Upsi! Na noch mal gut gegangen


Holla!!! Willi saß grad auf der Balkon Tür und durch den Windzug der Zimmertür, flog die Tür zu. Zum Glück saß er mit den Schwanz nach hinten!!! Jetzt sind zwar dahinten alle Federn draußen und er sieht aus wie ein Wurm. Aber hatte auch schief gehen können!!!

Beeinträchtigt ihn das jetzt? Er fliegt noch gut aber mit der Balance hapeert es!!!

Und wann wächst das nach?


Denke mal, Willi ist ein Wellensittich.
In der Mauser verlieren Wellensittiche auch Schwanzfedern,
die später wieder nachwachsen. Kann allerdings etwas dauern.
Beeinträchtigen wird es ihn schon, weil ohne Schwanzfedern
kein Navigieren beim Fliegen möglich ist.

Hätte da noch eine Frage, lässt du deinen Vogel
bei geöffneter Balkontür fliegen? :huh:


Oh je, dass ist mir mal mit unserem Nymphensittich passiert, er wollte wegfliegen und ich hab ihn halten wollen, und stand auf einmal mit den Schwanzfedern in der Hand da. :heul: Ich war etwa 10 Jahre alt, aber ich weiß noch, wie ich gedacht hab, ich hätte ihm die Federn ausgerissen. Mein Papa meinte aber dann, er wär sowieso in der Mauser gewesen und die Federn hätten locker gesessen. Aber ich krieg heute noch eine Gänsehaut (wie passend :lol: ) wenn ich an den Vorfall denk.


Ja bei geöffneter Balkon Tür durfen sie fliegen!!!! ;)



Aber natürlich mit Gitter davor, was sich für zwei Sachen eignet!!!! Einmal damit die Wellis net zum nachbarn flattern und damit die Katz net in den Garten der Nachbarn kommt (die kommt nur vorn raus)!!!!



Kostenloser Newsletter