Muffins-Thread: Rezepte, Formen, Tricks, Tipps


:wallbash:
es ist mir jetzt schon zichmal passiert: meine - an sich schönen und leckeren - Muffins sinken in der Mitte ein.... was mache ich falsch. Muffins sind ja doch eigentlich leicht zu backen


Hi

geh mal auf www.muffin-paradies.de Da stehen super Muffinrezepte und gelingen immer. So war es mal bei mir. Vor allem die Auswahl ist gigantisch.

MFG

cathie :)


Hallo,

ich suche dringend Rezepte für pikante Muffins als Anregung für den 6. Geburtstag meiner Tochter.

Wäre schön, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet und (erprobte) Rezepte einstellen würdet.

Schon jetzt vielen Dank für Eure Hilfe.
:( :heul: :(

Versuch es mal hier:

http://www.muffin-paradies.de/


Schönen Dank für die Hilfe. Der Geburtstag ist gut gelaufen und die Muffins waren abends alle.


Wollt gerade mal nach Muffin rezepte fragen,
aber ich glaub mit diesem Link sind alle Fragen geklärt :pfeifen:


Käse-Schinken-Muffins

Zutaten:
150 g Emmentaler
100 g gekochter Schinken
100 g Champingnons
200 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel
1 Prise Salz
1 Messerspitze Pfeffer
3 Eier
200 ml Milch

Zubereitung:
auf 190 °C vorheizen und Muffinblech gut einfetten. Käse grob raspeln. Schinken in Stückchen schneiden. Champignons waschen in Stückchen schneiden und kurz in einer andünsten. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Eier und Milch dazugeben und alles gut verrühren. Zuletzt Käse, Schinken und Champignons kurz unterheben.
Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Quelle: http://www.rezeptoase.de


Zitat (lanie @ 05.04.2006 - 06:10:20)
Wollt gerade mal nach Muffin rezepte fragen,
aber ich glaub mit diesem Link sind alle Fragen geklärt :pfeifen:

Ja Lanie ein sehr tollen Seite ich kenne die schön länger, finde es die beste Muffins HP.

Jaja die ollen Muffins sind schon sehr legga.

:sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Hat jemand das schon mal mit Hackfleisch probiert ??


Hi,

habe mir diesen Muffin-Reigen von Tupper gekauft, benutze ihn auch ordnungsgemäß erst nach Ausspülen und ohne Einfetten - aber die Muffins kleben in der Form fest. Ich kann immer nur die "Haube" abnehmen, der Rest bleibt hängen.

Was läuft hier falsch?

Trudel


Ich hab genau das gleiche Problem, das einzige, was ich sauber rauskriege, sind Brötchen. :angry:
Ich hab meine Tupperberaterin schon mehrmals drauf angesprochen, ich merke mir aber leider immer nicht, was sie sagt. Ich weiß nur noch, dass die Muffins erst raus dürfen, wenn sie ganz abgekühlt sind.


ich kenne die von tupper nicht, aber sind die auch aus silikon?
ich habe nämlich gerade einen kuchen in solch einer form die ich aber trotzdem
eingefettet habe. sicher ist sicher :lol:


Also ich habe die Tortenform von Tupper. Funktioniert super ohne einfetten. Sogar Biskuitteig (der ja nicht fett ist) geht ohne einfetten.

Aber wie das mit den Muffins so ist, habe ich leider keine Erfahrung.

LG Anita


Also ich habe so eine Teflonmuffinbackform...
Die gabs super günstig für 5euro mit Backbuch :bäh:
Also ich bin von der ganz begeistert, denn die muss ich nie einfetten, die Muffins lösen sich super, auch im warmen Zustand und das Abwaschen geht auch ratz fatz, da dieses Teflon das Wasser sofort abperlen lässt...

Für eure Tupermuffinbackorm kann ich nur folgenden Tipp geben: Nehmt zur Not einfach Papiermuffinformen und tut diese in die Vertiefungen...

