Trockenfutter für Hunde im Test: bei Stiftung Warentest 09/2006


Für alle Hundemuttis:

Stiftung Warentest hat in "TEST" 09/2006 mal wieder Hundetrockenfutter unter die Lupe genommen.
Die Testergebnisse gibt es hier

LG sunshine :blumen:

Bearbeitet von sunshine4ever am 11.09.2006 08:56:57


Danke für den Link. Bin darin bestätigt worden, das richtige Futter zu verwenden. Dieses Rufus von Aldi Nord ist bei uns übrigens seit Wochen nicht mehr im Verkauf. Der Filialleiter meinte, alle Bestände seien wegen "irgendwelcher Beanstandungen" zurückgeschickt worden.


tja, aber was haben die wohl getestet und wie vorallem.

Also wie gesagt Stiftung Warentest testen nicht was drin steckt sondern allgemein.

und meiner meinung nach kann billig nicht gut sein..Wenn man nämlich sieht wie teuer Fleisch ist.

und wo Getreide als erstes steht, ist das Futter sowieso nicht gut..Denn wir haben Fleischfresser und keine Pflanzenfresser.


:blumen: Danke für den Link!!
Bin ein neues Futter für unsere Hündin am suchen,habe aber einiges von Eukanuba,Proplan und Pedigree erfahren!!Habe die Bestätigung nun dank dieses Link,s bekommen!!

L.G.:blumenelfe :blumen:


was ist denn die bestätigung?


Zitat (Anastasia @ 11.09.2006 15:02:39)
Also wie gesagt Stiftung Warentest testen nicht was drin steckt sondern allgemein.

was für eine aussage.
wie testet man denn so 'allgemein'?
ich finds gut, wenn mein hund auch mal ein bisschen gesunde sachen isst. nicht immer nur fleisch.

Danke für den Link!!!

Also, ich selber arbeite beim Tierarzt und unser Labbi bekommt Happy Dog als Trockenfutter und Rinti als Nassfutter.
Ich habe mit meinem Chef darüber gesprochen und er sagte das beides eine sehr gute Wahl ist. Auch er als Tierarzt füttert seinen Hunden Happy Dog neben Royal Canin und Eukanuba.
Aber Stiftung Warentest bewertet Happy Dog "nur" mit befriedigend.
Ich wüsste wirklich gerne, was sie da testen.
Denn ich denke mal, das mein Chef als Tierarzt schon etwas Ahnung vom Futter hat, denn wir arbeiten ja auch mit versch. Labors zusammen. Er würde seinen Tieren sicher kein schlechtes Futter geben.

Ich finde diesen Test zwar sehr interressant, werde aber bei unserem Futter bleiben.

LG Kathy


Diesen Test finde ich überhaupt nicht aussagekräftig da weder die ausschlaggebenden Inhaltsstoffe (Fleischanteil, Getreideanteil etc. pp.) noch die Zubereitungsart aufgeführt oder berücksichtigt werden.

Es wird von einem 15 kg schweren Hund ausgegangen und mit dieser Grundlage die Nährstoffversorgung und den Schadstoffgehalt ermittelt...das ist der ganze Test.

Finde das ganze sehr oberflächlich und wenig hilfreich.

Sie testen nicht den Inhaltund die Qualität..das ist einfach so..

Stiftung Warentest soll lieber bei Electrogeräte bleiben ect..pp.. aber nicht bei Nahrungsmittel


Zitat (Kathy @ 12.09.2006 09:42:38)



Denn ich denke mal, das mein Chef als Tierarzt schon etwas Ahnung vom Futter hat, denn wir arbeiten ja auch mit versch. Labors zusammen. Er würde seinen Tieren sicher kein schlechtes Futter geben.


oh da täuscht du dich..tie meisten TÄ haben in ihrer Prxis Royal Canine oder Eukanuba..Aber von Eukanuba weiss man das die mit Tierversuchen arbeiten und die ZUsammensetzung nicht gut ist.

Und Royal Canin..naja ich weiss nicht..wer es geren Füttert..ich nicht

[/QUOTE] Anastasia

Ich würde gern mal wissen, was du denn fütterst...
Denn so wie es aussieht scheinst du ja schon etwas Ahnung zu haben und vielleicht überlegt sich der ein oder andere dann, sein Futter umzustellen.

LG Kathy


Wir füttern Belcando High Energy oder auch mal was anderes davon

Belcando

Nein ich würde nicht sagen, das ich die perfekte Ahnung habe, aber ein bisschen schon...


so und hier mal zwei Futtersorten ohne Getreide


Fellow-Banane
Inhaltsstoffe:
Rohprotein 20 %, Rohfett 10 %, Rohfaser 2,5 %, Rohasche 5 %
Zusammensetzung:
Hühnchen, Kartoffel, Ente, Hühnchenfett, Rübenmus, Banane, Ei, Hefen, Hühnchenleber, Kräuter, Vitamine und Mineralien

Fenrier
Zusammensetzung:
Rohprotein 22 %, Rohfett 15 %, Rohfaser 2,5 %, Rohasche 8 %
Inhaltsstoffe:
Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen, Banane, Rübenmus, Karotte, Apfel, Ei, Geflügelleber, Alfalfa, Lachsöl, Yuccaextrakt, Sonnenblumenöl, Beta Karotin, DL-Metheonin, Grapefruitsamenextrakt, Grüner Tee, Alpha-Linolen, Leinsamen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Glucosamine, MSM, L-Carnitin, Chondroitin, Taurin, Bierhefe, Lysin, DL-Metheonin, Cistein, Chicoree Extrakt, Yea-Sacc, Cat's Claw, Jiaogulan, Seealgen, Thymian, Oregano, Beinwell, Anissamen, Minze, Bockshornklee, Mariendiestel, Nesselblätter, Hagebutte, Selleriesamen, Spirulina, Löwenzahn, Ringelblume, Vitamine & Mineralien

bestfutter



Kostenloser Newsletter