AOL: ..kann nicht an WEB.de-Adressen mailen


Hallo!
Hab seit gestern ein Problemchen! :wacko:

Mails die ich hier von AOL an Bekannte mit ner Web.de Adresse geschrieben hab , kommen nach drei Stunden wieder zurück als Mailer-Return, steht irgendwas dabei von den drei Stunden, das die Mail nicht angekommen ist.

Ist bei mehreren Email-Adressen so. Postfächer der jeweiligen Web.de-Bekannten sind leer.

Hab schon AOL angeschrieben! Antwort: Wenden sie sich an Web.de!!
Lustig! Hab ich gemacht! NUR die haben ja auch ne Web.de -Adresse - FAZIT: Kam auch nach drei Stunden wieder zurück! :wallbash:

Hat jemand Ahnung was da los sein könnte?

Danke schon mal! :blumen:

anja

Diese Antwort bzw. der Link kam grad noch von AOL rein:

http://freemail.web.de/reject/?ip=205.188.157.41

Versteh das nicht sooo ganz?!! :unsure:


Den Link du du bekommen hast stammt von Web.de. Wenn du ihn per Mail bekommen hast schau dir noch mal den Absender an. Stammt der von web.de ist deine Mail an deren Support durchgekommen, was wiederum beweißt, das Mails an web.de generell durchkommen.

Generell steht in dem Link, das Web.de Mails mit der Fehlermeldung ablehnt, wenn sie von bekannten Spamservern kommen, wenn jemand manuell deine Adresse auf seine persönliche Spamliste gesetzt hat, oder wenn der Absenderserver (hier der von AOL.com nicht nach bestimmten internationalen Richtlinien konfiguriert wurde.

Das Web.de AOL generell als Spammer einstuft ist extrem unwahrscheinlich, denn dann würde beide Firmen echte Probleme miteinander bekommen und es wäre längst bekannt im Support, da doch sehr viele zusätzliche Calls an Hotline deswegen aufschlagen würden.

Möglichkeit 3 ist kompett auszuschließen. Träfe sie zu, dann hätten alle über 20 Mio AOL Mitglieder einen Haufen Probleme und nicht nur mit Web.de sondern mit jedem anderen seriösen Mailbetreiber.

Ob du manuell auf eine Spamliste gelandet bist, kann ich nicht beurteilen. Aber das Problem liegt definitiv bei Web.de und zwar aus folgender Überlegung heraus: Deine Mail wird an den AOL Mailserver hochgeladen, von dem an den Web.de Server zur Einzelzustellung weitergeleitet. Der versucht es ca. 3 Stunden und schickt die Mail dann als nicht zustellbar an den Absender (an dich) zurück.
Bedeutet: die Mail gelangt bis zu Web.de, wird dort aber nicht zugestellt.

Was kannst du nu tun? Schwere Frage... Ich würde mir von Adressaten eine Mail zuschicken lassen und auf die dann direkt antworten, ohne die Adresse manuell einzugeben.

Sollte das entgegen meiner Prognose doch eine Sache sein, die viele AOL Mitglieder betrifft, aus welchen Grund auch immer, hilft nur abwarten.

Sorry, aber mehr fällt mir nicht dazu ein.

Platypus


Ich bin u.a auch bei aol und habe vielen web.de kontakten und bekommen immer reibungslos meinen mails oder verschicke die nach web.de.
Ab und zu landet schon mal was in die spamliste aber wenn ich die absender kenne öffne ich sie.


Die Mail die zurückgekommen ist kam von : mailer-daemon@aol.com
Darin ist der Link von Web.de irgendwie versteckt, so hat es mir AOL geschrieben.

Hatte sonst nie Probleme mit Web.de Adressen, landeten nie im Spam-Ordner od. kamen auch nicht zurück. Denke jetzt mal nicht das mich 4 Personen mit Web.de -Adresse in ihren Spam-Ordner "verbannt"haben.

Hab jetzt mal an Web.de - an die "Spam-Polizei" ;) mein Problem geschickt. Mal sehen ob Antwort kommt. :unsure:

Anja


Die Spamliste von AOL ist eine eigene Geschichte mit einigen traurigen und peinlichen Kapiteln im Laufe der letzten Jahre. Aber die liegen zum Glück in der Vergangenheit.

Generell würde ich aber jedem AOL Nutzer raten mal alle paar Tage im Spam Ordner reinzuschauen, ob sich vielleicht nicht doch eine erwünschte Mail dorthin verirrt hat. Vor allem wenn eine erwartete Mail nicht einzutreffen scheint.

Wie aber die Verwaltung des Spams bei anderen Anbietern aussieht vermag ich nicht zu sagen.

Angesichts der aktuellen anstehenden Veränderungen wird mein Horizont in dieser Hinsicht demnächst vielleicht in Richtung Alice / Hansenet erweitert. Mal schauen.

Platypus


Hi, hab dasselbe Problem seit gestern ! Kriege von 2 Freunden von Web.de auch immer nach 3 Stunden dieser Fehlermeldung zurück geschickt !
Hast Du bereits ne Lösung dafür gefunden ???
Gruß Erdi


Zitat (Erdi @ 26.09.2006 14:47:26)
Hast Du bereits ne Lösung dafür gefunden ???
Gruß Erdi

Hallo!

Ich hatte ja an Web. de geschrieben, an die "Spam-Polizei" ! Das war Samstags-hab aber immer noch keine Antwort von denen.
Finde die Erklärung bzw. war es ja keine - nur eben der LInk- von AOL ehrlich gesagt ein bissl wenig.
Die schieben es auf Web.de wobei die Mail ja vom AOL-Postmaster zurück kommt. In einem andern Forum hat eine das selbe Problem-also ist es wohl kein Einzelfall.
Hast du an AOL schon gemailt? Mach das mal damit die merken das es öfters vorkommt.

Gruß Anja

Hallo nochmal!
Habe AOL grad nochmals angeschrieben, hier die Antwort:

AOL ist für seine Kunden bemüht, seinen Service auf einem aktuellen und leistungsfähigem Stand zu halten.

Unter dem Stichwort (Strg + K) Status (<-- hier klicken) werden Sie ständig über Einschränkungen oder Störungen innerhalb der AOL Funktionen unterrichtet.

Dort finden Sie momentan folgende Mitteilung:

Seit Samstag, 23. September 11:30 Uhr
Aufgrund einer Störung können zurzeit keine Mails an web.de eMail-Adressen verschickt werden.

Wir möchten Sie bis zur Behebung der Störung um Geduld bitten.


Mit freundlichen Grüßen

AHA ! Das is ja mal interessant ! Dann hoffe ich mal das das bald wieder geht ! Hab nämlich so einige Leute mit Web.de adressen. Ich hatte auch versucht an WEB.de zu mailen, habe dann 3 Stunden später dieselbe Fehlermeldung zurück erhalten ! Naja, wenn das Problem bekannt ist sollte es ja bald mal gelöst werden !



Kostenloser Newsletter