Bundessortenamt -Preiswert Äpfel, Birnen, Quitten


Bei uns in Stadt gibt es eine Außenstelle des Bundessortenamtes. Zur Zeit läuft dort einmal die Woche der Verkauf von Äpfeln, Birnen und Quitten. Bei uns kostet das kg querbeet 50ct. Das schöne ist: Viele Sorten im Angebot, auch Sorten, die noch nicht handelsüblich, also zugelassen sind.

Wer also das Glück hat, das Bundessortenamt in irgendeiner Form in der Nähe zu haben, der sollte mal schauen, was da zu holen ist. Schmackhaftes Obst in allen Größen (bin selber eher ein Fan von "Äpfelchen") und Varianten, Herz, was willste denne noch...? :sabber:


:o :o Ich wußte nicht mal, daß es ein Bundessortenamt gibt :o :o

Was es nicht alles gibt...Muß ja alles seinen geordneten Weg gehen :pfeifen: :lol:


Ja, ja, was es nicht alles gibt, aber irgendeiner muss sich ja amtlich um die Züchtung neuer Obstsorten kümmern, das kann man ja nicht alles der EU überlassen! :P

Achja, zu DDR-Zeiten nannte sich diese Einrichtung übrigens Obstbaulehrgarten... rofl

Bearbeitet von SCHNAUF am 05.10.2006 19:32:25


Zitat (SCHNAUF @ 05.10.2006 19:31:40)
Ja, ja, was es nicht alles gibt, aber irgendeiner muss sich ja amtlich um die Züchtung neuer Obstsorten kümmern, das kann man ja nicht alles der EU überlassen! :P

Und der Natur schon gar nicht :pfeifen: :lol: ...

Aber um an gutes Obst zu kommen, bestimmt ne gute Sache, wenn man sowas in der Nähe hat...

Wir haben dort auch mal unsere alten Apfelbäume bestimmen lassen, als wir noch einen Garten hatten. Der Lieblingsapfel meines Bruders wurde von der ganzen Familie nur Uweapfel genannt, es stellte sich dann heraus, dass es irgendeine Renette war... rofl



Kostenloser Newsletter