Rund ums Thema Haar: wie kann ich nachhelfen, dass die Haare


Hallo Zusammen!


ich hoffe es kann mir einer von euch bei meinem Problemen helfen!

1. Ich hab totales Krauselhaar,habe auch schon alle möglichen kurs und Crems probiert leider hat nichts davon geholfen!

2. Ich lass mir seit 2 Jahren die Haare wachsen,leider bin ich gerad in der Phase wo die Haare auf der Schulter aufliegen und immer verfitzen und so....... gibt es vielleicht etwas womit man das Wachsstum der Haare beschleunigen kann?


Danke im Vorraus!
:D

Ich verschieb das mal in den Beauty- und Kosmetikbereich :)


Geduld hilft........
oder ne Haarverlängerung.
Ich habe jetzt 2 Jahre gebraucht, damit sie über die Schultern gewachsen sind. habe aber ab und zu eine Kurpackung gegönnt und wenn sie gar zu spließelig waren, die Spitzen abschneiden lassen. Ich finde nichts schlimmer, als langes Haar und dünne Spitzen, die ungepflegt aussehen. Vielleicht kannst du dir die Haare schon etwas hochstecken, dann liegen die nicht immer so auf den Schultern uns splissen.

Und ganz vorsichtig beim Föhnen.

P.S. Habe auch krauses Haar. Am liebsten trage ich einen französischen Zopf

Bearbeitet von schnattchen am 06.11.2006 14:21:33


Abgesehen davon, daß meine Haare eh wachsen wie Unkraut, habe ich mal ne zeitlang die Priorin Kapseln genommen...Erst 6 Wochen als Intensivkur (3Kapseln am Tag) und nach den 6 Wochen nur noch einmal am Tag...

Also bei mir haben die Priorin Kapseln das Wachstum echt beschleunigt...bzw ich nehme an, daß es die Kapseln waren. Die Haare werden nicht fester, glänzen auch nicht stärker, es geht davon auch kein Spliss weg...Und gegen Haarausfall ist es sicherlich auch kein Wundermittel...

Ich denke, es gibt auch Leute, da bewirken die Kapseln gar nichts...

Wenns dir nicht zu teuer ist, dann versuchs mal mit Priorin


Erst mal vielen dank für eure Antworten,leider sind meine Haare noch nicht so lang(bzw zu dünn) zum hochstecken ich kann mir nur in normalen Pferdeschwanz machen! Woher hast du denn die Priorin kapseln? Und was soll der Spass denn kosten?


Also meine Haare machen nach jedem Spitzenschneiden (mach ich eigentl. viel zu selten) einen großen Schub.
Allerdings werden meine Haare eh nicht so lang, weil sie so dünn und zippelig sind.

Also ich würde dir raten, öfter mal Spitzen schneiden zu lassen und nen Zopf machen oder hoch stecken, wenn du sagst, sie fallen jetzt auf die Schulter und verfilzen dadurch....
Ach ja und man sagt ja auch, bürsten regt den Wachstum an..... :blumen:


Zitat (X.X.X @ 06.11.2006 14:28:35)
Erst mal vielen dank für eure Antworten,leider sind meine Haare noch nicht so lang(bzw zu dünn) zum hochstecken ich kann mir nur in normalen Pferdeschwanz machen! Woher hast du denn die Priorin kapseln? Und was soll der Spass denn kosten?

Die Kapseln gibts in der Apotheke...

Kann dir leider nicht sagen wie teuer, da es schon ziemlich lange her ist, daß ich sie angewendet habe...Ich weiß nur, daß das kein billiger Spaß ist...

Mit Urin einreiben, das hilft auf alle Fälle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kein Witz !!!


Zitat (Paulchen @ 06.11.2006 14:31:45)
Mit Urin einreiben, das hilft auf alle Fälle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kein Witz !!!

gegen was hilft das wenn ich mir meine Haare mit Urin einreibe?

Es gibt auch so Kieselerdepulver oder - tabletten, die Haar und Nägel kräftigen sollen.

