umziehen mit dsl


hallo!
wir ziehen ende des Jahres um. z.Z. haben wir bei T-Online unsere Internet-Flatrate. Um den Anschluss mitzunehmen müssen wir 60€ zahlen :o (wahrscheinlich sogar 2x, 1x für Telefon, 1x für Internet). Ich habe überlegt zu kündigen und zu wechseln (es gibt ja immer so viele Angebote wo man keine anschlussgebühr zahlen muss), aber bei T-Online gilt: Mindestvertragslaufzeit 12 Monaten, Kündigung muss 20 WErktage vorher erfolgen (das wäre heute, und ab 18.10. hätten wir keine Internet mehr :heul: ). Hat jemand eine Idee, was ich machen könnte um nicht so viel zu zahlen?
Danke im Voraus :)


hmm?!

Bist du sicher mit den 60Euro?! Bei mir hat das gar nichts gekostet!(Umzug Nr.1)

Und gekündigt habe ich sowohl Telefon- als auch Internetanschluss innerhalb von einer Woche! Sonderkündigungsrecht -> mit der Begründung, ich hätte nach meinem Umzug kein DSL oder Telefonanschluss mehr (Umzug Nr. 2)


Bin auch bei T-o mit Inet-flat, DSL, Telefonflat und letztens mit allem
umgezogen. Die 60,00 Euro habe ich auch bezahlt, allerdings nur, weil
der Depp, der vorher in der Wohnung wohnte, sang- und klanglos
verschwunden ist, seinen Anschluss nicht gekündigt hat und seine Rufnummer
somit noch freigeschaltet war. Die konnten den Anschluss nicht einfach
abschalten, da das rechtliche Gründe hat. Nun, was solls... egal.

Ansonsten bezahlt man meines Wissens nach nur einmalig gering
etwas für die Mitnahme der Telefonnummer. Meinen Umzug habe ich
T-o vier Wochen vorher mitgeteilt. Am Tag der Umschaltung ging alles
reibungslos über die Bühne ohne irgendwelchen Ärger. Ich bin
zufrieden :)


Hallo!

Kann dir zwar nicht weiterhelfen, hab aber grad mal geguckt was ich gezahlt hab letztes Jahr beim Umzug!
(Telefon u.DSL-Anschluss in alter Wohnung vorhanden)

Anschluss neue Wohnung: DSL 86 Euro + ca 25 Euro Rufnummernfreischaltung (und das obwohl es die gleiche Nummer geblieben ist!!) :angry:

LG
Anja


du brauchst preselection zb von Arcor

die grundgebühr und die sonderrufnummern werden über T-com abgerechnet, die ganzen anderen gebühren über arcor. die telefonflat kostet da 14,61 netto, als dsl 2000 - paket : 30,05 - handygebühren sind auch vom festnetzt 30% günstiger, die min kostet 14, 5 cent


Ich hätte gesagt,dass ich ins Ausland ziehe-daher kein T-Online mehr benötige,bzw ist es dort ja nicht vorhanden :D und hätte den Anbieter gewechselt.Bekomme diese Woche von arcor nen Anschluss/DSL-Flat 2000 für 44,85€ (allerdings zahlt man da Handy und Ausland extra-aber ich ruf eigentlich niemanden auf dem Handy o.im Ausland an).Es ist ein Neu-Anschluss (bin erst in die Whg gezogen) und die Umstellung auf arcor durch einen Telekom-Mitarbeiter kostet mich nichts-ausser wenn ich den Termin nicht abgesagt hätte und der Telekom-Fritze stände vor verschlossener Tür-dann wären 59 € fällig.

Grüssle


Danke für die Antworten.

Ich habe bei Telekom angerufen: es kostet nur 30€ *freu". Ich habe bei der Gelegenheit so n Paket bestellt Inet und Telefon zusammen, Flatrate für 50 € oder so. Z.Z. zahle ich 35 € für Inet-Flatrate und 17 € Grundgebühr (natürlich ohne Inkl. Minuten oder Flat), so ist es günstiger.

Obwohl ich erst Ende des Jahres umziehe habe ich schon fast alles umgemeldet: GEZ, Telekom, Strom... Ich muss aber die alte Wohnung noch kündigen (ist aber noch Zeit bis zum 3., ich will vorher alles saubermachen damit ich die Wohnung an Interessenten zeigen kann)



Kostenloser Newsletter