Ausdauer


könt ihr mir helfern ich möchte gern meine auddauer erhöhen aber ich bin einer der net gerne joggen geht und da wollte ich gern mal wissen ob ich das auch irgendwie anders hinbekomme. könnt ihr mir da helfen????

gruss dante


habs mit schwimmen und radfahren probiert. aber irgendwie bin ich wieder faul geworden. viel erfolg


hi,dante!treppensteigen,seilspringen,bergauf-gehen... ;)


Da würde ich ein Trimmrad empfehlen -jeden Tag ein paar Minuten mehr auf dem Rad -das bringt auf Dauer wirklich etwas !!!


Zitat (Dante1210 @ 19.11.2006 23:43:20)
könt ihr mir helfern ich möchte gern meine auddauer erhöhen aber ich bin einer der net gerne joggen geht und da wollte ich gern mal wissen ob ich das auch irgendwie anders hinbekomme. könnt ihr mir da helfen????

gruss dante

Ausdauer liegt in unserem Wesen- oder auch nicht. Das hängt von der Stärke unseres Willens ab, lieber Dante.

Dein Namensvetter prägte einst den Satz: "Lang ist der Weg und steinig, der aus dem Dunkel heraufführt zum Licht." (Dante, Die Göttliche Komödie).

Dieser Satz ist beim Joggen oder Sporttreibenwollen genauso präsent, wie wenn man abnehmen oder die durchbruchsreife Leistung in der Arbeit erbringen will.
Schweiß und Wehtaten gehören immer dazu.

Was immer Du erreichen willst: setze Dein Wollen hinein und alles, was Dich beseelt.
Und halte all das für dieses Ziel durch. So hast Du den "Koeffizienten" für Ausdauer.
Ob sich diese dann lohnt, steht meist auf einem anderen Blatt... such is life :blumen:

Such die etwas, was die Spaß machen könnte. Stimmt der Wille ist das wichtigste.
Versuche auch im Alttag mehr Bewegung reinzubekommen, geh mal wieder öfter zu Fuß. Walken ist für den Anfang sehr gut. Wandern (nicht spazierengehn) bringt auch was. Schwimmen, Radfahren. Ich habe mir angewöhnt, zu Fuß zur Arbeit zu gehen (3km,120 Treppen auf dem Weg). Das tut mir sehr gut, spart dem Auto Kurzstrecken.


Ich würde auch sagen, dass Treppensteigen gut ist, anstelle des Autos mal das Rad benutzen oder laufen.

Oder Sex :ph34r: ;)


Puh was für ein Thema, :gnade:

habe es mit allen Sachen ausprobiert und festgestellt Sport ist nicht so mein Ding.
Ausdauer :verwirrt:
Gehe viel zu Fuß und steige öfters Treppen und alle zwei Wochen mal ne Runde schwimmen.
Ausdauer nö nicht wirklich.
Beneide alle die beim Sport ihren AHA- effekt haben.


Kann man alles erlernen, man muß nur wollen. Habe am Samstag bei einem 8 km Berglauf zugeschaut (500Höhenmeter zu überwinden). Da waren welche dabei von 9 - über 70 Jahren. Respekt - ganz so gut bin ich noch nicht. Man sollte sich schon was suchen, woran man Spaß haben kann, sonst findet man schnell Ausreden warum man heute keine Zeit hat und morgen sowieso.
Aber lohnen tut es sich auf jeden Fall-vor allem weil man dann im Alter meist länger fit ist.


Zitat (Dante1210 @ 19.11.2006 23:43:20)
könt ihr mir helfern ich möchte gern meine auddauer erhöhen aber ich bin einer der net gerne joggen geht und da wollte ich gern mal wissen ob ich das auch irgendwie anders hinbekomme. könnt ihr mir da helfen????

gruss dante

Wenn ich mir die Uhrzeit ansehe, kommt mir der Verdacht, dass könnte sich um einen Irrtum handeln und die Vorschläge, die gemacht wurden, wären die falschen Techniken. :) :) :)

Gruß Dante2

Zitat (Dante2 @ 20.11.2006 12:50:17)
Zitat (Dante1210 @ 19.11.2006 23:43:20)
könt ihr mir helfern ich möchte gern meine auddauer erhöhen aber ich bin einer der net gerne joggen geht und da wollte ich gern mal wissen ob ich das auch irgendwie anders hinbekomme. könnt ihr mir da helfen????

gruss dante

Wenn ich mir die Uhrzeit ansehe, kommt mir der Verdacht, dass könnte sich um einen Irrtum handeln und die Vorschläge, die gemacht wurden, wären die falschen Techniken. :) :) :)

Gruß Dante2

nein an die ausdauer habe ich net gedacht. ich mein schon die mit dem sport zu tuhen hat (nicht der bett sport). ich glaube ich fang mit schwimmen an hat mir früher viel spass gemacht.

Hallo,

also wenn du zum Laufen noch nicht so den Draht gefunden hast, bau dir erstmal etwas Ausdauer mit Radfahren, Schwimmen, etc. auf.

Dann würd ich es an deiner Stelle mal nochmal mit dem Laufen probieren. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Laufen, gerade wenn man kaum Ausdauer hat, anfangs recht schwierig ist.
Wenn man dann mal so 45-60 Minuten am Stück laufen kann, dann machts erst richtig Spaß ;)

Würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall mal ausprobieren, ist sehr effektiv wie ich finde. Wenns dir dann gefällt, kauf dir auf jeden Fall nen anständiges Paar Schuhe.

Viel Glück und einen starken Willen wünsch ich dir.


MfG


Hallo Dante,

ganz egal ob joggen, walken, radeln o.ä.:
Wer über einen nicht so starken Willen verfügt, dem hilft's oft, wenn er Gleichgesinnte hat - die ziehen einen dann mit, wenn man daheim bleiben möchte :lol:


Ausdauer ??? überhaupt kein Problem. Einfach etwas anfangen wie radfahren oder walken, am Anfang nicht übertreiben und mit der Zeit steigern.
Vielleicht greifst Du Dir jemanden, der mitmacht und Dich zusätzlich motiviert.
Als allererstes aber, :bigboss: den Schweinehund davonjagen, (DU bist der Boss !!!) denn der sitzt immer an der Tür, wenn Du eigentlich gehen solltest und zeigt mit der Pfote auf Deinen Sessel, in dem Du es ja soooo "gut" haben könntest. :rolleyes:
Es fällt sicher schwer am Anfang, aber es stellt sich WIRKLICH ein, dieses AHA Gefühl, von dem @bea69 vorhin sprach.
Genau zu dem Zeitpunkt, wenn Du ausgepowert und schön knülle, wieder nach Hause kommst. Frisch geduscht und bester Laune, hast Du Dir den Sessel verdient :) und man fühlt sich einfach wohl, man braucht es nur zu tun, so einfach ist das......


Hallo, hier ist wieder mal ein Klugscheißer...

alles super, ABER...

Schreib Dir auf die Fahne:
"""VIEL UND LEICHT""" = Kondition...

das soll heißen:
ohne Lactat- test solltest Du sportlich einfach nur das machen, was DICH nicht anstrengt aber sportlich eine "Aktion" war...

Mach einfach Dein Ding, google mal "Lactat- Test" und DU weißt warum...


Mit "Viel und Leicht" Gruß von hier an da...

Grisu1900...



Kostenloser Newsletter