus einem Thema zurückzuziehen.
Hier ist ein Forum, wo man Hilfe finden und geben kann, auch einmal geblödelt oder verhunzt wird und man sich über ernste und lustige Themen austauscht. Krankhafte und übersteigerte Selbstdarstellung zu therapieren, ist hier wirklich nicht möglich. Damit verdienen Menschen (unter anderem auch ich) ihr täglich Brot.
Zitat (MEike, 07.09.2006)
Das verfremden der ursprünglichen Fragestellung empfinde ich dagegen als normal, das ist im richtigen Leben doch genauso.
Da würde ich als Fragesteller, dann mal ganz deutlich schreiben:
"Halt, ich möchte gern meine ursprüngliche Frage beantwortet haben", oder ich ließe es weiterlaufen, wenn meine Frage für mich beanwortet wäre.


Es wäre toll, wenn das öfter so passieren würde.

Zum Teil ist es ja auch so, dass die Frederöffner sich um den Verlauf gar nicht kümmern oder auch gar nicht präsent sind. Kritisch ist es insbesondere dann, wenn der Frederöffner bei eigendynamischer Weiterentwicklung des Fredverlaufs eine gewisse Steuerungsfunktion nicht wahrnimmt. Das finde ich gegenüber den Muttis, die sich abmühen und ernsthaft zu einer Lösung beitragen wollen, auch nicht in Ordnung., weil ihre Beiträge im Wust der weiteren Entwicklung längst verschütt gegangen sind.

Bearbeitet von carlos am 07.09.2006 16:48:34

Zumindest bin ich nicht alleine *freu* :wub:

Zitat (murphy, 07.09.2006)
Zumindest bin ich nicht alleine *freu* :wub:

Ich verstehe dich auch, Murphy. *glaub*
Die Frage ist doch nur, wie man damit umgeht.

Es gibt hier durchaus Mitglieder, die ich ignoriere oder bei deren Auftauchen ich den "Saal" verlasse.
Aber ich verlange nicht, dass andere gehen, damit ich mich wohler fühle und bleiben kann.

Ist halt wie im richtigen Leben...

Es muss auch niemand gehen, es würde langen, wenn diese Leute einen Lerneffekt hätten und ihr blödes Ego einfach mal zurückschrauben würden.

Das geht, was man daran sieht, dass gewisse Profilneurotiker in DIESEM Thread noch nichts geschrieben haben ;) :D

murphy, genau das hab ich auch gerade gedacht und *heftigmitdem Kopfnick*.

Habe mich auch ein wenig gezügelt und war nicht oft hier, brauchte etwas Zeit, fühlte mich von all diesen veränderungen etwas überrannt!
Das ist kein Vorwurf an die NEUEN, bin ja selber noch FRISCH .......... :blumen:

Aber der letzte Beitrag jetzt von dir, jawoll, so ist es!!!! :D

Leuchtfeuer grüßt :blumen:

murphy ich freue mich, dass du dieses Thema angeschnitten hast.

Ich selber ziehe mich schon seit Monaten immer mehr zurück. Komme jeden Tag gucken, aber ich mag nichts schreiben.
Früher war ich sehr gerne hier, war immer gespannt auf die Antworten und die netten Ratschläge die ich bekam, aber die blieben leider oft aus. :(

Das die Themen sich wiederholen, bleibt nicht aus, das Rad kann ja auch nicht neu erfunden werden. Es kann ja auch sein, dass ein paar ganz neue Erkenntnisse dazukommen.
Fredverhunzer sind in einem gewissen Maße erwünscht.

lg die Ulli

Hab mir jetzt nicht alles genau durchgelesen...aber bei einigen Punkten hab ich mich doch schon wieder erkannt...

Hab einige Freds verhunzt, bin das eine oder andere Mal bestimmt auch ausfallend geworden, habe mich auch schonmal zu Diskussionen in Threads hinreißen lassen, die absolut nicht zum Thema paßten, hab sicherlich auch schonmal vor lauter Albernheit den Ernst der Lage nicht erkannt, und ich bin zur Zeit bestimmt auch überpräsent, weil ich im Moment (leider) zu viel Zeit habe...etc...