Ansonsten würde ich die Spitzen regelmäßig schneiden. Ich hab auch vor ca. 3 Jahren meine Haare von etwas über kinnlang auf jetzt - mein Friseur sagt brustlang dazu - wachsen lassen. Die "schulterlange Zeit" ist die nervigste, weil die Haare ständig Reibung ausgesetzt sind, dadurch splissen oder verfilzen. Da hilft nur regelmäßiges Schneiden der kaputten Spitzen. Dann wachsen die kräftiger nach!

Meine Haare sind auch wellig/krisselig, ich hab so eine Haarglättungsmilch vom Friseur, die aber nur bedingt hilft.
Richtig glatt wird's nur mit Glätteisen, aber da ist mir der Aufwand zu groß.


Zitat (ladybird @ 06.11.2006 14:28:39)
Also meine Haare machen nach jedem Spitzenschneiden (mach ich eigentl. viel zu selten) einen großen Schub.
Allerdings werden meine Haare eh nicht so lang, weil sie so dünn und zippelig sind.

Also ich würde dir raten, öfter mal Spitzen schneiden zu lassen und nen Zopf machen oder hoch stecken, wenn du sagst, sie fallen jetzt auf die Schulter und verfilzen dadurch....
Ach ja und man sagt ja auch, bürsten regt den Wachstum an..... :blumen:

Das meint man nur, dass die Haare nach dem Schneiden schneller wachsen.
Haar ist totes Keratin und die Wurzel produziert immer gleich schnell und viel; der Wurzel ist es egal, wenn an der Spitze geschnitten wird.
Haare sind kein Gras, wo Schneiden das Wachstum anregt.

Mittel weiß ich leider auch keines.

Ciao
Elisabeth

priorin ist nicht für schnelles wachstum gedacht, sondern für zum kräftigen der
haarwurzeln und somit wird auch das nachfolgende haar gestärkt...nachzulesen im google
lies mich

wenn es ein patentrezept gäbe für schnelleres wachstum
würden alle frauen mit langen haaren umherlaufen. :lol::lol::lol:


Zitat (Elisabeth @ 06.11.2006 17:06:03)
Zitat (ladybird @ 06.11.2006 14:28:39)
Also meine Haare machen nach jedem Spitzenschneiden (mach ich eigentl. viel zu selten) einen großen Schub.
Allerdings werden meine Haare eh nicht so lang, weil sie so dünn und zippelig sind.

Also ich würde dir raten, öfter mal Spitzen schneiden zu lassen und nen Zopf machen oder hoch stecken, wenn du sagst, sie fallen jetzt auf die Schulter und verfilzen dadurch....
Ach ja und man sagt ja auch, bürsten regt den Wachstum an..... :blumen:

Das meint man nur, dass die Haare nach dem Schneiden schneller wachsen.
Haar ist totes Keratin und die Wurzel produziert immer gleich schnell und viel; der Wurzel ist es egal, wenn an der Spitze geschnitten wird.
Haare sind kein Gras, wo Schneiden das Wachstum anregt.

Mittel weiß ich leider auch keines.

Ciao
Elisabeth

Ja stimmt, das hab ich auch schon gehört. Aber mir scheint es trotzdem so, als wenn meine Haare immer nen ordentlichen Schub machen..... :hmm:

Zitat (bonny @ 06.11.2006 17:18:06)
priorin ist nicht für schnelles wachstum gedacht, sondern für zum kräftigen der
haarwurzeln und somit wird auch das nachfolgende haar gestärkt...nachzulesen im google
lies mich

wenn es ein patentrezept gäbe für schnelleres wachstum
würden alle frauen mit langen haaren umherlaufen. :lol::lol::lol:

Das sollte eigentlich so sein :pfeifen: ...

Ich hab damals mit Priorin angefangen, weil ich stressbedingt leichten Haarausfall hatte..(naja, hab ich mir zumindest eingebildet..)...

Meine Haare sind weder kräftiger oder glänzender geworden...Also in Sachen Haarstruktur ist mir nichts aufgefallen...aber meine Haare und Fingernägel sind in dieser Zeit schneller gewachsen...

Also mir ist wie gesagt nur der verstärkte Haarwuchs positiv aufgefallen...Aber da meine Haare eh verdammt schnell wachsen, gebe ich keine Garantie, daß priorin bei anderen auch diese Wirkung hat :blumen:....