Viel Spaß und gutes gelingen beim Backen :daumenhoch:

Ich gehe jetzt schlafen :schlafen:

Liebe Grüße Sweetie mit****


Zitat (bonny @ 05.05.2006 - 11:04:26)
ich kenne die von tupper nicht, aber sind die auch aus silikon?
ich habe nämlich gerade einen kuchen in solch einer form die ich aber trotzdem
eingefettet habe. sicher ist sicher :lol:

In deinem Alter würde ich auch auf nummer Sicher Gehen rofl rofl

Mfg Der Jecke Eifel :rolleyes:

Zitat (Trudel @ 05.05.2006 - 10:50:21)
Hi,

habe mir diesen Muffin-Reigen von Tupper gekauft, benutze ihn auch ordnungsgemäß erst nach Ausspülen und ohne Einfetten - aber die Muffins kleben in der Form fest. Ich kann immer nur die "Haube" abnehmen, der Rest bleibt hängen.

Was läuft hier falsch?

Trudel

Ob es laut Anweisung vorgegeben ist, oder nicht: Du brauchst diese Muffin-Papierförmchen. Nur damit ist ein Muffin auch ein Muffin. :rolleyes:
Den Teig in das Förmchen, und Förmchen in das Blech. So kriegst Du diese Ami-Miniküchelchen auch los. :blumen:

Ich hab alle Silikonbackformen die hatte wieder gegen normale eingetauscht :P und nun gehts auch wieder mit dem Backen *g*


Mit diesen Gummibackformen komme ich auch nicht zurecht . Fängt schon beim Füllen der Form an . Obendrein schmeckt es auch noch nach Gummi . Ich finde diese Formen ekelig :wacko: :wacko:

Es geht nix über die herkömmlichen Backformen :)


Tupperförmchen müssen, nachdem sie in der Spülmaschine gereinigt worden sind mit Magerine eingefettet werden - 10 Min. auf 160 Grad in den Backofen - dann kann mal sie wieder bis 6 Mal gebrauchen - ohne Gummigeschmack !


Ist mir zi umständlich . Ich möchte auch nicht immer mitzählen wie oft ich sie noch verwenden kann :P


Huhu,

also, ich würde gerne für die Party kommenden Samstag ein paar schokoladige Schoko-Muffins backen.

Rezepte für Muffins habe ich, kein Problem.

Neulich hab ich allerdings im TV Muffins gesehen, die hatten einen Kern aus flüssiger Schokolade. Hm jam... :sabber:

Ich weiß aber nicht, wie man da nen flüssigen Kern reinbekommt, zumal die Muffins ja schon länger vorher gebacken werden.

Ich dachte jetzt, man könnte die nachträglich füllen, so wie Berliner/Kräppel/Pfannkuchen etc.

Aber was tut man zur flüssig gemachten Schoki hinzu, damit die beim kaltwerden nicht wieder fest wird?

Jemand eine Idee?

Danke,
keke :blumen:

Bearbeitet von keke am 28.09.2006 23:05:07


Wenn ich "gefüllte" Muffins mache (also z.B. auch mit Marmelade, Frischkäse, oder eben mit Schoggi) dann verteile ich erst die halbe Menge des Muffinteiges auf das Muffinblech, dann lege ich das Stück Schoggi drauf und anschließend kommt dann der restlicht Teig oben drauf. Klappt wunderbar und ist auch praktischer und einfacher, als danach zu versuchen, die Füllung irgendwie in die Muffins zu bekommen.

Gutes Gelingen! :daumenhoch:


guck mal hier! da sind sooo viele muffinsrezepte, da findest du sicher eine antwort!!!


Ja, aber wird die Schoki dann nicht wieder fest, sobald der Muffin abgekühlt ist?


Ne, wird er nicht. :)

Es gibt ja auch so "Schokoflocken" für Muffins oder Kuchen. Die sind ja auch erst fest und nach dem Backen bleiben sie dann trotzdem zerschmolzen.


vielleicht musst du die schokolade zuerst schmelzen, dann bisschen butter einrühren und dann nach chillis methode backen.


