Kaffee-Espresso-Automat: Kaffeesatz schimmelt


Hallo FM-Gemeinde.

Ich habe einen vollautomatischen Kaffee-Espresso-Automat. Er hat ein Sammelbehälter für 15 Mal Kaffesatz. Mein Problem:

Der zu "Tabs" gepresste Kaffeesatz fängt bei mir regelmäßig an zu schimmeln (weißer Schimmel) Ich habe schon probiert, die Türe des Automatens nach der Zubereitung zu öffnen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann. Bringt aber auch nichts.

Ich reinige den Auffangbehälter regelmäßig in der Spülmaschine und wische den Automaten auch regelmäßig aus. Trotzdem bekomme ich den Schimmel nicht in den Griff.

Habt Ihr mir vielleicht ein paar Tipps?

Vielen Dank!


hey du, hatte zum Teil das Problem auch, wenn ich ihn nicht alle 1-2 Tage geleert hatte. Ich nehm seitdem immer Zeitungspapier oder Zewa, dass ich mit Essig beträufle und leg es unten in den Auffangbehlter mit rein.


Hallo, danke für den Tipp.

aber nur ein Schuss Essig, oder? Oder das Zewa richtig mit Essig tränken, dass es komplett nass ist?


Ich spül den sowieso immer mit ein wenig Essig/..wasser aus trocken ihn dann gar nicht ab sondern leg das nur rein, frag mich aber nicht warum, hab das so von zu Hause übernommen, dass man , usw. mit Essig auswäscht, denk wegen den Bakterien :unsure:
was du auch machen kannst, rohen Reis reinlegen, der saugt ja auch Feuchtigkeit auf .. weiß nur nicht ob das was bringt


Ganz einfach den Behälter jeden 2. Tag leeren, dann passiert da nix. Wenns zu lange steht schimmelts gerne, weils ja feucht und warm ist in der Maschine. Ist dann ähnlich wie im Komposthaufen. Wer will schon ein Komposthäufchen in der Maschine haben :blumen: :blumen: :blumen:



Kostenloser Newsletter