Probieren würde ich es, wenn der Preis kein Problem darstellt

Zitat (Mellly @ 06.11.2006 22:31:27)

Das sollte eigentlich so sein :pfeifen: ...

Ich hab damals mit Priorin angefangen, weil ich stressbedingt leichten Haarausfall hatte..(naja, hab ich mir zumindest eingebildet..)...

Meine Haare sind weder kräftiger oder glänzender geworden...Also in Sachen Haarstruktur ist mir nichts aufgefallen...aber meine Haare und Fingernägel sind in dieser Zeit schneller gewachsen...

Also mir ist wie gesagt nur der verstärkte Haarwuchs positiv aufgefallen...Aber da meine Haare eh verdammt schnell wachsen, gebe ich keine Garantie, daß priorin bei anderen auch diese Wirkung hat :blumen:....

Probieren würde ich es, wenn der Preis kein Problem darstellt

seit vier monaten ess ich jeden tag 3 kapseln und werde es noch 6 monate weiter machen.
bis jetzt absolut kein erfolg bei den haaren...nur die fingernägel wie du schreibst mellly, die werden länger und länger :(
aber was noch nicht ist kann ja noch werden.
kommt wahrscheinlich generell auf die frau an :lol: :lol: :lol:

Zitat (bonny @ 06.11.2006 22:53:01)
Zitat (Mellly @ 06.11.2006 22:31:27)

Das sollte eigentlich so sein :pfeifen: ...

Ich hab damals mit Priorin angefangen, weil ich stressbedingt leichten Haarausfall hatte..(naja, hab ich mir zumindest eingebildet..)...

Meine Haare sind weder kräftiger oder glänzender geworden...Also in Sachen Haarstruktur ist mir nichts aufgefallen...aber meine Haare und Fingernägel sind in dieser Zeit schneller gewachsen...

Also mir ist wie gesagt nur der verstärkte Haarwuchs positiv aufgefallen...Aber da meine Haare eh verdammt schnell wachsen, gebe ich keine Garantie, daß priorin bei anderen auch diese Wirkung hat :blumen:....

Probieren würde ich es, wenn der Preis kein Problem darstellt

seit vier monaten ess ich jeden tag 3 kapseln und werde es noch 6 monate weiter machen.
bis jetzt absolut kein erfolg bei den haaren...nur die fingernägel wie du schreibst mellly, die werden länger und länger :(
aber was noch nicht ist kann ja noch werden.
kommt wahrscheinlich generell auf die frau an :lol: :lol: :lol:

ich hab die Intensivkur nur 6 Wochen gemacht...

Vielleicht habe ich ja auch Turbohaarwurzeln :lol: .....

Was aber auch den Nachteil hat, daß Kurzhaarfrisuren bei mir witzlos sind :wallbash: .....Wenn ich mich nicht unbedint bei nem Friseur einmieten will :lol:

juhu... also ich kenne viele leute die ihre haare nachem mondkalender schneiden lassen... und die auch fest dran glauben das die haare dadurch besser wachsen... ganz wichtig ist es auch immer alle vierwochen einmal die spitzen kitzeln zulassen damit die haare auch ihre fülle behalten...
ich finde zum beispiel auch die sachen von plantur (von alcina) ganz toll gerade wenn man dünnes haar hat und es länger haben will...
bei ganz krüseligem haar muss man wirklich viel pflege verwenden und sich auch mal nach einer leichten haarglättung informieren, das bringt meist auch schon viel länge... ;)

mfg


Keine Ahnung ob es irgendwas gibt, das Haare schneller wachsen läßt , ich bezweifle das aber.

Ein wenig hilft:
Immer mal wieder eine Haarkur machen. (Ich nehm die von Swiss-o-pair / Milch & Honig) Das sorgt zumindest dafür, dass ich mir die Haare beim kämmen nicht abreiße, bzw habe ich dann nicht so viele Knoten im Haar, das Kämmen wird schonender.

Auch wichtig: Vor(!) dem Haarewaschen kämmen, dann kann man nach dem Waschen auch die Haare besser kämmen.