Vermisch mal ein Löffel Frischkäse mit einem Löffel Nutella, dann die untere Hälfte der Muffinform mit Teig füllen, die Nutellamasse drauf und dann mit Teig auffüllen. Schmeckt herrlich! Sollten aber Schokimuffins sein.

:toktok: : sollte noch dazu schreiben, dass natürlich PRO Muffin ein Löffel von der Nutellamasse nötig ist....

Bearbeitet von Wanderschnecke am 29.09.2006 09:50:59


Noch ne Idee... Habe die dinger jhett bei unserem Bäcker gesehen... die hiessen "Nougattraum" oderso... Vieleicht einfach Nougat kaufen?! Aber weisste, was lustig ist? Ich hatte gerade die selbe Idee, und zwar bevor ich deinen Tread lass ;)


wie wäre es, wenn du je einen Ferrero Rocher mit einbackst? Die haben doch so einen leckeren Schoko-Nuss Kern. Das geht sicher!! Mjam, ich weiß, was ich morgen mache!! :sabber:

Bearbeitet von jojomama am 29.09.2006 20:17:28


Themen verschmolzen


Guten Morgen ihr Lieben!



Leider hat mir die seite nicht richtig weiter geholfen :(

Ich will am 31 Mai meinen Abschied im Kiga Feiern, und wollt für die Kinder Muffins backen.
Da ich aber nicht weiß, ob die alle das gleiche mögen, wollt ich gaaanz normale Muffins backen und die schön mit Smarties und Gummiefrüchten garnieren.

Nur leider finde ich nirgends so ein normales Muffin Rezept. Überall ist Schoki oder sonst was drinne.

Nun meine Frage an euch: Hat jemand ein ganz normales Muffin Rezept?

Es sollten saftige Muffins sein, also nicht so staubtrocken ;)


LG

Kuschel


huhu

ich hab mal ne frage, mal wieder

ich habe deletzt muffins gebacken mit mandarinen un himbeeren
sin auch super geworden.

hab sie aus der form geholt un in eine tupper schachtel getan un die draußen stehn lassen.

als die aus dem backofen kamen, waren die noch schön knusprig
am nächsten morgen waren sie nur noch weich

liegt das an der füllung, die dann durchnässt?
ist das bei anderen füllungen anders?
habt ihr tips?

lieben dank
connie


Zitat (Kuschelmaus @ 24.05.2007 06:46:56)


Nun meine Frage an euch: Hat jemand ein ganz normales Muffin Rezept?

Es sollten saftige Muffins sein, also nicht so staubtrocken ;)


LG

Kuschel

Das könnte lecker sein, nach so einem Rezept hab ich ein Blech gebacken, und mit dick Sahne- schmand-Pfirsich- Masse bestrichen.
:sabber: :sabber: :sabber:
Fanta-Muffins


Zutaten:
4 Eier
1 Pck. Vanillezucker
300 g Zucker
1 Tasse Öl
1 Tasse Fanta
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Zubereitung:
1. Eier, Vanillezucker, Zucker, Öl und Fanta schaumig rühren.
2. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zu dem Teig geben.
3. Jeweils 1 Eßlöffel in eine Muffin-Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. backen.
TIPP: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und Fanta-Muffins damit bestreichen.



© by ElkJoe 2001

gefunden bei ElkJoes Muffin Paradies

Krusten bei innen weichem Gebäck werden selber weich, wenn die in nem luftdichten Gefäß liegen, ist eben n Ausgleich. Wenn man n nasses Handtuch in zwei trockene wickelt werden die ja auch feucht.


Zitat (traunfugil @ 28.05.2007 14:10:05)
Zitat (Kuschelmaus @ 24.05.2007 06:46:56)


Nun meine Frage an euch: Hat jemand ein ganz normales Muffin Rezept?