Und obwohl ich mich auch in einigen Kritikpunkten wieder sehe, auch wenn ich nicht weiß, ob ich speziell bei jemanden im Visier bin..(was ich irgendwie auch nicht hoffe...), sind mir hier im Forum auch einige Veränderungen aufgefallen....Es gibt vermehrt Threads und Kommentare die mich nerven aber diese überles ich einfach oder reagiere (meist) nicht drauf...

Es bleibt halt nicht aus, wenn das Forum so einen Ansturm erreicht...

Vielleicht sollte man über einen "internen Spirit" nachdenken.
Vieles ist schon angesprochen worden. So ne Art "Commitment".
Obwohl ich glaube, dass es ein schmaler Grat sein kann.

Was ich aus den Beiträgen noch in Erinnerung habe:
Mr. X oder Lady Y durchaus und mit Augenmaß auf den Stil hinweisen, der nervt.
Öfter auf's Thema zurückführen, wenn immer die gleichen diverse Freds versauen.
Klar ~ andere unterstützen.
Tolerant bleiben.
Überlesen.
Frederöffner sollten schon am eigenen Thema interessiert sein.
Den Humor nicht verlieren. Und ihn auch an der "richtigen Stelle" zeigen.


Naja ...
Jetzt, wo's da steht, ... sieht schon en bißchen trocken aus.

Sei's drum.

Zitat (... pong, 07.09.2006)
Was ich aus den Beiträgen noch in Erinnerung habe:
Mr. X oder Lady Y durchaus und mit Augenmaß auf den Stil hinweisen, der nervt.

Ach ja..... schön wär's! Aber viele, viele Mahnungen, PM's, Verwarnungen haben leider bisher keinen Erfolg gehabt. :heul:

Da gibt es zum beispiel einen der kommentiert im Witze Fred,fast jeden Witz persönlich! :D :D :D
Und in denn anderen ist er auch mehr als fleisig!!! :lol: :lol: :lol:

Zitat (... pong, 07.09.2006)
Vielleicht sollte man über einen "internen Spirit" nachdenken.
Vieles ist schon angesprochen worden. So ne Art "Commitment".
Obwohl ich glaube, dass es ein schmaler Grat sein kann.

Was ich aus den Beiträgen noch in Erinnerung habe:
Mr. X oder Lady Y durchaus und mit Augenmaß auf den Stil hinweisen, der nervt.
Öfter auf's Thema zurückführen, wenn immer die gleichen diverse Freds versauen.
Klar ~ andere unterstützen.
Tolerant bleiben.
Überlesen.
Frederöffner sollten schon am eigenen Thema interessiert sein.
Den Humor nicht verlieren. Und ihn auch an der "richtigen Stelle" zeigen.


Naja ...
Jetzt, wo's da steht, ... sieht schon en bißchen trocken aus.

Sei's drum.

Ich find das gar nicht so trocken...eigentlich ne gute Idee...

Genau sowas haben wir in unserer Ausbildungsgruppe gemacht...

Wir haben unsere eigenen und auch nur für uns geltenden Gruppenregeln aufgestellt, auf die man jederzeit verweisen kann und nach denen wir agieren...

Und jeder mußte jeder einzelnen Regel zustimmen...wenn das nicht der Fall war, wurde so lange drüber geredet, bis man sich geinigt hat...Das fördert die Gruppenkommunikation ungemein....und man muß zu Kompromissen bereit sein....

Zugegeben, so funktioniert das natürlich nicht in einem Forum, aber deine Idee finde ich gut

Vielleicht sollte Bernhard Mitglieder bestimmen die neuen Mitglieder mit Rat und Tat zur Seite stehen . So Art Scout :)

Ich finde das eine Ausdrucksweise wie " blödes Ego oder Profilneurotiker u.s.w." zu Kommentare führt die dann auch sehr unter die Gürtellinie zielen. Somit sinkt dann auch die Qualität des Forums.

Ansonsten würde mir noch zur Problemlösung des Fredverhunzen einfallen das Bernhard
Fredverhunzungslöscher braucht :D Da wird er wohl jede Menge Mitglieder brauchen aber die können dann eben den Kommentar der nicht in den Thread passt löschen .
So würde es doch diesen Menschen sehr schnell den Spass nehmen zu verhunzen :D

Zitat (Mellly, 07.09.2006)
Wir haben unsere eigenen und auch nur für uns geltenden Gruppenregeln aufgestellt, auf die man jederzeit verweisen kann und nach denen wir agieren...

