Lavendel: Beschneiden, aber wann und wie?


Hallo,

ich habe Lavendel im Vorgarten. Die Sorte, die die meisten Leute im Vorgarten stehen haben. (IMG:http://www.cosgan.de/images/more/flowers/021.gif) Ich weiss, dass man Lavendel beschneiden kann (sogar sollte). Aber ich weiss nicht wie und wann. :huh:

Im Herbst oder doch lieber im Frühjahr? Ich möchte, dass der Lavendel insgesamt nicht so groß wird... Wieviel darf ich denn überhaupt abschneiden?

Wer weiss da Bescheid?

Gruss
Krötilla

Bearbeitet von Krötilla am 19.09.2006 14:57:41


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich habe auch sehr viel Lavendel und ich mag diese Pflanze sehr gerne.
Ob es fachmännisch ist, wie ich ihn behandle, weiß ich nicht, aber ich schneide den Lavendel grundsätzlich zu, wenn er verblüht ist. Also das Verblühte weg und wenn er zu groß ist, auch noch einen Teil von der übrigen Pflanze.
Er treibt jedes Frühjahr wieder neu aus und ich glaube, man kann damit gar nichts falsch machen.

Ciao
Elisabeth

Bearbeitet von Elisabeth am 19.09.2006 15:01:13

War diese Antwort hilfreich?

Krötilla,
ich hab einen schon etwas betagteren ziemlich gorrigen alten Lavendel, den schneide ich jedes Jahr vorzugweise im Herbst ziemlich runter. Letztes Mal hab ich ihn - weil er mir auch zu groß wurde - bis fast an den Boden runter geschnitten, das war vielleicht ein bißchen hart, aber der hat auch wieder geblüht deises Sommer. Also einfach drauflos, da kann man echt nix falsch machen.

War diese Antwort hilfreich?

ich schneid nur dürres Zeug ab :P

andre scheiden wie wild :P

dem Lawendel isses egal :P

Bearbeitet von Ingeborg am 19.09.2006 17:56:38

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe gerade heute meinen radikal gekuerzt. Nun gucken nur noch ein paar Stoecker aus der Erde.

War diese Antwort hilfreich?

Schau hier.......

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/balkon/lavendel.htm

War diese Antwort hilfreich?

DANKE ALLERSEITS :wub:

War diese Antwort hilfreich?

schneide meinen lavendel im juli-august wenn er blüht an einem warmen ,trockenem wetter.hänge ihn auf,lasse ihn trocknen und verwerte ihn dann als badezusatz,duftsäckchen oder räuchermischung!!

l.g.:blumenelfe :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Eure Zeilen


Hey, Lavendel wird wie Rosmarin erst im Frühjahr zurückgeschnitten, wobei die verblühten Stängel schon abgeschnitten werden können.

Ansonsten im Frühjahr um ein Drittel die Blätter einkürzen; ansonsten wird er auf Dauer knochig und von unten holzig.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Gartenmaus @ 26.10.2006 20:18:38)
Eure Zeilen


Hey, Lavendel wird wie Rosmarin erst im Frühjahr zurückgeschnitten, wobei die verblühten Stängel schon abgeschnitten werden können.

Ansonsten im Frühjahr um ein Drittel die Blätter einkürzen; ansonsten wird er auf Dauer knochig und von unten holzig.

Wenn man Lavendel im Frühjahr zuschneidet, schneidet man gleichzeitig die Blütenansätze mit weg. Deshalb ist es empfehlenswerter, ihn im Herbst so niedrig zu schneiden, wie man ihn haben will.

Ciao
Elisabeth
War diese Antwort hilfreich?

Eure Zeilen

Hey,

sicher man kann beides, wobei im Herbst die Gefahr besteht das der Frost dem Lavendel schadet; von daher schneide ich meine immer im Frühjahr :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Gartenmaus @ 28.10.2006 16:51:47)
sicher man kann beides, wobei im Herbst die Gefahr besteht das der Frost dem Lavendel schadet;

Hallo :D ,

zu spät! Ich habe meins vor ca. 3 Wochen relativ kurz beschnitten. Ich denke aber, dass das noch rechtzeitig vorm Frost war; der soll ja erst Mitte dieser Woche kommen. Oder meint Ihr, da passiert jetzt noch was?! :o

LG
Krötilla
War diese Antwort hilfreich?

Das wird schon gutgehen. Mein Lavendel treibt schon wieder aus.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!