Wie werd ich zu Michelangelo? Und was mach ich mit den weissen Wänden?


Ich bin vor kurzem in eine eigene Wohnung gezogen, die ich mir auch pipifein nach meinem Geschmack eingerichtet habe. Wandfarbe wollte ich nicht, da ich gerne mal umdekoriere und dann zu gebunden bin.

Jetzt hab ich folgendes Problem: mein Schlafzimmer ist komplett weiss. Möbel, Wände, alles. Ich hätte es gerne mit maritimer Deko, also so Nordsee, Leuchtturm etc. Sind auch noch keine Vorhänge drinnen. Der einzige Farbtupfer ist ein dunkelblauer Bettüberwurf.

Im Wohnzimmer habe ich dunkel gebeizte Möbel und eine braune Couch. Über der Couch hängt an einer Wand ein 2x3 Meter großer Wandbehang mit der Bewegungsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci. Die andere Wand ist weiss und öde. Farbgebung im restlichen Raum ist rot und orange.

Ich brauch jetzt für beide Zimmer eine Idee, was ich da machen könnte. Wer hilft mir? :hmm: :verwirrt:


Hallo!
Also wenn du die Wände nicht streichen willst, gibts nur die Möglichkeit, daß du eine Bahn Stoff an einer Seite der Wand von oben nach unten!

LG
jutta


Hallöchen erstmal!

Bin auch vor kurzem in eine neue, kleine feine Wohnung eingezogen :) Bei mir ist auch viel weiß (weißes laminat, weißer schrank, weißer couchtisch , wände etc.). Farbige Wände mag ich auch nicht, ich frag mich nur wie man das dann macht wenn man neu streichen muss? Außerdem bietet weiß den idealen Grund für sämtöiche Farben. Nun gut, da verstehen wir uns ja.

Da ich vor dieser Wohnung in ner ziemlich gräßli8chen Wohnung gewohnt hab und mich wenig um das Mobiliar geschert habe, wollte ich diesmal alles recht fein und schön und richtig machen. Hab mich informiert, und na ja .. meine Bekannten und alle die die Wohnung bis jetzt gesehen haben bestätigten mir , dass es sehr geschmackvoll ist (puh, glück gehabt).

Nu zu dir ... grundsätzlich lässt sich dies über Farbgestaltung sagen:
wenn du dir den Farbkreis mal anschaust, dann passen alle farben, die im Farbkreis nah beisammen sind auch gut zusammen, so z.b. rot, gelb, orange oder blau, grün, gelb usw. Wenn man jetzt knallgelb mit knallblau kombiniert kann das aber sehr "grell" werden. Darum kann man auch mit Farbtönen gestalten. Stell dir mal pastellgelb und hellblau zusammen vor und das wirkt schon sehr anders. Heißt aber auch: Farben des selben tonwertes kann man auch fein kombinieren und dann auch kontrastfarben ohne dass es irgendwie dumm aussieht (z.b. dunkelgrün und bordeaux usw.).

Jetzt hättste mal deine Wohnung im April eingerichtet, hättste gleich im NKD die passende Deko für dein Schlafzimmer gehabt! :) Hab hier auch ein Bild, weiß net ob man das noch irgendwo bekommen kann, aber das kannst du ja mal als Inspiration nutzen. man konnte die fischernetze, die boje und die bettwäsche kaufen.

Wenn du maritime Deko willst, dann brauchst du eben als Farben dunkelblau, weiß (haste ja schon) und rot. Kannst ja mal so Schilf oder Seegras sammeln / kaufen und in ne Vase reinlegen, muscheln und ähnliches sammeln..., ne alte Öllampe, dicke Seile/Täue, Jutesäcke, /SegelLeintuch (kann man auch an die wand befestigen mit 2 gardinenstangen, jeweils unten und ob befestigen, oben das tuch festmachen und unten durch die untere stange ziehen oder befestigen.). Als bilder eignen sich Bilder von schiffen, häfen, leuchttürmen, strand. Kannst auch ne grössere Flasche mit sand füllen und da schilfgras reinstellen, außerdem Korbware und (seegras/wasserhyazinthe als truhe/hocker vor dem bett).

