Zu verschenken: 7 x 1 Ei von der Extatosoma tiaratum


Ich habe gratis abzugeben; 7 befruchtete Eiersamen von der Extatosoma tiaratum (Gespensterheuschrecke). Wer hätte Interesse daran einen Samen zu kriegen? dann bitte melden. Gebe auch gerne Auskunft über die Tiere falls erwünscht.


und damit alle wissen, wie die Tierchen dann mal ausschauen werden wenn sie gross und stark geworden sind;

(IMG:http://www.anolis.de/beratung/tiere/extatosoma/unterschied-weibchen-3-arminbochtler.jpg)


(IMG:http://www.anolis.de/beratung/tiere/extatosoma/tiaratum.w.jpg)


Wow, die sehen ja interessant aus. Ich habe zwar kein Interesse an einem Samen, aber könntest du noch ein bisschen mehr darüber erzählen?


Du bist also ein Samenspender! :lol: :mussweg:

edit: Sorry, ich konnte nicht anders- bei der Vorlage!

Bearbeitet von chilli-lilli am 01.10.2006 11:36:31


Verzieh dich lilli! sonst gibts eins auf den Popo!! :labern:

Sind rein vegetarische Tiere. Ernähren sich u.a. vo Brombeer- und Himbeerblättern. Sind sehr einfach und anspruchslos zu halten. Bewegen sich nur ganz langsam und im Takt mit dem Wind und den Blätter um von Feinden nicht entdeckt zu werden.

Die Weibchen können sich auch selbst fortpflanzen. Dafür benötigen sie keine Männchen. Aber dann entstehen nur Weibchen. Wenn die Eier aber von Männchen befruchtet wurden können beide Geschlechter daraus entstehen. Was noch?? hmm. Ach ja, Die Eier haben eine Schlüpfzeit von etwa 6 Monaten! Ganz schön lange!!!


cool!, her damit!!!!!!! hab da zufälligerweise noch ein terrarium frei!!!

(vorrausgesetzt der mitbewohner ist damit einverstanden :ph34r: )

Bearbeitet von aglaja am 01.10.2006 11:39:43


Interesse hätte ich schon, aber....

....Geckos haben Heuschrecken zum Fressen gern!
:D


frage: brauchen die bestimmte lichtverhältnisse? wie lange leben die? wie oft muss man ausmisten?


Zitat (aglaja @ 01.10.2006 11:48:23)
frage: brauchen die bestimmte lichtverhältnisse? wie lange leben die? wie oft muss man ausmisten?

nein, die brauchen keine sonderlich speziellen lichtverhältnisse. und mit raumtemperatur kommen sie auch klar. gerne hätten sie es natürlich etwas wärmer. ausmisten. einmal pro woche sollte reichen. ist aber nicht aufwendig. die tiere leben ja auf den ästen in den blättern und der kot fällt zu boden. am besten ein stück zeitungspapier rein leigen. das dann auswechseln und schon ist es erledigt. nicht zu vergelichen mit meerschweinchen oder hasenmisten. ist viel einfacher und weniger zeitbeanspruchend. wie lange die leben. gute frage, da muss ich mal googeln.
_____

Groesse: Weibchen etwa 10 cm, Maennchen fast gleich gross, jedoch deutlich weniger stark gebaut.

Haltung: Die Temperatur sollte 20 - 30 C betragen, wobei Temperaturen im hoeheren Toleranzbereich bevorzugt werden. Eine zusaetzliche Beleuchtung ist bei normaler Zimmerhelligkeit nicht notwendig. Sie kann jedoch zum Erreichen der Temperaturen gute Dienste leisten. Etwa alle 2- 3 Tage sollte im Terrarium Wasser gesprueht werden.

Nahrung: Brombeerblaetter, Himbeerblaetter (Brombeerblaetter findet man am Waldrand auch im Winter.). Die Australische Gespenstheuschrecke hat einen sehr hohen Futterumsatz.
Entwicklungsdauer: Embryonal ca. 5- 6 Monate, Larve 4 - 6 Monate, Lebensdauer der Weibchen bis zu 1 Jahr, die Männchen erreichen für Phasmiden ebenfalls ein hohes Alter von etwa 3- 5 Monaten

Quelle

Zitat (Calendula @ 01.10.2006 11:37:59)
Interesse hätte ich schon, aber....

