was kann das sein?!


hallo,

leide seit heut morgen, nach dem aufstehen, an schwindel, starken kopfschmerzen und bluthochdruck (hab ich sonst keine probleme mit)...

kann mir jemand sagen, woher das kommen kann?

bin auf der arbeit und das ist echt scheiße, da ich viel am PC sitzen muss und auf pläne gucken muss (hin und her - gucken)....

hab schon 2 benuron eingeschmissen, so sind die kopfschmerzen wenigstens nicht mehr ganz so schlimm....

ich hoffe, ihr könnt mir helfen und mir vielleicht sagen, was ich dagegen tun kann - ausser nach hause oder zum arzt zu gehen...

Bearbeitet von Filou am 05.10.2006 09:44:39


Wir sind keine Ärzte, geh zum Arzt.


bluthochdruck und kopfschmerzen ist keine gute mischung, würde dir raten das im auge zu behalten, d.h. öfters blutdruck messen und natürlich einen arzt aufsuchen. ich weiß natürlich nicht dein alter, aber bei bluthochdruck steigt ja auch die schlaganfallgefahr, aber das weißt du ja sicher. ;) gute besserung l.


Vielleicht bist Du ja auch "nur" wetterfühlig. Wenn Du es noch nie warst, es gibt immer ein erstes Mal.

Ich wünsche Dir gute Besserung. Beobachte die Sache. Wenn es nicht besser wird, geh zum Arzt. Bei Deiner Computertätigkeit können das auch schlimme Verspannungen sein.


bin 21...

der bluthochdruck ist aber irgendwie nur phasenweise,
so alle paar minuten mal, dann geht er wieder runter...
aber unregelmääßig, also nciht, wenn ich mich gerade besonders anstrenge oder so...


Zitat (Filou @ 05.10.2006 10:04:50)
bin 21...

der bluthochdruck ist aber irgendwie nur phasenweise,
so alle paar minuten mal, dann geht er wieder runter...
aber unregelmääßig, also nciht, wenn ich mich gerade besonders anstrenge oder so...

Alle paar Minuten Bluthochdruck? Hängst du ständig am Meßgerät oder woher weißt du das?

Zitat (murphy @ 05.10.2006 09:44:55)
Wir sind keine Ärzte, geh zum Arzt.

Genau! Ab zum Arzt mit dir. :trösten:

Zitat (Rausg'schmeckte @ 05.10.2006 10:06:27)
Zitat (Filou @ 05.10.2006 10:04:50)
bin 21...

der bluthochdruck ist aber irgendwie nur phasenweise,
so alle paar minuten mal, dann geht er wieder runter...
aber unregelmääßig, also nciht, wenn ich mich gerade besonders anstrenge oder so...

Alle paar Minuten Bluthochdruck? Hängst du ständig am Meßgerät oder woher weißt du das?

nee, aber sowas merk ich recht gut, wenn ich schon im hals und der brust merke, wie doll das herz schlägt... und man sieht das bei mir dann auch komischerweise...

Bearbeitet von Filou am 05.10.2006 10:11:03

Hast du die Diagnose Bluthochdruck ohne Messgerät festgestellt?

Die gleichen Beschwerden kann man auch bei zu niedrigem Blutdruck haben, also lieber zum Arzt.

tante ju


Nur weil dein Herz schnell schlägt, heisst das noch lange nicht, dass du Bluthochdruck hast. Herzrasen und Hypertonie sind zwei Paar Stiefel. Geh zum Arzt, lass dich durchchecken. Wenn der Doc einen begründeten Verdacht hat, wird er dich mit einem mobilen Blutdruckmeßgerät ausstatten und es dann ein paar Tage später auswerten. Bluthochdruck "sieht" man auch nicht, egal, wie dünn du bist. Wenn du plötzlich rot anläufst, kann das tausend andere Ursachen haben. Zur Selbstkontrolle kannst du in der Apo oder einem Sanitätshaus auch ein Meßgerät kaufen, die sind nicht teuer, manchmal gibts die auch beim Discounter. Sie sind allerdings nicht so genau, wie die professionellen Geräte, es sei denn, du leistest dir ein solches.

Wenn dir also unwohl ist, dann laß dich untersuchen. Kein Mensch wird dir hier eine Ferndiagnose stellen können.


neeeee...

mein herz schlägt nciht schneller, nur fester...

mein freund ist rettungsassistent und hat ein messgerät zu hause, haben das schon oft festgestellt, dass ich hohen blutdruck habe, wenn ich das so merke...

nuja, ist ja auch eigentlich "egal"....

hab nur schiss, dass ich aufm weg zum arzt in auto nen schwindelanfall bekomme....
immerhin fahr ich von der arbeit aus fast ne halbe stunde

abgesehen davon hab ich das auch oft, dass mein herz einfach mal anfängt, doppelt so SCHNELL zu schlagen, als normal. aber da weiß ich, dass es nix schlimmes ist

Bearbeitet von Filou am 05.10.2006 10:20:00


Selbst Autofahren würde ich dann auf keinen Fall!

Dann ruf erst mal beim Arzt an, ob er dir in diesem Fall nicht einen Taxischein ausstellt, oder bitte eine Kollegin, dich zu fahren.

Mit Schwindelanfällen: HÄNDE WEG VOM STEUER!!!!!

tante ju


Dann such dir halt eben nen Arzt in der Umgebung deiner Arbeit oder geh zumindest in eine Apotheke und lass dich dort beraten, was du am besten tun sollst. Zur Not musst du halt mit dem Taxi fahren....

Gute Besserung! :blumen:

Ach und trinken, trinken, trinken! Vielleicht hast du einfach Flüssigkeitsmangel?

