Reste von Fussbodenmatte auf den Fliesen?


Meine Freundin hatte sich bei IKEA in so orange, runde Flokati-ähnliche Bad-Fußbodenmatten verliebt.
Abgesehen, davon, dass ich sie nicht leiden mochte, sind sie innerhalb eines Monats am Boden festgeklebt, warum auch immer.

Diese rutschfeste Gummi-Unterseite hat sich halt irgendwie aufgelöst und mit den Fliesen darunter verbunden.

Die Matten sind natürlich schon entsorgt, nur einige Stellen des Gummi/Klebezeugs sind noch auf den Fliesen.

Wie krieg ich das denn jetzt wieder ab?

Normales Reinigungsmittel geht nicht, Nagellackentferner und Waschbenzin haben auch schon versagt !!

Bin natürlich für jeden Tipp dankbar !!

Bearbeitet von Jaxon am 23.09.2006 15:45:55


Zitat (Jaxon @ 23.09.2006 15:44:21)
Meine Freundin hatte sich bei IKEA in so orange, runde Flokati-ähnliche Bad-Fußbodenmatten verliebt.
Abgesehen, davon, dass ich sie nicht leiden mochte, sind sie innerhalb eines Monats am Boden festgeklebt, warum auch immer.

Diese rutschfeste Gummi-Unterseite hat sich halt irgendwie aufgelöst und mit den Fliesen darunter verbunden.

Die Matten sind natürlich schon entsorgt, nur einige Stellen des Gummi/Klebezeugs sind noch auf den Fliesen.

Wie krieg ich das denn jetzt wieder ab?

Normales Reinigungsmittel geht nicht, Nagellackentferner und Waschbenzin haben auch schon versagt !!

Bin natürlich für jeden Tipp dankbar !!

Versuch es vorsichtig mit einem Schaber für das Glaskeramikkochfeld, nicht zu senkrecht ansetzen. Damit kannst du das gröbste abkratzen. Die kleinen Rückstände die evtl. noch bleiben kriegst du mit Gummientferner aus dem Baumarkt weg.

Hi,
ich hatte dasselbe Problem, mein Mitbewohner hat ganz gruselige hässliche Badvorleger angeschleppt, die dann auch noch mit den Fliesen eine unauflösbare Verbindung eingegangen sind... :angry:

Ich habe schon nach Gummientferner im Baumarkt gefragt und es gibt keinen für solche Probleme... :heul: und ich dachte schon, ich müsste den Rest unserer WG-Zeit mit dem Sch*** leben.

Aber nach tagelangem Hin und Her überlegen, habe ich mir gedacht, dass Gummi sich ja bei Hitze lösen lässt, nachdem Nagellackentferner alleine nicht hilft.

Und heute nach dem Haarefönen, habe ich mich dann spontan entschlossen, es mal auszuprobieren.

Also Messer, was sowieso schon leicht gebogen war, und Fön genommen. Erst das Gummi anfönen, dass es gut lösbar wird und dann vorsichtig abkratzen. Den Rest an Klebezeug und Gummiresten dann kurz mit Nagellackentferner (mein kleines Allheilmittel) behandeln...

Gut es war ziemlich zeitintensiv, aber dafür habe ich den ganzen Sch*** abbekommen... :D
Die Fliesen sehen wieder aus wie neu, nur mein Nagellackenferner ist alle.
Naja, den kann mein Mitbewohner dann nachkaufen...

liebe Grüße und probiere es einfach mal aus.



Kostenloser Newsletter