....Geckos haben Heuschrecken zum Fressen gern!
:D

ab einer gewissen grösse sind die für die geckos uninteressant. obwohl du ja ziemlich grosse geckos hast. lieber nicht :D

Zitat (Calendula @ 01.10.2006 11:37:59)
Interesse hätte ich schon, aber....

....Geckos haben Heuschrecken zum Fressen gern!
:D

mein spooky auch. uhhhhhhh der hat vorgestern ne grosse heuschrecke gefunden und ins haus gebracht,.. da hat er diese dan in 10 minuten arbeit zerteilt und dann gefressen. nen kuss kriegt mein kleiner nicht mehr von mir :ph34r:

@marcel, die sehen ja aus wie skorpione .....naja etwas auf jedem fall.

fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 01.10.2006 12:10:30

Zitat (fledermaus @ 01.10.2006 12:08:26)

@marcel, die sehen ja aus wie skorpione .....naja etwas auf jedem fall.

aber fledi :D nur weil sie ihre hinterteile über den rücken biegen sehen die doch noch lange nicht wie skorpione aus :D dann könntest du ja auch die stinktiere als skorpione betiteln :lol: :lol:

Zitat
stinktiere als skorpione betiteln

oh wie nett rofl rofl

bonny du lebst noch !!!! wie schön :blumen: wie gehts wie stehts? haste auch abgestimmt gehabt am letzten wochenende?


@ marcel, ........ weiss ja das das nicht hierher gehoert. aber du bist ja der experte in spinnen. mein wolfspider ist gegangen...... ( wie du ja schon angekuendigst hast)..... habe nen neuen spinnengesellen am haus. heute morgen auch schon in der kueche.. die in der kueche war wohl', baby. aber mama oder papa draussen...... uuuuhhhhhschuettelmichnochmal...... das spinnenenetz ca 80 x 80 cm und spinne orangefarben und ca. 5 cm. mit dickem bauch. weisst du was ein spinnchen das sein kann? was mir aufgefallen bei der kleinen war: das die hatte die vorderen 4 beine ungewoehnlich zusammengehalten hat.
mein jim sagte heute mittag, dass diese spinne schoen aussieht aber bestimmt nix ist was man anfassen sollte.
hasst du ne ahnung was fuer'n spinnchen ich nun wieder hier habe?

fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 04.10.2006 23:48:55


Zitat (fledermaus @ 04.10.2006 23:48:19)
@ marcel, ........ weiss ja das das nicht hierher gehoert. aber du bist ja der experte in spinnen. mein wolfspider ist gegangen...... ( wie du ja schon angekuendigst hast)..... habe nen neuen spinnengesellen am haus. heute morgen auch schon in der kueche.. die in der kueche war wohl', baby. aber mama oder papa draussen...... uuuuhhhhhschuettelmichnochmal...... das spinnenenetz ca 80 x 80 cm und spinne orangefarben und ca. 5 cm. mit dickem bauch. weisst du was ein spinnchen das sein kann? was mir aufgefallen bei der kleinen war: das die hatte die vorderen 4 beine ungewoehnlich zusammengehalten hat.
mein jim sagte heute mittag, dass diese spinne schoen aussieht aber bestimmt nix ist was man anfassen sollte.
hasst du ne ahnung was fuer'n spinnchen ich nun wieder hier habe?

fledi :rolleyes:

liebe fledi, es gibt interessanter weise viele 100te verschiedener spinnen. leider kann ich mit der beschreibung nichts anfangen. aber könntest du ein bild schiessen und es hier posten? am besten in einen spinnenfred ;) würde mich sehr interessieren!

danke im voraus! nur mut! die spinne kann dich nicht anspringen! kannst ruhig etwas näher ans netz ran gehen. aber langsam, sonst wird die sich sofort verziehen und das wars dann mit dem foto.


Kostenloser Newsletter