Ich finde, Regeln gibt es hier durchaus genug.
:pfeifen:
Zitat (Melly)
Und jeder mußte jeder einzelnen Regel zustimmen...wenn das nicht der Fall war, wurde so lange drüber geredet, bis man sich geinigt hat...

Wie beim Konclave?

Btw: ...pongs Begriff "Spirit" lässt sich nicht mit "Regeln" übersetzen...
Zitat (Nellle, 07.09.2006)
Ich finde das eine Ausdrucksweise wie " blödes Ego oder Profilneurotiker u.s.w." zu Kommentare führt die dann auch sehr unter die Gürtellinie zielen. Somit sinkt dann auch die Qualität des Forums.

Die Person die ich meine, hat schon so massiv andere unter der Gürtellinie angegriffen, dass ich damit kein Problem habe....ich glaube nicht, dass sich jemand zu Unrecht angesprochen fühlt :D

Also ich muss sagen, dass mir die 'gute-alte-Zeit' doch auch sehr abgeht. :heul:
Sicherlich ein Mitgrund, warum ich in den letzten Wochen nur sporadisch da war.
Mir ist es auch von der Menge her zu viel zu lesen. Die Zeit hab ich im Moment auch gar nicht.

Ich danke also Murphy für die Eröffnung des Threads, da ihr in Worte gefasst habt was ich schon länger gefühlt habe. :blumen: :blumen: :blumen:

Jetzt muss ich doch mal zwischenfragen:

Wenn ihr "Alten Hasen" jetzt alle fortbleibt und nur noch lest und nix mehr schreibt - unterstützt ihr dann in dem Sinne nicht genau das was ihr so verurteilt? Zumindest indirekt? Haben den diese indirekt angesprochenen nicht ihr Ziel dann schon erreicht?

Bin kein "Neuer" mehr und auch kein "Alter" und weiss auch nicht ob ich mich jetzt in einigen Dingen auf die Füsse getreten fühlen soll. Hab ja auch schon mal heftigst in einem Thread gebäfft, weil ich mich angepisst fühlte. <_< Naja - Shit happens. :rolleyes:

Zitat (Calendula, 07.09.2006)
Zitat (Mellly, 07.09.2006)
Wir haben unsere eigenen und auch nur für uns geltenden Gruppenregeln aufgestellt, auf die man jederzeit verweisen kann und nach denen wir agieren...

Ich finde, Regeln gibt es hier durchaus genug.
:pfeifen:
Zitat (Melly)
Und jeder mußte jeder einzelnen Regel zustimmen...wenn das nicht der Fall war, wurde so lange drüber geredet, bis man sich geinigt hat...

Wie beim Konclave?

Btw: ...pongs Begriff "Spirit" lässt sich nicht mit "Regeln" übersetzen...

Nein um gottes willen, nicht noch mehr Regeln....eher so ein informelles Übereinkommen... :blumen:

Wir haben das glaube ich nicht wirklich Regeln genannt...weiß es gar nicht mehr...

Wollte eigentlich pong nur bekräftigen...so eine Art Übereinkunft treffen...

Im übrigen bin ich dagegen, wenn auf einmal alle Verhunzungen oder offtopics gelöscht werden würden...Das würde dem Forum irgendwie die Lebendigkeit nehmen....

Und jemanden zuz ermahnen, seine Postings hätten hier nichts zu suchen, würde bald an Zensur grenzen...

Murphy hat schon recht...eigentlich muß an die Vernunft jeden einzelnen appeliert werden...Aber das ist fast unmöglich, da nicht jeder über ein Einsehen verfügt...
Zitat (Paradiesvogel, 07.09.2006)

Ach ja..... schön wär's! Aber viele, viele Mahnungen, PM's, Verwarnungen haben leider bisher keinen Erfolg gehabt.  :heul:


Ich fast originalgetreu vor n paar Stunden:
Zitat
Und was das konsequente Umsetzen und Einhalten der Forumsregeln hier betrifft, unterschreib ich das nicht mehr Wort für Wort, wie ichs noch vor n paar Monaten gemacht hätte.