Nu das wohnzimmer .. wie ich das sehe haste du dunkelbraun, weiß, rot und orange und den vitruvius an der wand hängen? der is doch so pastellig-hellbraun, oder? und was hast du an der gegenüberliegenden wand?die wohnwand oder gar nüsch?
also bei der farbkombination könnte ich mir kolonialen/Afrika-stil gut vorstellen, weiß aber jetz net ob das mit dem leonardo-bild so gut zusammengeht:) als farbtupfer geht noch grün (kraftiges dunkelgrün oder helleres grün) und kräftiges gelb/buttergelb, schätz ich mal. weiß jetzt net ob dein sofa und tisch eher rustikal und massiv sind oder eher grazil, modern. allerdings mein ich schon soviel sagen zu können, wenn auf der einen wand ein riesenwandbehang ist, würd ich auf der anderen wand eher meherere, aber kleinere bilder aufhängen (bitte alle mit rahmen), so ne art collage zusammenstellen, dafür eignen sich auch kunstpostkarten z.b. gut. außerdem gibt es bilderspots, die bilder anstrahlen, das sieht sehr nobel und cool aus, is aber gar nicht so teuer. außerdem täten körbe und so sicher gut aussehen (korbware aus rattan, seegras, wasserhyazinthe)

ach ja, noch nen tip: versuche viele beleuchtungen unterzubringen. also, nicht nur allgemeinbeleuchtung, sondern daneben auch punktbeleuchtung (wie spots über bildern oder in wohnwänden), arbeitsbeleuchtung (also bei arbeitsstischen oder auch für beistelltische, lesellampen) und stimmungsleuchten, wie standleuchten, tischleuchten und so. .. macht viel her!

also, wenn du mir noch sagst , welchen möbelstil du in deinem wohnzimmer hast könnte ich mir noch was dazu überlegen:)

Bearbeitet von sanja79 am 12.09.2006 16:52:41


ach, ich sprüh ma wieder so vor ideen :P zur vorhangsfrage im schlafzimmer : besorg dir doch (gibts z.b. bei ikea) so holzrollos, gibts in hellem holzton und weiß,(und auch dunklem holzton). dann dazu an beiden seiten schals , dunkelblau-weiß oder rotweiß längsgestreift, oder quergestreift. es gibt auch bambus-rollos, aber ich glaub die lassen viel licht durch, sind aber sehr günstig.


Hallo Sanja!

Danke für die tollen Ideen!

Möbelstil ist ganz klassisch und edel von einem schwedischen Designer mit 4 Buchstaben. :P Ich steh voll drauf. An der Wand gegenüber der Couch stehen 5 Meter breit offene Regale, nur ganz unten mit einer Schublade. Da würden sich Körbe rein sicher anbieten. Die Regale sind Kiefer antik gebeizt und recht schlicht. Die Couch selber ist sehr schlicht, einfärbig dunkelbraun, davor ein Flokati und ein weißer, ganz einfacher . Die einzige Wanddeko bisher ist der Vitruv. Das orange und rot bezieht sich auf die Vorhänge und einen Lesesessel, das ist alles aber schon ein bissl abseits.

Vielleicht fällt dir ja noch was ein?


Ergänzend zu Sanjas Vorschlägen hier ein bisschen Theorie:

Farbenlehre 1

Farbenlehre 2


Zitat (Calendula @ 12.09.2006 17:23:48)
Ergänzend zu Sanjas Vorschlägen hier ein bisschen Theorie:

Farbenlehre 1

Farbenlehre 2

Danke! :blumen:

Die Farben sind nicht so mein Problem. Da weis ich relativ gut bescheid, da ausgebildete Fotografin. :pfeifen: *hoffentlichnichtzuwichtigklingt* :pfeifen:

Mir gehts eher darum, was ich mir an die Wand hängen soll. Selbstgeschossene Fotos will ich nämlich nicht, weil sich Fotosafari in der Toskana oder in Norddeutschland finanztechnisch nicht ausgeht, und alles was ich in der Umgebung fotografieren könnte nicht zum Stil passt. Und die Orte, die ich sowieso jeden Tag seh, muss ich nicht in der Wohnung hängen haben.

ach ja , der skandinavische designer mit den 4 buchstaben :P hab auch so'n super schlichten weißen couchstisch, LACK für 16,95 € (in ermangelung des klubbo tisches, den gabs einfach net, so n verzweiflungskauf, aber dieser tisch macht auch toll was her wegen der klaren formen).