Es sollten saftige Muffins sein, also nicht so staubtrocken ;)


LG

Kuschel

Das könnte lecker sein, nach so einem Rezept hab ich ein Blech gebacken, und mit dick Sahne- schmand-Pfirsich- Masse bestrichen.
:sabber: :sabber: :sabber:
Fanta-Muffins


Zutaten:
4 Eier
1 Pck. Vanillezucker
300 g Zucker
1 Tasse Öl
1 Tasse Fanta
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Zubereitung:
1. Eier, Vanillezucker, Zucker, Öl und Fanta schaumig rühren.
2. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zu dem Teig geben.
3. Jeweils 1 Eßlöffel in eine Muffin-Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. backen.
TIPP: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und Fanta-Muffins damit bestreichen.



© by ElkJoe 2001

gefunden bei ElkJoes Muffin Paradies

Das ist das Dr.Oetker Fantakuchenrezept. Statt die 300g Zucker und Mehl abzuwiegen, nimmt man 3 Tassen Mehl und zwei Zucker, wobei mir das immer noch zuviel ist und ich nur 1,5 Tassen zucker nehme. Aus dem Teig hab ich auch schon Muffins gemacht, schon lecker, der Kuchen schmeckt mir aber besser. (Der ist wirklich schnell und genial)

Meine Kinder lieben Schoko Muffins.
Rezept für Schoko Muffins - super lecker und saftig

1 Tasse Zucker
3 T. Mehl
1 P. Backpulver
1 prise Salz
1Ei
1 T. Milch
1 T. Öl
1 T. Schokostreusel
6 EL Kakao

gibt 18 Muffins

bei 200°c ca. 15-25 min. backen, ggf. mit Alufolie abdecken

Zitat (Kuschelmaus @ 24.05.2007 06:46:56)
Guten Morgen ihr Lieben!



Leider hat mir die seite nicht richtig weiter geholfen :(

Ich will am 31 Mai meinen Abschied im Kiga Feiern, und wollt für die Kinder Muffins backen.
Da ich aber nicht weiß, ob die alle das gleiche mögen, wollt ich gaaanz normale Muffins backen und die schön mit Smarties und Gummiefrüchten garnieren.

Nur leider finde ich nirgends so ein normales Muffin Rezept. Überall ist Schoki oder sonst was drinne.

Nun meine Frage an euch: Hat jemand ein ganz normales Muffin Rezept?

Es sollten saftige Muffins sein, also nicht so staubtrocken ;)


LG

Kuschel

ja ja...deine frage wurde wieder mal nicht beantwortet :lol::lol:

guck einfach mal hier unter diesem link hier der oben zu finden war.
nimm doch einfach das grundrezept das unter wissenswertes (oben anklicken) steht.
wer sucht der findet -_-

edit: also wenn du unter dem link nichts passendes findest...dann musst du glaubs ne brille haben rofl

Bearbeitet von bonny am 28.05.2007 15:21:34

Zitat (bonny @ 28.05.2007 15:19:07)
Zitat (Kuschelmaus @ 24.05.2007 06:46:56)
Guten Morgen ihr Lieben!



Leider hat mir die seite nicht richtig weiter geholfen :(

Ich will am 31 Mai meinen Abschied im Kiga Feiern, und wollt für die Kinder Muffins backen.
Da ich aber nicht weiß, ob die alle das gleiche mögen, wollt ich gaaanz normale Muffins backen und die schön mit Smarties und Gummiefrüchten garnieren.

Nur leider finde ich nirgends so ein normales Muffin Rezept. Überall ist Schoki oder sonst was drinne.

Nun meine Frage an euch: Hat jemand ein ganz normales Muffin Rezept?

Es sollten saftige Muffins sein, also nicht so staubtrocken ;)


LG

Kuschel

ja ja...deine frage wurde wieder mal nicht beantwortet

Falsch!!! :P

Per PM versand:Hier und Da!!! :lol:

Geheimrezepte! B)

Zitat (Kuschelmaus @ 24.05.2007 06:46:56)
Da ich aber nicht weiß, ob die alle das gleiche mögen, wollt ich gaaanz normale Muffins backen und die schön mit Smarties und Gummiefrüchten garnieren.