Passt zusammen wie Arsch auf Eimer! :lol: :lol: :lol:

Diese Threads kommen ja regelmässig auf ... Ist vielleicht normal im Forum . DasMännle hat natürlich recht :-) wenn alle Mitglieder die schon länger im Forum sind nicht mehr posten dann kann es auch nicht besser werden . Es liegt ja doch an jedem einzelnen selbst wie und auf welche Threads er antwortet .
Man sollte dieses Forum vielelicht nicht überbewerten :D Gibt wohl wirklich schlimmeres.:-) Ansonsten kann ja auch jedes Mitglied selber beurteilen was es lesen möchte und was nicht . :pfeifen: Ändern wird sich sowieso nix :blink:

Das würde ich so nicht sagen. Ich bin froh dass viele das ähnlich wie ich empfinden, das macht mir echt Hoffnung.

Regeln gibt es, die sollten ausreichen. Was bestimmte Leute angeht, die immer wieder übermässig Threads verhunzen bin ich auch dafür, dass der Eröffner diese Leute zur Ordnung ruft und wenn es zuviele Fans des Verhunzers hat, soll er/sie sich eben einen "Ego-Kraul"-Thread aufmachen und aus dem anderen Thread verschwinden.

Die Frage ist nur was machen wenn man jemanden auffordert, sich aus einem Thema herauszuhalten,w eil dieser städnig auf sich lenkt, dieser das aber nicht tut ? Doch bei den MODS petzen ? Das finde ich total ätzend :(

Ich hoffe, wir kriegen das in den Griff, die Reaktionen auf diesen Thread sind schon positiv.

@Hamlett: Bitte wieder Gedichte, wenn Du Zeit hast
@alle anderen (alt wie neu): bitte bleibt und macht das Forum wieder zu etwas Besonderem, dass es bisher war :wub:

Grüße
Murphy

Bearbeitet von murphy am 08.09.2006 08:29:29

Ja klar werde mir überlegen wie oder was :hmm:

kaasi bist du verwirrt heute morgen ? :blink: :D :wub:

Wieso verwirrt dachte überlege wie wir das im Griff bekommen wie wir das Forum wieder zu etwas Besonderem hin bekommen.

Das reicht doch schon wenn sich jeder an seine eigene Nase fasst und genau überlegt was er hier im Forum will oder nicht. Wenn man sich dann noch ein bischen anpasst (das muss man schließlich überall) sehe ich überhaupt kein Problem, das es positiv weitergeht.

@murphy
den Vorschlag, das die Threaderöffner die "permanenten Fredverhunzer" anspricht finde ich sehr gut. Nur wo willst du da anfangen? Denn irgendwo haben wir doch alle schon mal im gewissen Sinne einen Thread verhunzt. Verstehe kann ich dich aber sehr gut und wie gesagt die Idee ist es auch.

Vielleicht sollte man einfach mal damit beginnen das man sagt, der Thread befasst sich nur mit dem was auch in dem Thema steht. Für alles andere gibts den Mitteilungsthread oder das Kneipenviertel oder die Humorecke ..... ok, kleinere Abschweifungen gibt es immer mal wieder aber die sind ja auch nicht tragisch. Aber so eine richtige Verhunzung wie sie zurzeit öfters vorkommt wäre somit ausgeschlossen.

Zitat (murphy, 08.09.2006)


Die Frage ist nur was machen wenn man jemanden auffordert, sich aus einem Thema herauszuhalten,w eil dieser städnig auf sich lenkt, dieser das aber nicht tut ? Doch bei den MODS petzen ?

Einen wunderschönen , guten Morgen :D

@ murphy,

ich glaube das ist die einzigste Möglichkeit dieses Problem in den Griff zu bekommen :mellow: Dieses petzen finde ich zwar auch nicht so prickelnd :( aber was anderes bleibt da wohl nicht .Dann können die Moderatoren kommentarlos löschen . Dann vergeht schon der Spass am verhunzen :P

:) :) :)

@kaasi: ich höre Dich bis hierher grübeln :D
Aber es sind doch gute Vorschläge dabei und wenn viele mithelfen, klappt das auch.

Murphy

Ja das stimmt werde das grübeln etwas einschränken.

Zitat (Nellle, 08.09.2006)
Zitat (murphy, 08.09.2006)


Die Frage ist nur was machen wenn man jemanden auffordert, sich aus einem Thema herauszuhalten,w eil dieser städnig auf sich lenkt, dieser das aber nicht tut ? Doch bei den MODS petzen ?