Bearbeitet von ladybird am 05.10.2006 10:27:07


bin seit 7 uhr im büro und hab schon 1 1/2 liter getrunken....


Vielleicht ist eine Grippe im Anmarsch. Aber mal ehrlich, man kann doch keine Ferndiagnosen stellen. Wenn Dich das beunruhigt, dann geh gleich beim Arzt vorbei.

Gute Besserung.


ich hab ja gleitzeit, werde denk ich so bis halb3, 3 machen, dann mach ich zwar ne halbe std minus, aber ich kann mich dann zu hause hinlegen...


Hört sich an wie Herzrythmusstörungen. Ich würe damit zum Arztgehen und ein EKG machen lassen :)


@ filou, es KANN nur einen guten Rat hier geben, und der lautet, wie auch viele vorher geschrieben haben, geh zu Arzt!!!!!!!!!! Wenn Dein Arzt zu weit weg ist, geh zu dem nächstgelegenen, und sag jetzt nicht, daß Du dort 10.--Euro bezahlen mußt. Das sollte Dir Deine Gesundheit wert sein.

Niemand kann Dir hier eine Diagnose stellen. Und wenn ich mich recht erinnere, hattest Du schon mehrfach diverse plötzliche, gesundheitliche Probleme, bei denen es allerdings auch nie wirklich seitens hier eine Erklärung gab, die Dich zufriedenstellte. Denn 1.) kann man keine, von Dir aber erhofften, genauen Ferndiagnosen per Computer stellen( man kann höchstens sagen, könnte es eine Grippe, ein Wetterumschwung oder was weiß ich sein?) und 2.) kommen die Infos bezüglich Deiner Situation von Dir nicht auf einmal, sondern gerne bruchstückhaft und nachgeschoben.

Also, Liebe, mach Dich auf und zum Doc. Damit Dir schnell geholfen werden kann :blumen:


Zitat (Bücherwurm @ 05.10.2006 10:57:21)
@ filou, es KANN nur einen guten Rat hier geben, und der lautet, wie auch viele vorher geschrieben haben, geh zu Arzt!!!!!!!!!! Wenn Dein Arzt zu weit weg ist, geh zu dem nächstgelegenen, und sag jetzt nicht, daß Du dort 10.--Euro bezahlen mußt. Das sollte Dir Deine Gesundheit wert sein.

Niemand kann Dir hier eine Diagnose stellen. Und wenn ich mich recht erinnere, hattest Du schon mehrfach diverse plötzliche, gesundheitliche Probleme, bei denen es allerdings auch nie wirklich seitens hier eine Erklärung gab, die Dich zufriedenstellte. Denn 1.) kann man keine, von Dir aber erhofften, genauen Ferndiagnosen per Computer stellen( man kann höchstens sagen, könnte es eine Grippe, ein Wetterumschwung oder was weiß ich sein?) und 2.) kommen die Infos bezüglich Deiner Situation von Dir nicht auf einmal, sondern gerne bruchstückhaft und nachgeschoben.

Also, Liebe, mach Dich auf und zum Doc. Damit Dir schnell geholfen werden kann :blumen:

Ich kann mich da nur anschließen, hier kann keiner eine Diagnose stellen, denn es kann alles mögliche sein. Bester Tip ist wirklich zum Arzt zu gehen. Das würde ich auch machen, anstatt mir erstmal sämtliche Vorschläge anzuhören. Hier ist ja kein Ärzteforum -_-

Die Vorschläge sind doch alle eindeutig: Ab zum Arzt!

Selbst in einem Ärzteforum könnte man keine Ferndiagnose stellen! :pfeifen:

Nach Hause gehen und hinlegen ist ja auch keine Lösung, dann weißt du das nächste Mal wieder nicht, was Sache ist. Also lass es doch bitte vom Arzt abklären.

Wenn du Angst vor einem Schwindelanfall hast, bitte NICHT SELBST AUTOFAHREN!

(ich weiß, Wiederholung, finde ich aber wirklich wichtig)

tante ju


will dir ja keine angst machen.. leite diese antwort jetzt nur von einer serie ab!

so ging es damals genau patrick graf aus GZSZ und dann stellte sich heraus das er gehirntumor hatte! und weil er es auch so spät bemerkte starb er dann leider nach einer weile im kh weil der tumor zu gró´ß war aber wie gesagt keine angst ist nur abgeleitet aus einer serie wo die symtome genauso waren!


allerdings bezweifle ich, daß die Serienmacher sich jemals mit nem echten Arzt unterhalten haben...

Was man da schon alles aufgetischt bekommen hat...:nene:...

Und ich glaube auch, daß solche Kommentare doch auch eher kontraproduktiv sind..auch wenn man betont, man möchte niemanden Angst machen...

Bearbeitet von Mellly am 05.10.2006 20:09:50


ja kann sein.. aber was ich nicht verstehe warum dann immer meist im abspann steht.. ärtzliche beratung.. etc.. aber wie gesagt du hast schon recht.. aber es war halt so... manchmal echt irrend diese serien.. meist macht man sich dann selbst verrückt...... wenn man solche symptome erkennt

naja wie gesagt war ja nur eine tv serie die meist sehr unrealistisch sind


Und trotzdem keine Diagnosen stellen *g* und am besten zum Arzt gehen -_-


Hallo Filou. Da dein gesundheitliches Problem sich ja so dringend und akut anhörte, nehme ich an, dass du mittlerweile beim Arzt warst. Was kam denn dabei heraus?


ich verstehe deine frage nicht wirklich!menno!ab zum arzt!


:mellow:

Lass doch mal vom Arzt Deine Nieren checken und einen Blutzuckertest machen!



Kostenloser Newsletter