Nimm doch nen ganz normalen Rührkuchenteig, klappt bei mir super, ist bloß ne kürzere Backzeit. Danach glasieren und dekorieren, hab ich auch schon mit den Kids von meinem Kumpel gemacht.

Zitat (wurst @ 28.05.2007 15:35:37)

ja ja...deine frage wurde wieder mal nicht beantwortet
[/QUOTE]
Falsch!!! :P

Per PM versand:Hier und Da!!! :lol:

Geheimrezepte! B)

je mei....dann mach doch nicht alles geheim, so sind wir
ja nicht auf dem laufenden :labern::labern:
faule wurst roflrofl

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 28.05.2007 16:13:28)

Nimm doch nen ganz normalen Rührkuchenteig, klappt bei mir super, ist bloß ne kürzere Backzeit.

Warum eine kürzere Backzeit??? :o

Muffinteig ist doch Rührteig!!! ;)

Zitat (bonny @ 28.05.2007 16:44:43)
[QUOTE=wurst,28.05.2007 15:35:37]
ja ja...deine frage wurde wieder mal nicht beantwortet
[/QUOTE]
Falsch!!! :P

Per PM versand:Hier und Da!!! :lol:

Geheimrezepte! B) [/QUOTE]
je mei....dann mach doch nicht alles geheim, so sind wir
ja nicht auf dem laufenden :labern::labern:
faule wurst roflrofl

Neugier dein Name ist Weib!!! :P:mussweg:

Sorry. Hab nur Kinder Kindergarten und Muffins gelesen.

Meine Schoko (wat is eigentlich SchokI?? Nimmt man das mit in den KindI?? Ich hasse diese Abkürzungen auf I) -Muffins hat bisher noch jedes Kind gegessen.

Aber bitte, wenn du nicht willst. :D


Zitat (wurst @ 28.05.2007 17:11:27)


Neugier dein Name ist Weib!!! :P  :mussweg:

(IMG:http://666kb.com/i/aoqesmm06xevgmeq7.gif)

Also meine Frage hat wurst tatsächlich schon per PM beantwortet. Aber eure anderen Antowrten waren auch gut :)


Aber jetzt meine Frage: Ich habe das zweite Rezept von wurst genommen.

Da ich morgen verdammt wenig Zeit habe und erst abends nach Hause komme, wollte ich ein paar Muffins (oder alle mal sehen) schon heute abend backen.

ABer ich gehe erst am Donnerstag Morgen in den Kindergarten.

KANN ich die heute schon backen? Werden die trocken?

Hab keine große Tuppaschüßel, oder sonst was vergleichbares. WÜrde die halt auskühlen lassen und dann auf einen Teller schichten und mit ALufolie abdecken....

Bleiben die bis Donnerstag gut????

HELP!!!!!

LG Kuschel


Ich würd Klarsichtfolie nehmen, Alu schmeckt manchmal n bisschen metallisch. Aber wenn die kühl gelagert werden halten die sich.


Steck sie einfach wen sie abgekühlt sind in Plastiktüten,dann Trocknen sie nicht aus!!! ;)


kann man sie dann mit den plastiktüten in kühlschrank legen oder geht das nich?


Das geht, aber du musst sie vorher richtig auskühlen lassen, denn wenn sie noch warm sind, beschlägt evtl. die Tüte.

Bearbeitet von SCHNAUF am 01.08.2007 15:46:43


ok, lieben dank schnauf


Hallo zusammen.
Ich bin gerade in den Ferien und habe mein Backbuch von Zabert Sandmann Muffins nicht dabei. Und nun ist das Problem, ich habe die Mengenangaben von einem Rezept nicht imKopf. Hat jemand das Buch, der mir da mal eben aus der Klemme helfen könnte?????