Gewittertierchen-Plage: Jedes Jahr ein Graus


Hi!

Die Saison geht wieder los. Ich habe heute wieder die ersten Gewittertierchen (Minifliegen oder wie auch immer sie heißen) in meiner Wohnung entdeckt. Jedes Jahr um diese Zeit fällt eine pPlage dieser Viecher über mich her. :heul:
Scheinbar werden sie von dem strahlenden Weiß rund um meinen Balkon angelockt. Sie sammeln sich zu hunderten an meiner Balkontür (Doppeltür), die gleichzeitig mein einziges Fenster in der Wohnung ist. In den letzten Jahren hatte ich keinerlei Erfolg sie zu bekämpfen und musste entweder die Türen den ganzen Tag zulassen bis spät abends, wenn alle wieder weg waren oder alle paar Stunden meine Zimmerdecke mit dem Staubsauger absaugen, weil sie sich natürlich an der weißen Decke sammelten, sobald sie durchs Fenster hineinkamen. Dieses Jahr versuche ich es mit Lavendel. Habe mir einen großen Kübel mit Lavendel auf den Balkon gestellt und hoffe sehnlichst, dass das die Tiere von meinem Fenster fernhält. Meine Nachbarn haben überhaupt keine Probleme mit den Tierchen, bei ihnen ist die Wand rund um den Balkon dunkelgrau und sie wunderten sich richtig, dass meine Zimmerdecke voll mit den Krabblern war.

Als ich eben gemütlich lesend auf dem Balkon saß krabbelte mir eins der Viecher über den Arm und ich bin erstmal reingegange, um zu sehen wie viele schon bei mir an der Decke kleben. Gott sei dank habe ich nur 3 oder 4 entdeckt und auf meiner Fensterscheibe sind es auch nur 4 oder 5. Vorläufig hab ich die Balkontüre schonmal geschlossen, ich traue dem Lavendel noch nicht so ganz.

Hat irgendjemand zufällig mit dem gleichen Problem zu kämpfen und kennt eine Lösung? Hab auch schon etliche Seiten im Internet abgeklappert, aber noch keine wirkliche Hilfe gefunden :(


Tomatenpflanzen und Zitronenmelisse direkt an die Balkontür halten Fliegen ab.



Kostenloser Newsletter