hmmm,
aufs sofa könntest du kissen verteilen (in gedecktem grün z.b.), auch mal ausgefallenere bezüge in verschiedenen materialien, also es müssen nicht 6 komplett gleiche kissen sein. dazu würd dann vllt. der korbhocker von ikea passen, so 60 cm durchmesser hat der. an die wand könntest du glaub ich schwarzweiß-fotos hängen, gibt grade in ikea ein größeres porträt von audrey hepburn, eher stilisiert wiedergegeben. oder auch diese kleineren s/w fotos (nahaufnahmen von körperteilen, händen, füßen, steine). das is farbtechnisch und stilmäßig ziemlich neutral, finde ich. und dann is ja auf der einen seite der vitruvius und auf der anderen seite sozusagen "echte" bilder von menschen, dann haste ein thema.

schön sind auch skulputuren, daran denk ich z.b. nie :)

an motiven würden glaub ich aber auch abstraktere motive gehen, wie eher striche, punkte und so, dann aber farbig (grün, orange, gelb, rot).

was ich auch sehr schön finde .. mal ein original an die wand hängen. online oder so in kunsthäusern verkaufen die mal so originale für unter 100€, natürlich nicht so ein x-beliebiges kitschporträt kaufen, aber so kleinere originale find ich total cool zu besitzen. auch wenn man mal im urlaub ist kann von lokalen künsltern recht günstig was erstehehn, oder auf flohmärkten natürlich. muss dann net unbedingt 100% zum stil passen.

aber mal eine frage an dich (und andere): wenn du mal bilder an der wand hast, wechselt du die mal aus oder bleiben die ewig so bei dir hängen? bin jetzt auch grad bei der bilderfrage für meine wohnung:)


ein link mit ganz vielen bildern :)

http://www.allposters.de , unter zeitgenössische kunst --> abstrakte kunst
gibt es das, was ich meinte. und natürlich noch viel mehr :P

Naive kunst ODER pablo picasso würden zu deiner einrichtung glaub ich auch gut passen. auch henri matisse schätz ich.


Zitat (sanja79 @ 12.09.2006 18:00:25)
ach ja , der skandinavische designer mit den 4 buchstaben :P hab auch so'n super schlichten weißen couchstisch, LACK für 16,95 € (in ermangelung des klubbo tisches, den gabs einfach net, so n verzweiflungskauf, aber dieser tisch macht auch toll was her wegen der klaren formen).

dazu würd dann vllt. der korbhocker von ikea passen, so 60 cm durchmesser hat der.

:whaaaaaat: :blink:

warst du schon mal in meiner wohnung?????

SW-Fotos hab ich mir auch schon gedacht, noch besser braungetont wg. dem vitruv. die könnt ich vielleicht sogar selber machen.

du hast wirklich gute ideen!

ich hab auch schon mal überlegt, fürs schlafzimmer selber was zu malen. da haperts aber an der erfahrung und wahrscheinlich auch am talent. welche farben, wie damit umgehen, was malen, welcher untergrund........

Also, wenn ich bilder aufhänge (in der alten wohnung war fast überall dachschräge), dann bleiben die auch, weil sie mir was bedeuten. das ist ja auch das problem, warum ich jetzt nichts find. soll ja nicht einfach nur irgendwas sein, sondern zu mir passen. und dann noch künstlerisch irgendwie gut aussehen. also nicht irgendwelche schnappschüssen mit angeschnittenem kopf. die kommen, wenn dann auf die pinwand und werden schon ausgetauscht.

Bearbeitet von katzentier am 12.09.2006 18:22:02

ja klar kenn ich deine wohnung, bin die nachbarin von gegenüber und kann immer in dein schlafzimmer ohne vorhänge schauen :P neeeee, natürlich nicht. bei ikea is halt alles so aufeinander abgestimm oder wir haben nen ähnlichen geschmack :hmm:

das mit dem sepia-ton is sicher ne gute idee! is halt schwierig n motiv zu finden.

ich mag eher gemälde als fotos, naja .. bis jetzt hab ich noch gar keine bilder, will mir aber wohl ne collage zusammenstellen, so verschiedengroße bilder an einer wandseite. ich hab im wohnzimmer weißen boden/wände/schrank, dazu ne ahorn-wohnwand, ein apfelgrünes sofa auf braunem wuscheligen teppich und hellblaue vorhänge :D weiß nur net wo ich schöne kunstposter anders als online günstig kriegen kann, die motive in ikea sind ja eher schlicht und statisch, finde ich :(


Ich kann Fototapeten nur empfelen! Meine Mama hat das auch und sieht wunderschön aus!



Kostenloser Newsletter