Hemdkragen "zerkrusselt" beim umschlagen


hi,

ich habe zwei boss-hemden, die ohnehin schon schwer zu bügeln sind.
für kragen und manschette benutze ich immer hoffmanns bügelstärke, was bei meinen anderen hemden auch immer gut klappt.

bei den boss-hemden ist es etwas komisch:
der kragen sieht nach dem bügeln gut aus.
wenn ich aber das hemd anziehe, den kragen hochklappe, die krawatte binde und dann den kragen wieder runterklappe, ist er so doof zerknittert.

hat einer eine ahnung, woran sowas liegen kann?


Hi promexx !
Ich glaub, dass ist eine "BOSS"-Krankheit !
Diese Bügelkrankheit habe ich auch ..... einfach nur Mist .. mich ärgert das wahnsinnig... hab´s auch schon ohne "Bügelstärke/hilfe" probiert, bilde mir ein, dann wär´s etwas besser ..... aber eigentlich auch nicht wirklich !

Sonst ist mir leider auch noch kein "Heil- oder Linderungsmittel" bekanntgeworden !
Manchmal denke ich, es hat doch an der Waschtemperatur (zu heiss) gelegen .. is aber nu eh nicht mehr zu ändern !
Fürchte, wir müssen uns ins Schicksal ergeben, weiter ärgern, die Hemden auftragen und nächstens ´ne andere Marke wählen, gell? ;)

Sei tapfer !
remix


ok, dann liegt es ja schonmal nicht an mir :)

bin mit denen echt unzufrieden. mit anderen markenhemden habe ich das nicht (oder zumindest nicht so stark).

bin jetzt schon dazu übergegangen, meinen anzieh-prozess zu verändern, damit die nicht zerknittern:

normal hab ich immer das hemd angezogen, bis oben zu, kragen aber hoch. krawatte gebunden und zurechtgerückt und zum schluss den kragen runter.


jetzt mach ich es so, dass ich den kragen unten lasse, oberen knopf auf.
krawatte binden und unter den kragen schieben. dann hochziehen, oberen knopf zu und krawatte anziehen.

übrigens: wie macht ihr das eigentlich? :)


das ist aber kompliziert, wenn du hemden mit button-down-kragen hast :D


es lieg daran,daß du zu heiß gebügelt hast.. :heul:



Kostenloser Newsletter