Lavendelkissen oder Kirschkernkissen stinken: was kann man dagegen tun??


Hallo,

ich habe seit heute ein neues Lavendelkissen. Es speichert gut die Wärme und es wird auch in der Mikrowelle schnell erhitzt.Also eigentlich super, wenn es nicht so arg stinken würde..Nass darf es nicht werden, sonst hätte ich es gewaschen. Habt ihr einen Tipp??


Wie/wonach stinkt es?

Wenn nach Lavendel, dann ist es so gewollt. ;) ;) ;)


Ich hatte schon mehrere dieser Kissen, die haben aber alle schoen nach Lavendel geduftet. Gestunken haben sie erst, nachdem ich sie zu lange in der Mikrowelle habe schmoren lassen. Das geht leider nicht mehr raus.


Ich glaube, dass Lavendelkissen nicht dazu geeignet sind, sie in der Mikrowelle zu erhitzen. In erster Linie werden sie als Duftkissen im Originalzustand benutzt, z.B. neben dem Kopfkissen zum besseren Schlaf.
Wogegen sich Dinkel- und Kirschkernkissen durchaus eignen, erhitzt zu werden und auch den gewünschten Hitze-Speichereffekt aufweisen. Von Lavendelkissen habe ich das noch nie gehört. Vielleicht liegt es daran, dass dein Lavendelkissen jetzt stinkt. Stand das im "Beipackzettel", dass es erhitzt werden kann?

Ciao
Elisabeth


Hallo,

ja, das Lavendelkissen sollte für die Kälte- und Wärmetherapie geeignet sein. Lt. beiliegendem Zettel könne man das Kissen in der Mikrowelle erhitzen. Schon beim ersten Mal roch es so. Ich hatte zuvor auch diese Dinkel- Kirschkern und co-Kissen. Alle hatten den selben für mich unangenehmen Geruch....Allerdings, praktisch sind sie schon...



Kostenloser Newsletter