Also schlussendlich: Alles ist gut, was die Haare schont, besonders wenn sie nass sind.

Meine sind jetzt eine gute Handbreit unter den Schultern und länger krieg ich sie auch nicht mehr :heul: :heul:

Bin gespannt, ob sonst jemand weitere gute Tipps hat


In der schulterlangen Phase trägt man die Haare am besten so, dass die Spitzen nicht auf den Schultern aufstoßen. Also im Nacken zusammengebunden oder Pferdeschwanz für Männer, für die Mädels gibts noch mehr Möglichkeiten, hochstecken und sowas. Nach n paar Monaten oder nen Jahr ist die Phase vorbei, dann kann man mehr mit den Haaren machen.
Ich selber trag die bloß offen oder im Nacken zusammengebunden, ich mach da nicht viel mit, aber den Mädels fällt bestimmt noch mehr ein. Und vor allem weiche Bänder nehmen, sonst brechen die Haare weil die immer an der gleiche Stelle belastet werden, irgendwann sind die durch wenn man da nicht aufpasst.


Das mit dem Brechen durch Gummibänder stimmt, da sollte man öfter wechseln. Und hochstecken ist doch ganz einfach, auch wenn die Haare dünn sind, einfach eine Klammer kaufen, die man in die Haare klemmen kann, Haare vorher bissel mit Haarspray einsprühen (damit sie griffiger werden) und dann hoch damit.

Ich habe lange Haare, die auch recht schnell wachsen (also brauch ich da keine Mittelchen und ich glaube auch da gibt es nicht wirklich etwas) und zum Glück habe ich selten Spliss, lasse sie aber trotzdem regelmäßig nachschneiden.

Und immer schön pflegen, aber keine two in one Produkte nehmen und am besten kein pantene, da ist nämlich silikon drin und wenn du mal deine Haare nicht damit wäscht fühlen sie sich ganz komisch an. Man sollte sowieso schauen, dass Shampoo silikonfrei ist (wird leider gern verwendet) da es für die Haare nicht gerade förderlich ist.

Ich nehme sowieso ein Shampoo mit Aloe Vera, das pflegt und macht meine Haare wirklich schön, außerdem schont es die Kopfhaut.

Bin ein ziemlicher Aloe Fan :pfeifen: :pfeifen:


Zitat (Blackcat31 @ 08.11.2006 08:42:17)
...
am besten kein pantene, da ist nämlich silikon drin und wenn du mal deine Haare nicht damit wäscht fühlen sie sich ganz komisch an. Man sollte sowieso schauen, dass Shampoo silikonfrei ist (wird leider gern verwendet) da es für die Haare nicht gerade förderlich ist.

:huh: Das ist bei mir tatsächlich so. Wollte letztens erst umsteigen, aber ich war nicht zufrieden.
Woran erkennt man denn ob Silikon im Shampoo ist? :unsure:

Zitat (Lion @ 09.11.2006 13:29:37)
Zitat (Blackcat31 @ 08.11.2006 08:42:17)
...
am besten kein pantene, da ist nämlich silikon drin und wenn du mal deine Haare nicht damit wäscht fühlen sie sich ganz komisch an. Man sollte sowieso schauen, dass Shampoo silikonfrei ist (wird leider gern verwendet) da es für die Haare nicht gerade förderlich ist.

:huh: Das ist bei mir tatsächlich so. Wollte letztens erst umsteigen, aber ich war nicht zufrieden.
Woran erkennt man denn ob Silikon im Shampoo ist? :unsure:

Eigentlich müsste es draufstehen, ich bin mir aber nicht sicher. Ich weiß auch dass meine schwester eine zeitlang diese herbal Essence benutzt hat, da gibt es die Werbung im Fernsehen wo die Frauen dann rumstöhnen beim Haarewaschen :D :D das ist auch nicht so doll, die Haare fühlten sich irgendwie künstlich danach an. Ich habe gute Erfahrung mit Dove gemacht, einfach mal auf die Packung schauen. Ansonsten Aloe Vera Shampoo :P

Wenn man von Pantene weg will, sollte man das Haar erst eine zeitlang mit Anti Schuppen Shampoo waschen, empfehlen zumindest Friseure.