Einen wunderschönen , guten Morgen :D

@ murphy,

ich glaube das ist die einzigste Möglichkeit dieses Problem in den Griff zu bekommen :mellow: Dieses petzen finde ich zwar auch nicht so prickelnd :( aber was anderes bleibt da wohl nicht .Dann können die Moderatoren kommentarlos löschen . Dann vergeht schon der Spass am verhunzen :P

hmmmm --nachdenk --bin ich ja nun überhaupt nicht der Typ , der andere in die


Gruss Soly

ach ja -- da fällt mir noch ein ,dass sich manche sehr viel rausnehmen -und bei geringster Kritik aufgehen wie ein Dampfnudel ---gibt es auch Macho Dampfnudeln ???
frech frag :rolleyes:

Ich weiß, dass die Moderatoren ( :wub: ) auf die Information angewiesen sind! Es ist unmöglich für einen Mod, alle Beiträge zu lesen und den Überblick zu behalten, da alle im RL auch noch andere Aufgaben haben.

:blumen: Paradiesvogel
ein klares Wort ---- ok dann werden wir, oder ich den Moderatoren ein bisschen Zusatzarbeit verschaffen --

Wir schaffen das schon irgendwie , die wir uns einig sind----

Find ich echt prima, daß ihr nicht aufgebt.... es liegt an UNS, das Forum so zu gestalten, wie wir es uns wünschen.
Freu mich sehr!!!

wie kann man denn ein Thema verhunzen,da trau ich mich ja bald gar nichts mehr zu schreiben ohne das ich denke hoffendlich mach ich's auch allen recht :(

Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben.

Was bedeutet eigentlich "verhunzt"?
Ich kann alle 5 min.eine Kerze für N,A,G etc...anzünden.Ich kann alle 5 min.eine neue Platte auflegen.Ich kann zu jedem Witz meinen Senf dazu geben.Ich kann.....ich kann....ich kann....wobei das bestimmt nicht im Sinne des Thread-eröffners ist!
Das ist meiner Meinung nach auch "verhunzen".

Oder sehe ich da etwas falsch?

@Rheingaunerin
es gibt "Fredverhunzer",die es trotz allen Versuchen nicht verstehen wollen/können.

LG
Schnute

Bearbeitet von Schnute am 08.09.2006 11:39:03

Schnute hast du gut beschrieben.

Ich bin sicher, wir alle wissen, wo der Unterschied ist. Verhunzen ist ok, aber es gibt eben Grenzen. Die muss jeder selbst für sich haben. manche haben keine und übetreiben generell. Und nur von denen rede ich. Es geht mir nicht um ein bisschen Verhunzen, das machen wir alle mal :D

Bearbeitet von murphy am 08.09.2006 10:24:43

Zitat (Schnute, 08.09.2006)
@Rheingaunerin
es gibt "Fredverhunzer",die es trotz allen Versuchen nicht verstehen wollen/können.


Das ist richtig Schnute, die gibt es wohl, aber ich denke wenn wir da alle etwas mithelfen dann klappt das auch. Man soll ja immer positiv denken ;)

:pfeifen:

Bearbeitet von Schnute am 08.09.2006 11:40:29

Aus versehen auf die returntaste gedrückt?
Kannst wieder ändern mt entrfernttaste

Zitat (Schnute, 08.09.2006)
jetzt muss ich verhunzen :pfeifen:

wieso ist nach meinem Beitrag so eine große Lücke?

Deine Signatur ist verhunzt :lol: In der PM ist es genauso rofl rofl
Zitat (murphy, 08.09.2006)

Deine Signatur ist verhunzt :lol: In der PM ist es genauso rofl rofl

ich glaub, ich sitz auf der leitung..

Zu dem ganzen wollte ich noch hinzufügen, dass ich froh bin das es euch alle gibt :wub: :wub: :wub: :wub:

Zitat (Schnute, 08.09.2006)
Zitat (murphy, 08.09.2006)

Deine Signatur ist verhunzt  :lol:  In der PM ist es genauso  rofl  rofl

ich glaub, ich sitz auf der leitung..

Ich glaube die Leerzeilen sind in Deiner Signatur, weil in Deiner PM auh soviel Platz bis zum Namen war...
Neues ThemaUmfrage