Zitat (X.X.X @ 06.11.2006 14:28:35)
Woher hast du denn die Priorin kapseln? Und was soll der Spass denn kosten?

120 Kapseln kosten in der Apotheke 43,25 €

Meine Frisörin empfiehlt die Produkte LOREAL(Redken, Elvital).
Abraten tut sie von Panten und alles Wash&Go´s. Shampoo und Conditioner/Spülung einzeln, zwischendurch mal eine Kur.

Bearbeitet von Joan am 09.11.2006 15:24:51


@Blacky: Also ich hab extra nachgeschaut obs draufsteht und nichts gesehn, vielleicht bin ich aber auch nur blind :huh: . Ich habe mir jetzt Schauma gekauft und hoffe, dass das besser ist.

@Nobody: Danke für den Tipp, werd ich probieren, ich hab sogar noch eins da.


@x.x.x. ich weiss ja nicht wie alt du bist...aber wenn etwas mittelalterlich :lol:
könnte ich das plantur sehr empfehlen. ist zwar teurer als das gewöhnliche shampoo
aber der effekt ist gut.
da wir etwas rückständiger :angry: sind als ihr, ist es bei uns nur in coiffeurgeschäften erhältlich.
bei euch glaubs auch in drogerien und ap.
Plantur


Zitat (Lion @ 09.11.2006 13:29:37)

:huh: Das ist bei mir tatsächlich so. Wollte letztens erst umsteigen, aber ich war nicht zufrieden.
Woran erkennt man denn ob Silikon im Shampoo ist? :unsure:

Öhöm.. ich muß mich outen... wenn ich Langeweile habe, rufe ich gerne mal die Hotlines aller mögichen Firmen an und frage irgendwas... :wub:

Einmal hab ich die Hotline von einem (ich weiß nicht mehr welchem) Shampoo angerufen. Da hatte ich eine sehr nette Männerstimme mit weiblichen Namen dran, die mir erklärt hat, daß alles, was mit -thicone oder -siloxane endet, Silikon ist.

Steht bei sehr vielen Spülungen und auch einige Shampoos ziemlich oben in der Zutatenliste. Es gibt auch noch andere Endungen, die sich aber ähnlich lesen. Also gehe ich davon aus, daß das auch Silikone sind. Oder wie soll ich -thiconol sonst verstehen??

Lieber Gruß

Else

Zitat (knuffelzacht @ 09.11.2006 15:41:55)
Einmal hab ich die Hotline von einem (ich weiß nicht mehr welchem) Shampoo angerufen. Da hatte ich eine sehr nette Männerstimme mit weiblichen Namen dran, die mir erklärt hat, daß alles, was mit -thicone oder -siloxane endet, Silikon ist.

Danke Else, ich werde in Zukunft darauf achten.

hey... also wegen dem plantur schampoo ich bin 19 und nehme das... das ist von plantur auch echt doof "für die frau ab 39" zu dem schampoo würde ich auch auf jeden fall die struckturpflege empflehlen weil das schampoo nur wenig pflege hat... von der plantur serie gibt es auch noch eine innen und außenkur... am besten beim friseur informieren... ;)


hallo

ich bin auch auf dem weg zu langen haaren. meine sind jetz so ca. schulterlang.
hab allerdings ganz feines un dünnes haar. gehe regelmäßig zum friseur: spitzen schneiden, färben usw

wisst ihr zufällig wo es anleitungen gibt, wie man sich die haare hochstecken kann?


auf den shampoos steht dimethicone drauf. alles was auf -one endet ist nicht gut in shampoos. leider gibt es aber kaum spülungen und kuren wo das zeug nicht drin ist. ich mag die produkte vom dm-markt sehr.
von friseuren wird oft empfohlen, was in deren laden verkauft wird. das heißt aber nicht automatisch, dass es auch das beste ist.


Also ich benutz im Moment Herbal.. find das Haar fühlt sich danach gut an, aber Dove ist einfach nicht zu toppen. Nun erstmal das teure Shampoo aufbrauchen, denn zum stehenlassen ist es eindeutig zu teuer



Kostenloser Newsletter